Meine ganze familie brauchte mich 2_ (0)

0 Aufrufe
0%

Ich habe die erste Geschichte geschrieben und mein Konto wurde aus irgendeinem Grund geschlossen: / … Wie auch immer, hier ist der zweite Teil und danke für das Feedback, ich bin neu!

Meine ganze Familie brauchte mich 2

Ich fühlte mich wie in der Matrix.

Ich war wach, aber ich hatte das Gefühl, ich müsste träumen.

Meine schöne jüngere Schwester wurde neben mir in ihrem mit Sperma getränkten Bett ohnmächtig.

Unser spermagetränktes Bett!

Ich konnte nicht glauben, wie ich letzte Nacht die vollständige Kontrolle über sie übernommen und sie zweimal gefickt hatte.

Ich war noch nie der stehende Typ, aber ich fange an zu verstehen, woher alle kommen.

Ich wollte für sie da sein und sie glücklich machen.

Nach meiner Offenbarung wurde mir klar, dass es bereits 6 Uhr morgens war und meine Mutter wahrscheinlich mit ihrer morgendlichen Truppenversammlung beginnen würde und feststellen würde, dass ich nicht in meinem Zimmer war, also entschied ich mich zu gehen, da die Ankunft gut war.

In meinem Haus fühlte es sich ruhig an, als ob alle trotz des Wetters noch tief und fest schliefen.

Vielleicht muss ich heute gar nicht zur Schule, dachte ich, als ich überlegte, wohin ich als nächstes gehen sollte, um meinen Plan umzusetzen.

„Mama ist nicht dumm, weißt du, und ich auch nicht.“ Ich hörte eine beiläufige Stimme, die klang, als käme sie aus dem Nichts.

Ich war immer noch zu benommen vom Schlafen, um zu wissen, ob es Nessa oder Katie war.

Ich drehte mich um und sah einen atemberaubenden Anblick.

Katie trug nichts als ein hauchdünnes Hemd und einen kleinen blauen Tanga, der nichts der Fantasie überließ, sie sah mich mit hochgezogenen Augenbrauen und hochgezogenen Schultern an.

Ich konnte sagen, dass sie nichts unter diesem Shirt hatte, als ihre kecken Brustwarzen durch den Stoff stocherten.

»Was meinst du?«, fragte ich, wohl wissend, wovon sie sprach

Du hast letzte Nacht mit Nessa in ihrem Bett geschlafen, du Idiot;

Glaubst du, ich konnte sie letzte Nacht dort nicht hören?

Ich begann zu gestehen, ohne wirklich zu wissen, woher sie es genau wusste.

„Nun, sie sah letzte Nacht wirklich traurig aus und ich dachte nicht, dass sie alleine schlafen würde, und ehrlich gesagt wollte ich nicht einmal alleine schlafen.

Müssen wir ab jetzt füreinander da sein, da wir keine vollständige Familie mehr sein werden?

Ich runzelte die Stirn.

Wie gesagt, ich ging zu ihr und umarmte sie.

Ich hatte fast erwartet, dass sie ihn empfangen und zu unserer Mutter gehen würde, aber es scheint, dass alles, was sie wirklich hörte, Nessa war, die vor „Schmerz“ weinte und schrie.

Kugel ausgewichen!

Er umarmte mich und sagte wow Zack, ich wusste nie, dass du so stark bist oder dass du dich so sehr sorgst!

Es war eine lange, intensive Umarmung und als wir uns trennten, wollte ich sie auf die Wange küssen und war überrascht, meine Lippen auf ihren zu spüren!

Wir zogen uns beide zurück und entschuldigten uns unbeholfen, ich wollte dich auf dem … ja, Entschuldigung küssen.

Dann lächelte sie mich verschmitzt an und ging unter die Dusche.

Sie drehte sich um und sagte, pass auf, dass du dich um uns alle kümmerst, nicht nur um Nessa, und zwinkerte mir zu.

Ich weiß nicht, wie viel er wirklich weiß, aber ich kann sagen, dass er etwas verheimlicht.

In diesem Moment entschied ich, dass ich sie zum Schluss verlassen würde.

Es war an der Zeit, mich auf meine zweite Beute, meine Mutter, zu stürzen.

Irgendwie hatte sie es geschafft nach oben zu kommen und das Bett halb hoch zu bekommen.

Es war ein unvergesslicher Anblick.

