Wenn das leben dir zitronen gibt, lass sie deine limonade trinken

0 Aufrufe
0%

Ich schätze, es war in den späten Teenagern oder frühen Zwanzigern, als ich zum ersten Mal in Pornomagazinen auf Geschichten über Mädchen stieß, die Pisse trinken, und ich muss zugeben, die Idee hat mich wirklich angemacht.

Natürlich schien es nie etwas zu sein, das wahrscheinlich passieren würde.

Schließlich betrachtete ich es in meinem damaligen Alter als außerordentlich glücklich, ein Mädchen zu finden, das bereit war, etwas relativ Unschuldiges wie mein Sperma zu schlucken.

Damals schien es, dass ein so seltsames und verdorbenes Mädchen nur in einer perversen Vorstellung existieren konnte.

Dann, eines unerwarteten und unerwarteten Tages, zusammen mit der richtigen Person unter den richtigen Bedingungen, geschah es.

Ich war 25 und sie 21. Ihr Name war Han, was, wie sie mir sagte, für die Gläubigen vietnamesisch sei.

Sie war 1,77 m groß und hatte eine makellose, subtile Schönheit, die sich jedes Mal, wenn ich sie ansah, in größerem Maße bestätigte. Sie war auch intelligent und hatte einen raffinierteren Geschmack als alle anderen, mit denen ich zuvor zusammen war. Ich für meinen Teil war es wahrscheinlich.

die am wenigsten strukturierte Person, mit der sie jemals zusammen war, und obwohl sie schon ziemlich bereit war, sie zu durchlaufen, öffnete ich ihr sexuell viele neue Türen.

Wenn es eine Sache an Han gab, die auffiel, sowohl in Bezug auf das Aussehen als auch auf die Zeit, die sie zusammen verbrachten, dann war es sein Mund.

Han hatte einen unglaublichen Mund.

Er hatte sehr weiße Zähne und ein strahlendes Lächeln.

Am wichtigsten ist jedoch, dass sie weiche, üppige Lippen hatte und bis heute ist sie immer noch die eifrigste und geschickteste Schwanzlutscherin, mit der ich je zusammen war.

Ihr Mund gab mir auf so viele Arten ein so gutes Gefühl und sie sah so unglaublich sexy aus, als sie sich um einen Schwanz kümmerte und das frische Sperma schmeckte.

Auf der negativen Seite fiel es ihr schwer, mit Menschen in Kontakt zu treten.

Han kann in sozialen Situationen stumpf aggressiv sein und sich unangemessen einfügen, ohne wirklich darüber nachzudenken, wie sie aufgenommen werden könnte.

Da er gut aussah, schien es den Jungs normalerweise egal zu sein.

Tatsächlich war das meine Meinung über sie, als wir uns das erste Mal trafen.

Nach nur einem Termin tauchte er ohne Vorwarnung bei mir auf.

Einmal tauchte sie sogar auf, um bei meinen Freunden nach mir zu suchen.

Das war ein Warnzeichen für mich, aber ich zuckte mit den Schultern und dachte mir, dass ich Pornosex mit dem heißen Mädchen genießen sollte.

Frauen hingegen waren oft nicht so begeistert von ihr.

Während unserer gemeinsamen Zeit gab es immer Männer, die sich mit ihr anfreundeten, aber mit Frauen konnte es oft zu gegenseitigen Animositäten kommen.

Um die anderen seiner Mängel weiter zu veranschaulichen, wir waren erst ein oder zwei Monate zusammen, als ich herausfand, dass er mich betrog.

Ich kannte nicht alle Details und als ich sie damit konfrontierte, behauptete sie, es sei ein Dreier mit einer Freundin und einem Typen gewesen, den ihre Freundin kennengelernt hatte, als sie in einer Bar waren.

Er sagte, sie seien zu jemandem nach Hause gegangen, um noch etwas zu trinken, und die drei seien dort zusammengebrochen.

Sie sagte, die anderen beiden hätten auf dem Sofa angefangen zu scherzen, während sie auf dem Boden lag.

Seine Geschichte war, dass er nicht schlafen konnte, weil er einfach zu feucht wurde, als er ihnen zuhörte und zusah, wie sie sich im schwachen Licht wanden.

Schließlich konnte sie dem Drang nicht widerstehen, weiter zu kriechen und mit ihnen zu spielen, während sie fickten.

Er sagte, das Äußerste, was er tat, war, sie beide herabzusetzen.

Ich glaube, er dachte, ich könnte erregt werden, wenn ein anderes Mädchen involviert wäre.

Außerdem könnte sie die Einbeziehung des anderen Mädchens nutzen, um das Ausmaß ihrer eigenen Beteiligung an so etwas wie einem Unterstützungsflaum zu verringern.

Ich habe wirklich keine Ahnung, warum sie dachte, das könnte die Dinge besser machen, und ich habe ihr auch nicht geglaubt.

Nachdem ich mich etwa eine Woche lang gegen seine Öffnungen gewehrt hatte, stimmte ich zu, mit Han zu einer Party zu gehen.

Sie suchte nach einer Chance zur Versöhnung, aber ich nahm sie nur an, weil ich wusste, dass ihre Freundin da sein würde und ich sie fragen wollte, ob die Geschichte wahr sei.

Es dauerte eine Weile, bis ihre Freundin ankam, und als ich das erste Mal mit ihr sprechen musste, fragte ich sie nach der Geschichte.

Aus ihrer Reaktion ging hervor, dass sie nicht wusste, wovon ich sprach.

Kurz darauf hob ich ab und nahm ein Taxi zurück zu meiner Wohnung.

Mir folgte sofort Han aus der Tür, der kurz nach mir bei mir zu Hause auftauchte.

