Vina Sky Freche Leidenschaft Zu Hause Bleiben Hd

0 Aufrufe
0%


„Komm schon, Baby! Lass mich wenigstens essen“, beschwere ich mich, als meine Freundin Sasha sich weigert, wieder Sex mit mir zu haben. Er hat mich sexuell enttäuscht, seit wir vor 8 Monaten zusammen waren. Es wird die zweite Stufe niemals bestehen.
Ich weiß, dass er Sex mag, weil er es mir gesagt hat. Er erzählte mir, wie gerne er Schwänze lutscht, aber meinen hat er nie gelutscht. Sie sagt, sie mag Doggystyle, aber ich habe sie nur einmal nackt gesehen, und zwar nur, weil wir zusammen in der Umkleidekabine waren.
Jedes Mal, wenn ich versuche, ihn zu bewegen, „Nein Baby, nicht jetzt!“ sagt. Dann sagte sie: „Es ist nicht so, dass ich dich nicht liebe oder dass ich dich nicht attraktiv finde. Weil ich dich liebe. Ich finde dich sehr sexy. Du hast einen durchtrainierten Körper, einen großen Schwanz, das bist du so schlau und vor allem bringst du mich zum Lachen, ohne es zu versuchen, und das ist mir wichtig.
„Ich weiß Schatz! Aber warum haben wir keinen Sex?“ Ich antworte.
„Schau, Baby, du weißt, wie sehr ich Sex liebe, weil ich es dir gesagt habe. Aber wir haben sehr unterschiedliche Vorstellungen davon, wie unser Sexleben aussieht. Du willst mich mit Liebe und Zuneigung baden, dann willst du Sex haben. Es klingt gut, aber es ist nicht mein Ding. Ja, als Frau möchte ich, dass du mich respektierst und nett zu mir bist. Ab und zu. Und wenn du das sagst, meine ich es ernst! Was soll ich sagen, ich‘ Ich bin ein Freak! Ich will nicht ficken. Ich will gefickt werden. Und hart gefickt von meinem Mann. Gegen die Wand geworfen zu werden, mein Höschen abzureißen, dann in den Rücken zu schlagen, während du an meinen Haaren ziehst und mich dazu zu bringen, dich Daddy zu nennen … Vielleicht nicht immer, aber manchmal möchte ich, dass du deine Muschi hast. Er bettelt darum.“
„Was zum Teufel soll ich essen, Sascha? Wirst du mich vergewaltigen?“
„Schauen Sie, Ihre Antwort spricht für sich“
„Ich verstehe es einfach nicht verdammt“
„Ich bin mir nicht sicher, ob es an unserem Altersunterschied oder deiner Erziehung liegt. Aber egal, wie sehr ich dich liebe, ich bin noch nicht bereit, Sex mit dir zu haben. Vielleicht kann einer deiner Freunde oder dein Vater das. Lass mich dir geben einige Hinweise“, sagt sie, während sie ihren kirschroten Lippenstift hervorholt.
„Ich habe das alles schon einmal gehört, Schatz. Ich weinte, als ich von der Couch aufstand.
„Ich weiß, dass du es versuchst, Schatz. Aber wann immer du versuchst, aggressiver mit dir selbst umzugehen, sehe ich nur einen jungen Mann, der sich bemüht, etwas zu sein, was er nicht ist. Das ist nicht das, was ich will. Sei dein natürlicher Zustand und lass die Dinge sein wie sie sein sollten. Können wir jetzt bitte aufhören zu streiten? Es ist eine lange fünfstündige Fahrt zum Haus deines Vaters am Morgen und du weißt, wie mürrisch du wirst, wenn du nicht genug Schlaf bekommst.“ Er sagt das, als er das Wohnzimmer verlässt und in mein Schlafzimmer geht.
Ich wusste, dass der Streit mich heute Nacht nicht ins Bett bringen würde, also rieb ich Sashas Hintern, bis sie einschlief.
*
Sasha und ich haben uns im ersten Studienjahr kennengelernt. Ich war ein Studienanfänger an der Morehouse University, als er 20 Jahre alt war und ich 18. Wir trafen uns, als sie auf meine Anzeige für Nachhilfe reagierte. Er brauchte Hilfe bei seinen Statistikhausaufgaben. Das war in meiner Straße. Weil ich genau wie meine Eltern ein Mathe-Genie bin.