Ihre Bluse und ihr BH waren bis zu ihren Schultern hochgezogen und enthüllten ihre milchigen Brüste und großen Brustwarzen.

Ihr Rock war um ihre Taille gebunden, der Tanga zur Seite gezogen, und ihr rasierter Hügel war gut sichtbar.

Die einzigen Teile von ihr, die nicht zu sehen waren, waren mit ihrer Kleidung oder dem Sperma des 10-Zoll-Dildos bedeckt, der halb in sie gestopft war.

Ich hatte meine Arbeit für mich ausgeschnitten, und ich musste es leise tun, damit sie nicht aufwachte und dachte, ich hätte sie so gesehen.

Er erinnert sich nie an etwas, wenn er trinkt.

Nach ein paar Aufnahmen, die ich bei der Hochzeit meines Onkels gelernt habe, wird es ehrlich gesagt schwarz.

Wow, er hat gerade Lucy geheiratet und würde sich wahrscheinlich bald scheiden lassen.

Ich kicherte halb und halb tat mir dieser arme Bastard leid.

Ich beschloss, zuerst den Dildo zu nehmen und ließ ihn sanft aus ihr herausgleiten.

Sie hat sich überhaupt nicht bewegt, als ich sie gepackt habe, also nehme ich an, dass sie immer noch fassungslos ist.

Bevor ich den BH und die Bluse zurechtrückte und den Tanga in die Mitte und den Rock bis zu den Knien hineinsteckte, staunte ich darüber, wie schön meine Mutter wirklich ist, und war verblüfft darüber, wie dumm mein schmutziger Vatermann ist.

Ich hasste es damals, aber der Schmerz ließ schnell nach, als mir klar wurde, was ich für meine Mutter tun musste.

Sie war meinem Vater eine gute Frau gewesen.

Sie kocht und putzt immer für ihn, obwohl sie fast genauso viel verdient wie er, indem sie Vollzeit arbeitet und sich um uns kümmert.

Er hat nie die Hälfte dieser Dinge getan.

Ich würde meine Mutter richtig behandeln.

Ich wäre alles für sie gewesen und hätte mich um sie als Mensch und vor allem als Frau gekümmert.

Ich streckte die Hand aus, um meinen Angriff einzuleiten, aber dann dachte ich, das ist nicht der richtige Weg.

Nessa war sich vollkommen bewusst, was ich ihr antat, und stimmte zu.

Ich sollte meiner Mutter die gleiche Chance geben.

Also zog ich mich zurück und ging nach unten, um ihr Kaffee zu machen und sie wieder nüchtern zu machen.

Wirst du zu spät kommen?

schrie Katie, als sie die Stufen zur Küche hinunterging.

Ich gehe heute nicht und du solltest das auch nicht?

Ich sagte.

„Es ist das letzte Jahr und ich habe meine AP-Klassen auf keinen Fall nicht bestanden, nur weil Dad ein Arschloch ist.

Hast du sie auch, Zack, kannst du nicht einen Tag verlieren, oder wirst du weit hinterherhinken, vertrau mir?

warnte sie

„Mach dir keine Sorgen um mich, ich habe seit der Vorschulzeit ein reines B, ich bezweifle, dass sich das ändern wird, wenn ich eines Tages zu Hause bleibe.

Aber offensichtlich muss die wunderschöne heterosexuelle Studentin JEDEN Tag gehen?

Ich habe mich lustig gemacht

Hast du mich gerade schön genannt?

fragte er und ich wurde knallrot.

„Danke, niemand hat mich jemals schön genannt, genau wie ich wegen meines Körpers und sie versuchen immer, in meine Hose zu kommen.

Weißt du, was Zack?

Bist du okay für einen nervigen kleinen Bruder?

Er scherzte, als er aus der Tür ging.

Nessa kam ein paar Minuten später, küsste mich auf die Lippen und sagte morgen Zack und ging direkt aus der Tür.

Zum Glück für uns war ihre Schule gleich die Straße runter, obwohl ich mich fragte, warum sie so früh ging.

Aber ich hatte größere Fische zu braten.

Ich brachte Mama ihren Lieblingskaffee und stellte fest, dass sie bereits wach war und sich für die Arbeit fertig machte.

Ich stellte den Kaffee ab und fragte sie, wohin sie wohl gehe.

»Zu Ihrer Information, junger Mann?

