Langer tag_ (1)

0 Aufrufe
0%

Anmerkung der Autoren: Es ist lange her, seit ich eine Geschichte veröffentlicht habe, die eine von mir war.

Es ist wirklich schwer, eine Geschichte zu schreiben und zu veröffentlichen, wenn der einzige Computer, den man hat, nur einen blauen Bildschirm anzeigt, also muss man mir verzeihen.

Ich habe mich jedoch entschieden, zu versuchen, das, was ich veröffentliche, zu ändern, also biete ich dies heute an.

Das ist das erste Mal, dass ich eine Geschichte dieser Art schreibe.

Ich freue mich über Kommentare zur Geschichte.

Nun zu Ihrem Vergnügen (hoffentlich) Ein langer Tag.

~~~~~~

„Raymond Couchi, eine Jury aus Ihren Kollegen hat Sie des Mordes ersten Grades für schuldig befunden …“

Als Anwalt sind dies die letzten Worte, die Sie während des Verfahrens hören möchten.

Vor allem, wenn Sie Ihrer Familie versprochen haben, jemanden freisprechen zu können.

Dieser eine Satz beschäftigt mich seit vier Stunden.

Als Frau in einem überwiegend von Männern besetzten Beruf ist es ziemlich schwierig, den Respekt anderer Anwälte in der Stadt zu erlangen und Geschäfte zu machen.

Mit einem erfolglosen Fall nach dem anderen geht die Zahl der Mandanten stetig zurück.

Vielleicht sollte ich einfach bei einem Tanz in dem Club bleiben, der mir geholfen hat, das Jurastudium zu überstehen.

Wenigstens war ich gut in diesem Job.

Mit gerade einmal 28 Jahren war ich noch in den besten Jahren meiner körperlichen Erscheinung.

Je mehr ich jedoch am Ende des Tages in die Flasche Wein bekomme, desto weniger kümmert es mich.

Trotzdem war es schwer zu verstehen, warum der Einfluss der Richter so schwierig erschien.

Meine abschließenden Argumente müssen wirklich so schrecklich sein.

Mit 1,77 Metern war ich gerade noch so klein, und man nannte mich die Amazone.

Mit blasser Haut und feuerrotem, natürlichem Haar sah ich aus wie jedes bisschen Ire in meinem Blut.

Mit einer Figur wie Marilyn Monroe, um die Sache noch schlimmer zu machen.

Fügen Sie einen eng anliegenden Rock und ein niedriges Oberteil hinzu.

Ja, meine abschließenden Argumente müssen wirklich schrecklich sein.

Um 7:30 hatte ich den gerade verlorenen Fall mit einer halben Flasche Wein durchsucht und ruhte mich auf der Couch aus, als das Telefon klingelte.

7:30 wie eine Uhr.

Sie können Ihre Uhr entsprechend einstellen.

Ich konnte es nur an die Voicemail weiterleiten.

Eine Frau mit starkem irischen Akzent kam aus den Lautsprechern: „Hallo Claire, ihre Mutter. Ich verstehe, weil du nicht ans Telefon gegangen bist, der Fall ist nicht gut gelaufen. Es tut mir leid, Claire, vielleicht beim nächsten Mal.“ Ich rief.“

um Ihnen zu sagen, dass wir Ihre Nachricht erhalten haben.

Je nachdem, wie es sich anhört, kann es sich nur um einen läufigen Hund handeln.

Ich werde dich morgen anrufen.

Papa sendet seine Liebe.“

Vielleicht gibt es einen Kontext.

Gestern rief ich meine Eltern an, als sich mein Hund, ein vierjähriger Schäferhundmischling, merkwürdig verhielt.

Atmen an der Tür.

Daran kratzen.

Auf unseren Spaziergängen versuchen wir zu entkommen.

Mir ist nie in den Sinn gekommen, dass wirklich etwas nicht stimmt.

Ich wollte nur sichergehen, dass es so ist.

Wie auf Arcanines Befehl, ja, benannte ich ihn nach Pokémon, sprang auf die Couch und legte seinen großen Kopf auf meinen Schoß.

Ich konnte nicht anders, als ihn anzulächeln, als ich sein Ohr kratzte.

Er war so ein lieber Hund.

Ich hatte keine Ahnung, dass ich herausfinden würde, wie schön es heute Nacht war.

~~~~~~~~

Ich stehe, wenn auch etwas wackelig, am Küchentresen und drehe an einer Flasche Wein, um meinen zweiten Misserfolg heute herauszufinden.

Als die leere Weinflasche in das Glas tropfte, konnte ich nur noch seufzen.

Wieder eine Flasche weg.