Nachdem wir ein paar Nachrichten ausgetauscht hatten, beschlossen wir, uns an diesem Samstagnachmittag in meiner Wohnung zu treffen.
Ich bin ein ziemlich hübscher Mann. Deshalb bin ich im Laufe der Jahre auf faire Weise mit heißen Mädchen ausgegangen. Aber als ich Sasha zum ersten Mal sah, kam mir jede Frau auf der Welt hässlich vor. Sie war nicht nur schön. Sie sah aus wie eine schwarze Göttin. Alles an ihm war perfekt. Von ihrem natürlich langen, geflochtenen Haar bis zu ihren wunderschönen mandelförmigen braunen Augen, ihrer entzückenden Nase, ihren geraden weißen Zähnen mit der süßesten kleinen Lücke dazwischen, ihren robusten, tränenförmigen 42-DDs, ihrer schlanken Taille, ihrem Körper … manikürte Zehen, unglaublich lange Schokoladenbeine, die sich zu den perfekt geformten Stiefeletten auf Apfelbasis dehnen, die ich je gesehen habe. Und bring mich nicht einmal in ihre süßen Grübchen.
Unnötig zu sagen, dass es für mich Liebe auf den ersten Blick war. Dies war nicht mehr nur eine Privatstunde. Jetzt versuchte ich wirklich, ihn kennenzulernen.
Nachdem wir uns vorgestellt hatten, gingen wir direkt in die Küche und kamen zur Sache. Ich verbrachte die nächsten 3 Stunden damit, ihm die Besonderheiten der Statistik beizubringen, während ich ein wenig mehr über ihn lernte.
Er erzählte mir, dass er sein ganzes Leben mit seinen Eltern und seinen jüngeren Geschwistern in Atlanta gelebt hat. Sie waren eine bürgerliche Familie, die in einem wunderschönen Vorort von Atlanta lebte. Er war auch ein Geschäftsmann, der sein eigenes Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt von Atlanta eröffnen wollte.
Ich sagte ihm, dass ich bis vor 2 Jahren ein Einzelkind war. Das war, bis sich meine Eltern vor 5 Jahren scheiden ließen und mein Vater wieder heiratete. Wir lebten einen sehr verschwenderischen Lebensstil, da mein Vater CEO eines der größten Softwareunternehmen in Atlanta war. Wir haben immer in einer geschlossenen Gesellschaft gelebt. Seit dem Kindergarten bin ich in den besten Privatschulen des Landes.
Nachdem ich weitere 2 Stunden geredet hatte, fragte ich ihn, ob er hungrig sei und er sagte „Ich kann essen“ und ich nahm ihn mit zu meinem Lieblingsgrillplatz. Wo wir noch ein paar Stunden gegessen und geredet haben. Als ich in meine Wohnung zurückkam, fragte ich, ob es in Ordnung wäre, wenn ich ihn irgendwann anrufe. „Sicher“, sagte er, gab mir einen Kuss auf die Wange und ging.
Schließlich, nachdem sie 2 lange Monate miteinander ausgegangen war, stimmte sie einfach zu, mit mir auszugehen. Ich wusste, dass er mich mochte, aber unser Altersunterschied war eine große Sache. Aber er hat es schnell überstanden.
*
Als sich meine Eltern vor 5 Jahren scheiden ließen. Ich entschied mich, bei meinem Vater zu bleiben. Die ersten Jahre war alles in Ordnung. Aber die Dinge änderten sich, als Suzie sich einmischte. Zu sagen, dass ich schockiert war, dass mein Vater anfing, mit einer weißen Frau auszugehen, wäre eine Untertreibung des Jahrzehnts. Ich habe noch nie gesehen, wie mein Vater eine weiße Frau angeschaut hat. Mit jemand anderem ausgehen.
Aber ich werde der Erste sein, der zugibt, dass Suzie eine schlechte Schlampe ist. Er ist vielleicht 35 Jahre alt, aber er sieht aus wie 25 Jahre alt. 5′ 5 „groß, langes blondes Haar, braune Augen, 135 perfekte dicke Pfund, natürliche D-Körbchen und eine Zwiebelbeute, die einen erwachsenen Mann zum Weinen bringen könnte. Außerdem war es so süß wie Apfelkuchen.
