Preston Parker Michelle Anderson Michelle Anderson Bekam Kuchen Bang Pov Bangbros

0 Aufrufe
0%


Du musst Teil 1 meiner besten Freundin lesen, um das zu verstehen … Ich liebe es zu lecken und ich liebe Blowjobs, ich bin nur hier, um anderen zu gefallen. SPASS
Den Rest der Woche habe ich morgens nach dem Frühstück seine Fotze gegessen, dann hat er mir den Gefallen getan, und am Nachmittag haben wir uns einen Film angesehen, den wir wegen unserer erneuten sexuellen Beziehung nie beenden konnten. die Lebhaftigkeit, die uns veranlasste, langsamen Sex synchron mit dem Film zu haben, dann würden wir zu Abend essen und direkt nach oben gehen, wo wir den ersten Sex haben würden, aber mindestens dreimal, bevor wir (oder ich) erschöpft herauskamen, der Sex Antrieb war zu hoch. Egal wie viele Orgasmen ich ihm bescherte, es würde nie genug sein.
Sie kam am Montag an, nachdem wir beide die Schule verlassen hatten, da meine Eltern sie von meiner Wohnung aus zur Schule gehen ließen, vorausgesetzt, sie war das ganze Wochenende zu Hause. Sie sind ziemlich überrascht, dass wir jetzt ausgehen (irgendwo zwischen dem Vorspiel und dem Hauptereignis, nach dem ich ihn gefragt habe). Auch in Anbetracht des anderen Problems, dass wir uns fast zu Tode gevögelt hätten, hielten sie nicht viel von der Tatsache, dass wir das ganze Wochenende alleine verbrachten. Wie auch immer, eines Abends luden sie Becky zum Essen ein, um etwas Zeit mit mir zu verbringen, denn das schien der einzige Weg zu sein, um mich dazu zu bringen, zu Hause zu bleiben, ich schlich zu viel mit Becky herum, um unsere beiden Bedürfnisse zu befriedigen, wir wurden fast erwischt. Einmal beim Hausmeister beim Liebesspiel in der Turnhalle nach der Schule.
Die grundlegende Routine bestand darin, sich zusammen davonzuschleichen, um heimlich Sex zu haben, und dann den Rest des Tages in der Schule ohne Operation in den Armen des anderen zu verbringen. Wie auch immer, wir haben es geschafft, beim Abendessen ein ziemlich interessantes und anhaltendes Gespräch zu beginnen, und bevor wir uns versahen, waren wir mit unserem Abendessen fertig und meine Eltern boten uns ein Brettspiel an und wir stimmten glücklich zu, Becky und ich waren dagegen. Meine Eltern waren ein ausgeglichenes Spiel und wir brachen das Spiel bald ab, weil es spät war und ich Becky nach Hause fahren musste, weil ihr Vater sie nicht über Nacht bleiben ließ, obwohl es Freitag war, wahrscheinlich weil ich ihr kaum einen Groll entgegengebracht hatte ihr zu sagen, wo sie am Wochenende war, wir hatten tollen Sex.
Also fuhr ich ihn aus dem vorherigen Grund nach Hause und wollte aus dem nächsten Grund bei ihm sein. Er wirkte ruhig, und gerade als wir in die Auffahrt kamen, sagte er mir, er habe etwas zu sagen, und es würde mir nicht gefallen.
?Warum? worüber?? Ich bat ihn, das Auto anzuhalten.
„Weißt du was, meinem Vater gefiel die Idee, dass wir Freunde sind, überhaupt nicht?? sagte sie, ich kann sagen, dass sie alles hinhielt, was sie zu sagen hatte
„Ja, aber es hat uns nie mehr als nötig gestört, also hast du gespuckt?“
„Nun, hat er gesagt, dass ich dich heute Nacht verlasse? War das der einzige Grund, warum ich heute Abend kommen durfte?“ er sagte es so abrupt, dass ich unvorbereitet war
?WARTEN! Er hat dich kommen lassen, damit du mit mir Schluss machen kannst? Du hast also schon zugestimmt?!? Würden wir nicht wenigstens reden? Ich war so emotional, dass ich meine Stimme nicht wahrnahm.
??na?uns?uhh?ist das nicht was ich wollte?
„Aber wirst du es trotzdem tun?“ Ich argumentierte: „Ich dachte, es wäre mehr als das, ich dachte, unsere Beziehung wäre stärker als die Warnung eines Elternteils?
„Ich soll nur nachdenken? es sah aus, als würde er gleich in Tränen ausbrechen
Ich fühlte mich dadurch noch schuldiger, ich meine, es war nicht seine Schuld, dass sein Vater mich dafür hasste, dass er sich so fühlte.
