Mein schatz

0 Aufrufe
0%

Am nächsten Morgen wachte ich mit Mamas Stimme auf: „Wach auf, Baby, das wird ein wunderbarer Tag.“

Ich öffnete meine Augen und Mama beugte sich über mich: „Komm schon, Liebes, es ist Zeit aufzustehen.“

Ich konnte fühlen, wie seine Hand mein Gesicht streichelte.

Meine Augen verlangsamten sich, um sich an das Morgenlicht zu gewöhnen.

Es war, als hätte man einen guten Traum.

„Okay“, sagte ich und legte mich ins Bett …. „Baby, es war wunderbar letzte Nacht“, „Du hast mir ein verdammt gutes Gefühl gegeben.“

Sie sagte: „Ich muss laufen, Baby, ich komme zu spät. Deine Schulsachen sind im Badezimmer ….“.

Du wirst heute Morgen in der Schule frühstücken, ich habe dir etwas Geld auf den Tisch gelegt.“ „Ich liebe dich!“ „Bis heute Abend.

!!

„Ich liebe dich, Mama!“

sagte ich und kroch langsam aus dem Bett.

Ich ging ins Badezimmer, mein Kopf schwirrte von Gedanken an letzte Nacht.

„Verdammt“ Mama hat mir die beste Geburtstagsparty gegeben, die ich je haben konnte, und sie hat sie mit dem größten Geschenk von allen beendet……. „Sie“ Ich konnte sie immer noch an mir riechen, mein Schwanz war

Es wurde schwierig, nur an sie zu denken und daran, was wir zusammen getan hatten.

Ich ging hinüber, öffnete die Dusche und ging hinein.

Das Wasser war fantastisch, ich seifte mich ein und streichelte langsam meinen Schwanz mit meiner eingeseiften Hand. „Mir geht es gut“, dachte ich mir.. „Fuck, ich brauche es nicht mehr“, sagte ich mir, rette ihn

für mama.

Ich stellte die Dusche ab, nahm ein Handtuch und trocknete mich ab.

Ich zog mich an und stand da und schaute in den Spiegel.

„Fuck Cody, du bist keine Jungfrau mehr.“

sagte ich mir.

„Verdammt!! Ich fühlte mich gut“.

Ich hätte heute nie zur Schule gehen sollen.

„Scheiße“, ich dachte, der Tag würde nie enden. Ich konnte dem nicht zustimmen, ich hatte nur eines im Kopf, und das war, Mama in meinen Armen zu halten und ihren Körper an mich gepresst zu spüren. Ich sah auf die Uhr.

, Viertel nach drei, „Scheiße“ Ich hatte zweieinhalb Stunden Zeit, bis Mama nach Hause kam.

Allein die Gedanken machten mich nervös.

Ich beschloss, in die Bar zu gehen und ein Malz zu lutschen.

Die meisten meiner Freunde

Früher bin ich nach der Schule dorthin gegangen, bin reingegangen und habe mit Alvin und Simon, zwei meiner besten Freunde, gesessen.

Wir alle nannten Alvin „Titman“. Er sprach immer über große Brüste und er hatte ein paar verrückte Zeitschriften, die er gerne sah

a, zeigt junge Frauen mit riesigen Schwänzen, die in ihre Fotzen gestopft sind, und einen Ausdruck der Qual auf ihren Gesichtern.

Simon dagegen war eher ruhig.

Er hatte eine negative Einstellung, es ist mir egal, was er war oder wer er war

, er könnte etwas falsch daran finden.. „Was ist los“?

fragte ich, als ich mich an den Tisch setzte.

„Nicht viel“, antwortete Alvin.

„Nettes Teil

y letzte Nacht “, fügte er hinzu.

„Du hast definitiv eine Fuchsmama“, fuhr er fort.

„Danke“ antwortete ich .. „Mama geht es gut.“

Ich fügte hinzu.

„Ich hatte gestern Abend viel Spaß.“

sagte ich mit einem Lächeln.

„Verdammt, er wäre fassungslos gewesen, wenn sie gewusst hätten, wie gut es ist, Momente zu haben.“

Deine Tante Gracie ist auch nicht schlecht“, mischte sich Simon ein. „Sie ist nicht wirklich meine Tante“, antwortete ich. „Sie findet es einfach toll, dass sie sie so nennen.“

Sie hatte eine Chance“, sagte Simon auf seine ruhige Art. Ich antwortete: „Ich wünschte, aber ich glaube nicht, dass wir eine Chance haben. „Ich glaube, sie mag Frauen. Wir haben alle gelacht.“ Das hätte ich nie tun sollen sagte, dass.

Gracie’s“, ich wusste nicht viel über sie, aber zu der Zeit klang es gut. „Na Leute, ich bin weg“, fügte ich hinzu

„Titman antwortete.“ Ich werde es nicht versuchen“, antwortete ich, als ich aus der Tür ging.