Suzies Sohn Rusty war ein totaler Idiot. Er ist einfach einer dieser Weißen, die nur harte Rap-Musik hören und nur mit Schwarzen rumhängen. Also hält er sich für einen Punk. Ich schwöre, der Junge denkt, er sei schwarz. Außerdem macht er sich immer über mich lustig, indem er sagt „Ich bin schwärzer als du“, was mich dazu bringt, seinen kleinen Arsch zu schlagen.
Er ist erst 15 Jahre alt, aber schon 6 Fuß groß. Aber es ist mit nur 140 Pfund so dünn wie eine Schiene.
Ich kann ihren Hintern nicht ausstehen. Aber er und Sasha verstehen sich super. Sie lachen immer entweder über einen ihrer Insider-Witze (was mich wahnsinnig macht) oder spielen sich gegenseitig kindische Streiche. Indem sie dumme Dinge tun, wie sich gegenseitig einen Spuckball zuwerfen oder dem anderen beim Gehen die Füße unter den Füßen wegziehen.
Ich finde es ziemlich beunruhigend. Aber jedes Mal, wenn ich etwas sage, sagt Sasha, ich solle eine Erkältungspille nehmen.
*
Als ich am nächsten Morgen aufwachte, war Sasha schon unter der Dusche. Ich dachte, jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, um aggressiver zu werden. Also ging ich schnell in die Dusche, wo Sasha ihre langen Beine einseifte. „Guten Morgen, Baby“, begrüßte ich ihn, richtete mich hinter ihm auf und küsste seinen Hals. „Nicht jetzt, Chris. Ich versuche, eine gottverdammte Dusche zu nehmen, verdammt!“
„Fick dich, Mann! Ich versuche zu tun, was du sagst, und aggressiver zu sein.
„Jedenfalls, Chris“, sagte sie und drehte mir den Rücken zu.
Nach einer ruhigen Dusche. Für eine gefühlte Ewigkeit. Wir stiegen aus der Dusche und trockneten uns ab.
Ich wusste, dass sie immer noch in ihren Gefühlen war, also ließ ich sie in meinem Schlafzimmer anziehen, während ich im Badezimmer blieb.
Ich war gerade dabei, meine Zähne fertig zu putzen, als Sasha zum Tode verkleidet hereinkam. Sie zog eine weiße Schnürhose heraus, die ihre Fotze kaum bedeckte und ihre Beine, Oberschenkel und die Hälfte ihres großen Rückens enthüllte. Ganz zu schweigen von der weißen Schnürbluse, die sie trägt.
Sie sah gut aus, aber ich dachte, ihr Outfit wäre nicht angemessen, um meinen Vater zu besuchen.
„Verdammt Baby, du siehst gut aus!“
„Danke, Baby!“
„Aber findest du nicht, dass dein Outfit ein bisschen zu viel ist? Ich meine, wir gehen zu meinem Dad, nicht in den Nachtclub.“
Als er seine Hände auf seine breiten Hüften legte, wusste ich, dass er mir den Akt der Rebellion vorlesen würde.
„Erstens, wie kannst du es wagen, mir zu sagen, was ich anziehen kann oder wo ich es anziehen kann? Zweitens habe ich hart gearbeitet, um meinen Körper in Form zu halten. Zeige es irgendwann. Aber stattdessen willst du mich beschimpfen, als wäre ich dein verdammter Papa.“ Sagt sie, während sie ihre Zöpfe zu einem Knoten macht.
„Tut mir leid, Baby! Ich habe es nicht so gemeint. Ich sage nur“
„Außerdem, hat dein Vater nicht gesagt, dass ihr Flugzeug um 9:00 Uhr morgens abfliegen würde? Also, wenn wir dort ankommen, wird dein Vater nicht einmal da sein.“
„Ich weiß Schatz. Aber Rusty wird immer noch da sein“
„Beruhige dich Baby! Der kleine Junge ist harmlos. Jetzt gib mir ein paar Süßigkeiten und lass uns gehen“
*
Auf dem Weg zum Haus meines Vaters küssten wir uns und versöhnten uns. Er hat sogar meinen Schwanz an meiner Jeans gerieben, während ich gefahren bin. Gibt mir das Gefühl, an diesem Wochenende die Chance zu haben, Liebe zu machen.
Als ich die Auffahrt meines Vaters betrat, konnte ich laute Gangsta-Rap-Musik aus dem Haus hören. Es bringt mich dazu, schnell aus dem Auto zu steigen, ins Haus zu gehen und diesen Ton auszuschalten.