Als ich auf die Uhr sah, konnte ich nicht glauben, dass es erst zwei Stunden waren.

In solchen Momenten bin ich froh, dass ich in einer einstöckigen Wohnung lebe.

Den Flur hinunterzustolpern ist einfacher als die Treppe hinaufzustolpern.

Allein zu leben hat mich gelehrt, mich nicht von der Welt kümmern zu lassen, wenn ich zu Hause bin.

Ich stolpere den Flur hinunter und fange langsam an, die Klamotten auszuziehen, die ich trage, seit ich von der Arbeit weg bin.

Meine Jacke lag immer noch auf dem Stuhl, wo sie war, als ich nach Hause kam.

High Heels noch vor der Tür.

Ich knöpfte mein weißes langärmliges Hemd auf und zog es von meinem Rock, bevor ich es von meinen Schultern gleiten ließ.

Lassen Sie es dort im Flur.

Lange genug in der Schlafzimmertür stehen bleiben, damit der schwarze, eng anliegende Rock zu Boden fällt.

Da ich an diesem Abend keine Gesellschaft erwartete, verzichtete ich auf Luxusunterwäsche.

Einfach nur ein Baumwollhöschen und ein unauffälliger BH.

Ehrlich gesagt ist es Monate her, seit ich das letzte Mal etwas mehr gebraucht habe.

Eine Tatsache, die noch deutlicher wurde, wenn man sich im Schlafzimmer umsah.

Kleidung, die auf dem Boden liegen geblieben ist.

Saubere Kleidung auf einer Kommode statt auf Schubladen gestapelt.

Ich mache mir seit Wochen nicht einmal die Mühe, das Bett zu machen.

Mein kleiner Freund sitzt immer noch am letzten Tisch, wo ich ihn gestern Abend verlassen habe.

Mein kleiner Freund war ein Sieben-Zoll-Vibrator.

Die oberen zwei Zoll sind leicht gebogen und bei richtiger Einstellung in rotem Silikon verdreht.

An der Unterseite des Schafts war eine hervorstehende Daumenspitze angebracht.

Ein Aufsatz, der auf die Klitoris drückte.

Ich zog es der Enge im Bett vor, meine Arme um meinen Rücken, und betrunken versuchte ich, meinen einfachen BH aufzuschnallen.

Langsame Arbeit wird es ihm schließlich ermöglichen, herauszuschlüpfen und meine Brüste und Brustwarzen der Kälte im Raum auszusetzen.

Ich genoss die Kälte und kümmerte mich nicht um das Aufwärmen.

Ich fiel mit dem Rücken auf die rechte Bettkante, mein linkes Bein auf den Boden und mein rechtes Bein ausgestreckt, und lag dort stundenlang.

Aber als ich meinen Kopf drehe, um auf die Uhr auf dem Nachttisch zu schauen, waren es nur ein paar Minuten.

Mit einem unzufriedenen Stöhnen bewege ich mich, bis sie sich leicht gegen das Kopfende des Bettes lehnen.

Die Entscheidung, dass ich vielleicht müde werden muss, bevor ich ins Bett gehe.

Drücken Sie die Taste auf der Fernbedienung, um den Fernseher auf den zuletzt angesehenen Sender einzuschalten.

Das Geräusch begann, bevor der Bildschirm aufleuchtete.

Ein Sound, der die Geschichte zweier Frauen erzählte, die bereits im Bann ihrer Szene waren.

Ein Bildschirm zeigte die Szene nur Sekunden später, obwohl ich bereits spürte, wie sie durch den Stoff meines Bikini-Cut-Baumwollhöschens nass wurde.

Der Erotikkanal, den er spielte, der am häufigsten verwendete Kanal auf meinem Fernseher, zeigte nur Szenen von einem Mädchen auf einem Mädchen.

Es kam mir immer etwas seltsam vor, dass es einer Frau ohne lesbische Erfahrung schlechter geht.

Vielleicht war es eine Fantasie, es zu versuchen.

Wer weiß?

:: Auf dem Bildschirm::

Es wurde ein ausreichend einfacher Aufbau vorgeschlagen.

Zwei Frauen benutzten ein Bett in einer Gefängniszelle für ihre eigenen Zwecke.

Sie hatte eine schöne, hellhäutige Blondine auf ihrem Rücken.

Ihre Hände arbeiten mit den Nippeln ihrer großen Brüste, als ob sie ihr Geld schulden.

Hartes Greifen und Verdrehen.

Ihr rechtes Bein baumelte von dem kleinen Bett, während die ebenholzfarbene Schönheit, den Waffengürtel, den sie immer noch trug, darauf hinwies, dass sie ein Offizier auf der Bühne war und ihr linkes Bein hochhielt.

