Leah Winters Einladung Alle Drei Löcher Zu Nehmen Dickdrainers

0 Aufrufe
0%


Jay, Glaube und Freunde (Teil 2, Teil 2)
Faith wachte am Samstagmorgen auf und erinnerte sich, wo sie war, und lächelte über den Spaß, den sie in der Nacht zuvor gehabt hatte. Er sah sich um, um zu sehen, ob noch jemand wach war, glaubte es aber nicht. Sie lag auf dem Rücken an Jays Seite, ihr Kopf auf seiner Brust, und Liz auf der anderen Seite von Faith, ihr Arm ruhte auf Faiths Brust. Dana war auf Jays anderer Seite und hatte ihren Arm ebenfalls über Jay.
Es scheint, als hätte Liz, als sie sich umsah, aus ihrem Schlummer geweckt, und sie begann sich ebenfalls zu bewegen. Liz bemerkte, wo ihr Arm war und lächelte Faith an und begann etwas spielerisch, Faiths Brüste zu massieren.
Faith erwiderte den Gefallen und legte ihre Hand unter Liz‘ Shirt und suchte nach den Brüsten, die sie letzte Nacht berührt hatte.
Liz drehte sich zu Faith und setzte sich auf ihren Ellbogen, um ihre Brust besser erreichen zu können. Liz beugte sich hinunter und küsste Faith auf die Wange neben ihren Lippen. Faith hatte ihn noch nie zuvor geküsst und Liz‘ Kuss faszinierte sie und sie wollte ihn mehr erforschen.
Faith nahm Liz‘ Brust in ihre Hände und küsste sie auf die Lippen. Die beiden begannen sich immer leidenschaftlicher zu küssen. Schon bald berührten und durchbohrten ihre Zungen die Münder anderer.
Faith richtete sich auf, zog ihr Shirt aus und rollte sich über Liz. Ihre Brüste wurden zusammengepresst und ihre Leisten wurden von den Beinen des anderen gepresst. Sie fingen an, sich mehr zu küssen und ihre Muschis mit ihren Beinen zu zerquetschen.
Die Nummer erregte Jay und Dana, die die Show genossen. Dana beugte sich über Jay und begann ihn zu küssen, während Jays Hände seine kleinen Brüste fanden und mit ihren Brustwarzen spielten.
Liz griff nach unten und griff nach Faiths Höschen und schob ihre Hand darunter und drückte ihren Hintern und sondierte ihre Risse, suchte mit ihren Fingern nach einem Loch.
Dana warf ihr T-Shirt ab und Jay setzte sich hin und fing an, ihre Brüste zu küssen und zu saugen. Ihre Hände gingen nach unten und zogen ihr Höschen bis zu ihren Oberschenkeln hoch, und Jay zog sie mit ihrer Hand über die Katze, und dann schwang Dana schnell ihre Beine, als er anfing, sie zu fingern.
Liz wusste, was Faith tun würde, also sagte sie: „Ich möchte diese Muschi schmecken“, stand auf und drehte sich zu Liz‘ Gesicht um, wo ihre Fotze war. „Sie haben meine letzte Nacht nicht gekostet, Mr. Wells“, sagte Dana. Er nahm die Position ein, die Faith gegenüber Jay hatte, und drehte sich um, um ihn anzusehen. „Nennen Sie mich Jay Dana“, sagte sie und blickte auf, um nach ihrer Fotze zu greifen.
Faith beobachtete Jay und Dana für einen Moment, bevor sie bemerkte, dass Liz anfing, ihrer Muschi zu helfen. Faith liebte den Gedanken, dass ihre beste Freundin sie auf der Katze unterhielt. Es fühlte sich so gut an wie der Hund neulich Nacht. Faith spürte, wie ihre Zunge ihre Schamlippen auseinanderriss und wiederholt auf ihre Klitoris zielte. Er vergrub seine Zunge zu tief.
Als Jay ihr gefiel, begann Dana vor Freude zu stöhnen. Er nahm seinen harten Penis in den Mund und begann zu saugen, als er sich dem Höhepunkt näherte. Faith sah zu und fragte sich, wie Liz‘ Fotze wohl schmecken würde. Er hatte seinen eigenen Saft schon einmal probiert, aber das wäre anders gewesen.
Faith streckte die Hand aus und küsste Liz‘ Muschi. Er war sauber rasiert und seine Klitoris ragte aus seinen äußeren Schamlippen heraus. Er gab ihr einen Kuss und studierte dann langsam ihre Spalte mit seiner Zunge. Er fing an, seine Klitoris immer und immer wieder zu schütteln. Liz spreizte ihre Beine weit, damit Faith sie besser erreichen konnte.
Dana setzte sich und drehte sich um und hob ihre Katze auf Jays harten Schwanz und sagte: „Ich will deinen Schwanz auf meiner Katze“, während sie sich auf ihn senkte. Jay packte sie an den Seiten und beobachtete, wie sie ihren Schwanz warf, als er anfing, sich auf und ab zu bewegen
Jay spürte, wie sein Schwanz mit jedem Pumpstoß tiefer und tiefer in Danas Muschi sank.
Nachdem die vier eine Weile Spaß hatten, beschlossen sie, Ärger zu machen und die Teams zu tauschen. Faith stand auf und setzte sich auf Jays Gesicht, Dana gegenüber. Er spürte, wie Jays große Zunge anfing, zwischen seinen Beinen zu lecken, genau wie Liz es tat. Dana ritt weiter auf Jay, als Faith und Dana anfingen, an den Brüsten der anderen zu spielen.