Es dauerte nicht lange, bis Rusty aus dem Schlafzimmer stürmte, nachdem er die Musik abgestellt hatte. „Was zum Teufel, Bruder? Warum stolperst du immer?“ Says Rusty zieht sich in Turnhosen an.
„Die ganze Nachbarschaft braucht deine laute Musik nicht zu hören“, antwortete ich.
In diesem Moment kam Sasha mit ihren Taschen herein. „Hey, Rusty! Du kommst besser und umarmst mich, Junge“
„Verdammt, Sasha! Du trägst dieses Outfit, Buh! Es passt genau in den Arsch oder so.“ Das sagt er, als er meine sexy Freundin ausstreckt und umarmt.
„Okay, das reicht Rusty.“
„Verdammt, Bruder, beruhige dich!“
*
Ich ging zurück zu meinem Auto, um den Rest meiner Sachen zu holen. Und als ich zurückkam, waren Rusty und Sasha bereits in ein hitziges Madden-Spiel verwickelt. Ich saß da ​​und sah ihnen zu, wie sie ihr Spiel spielten, und schickte meinem Vater eine SMS, um mich wissen zu lassen, dass wir kamen.
Nachdem ihr Spiel vorbei war, schlug Sasha vor, zum Mittagessen auszugehen. Die Vorstellung, dass mein Halbbruder Rusty zu uns zum Mittagessen kommt, fühlte sich für mich nicht gut an. Aber ich wusste, dass Sasha wollte, dass er sich uns anschließt, also bin ich ihm gefolgt.
Auf dem Weg zum chinesischen Buffet haben sich Rusty und Sasha ständig gegenseitig geschlagen und geschubst. Ich dachte, es wäre unschuldig, also ließ ich es fließen.
Als wir das Restaurant betraten, warfen uns Sasha und Rusty beinahe raus, als sie anfingen, sich mit frittierten Garnelen zu bewerfen.
Ich sah jeden Mann und sogar einige Frauen, die sich Sasha und ihr sehr aufschlussreiches Outfit ansahen. Einerseits war ich stolz, sie meine Dame zu nennen, andererseits mochte ich die Aufmerksamkeit, die sie erhielt, nicht.
Wir hatten unsere Mahlzeiten beendet und gingen zur Tür hinaus, als Sasha ihren Fuß hochstellte und über Rusty stolperte, was dazu führte, dass sie stolperte, als sie vor uns ging.
„Ich verstehe.“ Sagen Sie laut lachend Sasha.“
„Okay, okay! Das ist Krieg! Pass besser auf dich auf, Sasha“, sagt Rusty, als er sein Gleichgewicht wiedererlangt.
*
Zu Hause machten wir es uns im Wohnzimmer gemütlich, wo Rusty und Sasha ein weiteres Madden-Spiel spielten.
Bald bat mich Sasha, ihre übrig gebliebenen Garnelen mitzubringen, die sie in ihre Tasche gepackt hatte, bevor sie das Buffet verließ. Ich wollte auch welche, also ging ich sie holen.
Während wir zu Abend aßen, unterbrach Rusty ihr Spiel. Ich nutze diese Zeit, um eine Flasche Powerade zu kaufen. Dann, als er an Sasha vorbeikam, schlug er die Garnele, die er sich in den Mund gesteckt hatte, statt die Garnele ins Maul zu schlagen. Es war ihm gelungen, sein Hemd herunterzuziehen und seine 42-DD auszuziehen.
Ich sprang sofort auf und sagte: „Was zum Teufel, Rusty.“
Er zuckte nur mit den Schultern und sagte: „Oops!“ sagte.
Ich habe darauf gewartet, dass Sasha mit ihm Schluss macht. Aber er tat das Gegenteil. Stattdessen greift er nach unten und zieht Rustys Shorts herunter. Er ließ seinen ziemlich langen und dicken 9-Zoll-Jungschwanz ein paar Zentimeter von seinem Gesicht entfernt.
Als Sasha mit ausgestreckten Titten da saß und Rusty mit ausgestrecktem Schwanz vor ihr stand, brach Sasha schließlich die Stille: „Du spielst zu viel, kleiner Junge“, als Rusty den wachsenden Schwanz anstarrte.