Wenn sich die Frauen in einem leichten Winkel rittlings hinstellten, war klar, was sie taten.

Als Ebenholzfrauen ihre Muschi an der Muschi der Frauen unter ihr rieb, die jetzt offensichtlich eine „Gefangene“ in der Szene sind, zitterten sie beide, als ihr Stöhnen und Schreie aus ihren Kehlen rissen.

:: Aus dem Bildschirm ::

Es dauerte nicht lange, bis ich meine Reise zu ihrem Niveau begann.

Ich hatte meine linke Hand bereits auf meiner linken Brust, geknetet und massiert, während mein Mittelfinger und Ringfinger meine empfindliche Brustwarze umfassten.

Meine rechte Hand gleitet die Ebenen meines Bauches hinunter, um seine empfindliche Wärme mit dem Tuch zu bedecken, das sie bedeckte.

Nur meine Fingerspitzen strichen über die Falten meiner Muschi über das dünne feuchte Tuch.

Zum Durchkommen hat es nicht gereicht.

Als meine Atmung schneller wurde, griff ich nach dem linken Vibrator auf dem Tisch neben dem Bett.

Trotz alledem bemerkte ich nie ein Augenpaar, das mich vom Fußende des Bettes aus beobachtete.

Kaum hatte ich meinen kleinen Freund in der Hand, begann meine rechte Hand mich zu schieben und mein Bikini-Höschen zu meinen Knien zu ziehen.

Meine geschwollene unrasierte Muschi der Kälte im Zimmer aussetzen.

Sobald ich auf meinen Knien war, war die einfache Aufgabe, sie vollständig zu entfernen.

Als sich meine Beine bewegten und traten, um mein Höschen aus dem Weg zu räumen, drehte ich die Wählscheibe an der Basis des falschen Schwanzes um zwei Klicks.

Der erste ließ es vibrieren, und der zweite stellte es so ein, dass sich die Kurve an der Spitze verdrehte.

Einfach genug, um die Frau am Boden der Weinflasche zu kontrollieren.

Langsam beginnt meine rechte Hand den vibrierenden Schwanz über die Falten meiner Schamlippen zu streichen.

Stöhnen, als der Schaft an meiner empfindlichen Klitoris reibt.

Als ich den falschen Vogel langsam in seine feuchten Tiefen schob, kroch Arcanine auf das Bett und legte sich auf den Bauch.

Er erregte meine Aufmerksamkeit, als er spürte, wie sein Gewicht das Bett bewegte.

Er lag mit dem Kopf auf den Vorderpfoten, ein leises Wimmern zwischen den Wechseln der Fernsehszenen.

Eine Szene, die ich kaum bemerkte, als mich ein erotisches Spielzeug aus der Welt um mich herum stahl.

Langsam schiebe ich den falschen Schwanz tief in meine Warte, und die willige Muschi lässt mein eigenes Stöhnen schnell wie ein Zimmer neben einem Fick im Fernsehen erscheinen.

Mit der sich drehenden gebogenen Spitze, die sich tief in mir bewegte und die Spitze gegen meine Klitoris drückte, vibrierte das Ganze, ich bewegte mich schnell zum Rand.

Mein Rücken beugt sich, mein ganzer Körper zittert.

Erst als ich den warmen Atem und die kalte Nase spürte, die an meiner Hüfte rieben, bemerkte ich, dass sich der große Deutsche Schäferhund bewegt hatte.

Ich kam schnell wieder zu Sinnen, meine rechte Hand ließ das Spielzeug los, um die Köpfe der Hunde wegzudrücken, als ich von dort, wo ich mich bewegt hatte, zu meinem Rücken aufblickte.

Mit einem Spielzeug, das immer noch seine Arbeit in mir erledigte, war es schwer zu kontrollieren, als ich beobachtete, wie der Hund auf meine Muschi starrte.

Ich weiß nicht warum, aber ihn anzusehen, als ob er mich verwüsten wollte, brachte mich über den Rand.

Mein Orgasmus pulsierte von meiner Muschi in jeden Nerv in meinem Körper, als meine Säfte um den falschen Schwanz spritzten.

Der Saft traf kaum das Laken, als der Kopf des Hundes zwischen meine Beine kam.

Zuerst ging ich weg, weil ich dachte, er würde mich holen, und beobachtete aus einer geneigten Position, wie er aufstand, als er meinen Samen packte.

Das war das erste Mal, dass ich es bemerkte.

Der Schwanz eines roten Hundes ragte direkt aus seiner Vagina heraus.