Gehe ich zu einem Ort, der mein Job genannt wird, wo ich arbeite und Geld bekomme, um für dich Munchkin zu sorgen?

Sagte er trotzig als Antwort auf meinen Ton.

„Ich denke, du solltest heute ausfallen, Mama, gestern ist viel passiert, und ich denke, du musst auf dich selbst aufpassen.

Werde ich heute zu Hause bleiben und auf dich aufpassen und auf dich aufpassen, wie du gesagt hast, ich hätte es gestern tun sollen?

„Ich habe darüber gesprochen, wann du anfängst, mit deinem Sohn auszugehen, nicht jetzt.

Pass nur auf, dass du dich um deine Mutter kümmerst ??

Ich habe es nicht ausklingen lassen.

Ich ging zu ihr hinüber und küsste sie direkt auf die Lippen.

Sie versuchte mich aufzuhalten, aber ich hielt sie fest.

Schließlich gab er den Kampf auf und meine Zunge schoss in seinen Mund.

Sein Kampf verwandelte sich in Verlangen, als er meinen Kuss erwiderte und seine Zunge in einem 5-minütigen Tanz in meine Zunge gleiten ließ.

Es brach ab und sagte mir, das sei nicht fair.

Du musst dich um deine Frau in deinem Alter kümmern, wenn die Zeit reif ist, nicht um mich.

Ich habe ihrer Mutter gerade gesagt, dass ihr Nessa und Katie meine Frauen seid.

Ich bin jetzt der Mann im Haus und kümmere mich um dich, wie Papa es nie getan hat.

Ich werde für dich da sein und dich lieben, wie es ein Mann tun sollte.

Ich konnte an ihren Augen erkennen, dass sie es so sehr wollte, aber sie konnte es nicht tun, weil es nicht fair war.

Also beschloss ich, es zu brechen.

Ich schob sie aufs Bett und fing an, zuerst ihre Bluse und dann ihren Arbeitsrock abzureißen.

Sie kämpfte mit mir, aber ich nagelte sie ans Bett und fing an, ihren Hals zu küssen und zu lecken.

Ich stieß mit meiner von Boxershorts bedeckten Erektion in ihren Schritt und drückte sie mit all meiner Kraft hinein.

»Nein, Zach, du kannst mir das nicht antun.

Du kannst nicht.

Kannst du nicht bitte nicht?

»Das ist es, worum du mich gebeten hast, Mom.

Du hast mir gesagt, ich soll mich um meine Frau kümmern, und ich werde es sofort tun.

Das brauchst du und bekommst es von mir.

Stellen Sie mich vor und lassen Sie mich auf Sie aufpassen.

Ich streckte die Hand aus, um ihren Tanga zur Seite zu ziehen, konnte es aber nicht.

Sie war so nass geworden von dem, was ich ihr sagte und tat, dass es fast an ihren hübschen Lippen klebte!

Ich zog an der weniger feuchten Seite, bis ich sie zur Seite schieben konnte.

Ich zog meinen harten Schwanz aus meinen Boxershorts und zwang sie, aufzustehen und herauszukommen.

Er kämpfte immer noch, aber sein Kampf ließ nach.

„Mom, du bist so nass, dass ich weiß, dass du willst, dass ich dir das antue.

Ich weiß, dass du das brauchst.

Mein allein sein?

Tränen strömten über ihr Gesicht und ich zögerte fast, sie ganz durch meine Länge zu stoßen.

Aber als mir klar wurde, dass sie mir bald dafür danken würde, dass ich sie freigelassen und mich um sie gekümmert habe, wie sie noch nie zuvor behandelt worden war.

Ich benutzte meine obere Kraft, um sie auseinander zu spreizen und steckte meinen Schwanz tief in ihre Eier, als sie NEEOOOOOOOOOOOO schrie

Ich hatte ihre mündliche Zustimmung nicht erhalten, um fortzufahren, aber ihr Körper schrie: Ja, bitte tu mir das an.

Lass mich ihn vergessen.

Dann stellte ich überrascht fest, dass sein Mund tatsächlich die Quelle war!

Bist du ein guter Sohn Zack ja bitte fick mich mit deinem harten Schwanz!

Ich bin schon lange nicht mehr durchgeknallt.

Dein Vater würde es mir niemals so geben uhhhhh oh mein Gott fick mich härter bring mich zum abspritzen Bin ich schon so lange nicht mehr gekommen?!