„Wie du sehen kannst, bin ich überhaupt nicht klein, Baby“
Ich habe genug gesehen „Okay, das ist genug Leute“. Ich sagte
Aber Sasha fing an, Rusty zu provozieren und sagte: „Ich wette, du weißt nicht einmal, was du mit diesem Schwanz machen sollst.“
Rusty, der jetzt mit einem steinharten 9-Zoll-Schwanz spielt, sagte: „Warum legst du dein Geld nicht dahin, wo dein Mund ist. Es sei denn, du hast solche Angst!“
„Ich habe vor nichts Angst“, worauf Sasha antwortete
Rusty will nicht geschlagen werden. Er machte einen weiteren Schritt und ließ seinen großen Schwanz einen Zentimeter von Sashas Lippen entfernt. Dann fasste sie sich an den Hinterkopf, als sie ihn ansah.
Da sagte sie: „Verpiss dich! Was glaubst du, was du da tust, Sascha?“ Ich sprang.
Aber es ist zu spät. Ich blieb stehen und sah zu, wie Rusty seine Männlichkeit in den Mund meiner Freundin steckte. Ich fing an, ihn von ihr wegzustoßen, aber als ich merkte, dass er überhaupt keinen Widerstand leistete. Ich sah weiter zu.
Rusty ließ Sasha seinen Schwanz aggressiv lutschen. Er hielt ihren Kopf fest, als er seinen Penis in ihren Mund zwang. Er verstopft seinen Mund und sabbert.
Dann sah er mich an und sagte: „Verdammt, Bruder, dein Mädchen ist high wie eine Bombe.“
Es war mir zu peinlich, etwas zu sagen. Deshalb habe ich geschwiegen.
Da sah Rusty Sasha an und sagte: „Magst du diesen Schwanz, Baby?“
Sasha konnte nur „mmm hmmm“ murmeln, als Rusty weiter auf seinen Mund schlug.
Rusty zieht dann seinen Schwanz aus Sashas Mund. Sie hinterlässt eine lange Sabberspur, tropft auf ihre Brüste und sagt: „Sag meinem Bruder, wie sehr es dir Spaß macht, meinen Schwanz zu lutschen.“
Später, bevor er irgendwelche Worte finden kann, fängt Rusty an, Sashas Gesicht mit seinem Schwanz zu schlagen, bevor er seinen Schwanz wieder in seinen Mund nimmt, während er versucht zu sagen: „Ich liebe es zu saugen (plop), Rustys großen Schwanz (plop)“.
Nach ein paar weiteren Minuten, in denen ich den Mund meiner Freundin gefickt hatte, ließ Rusty Sasha endlich etwas Luft schnappen. Nur um sich noch mehr über mich lustig zu machen.
Er packt sie und tätschelt ihre schwankenden Brüste von hinten. Ich kann sehen, woher es kommt, während ich Sashas Schokoladennippel drücke. Aber sie muss es genießen, denn sie hat die ganze Zeit ihren Arsch an Rustys Schwanz gerieben.
Rusty belästigte meine Freundin vor mir und sagte: „Alter, dein Mädchen ist eine böse Schlampe. sagte.
„Ja Vater“
„Warum stehst du jetzt nicht auf dieser Couch, damit dein Dad deinen Arsch sehen kann?“ Dann schiebt sie ihn nach vorne und lässt ihn auf die Knie fallen, als er auf dem Sofa landet.
„Verdammtes Mädchen, du hast einen großen Arsch.“ Whap whap whap Während ich ihren Arsch versohlen habe.
Dann sah er mich an und sagte: „Warum nimmst du nicht diese Ehre und ziehst die Hosen der Mädchen für mich herunter, damit du sehen kannst, wie ich diese böse Schlampe ficke?“ sagte.
Ich fing an, deinen kleinen Arsch zu schlagen. Dann dachte ich, scheiß drauf! Sie ist eine schmutzige Schlampe. Also stellte ich mich hinter Sasha und zog ihre enge Hose von ihrem saftigen Arsch. Ich habe sogar seinen Arsch geschlagen, als ich fertig war.
„Das ist es, großer Bruder! Schlag dieser Schlampe auf ihren fetten Arsch“, sagte Rusty zu mir, während er mich überraschte
Dann rieb sie ihren Schwanz ein paar Mal auf und ab, knackte Sashas Arsch und ließ ihre Muschisäfte ihren Schwanz füttern.