„Tut mir leid, so habe ich das nicht gemeint?“ aber zu diesem Zeitpunkt war er bereits aus dem Auto ausgestiegen und rannte auf seine Haustür zu. Ich beschloss, ihm nicht nachzugehen, weil das alles noch schlimmer machen würde, und das wollte ich nicht, also ging ich und ging nach Hause.
Ich verbrachte die nächste Woche damit, im Haus herumzulaufen und kaum die Schule zu beenden, alles, woran ich denken konnte, war in dieser Nacht im Auto vor ihrem Haus und wie schlecht es ihr ging. Ich musste weitermachen, weil ich nicht wollte, dass er sich mit mir auseinandersetzen musste, besonders nach der Entscheidung, die er treffen musste.
Ich war mit einem anderen Mädchen zusammen und ich war jünger, aber der Sex war trocken und uninteressant, also gab ich auf und beschloss, eine andere Ablenkung zu finden, das nächstbeste, ich kaufte BFBC2 (google it) und installierte es auf meinem Computer. verbrachte meine Computertage damit und gab mir überraschenderweise die Ablenkung, die ich brauchte, aber selbst das war nicht genug. Ich verbrachte die Nacht damit, im Bett zu liegen und zu wiederholen, was zwischen uns passiert war und was ich als nächstes tun würde. Ich war so dumm, unsere ganze Freundschaft für ein Sexwochenende aufs Spiel zu setzen, oder dachte ich das?
Als ich am nächsten Tag auf einem Euro-Server in bfbc2 war, hörte ich ein Klopfen an der Tür. Mein erster Gedanke war, dass meine Eltern etwas vergessen hatten, da sie beide bei einer Veranstaltung waren, aber dann erinnerte ich mich, dass sie einen Schlüssel hatten und sie würden es herausfinden es aus. Also verließ ich das Spiel traurig und ging langsam die Treppe hinunter, aber die Tritte wurden in meiner zweiten Sekunde intensiver, und als ich endlich die Tür erreichte, fühlte es sich an, als würde die Person von einem Bären geschlagen werden, wenn sie nicht hereinkäme. Zeit.
Eine Gestalt fiel auf mich, als ich die Tür öffnete, wahrscheinlich weil sie immer noch klopften, als ich die Tür öffnete und ich konnte es nicht glauben, es war Becky, mein Herz setzte zwei Schläge aus und meine Leistengegend zuckte so lange. Schlaf bereit, sein Gegenstück einzucremen.
„uhh… was machst du…? weil wir seit diesem Vorfall nicht mehr außerhalb seines Hauses gesprochen haben, war ich fassungslos über sein Aussehen.
„Es tut mir leid, ich wusste nicht, was ich tun sollte, ich hatte Angst?“ Warum? aber in letzter Zeit konnte ich meine Entscheidung nicht mögen?
???Ich war sprachlos, ich konnte nur in ihre grüngrauen Augen sehen und plötzlich verlor alles seine Bedeutung und ich wollte sie in meinen Armen halten, ihre Brüste streicheln und sie auskosten und in ihr sein. sei auch einfach bei ihm.
?Sag etwas bitte? sagte er mit unsicherer Stimme, die die Stille brach, die uns überwältigt hatte.
„Ich… okay, ich verstehe, ich habe es dir sowieso nicht leicht gemacht?“ Meine Worte verschwanden, mein Kopf drehte sich, als er mich zurück auf den Boden drückte und mich in einen Kuss zog, der tiefer war, als wir ihn zuvor geteilt hatten.
Als wir endlich gingen, stellten wir plötzlich fest, dass die Tür noch offen war, also schlossen wir sie schnell, bevor uns jemand sah, und gingen hinein, um miteinander zu reden, bevor wir gingen. unsere beiden Köpfe.
Ich habe herausgefunden, dass er seinen Vater irgendwie davon überzeugt hat, dass er mich weiterhin sehen darf, ohne obdachlos zu sein, er hat nicht darüber gesprochen, wie er das gemacht hat, aber ich habe ihm nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, da ich so glücklich war, ihn zu haben. der Rücken.
Ich rief meine Eltern an und fragte sie, ob Becky über Nacht bleiben könnte, und sie waren ein wenig schockiert, dass ich lange nicht über sie gesprochen hatte, aber als ich es ihnen endlich erzählte, stimmten sie zu, dass ich es ihnen später erklären würde . Sobald wir aufgelegt hatten, gingen wir die Treppe hinauf, um den Stress abzubauen, den wir beide fühlten.
Zuerst wollte ich sie schmecken und ihre Fotze essen und nach einer Weile stimmte sie zu, als sie dasselbe über mich dachte, aber es enthielt nur meinen Schwanz und ihren Mund. Obwohl wir geil genug waren, uns zurückzulehnen und ihren Körper zu bewundern, hatte sie sich kein bisschen verändert und wenn überhaupt, hatte sie sich perfektioniert.
