Meine erste sexuelle erfahrung mit meinem lehrer

0 Aufrufe
0%

Hallo, ich bin John und dies ist die Geschichte meiner ersten sexuellen Erfahrung.

Es war die Weihnachtszeit im Abschlussjahr und unsere Klasse machte nach der Schule eine kleine Aktivität.

Diese Aktivität war nur zum Verpacken von Geschenken für Wohltätigkeitsorganisationen gedacht, und wir hatten auch Essen und Filme.

Bevor ich fortfahre, muss ich mein Aussehen erklären.

Ich war 5’6″ groß und hatte einen wirklich kleinen Penis von etwa 2 Zoll! Ich war auch mollig (erwachsen zu werden und Sport zu treiben hat mir sehr geholfen). Meine Lehrerin Mrs. S ist etwa 5’8″, Latin, fit,

und es hatte ein RIESIGES Regal, zumindest hätte es D’s sein sollen.

Um auf die Geschichte zurückzukommen, kurz nachdem wir die Geschenke fertig gepackt hatten, sagte uns Frau S., dass es bald Zeit sei, Filme anzusehen und Snacks zu essen, und wir uns etwas Bequemerem zuwenden könnten.

Katholische Schule).

Ich ging auf die Herrentoilette, nicht weil ich mich umziehen musste, sondern weil ich tatsächlich auf die Toilette musste.

Und überraschenderweise hatte kein Junge oder Mädchen Kleidung zum Wechseln mitgebracht.

Als ich also auf der Toilette saß, hörte ich die Stimme meiner Lehrerin sagen, dass sie sich ändern wird.

Ich nutzte diese Gelegenheit, um in die Mädchentoilette zu eilen.

In einer kleinen Ecke an der Wand fand ich das perfekte Versteck, nicht leicht zu sehen, aber auch in der Nähe des Abteils.

Ich hörte ihn ins Badezimmer kommen und blieb so still wie ich konnte und versuchte mein Bestes, kein Geräusch zu machen.

Es funktionierte!

Er betrat die Kabine, ohne meine Anwesenheit zu bemerken.

Ich dachte, es wäre cool, wenn ich ein Video von mir in Jeans machen würde, also beschloss ich, mein Handy herauszuholen und es auf den Schrank zu schmuggeln.

Das war eine Herausforderung, da ich nicht sehr groß bin, also musste ich andere Teile dieser Toilette benutzen, um mich erhöht zu halten.

Ich beobachtete, wie sie langsam ihren Rock auszog, um ihren schönen runden Hintern zu enthüllen, aber dann tat Miss S etwas völlig Unerwartetes.

Er fing auch an, sein Hemd auszuziehen.

Das war wahrscheinlich das Beste, was ich je mit 18 gesehen habe, als ich miterlebte, wie meine hinreißende Lehrerin nur in Unterwäsche dastand und es filmte!

Dieser Moment war zu schön, um wahr zu sein, sagte ich mir, ohne zu ahnen, dass ich bald kein Glück mehr haben würde.

Während ich diese herrliche Aussicht vor mir betrachtete, achtete ich nicht sehr darauf, wie ich das Telefon hielt, und das Telefon rutschte aus und fiel in die Kabine, in der es sich befand.

Er blickte sofort auf und sah meine Position.

Erwischt.

Aus dieser Situation gab es keinen Ausweg.

Teil 2

„Komm her.“

Er verlangte, sich direkt neben die jetzt geöffnete Stalltür zu stellen.

„Ist Ihnen klar, in wie viel Ärger der junge Mann steckt?“

Sie fragte.

Ich bemerkte, wie sein Blick zu meiner Schamgegend wanderte und jetzt sah er meinen erigierten, aber kleinen Penis.

„Stimmt etwas mit meinem Penis nicht, Miss S?“

Ich habe sie gebeten.

„Nein, es ist perfekt!“

„Ich habe noch nie zuvor einen so kleinen, aber dicken Penis gesehen, deiner hat genau die Länge, die ich will.“

Sie weinte.

sofort ohne zu zögern

Ich drehte mich zu ihm und legte meine Lippen auf seine.

Er war zwei Zoll größer als ich, also musste er ein bisschen nach unten schauen.

Als wir nach und nach begannen, meine Hände zu wählen, gelang es uns, ihren BH geschickt zu lösen.

Während ich das tat, fing er an, meinen Penis mit meinen Khakis zu reiben.

Nachdem ich mich eine Weile geküsst hatte, betrachtete ich ihre Brüste.

Verdammt, waren sie groß, hier waren sie riesig, die Brustwarzen hatten die perfekte Größe und waren genauso groß wie die Brustwarzen.

Als ich ihre wunderschönen prallen Brüste bestaunte, vergaß ich, dass ich immer noch meine Telefonaufzeichnung habe.

Also schnappte ich mir mein Handy und nahm meine sexy Lehrerin auf, wie sie oben ohne dastand.

Ich zog alle meine Klamotten aus, außer Socken, Shirt und Hoodie;

meinen immer noch erigierten Schwanz freizulegen.

Sie zog ihr Höschen komplett aus, während ich mich auszog und ich einen guten Blick auf ihre pelzige Fotze bekam.

Als ich damit fertig war, den perfekten Körper meiner Lehrerin zu bestaunen, drückte ich ihre größere Figur an die Wand und leckte und saugte an ihren wunderschönen Nippeln.

Schließlich unterbrach sie den Kontakt und stellte ihre Beine auf den kalten, harten Fliesenboden, wodurch ihre nasse, wässrige Fotze noch mehr entblößt wurde.

„Ich brauche dich in mir!“

Er sagte es ziemlich laut.

Ich ging auf meine Knie und platzierte meinen harten, aber winzigen Schwanz auf ihren Schamlippen.

„Gib es mir.“

er bestellte

Genau das tat ich, indem ich meinen kleinen Schwanz in ihre enge, haarige Vagina schob.

Eine Hand hält ihre schöne enge Brust, die andere hält mein Telefon, damit ich gut sehen kann, dass meine Lehrerin Spaß hat.

Sie stöhnte wie verrückt, eher wie diese schwanzsehnsüchtige bettelnde Schlampe.

„Ich komme!“

Sie schrie.

Ich konnte fühlen, wie seine Säfte plötzlich durch ihn sickerten, was mich noch mehr anmachte und meinen Schwanz mit Öl füllte.

Zu diesem Zeitpunkt wollte Frau S. keinen Vaginalsex mehr haben.

„Ich will deine ganze Größe in meinem Arsch, John!“

Sagte er während er atmete.

Also drehte er sich um, stieg auf alle Viere und ließ sich von mir doggy stylen.

Sobald ich ihren runden harten Arsch sah, drückte ich ihr meinen winzigen Schwanz entgegen.

Sie stieß einen großen Schmerzensschrei aus, aber ich schlug weiter auf diese kleine Hure ein.

„Du bist so dick und doch so klein. Ich liebe es!“

er stöhnte

Das war mehr als genug, um mich über den Rand zu schicken.

Ich goss meine Flüssigkeiten in sein Rektum und füllte es mit meinem Sperma.

Nachdem ich gekommen war, kniete ich mich auf sie und küsste ihren Hals, während sie mit fest auf den Boden gedrückten Brüsten dalag.

Nach ca. 10 Minuten leckten wir uns gegenseitig sauber.

Damit begannen die großen Sex-Abenteuer, die bald darauf folgen würden.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.