„Verdammt Bruder, schau wie nass diese Schlampe ist“
Er hat auch nicht gelogen. Sashas rosa Fotze war nass und sah fast cremig aus.
Ich sah, wie Sashas Augen wieder auf ihrem Kopf rollten, als Rusty 9 Zoll seines jungen weißen Schwanzes zu meiner 21-jährigen schwarzen Freundin gleiten ließ.
„Oooohhh verdammt“, seufzte Sasha, Rusty schlug ihr in den Rücken. Er fickte sie, als ob es ihm gehörte, während er seinen Kopf nach unten drückte und seinen Rücken noch mehr wölbte.
Nach mehreren langen Stößen in Sashas Fotze war Rustys Schwanz mit ihrem cremigen Fotzensaft bedeckt. Es war, als würde jemand in einem Topf Spaghetti umrühren.
Dann entfernte Rusty die Gummibänder von Sashas Haar, damit er sie aus ihren Zöpfen ziehen konnte.
„Komm her, Schlampe“, sagt er und packt Sasha an den Zöpfen. Dann fing er wirklich an, es ihr zu geben.
„Verdammt, Baby, er fickt mich sooooooo schlimm. Ich kann es in meinem Bauch spüren“
Und ich antwortete: „Nun, das wolltest du, oder?“ Ich antworte.
„Ja Baby, aber ich liebe dich immer noch und nur dich“
„Nun, es gibt eine lausige Art, es zu zeigen.“
„Ich meine es ernst, Babe. Diese Fotze gehört dir. Ich wollte nur, dass du siehst, wie ich gerne behandelt werde.“
Ich sah ihm in die Augen und konnte erkennen, was er meinte. Dass ich mich wieder in ihn verliebe.
Aber mit Rustys „Bitch on your Knees“-Stimme bin ich zurück in der Realität.
Bald darauf streichelte Rusty ihren Schwanz, während Sasha geduldig darauf wartete, dass er ihr ins Gesicht spritzte.
„Jetzt öffne es, Baby. Sag Aaahhhhhh!!!?
„Sasha öffnet gehorsam ihren Mund und sagt:
„Aaaaahhhhh“
Das war, als ungefähr 15 oder so lange Stränge aus heißem Teenager-Sperma über das schwarze Gesicht, die Zunge und sogar die Haare meiner Freundin spritzten.
Ich beschloss, dass ich genug gesehen hatte. Also packte ich ohne zu zögern Sasha und warf sie zurück auf das Sofa. Dann, kurz bevor ich meinen schwarzen 12-Zoll-Schwanz in ihre schlampige Muschi zwang, packte ich eine Handvoll ihrer Haare, als sie meine Jeans von meiner Jeans zog.
„Willst du das? Du willst wie eine Schlampe gefickt werden?“
„Ja Papa, fick mich!“
„Ich kann dich nicht hören“, sage ich, während ich ihr auf den linken Hintern schlage
„Ja, Daddy, ja! Fick diese Fotze“
„Verdammt richtig, ich werde diese Fotze ficken! Nun, wer ist diese Fotze?“
„Dein, Daddy! Diese Yoooooours … Oh verdammt, ich ejakuliere …. RUFE … Oh, Dad … Oh, Dad … Hör nicht auf, bitte, hör nicht auf !!!“
„Ab jetzt wann immer ich diese Fotze will und wie ich sie ficken will. Hörst du mich?“
„Ja Papa! Ich verspreche dir, du kannst es haben wie du willst“
„Richtig, Schlampe!“
„Ja Papa. Ich bin deine Schlampe. Ich bin deine dreckige Schlampe!“
„Jetzt kehre um“
„OK Vater!“
Mein Adrenalin pumpte so schnell, dass ich den größten Orgasmus meines Lebens in Sashas Mund und Gesicht auslöste. Sie ließ ihr Gesicht von zwei schleimigen Ladungen durchtränkt zurück. Bevor du meinen Schwanz wieder in deinen Mund steckst.
Ich habe Sasha dazu gebracht, an Rusty zu lutschen und noch einmal zu ejakulieren, bevor sie sich aufräumen lässt.
„Jetzt mach deinen Hintern hoch und geh duschen. Dann komm runter und mach uns Abendessen.“
„Ja Vater“
Ende

Hinzufügt von:
Datum: Juli 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.