Es fühlte sich an, als wäre es erst ein paar Minuten her, seit ich anfing, hart und schnell in meine Mutter zu stoßen, und sie hatte bereits auf den Schwanz ihres Sohnes gespritzt.

Sie wand sich unter mir und ihre Hüften zuckten wild, ich konnte kaum das Tempo in ihrer überraschend engen Muschi halten.

Alle seine Muskeln zogen an meinem harten Schwanz.

Ich sauge daran und versuche, mich davon abzuhalten, ihnen zu entkommen.

Sie warf ihre Arme und Beine um mich, während ich sie mit aller Kraft weiter fickte.

Mein Kopf fiel auf ihre Brust und ich fing an, an ihren großen Brüsten zu saugen und zu schlucken, wie ich es als Baby getan hatte.

Ich zog ihren BH aus und ihre üppigen Brüste kehrten zu meinem Anblick zurück.

Ich saugte und berührte ihre Brustwarzen, während ich ihren Hügel schlug.

Sie schrie und stöhnte unter mir, als ich sie vollständig kontrollierte.

Ich zog meinen Schwanz heraus und sie schrie mich an.

Bitte setzen Sie es wieder ein?

sie bat mich, als ich von ihr wegging.

„Dreh dich um und komm auf alle Viere Mama?

Ich habe gefragt.

Sie war von meinem Ton überrascht, war aber nicht in der Lage, meine Bitte abzulehnen, und kam ihr nach.

Ihr unglaublich großer runder fetter weißer Arsch erschien in Sicht.

Ich staunte und verlor mich fast darin.

? Leg es zurück?

Sie bat und ich erfüllte ihren Wunsch.

Ich stieß in sie hinein.

Dieselbe Höhle, aus der ich vor 15 Jahren kam.

Ich betrat es wieder als Mann, als Liebhaber und als Bewahrer.

Ich packte ihren ganzen Arsch, als ich sie schlug.

Sie stöhnte und stöhnte, als sie ihre Hüften nach hinten drückte, um mich jedes Mal in perfekter Harmonie zu treffen.

Zach hör nicht auf oh bitte hör nicht auf ohhhh du bist so viel besser als er uhhhh fickst du deine mutter so gut ahhhhhhhh?

sie brach in ihren zweiten wütenden Orgasmusrausch aus und schrie in ihr Kissen, als ich sie weiter schlug.

Ich konnte ihn nicht mehr halten, ich musste nicht mehr kommen und ich ließ ihn tief in ihr los.

OH MAMMAAA ICH LIEBE DICH SO VIEL MUCCCCHHHHHHHHHHH

Ich schrie, als ich tief in sie eindrang und mein Pochen schließlich langsamer wurde.

Ich holte meinen immer noch harten Schwanz heraus und ruhte mich neben ihrem perfekten Arsch aus.

Oh mein Gott, Schatz, du hattest so recht, dass ich es brauchte, und ich glaube, du warst der einzige, der es für mich tun konnte.

Vielen Dank, dass ich mich zum ersten Mal seit so langer Zeit wie eine Frau gefühlt habe!

Ich liebe es, wie du mich dominierst.?

?Das?

Ich würde alles für dich tun, Mom, weißt du?

Sagte ich und fügte hinzu, aber wir sind noch nicht fertig, als ich meinen Schwanz in ihr enges Rosebud-Arschloch stieß.

„Oh nein Zack, da kannst du mich nicht ficken.

Würde ich niemals zulassen, dass dein Vater mir das antun würde?

sie kicherte und begann sich zu bewegen.

„Mama, ich bin nicht Papa und ich werde nicht wie er behandelt.

Ich bin ich und ich werde zum ersten Mal deinen Arsch nehmen.

Ich werde dir nicht weh tun, wir werden langsam vorgehen und auf dich aufpassen.?

„Du hast schon genug für mich getan Zack, brauchen wir das nicht?“

»Mama, das wird passieren.

Es muss passieren.

Ich muss die Kontrolle übernehmen und du musst mich lassen.

Es wird nie wieder dasselbe sein.

Du lässt mich tun, was ich tun muss, um die Kontrolle zu behalten und mich um diese Familie zu kümmern.