Sie schlüpfte neben mich an meinen Platz, bevor ich die Tür schließen konnte.

Er bat um Vergebung, aber alles, was ich wollte, war, dass er ging.

Es fühlte sich an, als hätten wir stundenlang gekämpft und am Ende war ich so müde, dass ich nur noch schlafen wollte.

Ich war auf der einen Seite meines Bettes und sie auf der anderen Seite und bettelte und sagte, sie würde alles tun, wenn ich sie in Ruhe ließe.

Wir haben an diesem Abend auch getrunken und abgesehen davon, dass ich müde war, musste ich dringend pissen.

Ich hatte die Nase voll und war erschöpft, als mir die Idee kam.

Ich sagte ihr, wenn sie bereit wäre, irgendetwas zu tun, dann wolle ich, dass sie mich in ihren Mund pissen lasse, damit ich nicht aufstehen müsse, um auf die Toilette zu gehen.

Ich dachte, sie wäre angewidert und würde weggehen – Problem gelöst.

Stattdessen hielt Han inne, offensichtlich nachdenklich, und sagte dann, sie würde es tun, solange ich ihr versprach, sie über Nacht bleiben zu lassen.

Ich nahm an, aber nur unter der Bedingung, dass er alles trank.

Ein Versuch allein würde nicht ausreichen.

Wenn sie meine ganze Pisse nicht aufessen und aufhören konnte, versprach sie mir, dass sie gehen würde.

Ich glaube, ich fühlte so etwas wie Schmetterlinge bei der Erkenntnis dessen, was passieren würde.

Der beste Weg, das Gefühl zu beschreiben, war, dass ich plötzlich rot wurde und vor Elektrizität prickelte.

Zu Beginn rollte ich mich auf die Seite und zog meinen Schwanz heraus.

Han kam rüber und nahm meinen Schwanz in den Mund und ich fing sofort an zu pissen.

Mein Schwanz wurde in meinem Mund ziemlich schnell hart und es ist eigentlich nicht so einfach, mit einer Erektion zu pissen oder deinen Fluss zu kontrollieren.

Es kommt als verlängerte Samenstöße in langen spastischen Strömen heraus.

Auch, weil ich sie so lange gehalten hatte, dass es viel Pisse zu trinken gab und sie sich ein bisschen an den Strömen wehrte und würgte.

Aber na ja!

Ich glaube, ich war noch nie so aufgeregt.

Ich bin im Allgemeinen ziemlich visuell und ich habe es genossen, in Hans offenem Mund zu masturbieren und mein Sperma auf seiner Zunge zu sehen.

In diesem Paddel rollte ich Han auf ihren Rücken, setzte mich rittlings auf sie und richtete meinen Schwanz auf ihren offenen Mund.

Immer wenn ihr Mund überlief, hörte ich auf und ließ sie schlucken.

Es war wirklich mehr, als sie erwartet hatte, und am Ende war ihr Haar vom Überlaufen durchnässt, und sie würgte und wimmerte, damit ich sie aufhalte.

Ich erinnerte sie daran, dass der Deal darin bestand, dass alles vorbei sein musste.

Ich sagte ihr, wenn sie länger bleiben wolle, würde ich es in einem Glas austrinken, aber sie solle es trinken.

Ich ging in die Küche und nahm das größte Glas, das ich finden konnte.

Ich ging zurück ins Schlafzimmer und während Han zusah, füllte ich mein Glas mit meiner Pisse.

Als ich ihr ins Gesicht sah, konnte ich sehen, wie ihre Angst wuchs, als sich das Glas füllte.

Jede Pause am Ende meiner Pisse gab ihr falsche Hoffnungen, dass ich fertig war, aber auf jede Pause folgte ein weiterer Strom, bis ich schließlich leer und das Glas voll war.

Ich reichte Han das heiße Glas und wir saßen zusammen auf dem Bett, während sie leise den Rest meiner Pisse schlürfte.

Nachdem Han ihr Glas geleert hatte, drückte ich ihr Gesicht auf das Bett.

Ich spreizte ihre Pobacken, leckte ihr kleines Arschloch tief und feucht und dann ohne auch nur Muschisaft auf mich zu schmieren, schob ich die Spitze meines Schwanzes in ihren kleinen Arsch.

Ich ließ ihr nicht viel Zeit, sich an meinen Schwanz zu gewöhnen und fickte sie ohne Reue hart.

Es ist ziemlich sicher, dass meine ersten Stöße für sie schmerzhaft gewesen wären, da ich sogar die Spannung und Belastung meines Schwanzes spüren konnte.

Zuerst waren das schmerzhafte Keuchen und die scharfen Atemzüge ihre einzigen Reaktionen, als sie seltsam still dalag und ihren strafenden Hintern akzeptierte.

So wie unsere Natur war, fanden meine Hände schließlich ihre Muschi und ihr Arsch begann sich leicht im Takt zu heben, um meinen Stößen zu begegnen.

Ich erinnere mich noch an die überraschend heiße Benetzung ihrer Fotze.

Die sich vertiefende Begrüßung ihres Arsches wurde mir mit süßem Stöhnen zugeflüstert, das noch feucht von ihren ersten Tränen war.

Die Bandbreite an Emotionen, die ich gegenüber Han empfand, kombiniert mit den triumphalen Freuden, sie zu benutzen, um das zu erfüllen, was ich für eine unerreichbare Fantasie hielt, führte zu einem der erstaunlichsten erschöpfenden Orgasmen meines Lebens.

Ich schlafe ein, als mein weicher werdender Schwanz aus Hans Arsch gleitet.

Für den Moment beruhigt in dem Wissen, dass Hans kleines Arschloch von meinem Sperma triefte und dass es mit dem warmen Inhalt und Geschmack meiner Pisse gefüllt war.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.