Liz stand auf dem Bett auf und brachte ihre Brüste näher zu Faith und Dana und die Mädchen beugten sich vor, um Liz‘ schöne große Brüste zu genießen. Die Mädchen begannen zu saugen und ihre Brustwarzen zu küssen. Liz stellte sich hinter Dana zu Jays Füßen und legte sich hin und fing an, Jays Eier zu streicheln, während Dana ihren Schwanz immer schneller trieb. Es begann zum Höhepunkt zu kommen, als Dana ihre Klitoris an der Basis von Jays Schwanz rieb.
Es dauerte nicht lange, bis Dana fröhlich „ja! Gott, ich ejakulation“ rief. Dana fiel von Jays Schwanz und landete neben ihm auf dem Bett. Liz ergriff schnell die Gelegenheit, Jays Schwanz zu streicheln. Er bückte sich und reinigte den Muschisaft von Danas Schwanz.
Faith beobachtete, wie ihr Freund Jay jeden Zentimeter seines Penis säuberte, und bemerkte dann Danas gespreizte Beine im Bett, als sie sich von ihrem Orgasmus erholte. Faith hatte Liz‘ Fotze gekostet und fragte sich, wie Dana wohl auch schmecken würde. Er hoffte auf Jays Gesicht und krabbelte in Position 69 auf Dana. „Oh mein Gott, nein! Ich weiß nicht, ob ich noch mehr aushalte“, sagte Dana, als er anfing, ihre Fotze zu lecken und zu küssen, so wie er es bei Liz getan hatte. Dana gab auf und begann den süßen Nektar von Faiths Fotze zu schmecken.
Liz ließ Jays Schwanz aus ihrem Mund, nur um sich auf seinen harten Schwanz zu setzen und ihn zu reiten. Jay griff nach unten und legte seine Hände auf ihre Brüste, erfreute sie, während sie schneller und schneller fuhr. Jay lag neben ihm und rieb seine Hände an Faiths Beinen und Hintern, während sie zusah, wie Dana ihre Muschi an der Katze leckte.
Liz erreichte bald den Höhepunkt und kam an, als sie auf Jays Stange stieg. Es fühlte sich so hart an, dass es eine Flut von Spritzern freisetzte, die über Jay und seinen Schwanz sickerten. Liz sprang herein und sagte „okay, Faith, du bist dran mit dem Ficken“.
Faith kroch über Dana und Jay und nahm ihren spermagetränkten Schwanz in den Mund. Er konnte den Muschisaft von Liz schmecken und leckte so viel er konnte von ihren Eiern und ihrem Schaft.
Dana hatte ihr geiles Selbst wiedererlangt und sah Faiths Arsch in der Luft am Fußende des Bettes, während sie Jays Schwanz genoss. Er stand auf und ging zur Bettkante und leckte und schnippte Faiths Klitoris weiter. Jay legte sich hin und massierte Liz‘ Brüste und Fotze und kämpfte darum, wieder zu Atem zu kommen, während sie ihren neuen Lieblingslehrer fuhr.
Faith konnte nicht länger warten und platzierte sich auf Jays Schwanz und glitt leicht an ihren Muschilecken hinunter. Jay streckte die Hand aus und zog seinen Arsch fester an sich und fing dann an, auf seinem Schwanz auf und ab zu hüpfen.
„Ich habe eine Idee“, sagte Liz, als sie parallel zu Jay lag und ihre Beine streckte. „Friss meine Muschi, während du auf Jay steigst“, schlug Liz vor. Jay drehte sich zur Seite und Faith landete auf Liz‘ gespreizten Beinen und begann erneut, ihre Fotze zu genießen. Dann spreizt Dana ihre Beine über Liz‘ Gesicht und ihr Kopf nimmt ihren Platz neben Jay ein. Sobald er anfing, Jay zu küssen, spürte er, wie Liz‘ Zunge sein triefend nasses Fickloch sondierte.
Die vier genossen einander und Jay wusste, dass er es nicht mehr ertragen konnte, als sein Lieblingsschüler auf seinen Schwanz stieg und Dana ihn hart küsste. Danas Zunge wirbelte um ihre Zunge herum und streichelte ihre Brüste. „Ich werde bald ejakulieren“, sagte Jay zu Faith. „Komm auf meine Muschi“, verlangte Faith. „Ja, Baby“, antwortete Jay. Just in diesem Moment spürte Jay, wie sein Körper vor Vergnügen zuckte, als er seinen Schwanz so tief wie möglich schob.
Faith leckte weiterhin Liz‘ Fotze und saugte ihre Schamlippen in ihren Mund. Faith beginnt mit dem Gedanken an die Orgie ihres Lehrers und ihrer besten Freunde ihren Höhepunkt zu erreichen.
Müde und erschöpft räumten die vier auf, frühstückten und redeten darüber, wie viel Spaß sie bei beiden Gelegenheiten gehabt hatten. Jay brachte sie zurück in den Park und jedes der Mädchen ging nach Hause, ohne dass ihre Eltern etwas wussten.
(fortgesetzt werden…)

Hinzufügt von:
Datum: Juli 9, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.