Ich ging nach Hause, duschte schnell, putzte mir die Zähne und besprenkelte mich mit Eau de Cologne.

(Mama gab es mir.) Ich war innerlich so nervös, dass ich das Gefühl hatte, auf mein erstes Date zu warten.

Dann kam die Zeit.

Ich hörte Mom in die Einfahrt gehen.

Sie kam wie eine frischgebackene Braut durch die Tür gesprungen.

„Oh Baby“, sagte sie, rannte auf mich zu und schlang ihre Arme um meinen Hals.

„Gott, ich habe dich heute vermisst“!

Sie war auf Zehenspitzen, ihr Kopf lehnte zurück und unsere Lippen trafen sich.

Ich zog sie hart an mich. Unsere Zungen erkundeten die Münder des anderen in einem langen, leidenschaftlichen Kuss.

Sie spürte, wie mein Schwanz hart gegen sie wurde, und sie sah mich an.

„Mach den Tiger langsamer“, lachte er, als er schnell mein Gesicht küsste.

„Ich habe den ganzen Tag an dich gedacht“.

Ich sagte zu ihr.

Ich liebe dich so sehr, fügte ich hinzu.

„Es war gut letzte Nacht“, nicht wahr?

Er kicherte …. „Wie einer meiner Träume“, antwortete ich.

Er streichelte die Beule vorne an meiner Hose.

„Down Boy“, neckte ihn.

Ich dusche schnell, ziehe mir etwas Bequemeres an, mache uns was zu essen und dann können wir uns unterhalten und zusammen chillen … Mum ging ins Badezimmer, „Verdammt“, sie wusste, wie sie mich verärgern konnte.

Kochen.

Ich fühlte mich, als würde meine Ladung explodieren, wenn ich nur daran dachte, was noch kommen würde.

In den nächsten Wochen stellten wir fest, dass Mom und ich unsere Liebe füreinander auf viele verschiedene Arten teilten.

Wir liebten uns jede Nacht und am Wochenende manchmal auch den ganzen Tag.

Wir hatten auch einige Male geparkt und uns im Auto geliebt.

Wir hatten in der Dusche, auf dem Küchentisch, sogar auf einer Decke im Hinterhof gefickt.

Wo immer Sie sich vorstellen können, haben wir es versucht.

Er hat mir Vitamine gegeben.

Ich nahm jeden Tag 50 mg Zink, sagte er.

das würde mich dazu bringen, viel Sperma zu spritzen.

Vitamin „C“, damit es nicht dick und klumpig wird, und ich aß auch Ananas, um mein Sperma gut und süß zu machen.

Sie hatte einige Sexspielzeuge, vibrierende Plugs und Liebeskugeln bestellt, die Sie in Ihren Arsch stecken und wenn Sie anfingen zu kommen, würde Ihr Partner sie langsam aus Ihrem Arsch ziehen.

Ich werde nie den Blowjob vergessen, den meine Mutter mir mit diesen Perlen gegeben hat.

Es fühlte sich an, als würde ein Schwarm Vögel aus meinem Arschloch fliegen, als ich anfing zu kommen.

Mama zog sie immer wieder einzeln aus meinem Arsch, mein Orgasmus schien ein Leben lang zu dauern und die Menge an Sperma, die ich produzierte, war riesig.

Das Gefühl war besser als alles, was ich je erlebt habe.

Mama experimentierte sehr gerne, und ich liebte es, mit ihr zu experimentieren.

Eines Abends nach dem Abendessen saßen wir vor dem Fernseher, saßen auf dem Sofa und unterhielten uns, und plötzlich sagte Mama: „Was würdest du denken, wenn ich Gracie für ein paar Wochenenden zu uns einladen würde?“

„Was meinst du“, fragte ich.

„Oh Schatz, weißt du“, wir drei könnten uns alle amüsieren, „Mama sprach aufgeregt mit ihrer Stimme.. Gracie liebt Männer, aber heute hat sie mir erzählt, dass sie Fantasien hat, mit einer Frau zusammen zu sein.“

Mom. „Ich habe gefragt?“ Nun, Schatz, es kam mir in den Sinn „, antwortete er: „Ich würde nie zulassen, dass er dir und mir im Weg steht“, fügte sie hinzu eine andere Frau. „Gracie

und ich könnte dir ein nettes Lesbenprogramm veranstalten“, kicherte Mami, und dann könntet ihr es beide zusammen versuchen. Der Gedanke, Mum und Gracie zusammen zu haben, ließ mich rasen.

sein Mund, seine Zunge traf auf meine.

Wir gaben uns einen langen nassen Kuss.

All dieses Gracie-Gerede hatte mich angetörnt, mein Schwanz war steinhart.

Mama fühlte meinen Schwanz gegen ihren Körper drücken.

Er stand auf und nahm meine Hand, und

Sie fing an, mich ins Schlafzimmer zu schleppen … „Komm schon, Baby“, Mama muss geliebt werden, sagte sie.

ich

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.