Papa spielt keine Rolle mehr und du musst dich nur noch vorstellen?

und mit diesem Satz verblüffte ich sie, was mir die perfekte Gelegenheit gab, etwas von seinem Sperma von unserer letzten Sitzung zu sammeln und es auf meinem Schwanz zu reiben.

Dann fing ich an, ihre Rosenknospe sanft zu reiben und langsam meine Finger hineinzustecken.

„Bitte Zack, ich flehe dich an, ich meine Ficken ist eine Sache, aber nimm nicht mein Analglasur, bitte Sohn, ich will nicht, ich schwöre, ich werde dir gehören und nur dir und du kannst aufpassen von der Familie

aber tu mir das nicht an?

er bat, fiel aber ins Leere.

Ich wusste, was ich so lange wollte, und es war meine Art, die Kontrolle zu übernehmen.

Bist du mein und wirst du mich tun lassen, was ich tun muss?

erklärte ich, als zwei Finger plötzlich tief in ihr Arschloch stießen.

Ich bewegte sie langsam rein und raus, während sie wimmerte, flehte und flehte, aufzuhören.

Er machte mich auf eine Weise an, die all das sagte, aber nichts tat, um mich aufzuhalten.

Sie wusste, dass ich jetzt die Kontrolle hatte und mit der anderen Hand verpasste ich ihr einen Klaps auf den Hintern.

Will ich nicht mehr hören, was ich gesagt habe?

und sie nickte mit dem Kopf und legte ihr hübsches Gesicht in das Kissen.

Ich fügte einen weiteren Finger hinzu und drückte langsam in und aus seinem expandierenden Loch.

Sie entspannte sich und konnte sie alle bis zu ihren Knöcheln packen.

Mit der anderen Hand begann ich langsam, den Arsch zu streicheln und zu schlagen, von dem ich geträumt hatte, bevor ich mich erinnern konnte.

Es war an der Zeit.

Ich steckte meinen immer noch steinharten Schwanz in ihr wunderschönes jungfräuliches Loch und drückte dagegen.

Ich weiß nicht, was mich dazu gebracht hat, es zu tun, aber anstatt es langsam anzugehen, habe ich meinen Schwanz hart in den jungfräulichen Arsch meiner Mutter geschoben.

Er schrie aus voller Kehle!

„Zack nein AHHHHHH es tut zu sehr weh bitte nimm es raus oh bitte?

Du tust deiner Mutter weh ohhh OWWWWWWW UHHHHHH ohhhh oooooooh uhhh … Zack uhhh Schatz, es tut weh, aber es fühlt sich gut an.

Oh Schatz, ich fühle mich gerade so satt uhhh oh mein Gott weißt du was ich mehr brauche als mich ohhhhhhhh Gott Zack fick deine Mutter oh du?

Bist du so gut zu meeeee?

»Oh Mama, ich werde dich immer ficken.

Du bist so schön, dass Papa ein Idiot ist, weil er deinen Arsch nicht jeden Tag so lange und hart fickt, wie du es verdienst.

Es wird dir nie wieder passieren.

Ich bin jetzt dein Ehemann.

Ich bin jetzt dein Meister.

Ich gehe cuuuuuuuuuuuum.?

Ich schrie, als ich Tropfen für Tropfen Sperma in das Arschloch meiner frisch gefickten Mutter spritzte.

Ich zog meinen Schwanz heraus und beobachtete, wie die klebrige weiße Masse aus ihrem klaffenden Loch in ihre Muschi sprudelte und gurgelte.

Wir ließen uns auf das Bett fallen und sahen zu, wie sie wie eine gute Hure ihren Kopf zu meinem Schwanz senkte und ihn leckte, um ihn zu reinigen.

Sie trank und saugte, bis mein und sein Sperma nur noch eine ferne Erinnerung waren, die ihre Kehle hinuntergelaufen war.

Sie stand auf dem Bett und auf mir und sagte: „Ich liebe dich, Zack, danke, dass du mich daran erinnert hast, wie es ist, wie eine Frau behandelt zu werden und nicht wie ein Betreuer wie dein Vater.

Als sie in meinen Armen einschlief, erinnerte ich sie daran, dass ich alles für sie tun würde, wenn sie mich brauchte.

Ich lag wieder einmal wach und erinnerte mich daran, dass es noch eine weitere Errungenschaft gab, die ich vollenden musste.

Eine andere Frau in meiner Familie, die mich brauchte.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.