Ich fing an, ihren Hals zu küssen und ihre linke Brustwarze zwischen meinem Zeigefinger und Daumen zu streicheln, während ich arbeitete, landete ich auf ihrer rechten Brust und meine zweite Zunge berührte ihre Brustwarze, ich stieß ein zischendes Stöhnen aus, das meinem kleineren, schnelleren Stöhnen folgte, als ich saugte auf ihre Brüste und umkreiste ihre Brustwarze mit meiner Zunge, das Gefühl ihrer Haut reichte fast aus, um mich dort zu ejakulieren, aber ich schaffte es, mich festzuhalten. Als ich mich zu ihrer linken Brustwarze bewegte, war mein Schwanz diamanthart und stieß sie ins Bett, während ich mich um ihre Brüste kümmerte, bevor ich meine beiden Arme ergriff und mich ihren Weg nach unten küsste, bis mein Kinn ihre Klitoris berührte und sie nach unten drückte, begrub sie mich in ihren warmen Rundungen, sie war so feucht, dass ich ihre Ungeduld spüren konnte und gab ihr mehr, ich wollte sie nicht zu sehr quälen.
Ich nahm einen letzten tiefen Atemzug ihres Moschusduftes, bevor ich ihre Lippen leckte. Meine Zunge berührte dann ihre Klitoris und ihre Beine schlossen sich fester um meinen Kopf, und ich wechselte zwischen dem Ficken mit meiner Zunge und dem Saugen ihrer Faust, dann gelegentlich gegen ihre Rosette streichend, aber ich wage zu sagen, ich machte mich an die Arbeit ein erfundener Rhythmus. beste Rosenknospe der ganzen Welt, fast unbenutzt, bemerkte ich, als ich meine Geschwindigkeit erhöhte. Er stöhnte laut auf und irgendwo zwischen den bedeutungslosen Worten waren die Worte: „ICH DENKE, oh ​​mein Gott, YESSSSSS? Er sagte das immer und immer wieder, bis sein Kiefer sich verkrampfte und ich fast in seinem Wasser ertrank. Da ich meinen Kopf nicht bewegen konnte, um nicht zu ersticken, fing ich an zu üben, nicht dass ich mich beschwere, es hat so gut geschmeckt!
Dann war ich an der Reihe und ich kam in Rekordzeit an und begann erst, meine Kehle zu vertiefen, als ich seinen Mund stopfte und aus den Winkeln seiner Lippen hervorsprang. Als er fertig war, kam er zu mir und küsste mich auf die Lippen, während wir uns beide rieben. ?Dicht? Das war das einzige Wort, das ich sagen konnte, und es war ?verdammt intensiv? In einer Minute war ich steinhart und bereit für die zweite Runde und er wartete auf mich.
Langsam schob ich meinen Schwanz in sein gut geöltes Loch und Zentimeter verschwanden in ihm. Mit meinem ganzen Schaft darin vergraben, sah ich zu, wie ich rein und raus drückte und dann meine Geschwindigkeit erhöhte, als sich ihre Muschi gegen mich drehte. Wir schwitzten und stöhnten laut, als wir uns unserem Orgasmus näherten. Zu meinem Glück kam ich dieses Mal Minuten vor dem Ende an, meine Eier schlugen gegen meinen Arsch und ich war kurz vor dem Orgasmus und begann langsamer zu werden. Es ließ nach, bevor es wieder auftauchte, und sah mir direkt in die Augen, als ich mein Tempo verlangsamte und mich anflehte, weiterzumachen, da es so nah war und ich gerne nachgab und wieder beschleunigte. Nur Sekunden später spannte sich sein Körper an und seine Beine schlangen sich um meinen Rücken und zogen mich so tief wie ich konnte, das Gefühl seines Orgasmus, der über meinen ganzen Schwanz lief, schickte mich über den Rand und wenn seine Beine nicht schlossen, hätte ich es tun können fickte ihn mehr denn je während dieses Orgasmus. Unser Wasser vermischte sich beide in ihrer Möse und das Gefühl, Welle für Welle zu fließen, war genug, um ihr nur Sekunden nach dem ersten einen weiteren Orgasmus zu bescheren. Knapp zehn Minuten später, als wir beide in den Armen des anderen einschliefen, hörten wir das Auto meiner Eltern vorfahren und wir zogen uns schnell an und besprühten unsere Körper mit Deo, weil wir nach Sex rochen und gingen die Treppe hinunter, um mich zu begrüßen Mama wie Papa. Obwohl unsere beiden Füße unser eigenes Gewicht kaum tragen konnten, passierte nichts.
Bitte kommentieren und abstimmen Ich muss hören, was Sie zu sagen haben, seien Sie freundlich zu Kritik

Hinzufügt von:
Datum: Juli 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.