Größer als jeder Mann, mit dem ich je zusammen war, sogar einige, die gelegentlich auf meinem Bildschirm erschienen, müssen zehn Zoll lang gewesen sein.

So gesehen wurde mir der Rücken kalt.

Ich wünschte, ich könnte sagen, dass es der Wein war, der mich dazu gebracht hat, aber ich würde lügen.

Es war Verzweiflung.

Meine rechte Hand streckte sich schüchtern aus und benutzte nur die Spitze meiner Finger, um die Länge des Schafts zu fahren, hypnotisiert davon, wie hart es war, ich bemerkte die Form der Spitze nicht, bis meine Finger dort ankamen.

Als ich auf den steifen Schwanz meines Hundes starrte, verlor ich mich in meinen eigenen Gedanken.

So verloren, dass ich es kaum bemerkte, als das Spielzeug aufhörte zu vibrieren.

Als meine Hand seinen Schwanz ergriff, lächelte ich, als er anfing, sich zu ducken.

Verdammte Hand.

Ich fühlte sogar, wie er anfing zu lachen, bis ich sah, wie sein Vorsaft aus der Spitze floss.

Im Laufe der Jahre habe ich viele Gedanken über diesen Hund gehabt.

Es kam mir jedoch nie in den Sinn, das zu tun, was als nächstes geschah.

Ich ging langsam mit einer Hand auf dem Bett auf die Knie, während ich mit der anderen immer noch Arcanins Schwanz umklammerte.

Er streichelte seinen Schaft, als er meine Hand beugte.

Finden Sie besonderes Vergnügen an diesen rohen Menschen, die atmen.

Als ich dort auf meinen Händen und Knien kniete, begann mein Körper ohne meine Erlaubnis zu reagieren.

Als ich mich einem starken Körper näherte, bis ich warmes Fell an meiner Seite spürte, bewegte sich mein Kopf unter seinen Bauch.

Mit seinem zur Seite geneigten Kopf bewegt sich meine Zunge von selbst, als er anfing, die Spitze zu kreisen, um sie zu schmecken.

Es war kein unangenehmer Geschmack.

Seltsam.

Trotzdem nicht störend.

Süchtiger Geschmack.

Ich brauche mehr, meine Lippen fangen langsam an, den großen Schwanz vor mir aufzunehmen.

Stöhnen gegen das verlängerte Glied, als ich mich langsam nach unten arbeitete.

Ich nehme es so tief wie ich kann.

Arcanine hatte andere Pläne für meinen Mund.

Plötzlich, bevor ich reagieren konnte, sprang Arcanine so hoch, dass sein Bauch auf meinem Rücken lag und die Pfoten seines Freundes sich um meine Taille legten.

Seine Krallen gruben sich in meine Taille.

Als ich spürte, wie sein warmes, keuchendes Land auf dem Fleisch meiner Arschbacken landete und was ich nur vermuten konnte, war Speichel, fing er an, meinen Mund mit allem, was er hatte, zu ficken.

Keine Wartezeit.

Keine langsamen Pumpen.

Er stach sofort seinen massiven Schwanz tief in meine Kehle.

Die Neuigkeit für mich war, dass sie mich wie eine verdammte Schlampe behandelten.

Eine Erfahrung, die ich offensichtlich verloren habe.

Ich spürte seine seltsame Spitze tief in meiner Kehle, was dazu führte, dass sich mein Stöhnen mit Würgen vermischte.

Ich habe es genossen, an einem guten harten Schwanz zu würgen;

aber der Wein wollte zurück.

Etwas, das sicherlich zerstören würde, was eine gute Nacht verspricht.

Nachdem ich versucht hatte, den großen Eckzahn aus meinem Körper zu schieben, kam ich schnell an die gegenüberliegende Bettkante.

Beugen Sie sich über den Mülleimer dort, nur für den Fall.

Als ich meinen Kopf dort hängen ließ und versuchte, wieder zu Atem zu kommen, stockte mir plötzlich der Atem, als ich spürte, wie eine kalte Nase an meinen inneren Schenkeln schnupperte;

kurz bevor er anfing, mit einer langen heißen Zunge über meinen Körper zu lecken.

Ich leckte jeden Tropfen und Saftstreifen auf, der aus mir herauskam.

Als er höher wurde, bekam ich Gänsehaut.

Plötzlich war es, als würde Strom direkt in meine Muschi fließen, als ich spürte, wie seine lange nasse Zunge besser mit mir arbeitete als jeder andere Mann.

Seine Zunge untersuchte jede Falte, während er sein Bestes gab, um jeden Tropfen meines Saftes zu schlürfen.

Ziemlich kontraproduktiv, denn es dient nur dazu, mehr Saft aus meinen Tiefen zu gießen.

Mit einem lauten Stöhnen, das so plötzlich aus meinem Kern brach, wie es begonnen hatte, hörte es auf.

Mit einem Wimmern drehte ich meinen Kopf, um herauszufinden, was ihn dazu gebracht hatte, aufzuhören.

Gerade rechtzeitig, um den großen Hund zu sehen, der auf meinen Rücken hofft.

Seine Vorderbeine umschlossen meinen Oberkörper direkt hinter meinen Armen.

Glücklicher Zufall, dass die rauen Ballen seiner Pfoten hart gegen meine Brustwarzen drückten.

Seine Krallen gruben sich in das Fleisch meiner Brust.

Er biss mir in die Kehle, um mir zu zeigen, dass ich seine Schlampe war, und fing an, hart zu ficken.

Ich stöhne frustrierend, als ich spüre, wie sein großer Schwanz zwischen meinem Arsch reibt.

Das war genug für ihn, wenn auch nicht nah genug an mir.

In der Hoffnung, dass ich nur mit einer Hand halten konnte, griff die andere unter mich.

Meine Hand ergriff seinen Schwanz an der Basis und ich arbeitete daran, bis ich endlich spürte, wie er tief in meine wartende Hitze eindrang.

Die Dicke seines Schwanzes, der sich seinen Weg bahnte, ging durch meine Lippen.

Er gab mir nicht einmal die Chance, ihn anzusprechen.

Seine tierische Begierde bringt ihn sofort an den Punkt, wo er ihr alles gibt, was er hat.

Das schmerzhafte Vergnügen löste jedes Nervenende in meiner Person aus, als er mich wiederholt in diesen großen Schwanz hämmerte.

Sein warmes Keuchen landete auf meinem Hals, als ich heftig unter ihm zitterte.

Plötzlich begannen Welle um Welle von Orgasmen durch meinen Körper zu schaukeln, als dieser große Hund mich benutzte.

Spritzen nach dem Spritzen spritzt mein Sperma um meinen Schwanz in mir herum.

Die Kraft des Orgasmus ließ meine Arme unter seinem Gewicht zusammenbrechen.

Mit meinem Arsch immer noch in der Luft, schlug meine Brust auf das Bett.

Mein Kopf über der Bettkante.

Als ich zusammenbrach, landete Arcanine hart auf meinem Rücken.

Als er versuchte, seine Pfoten zu bekommen, rauten die rauen Ballen seiner Pfoten und seine Krallen meine Brüste auf.

Seine Krallen hinterließen lange Kratzer.

Er hat kein einziges Mal umsonst aufgegeben.

Er legte seine großen Pfoten auf meine Schultern und drückte sein Gewicht auf meinen Rücken.

Selbst wenn ich mich befreien wollte, ich konnte es nicht.

Er hatte mich unter sich festgenagelt.

Es war nicht die Position, auf die ich gewartet hatte, als ich vor Stunden nach Hause zurückgekehrt war.

Als er weiter auf meine Muschi hämmerte, wurde mir klar, warum es ihm wichtig sein würde.

Mit jedem verzweifelten Schlag in meine Hitze fühlte er sich an, als wäre sein Schwanz angeschwollen.

Nein, nicht über die gesamte Schaftlänge, nur Teile davon.

Ich habe den Knoten vergessen!

Als der Knoten größer wurde, taten es die Wände meiner Muschi nicht.

Es dauerte nicht lange, bis dieses riesige Biest harte, schnelle Schläge in meine Muschi versetzte.

Der Knoten in mir zog sich nur fester, um ihn daran zu hindern, sich zu bewegen, als ich anfing, seinen großen Schwanz in mir zucken zu spüren.

Ich kann spüren, wie sein Hotdog auf mich spritzt.

Es erfüllte mich bis zu dem Punkt, an dem ich sicher war, dass es einen klaren Rückgang gab.

Im Gegensatz zu den meisten Hunden versuchte Arcanine nicht, sich zu befreien, sobald er herauskam.

Es war fast so, als wüsste er, dass es vergebens war.

Stattdessen bewegte er seine Pfoten zu beiden Seiten von mir auf dem Bett, als wollte er mich bewegen lassen, und begann sein Bestes zu tun, um seinen Geliebten nachzuahmen.

Meinen Hals schmieren.

Ich lecke Schweiß von meinem durchnässten Körper.

Ich sagte vorher, dass er ein netter Hund ist.

Er brauchte volle 30 Minuten, bis sein Schwanz nach unten ging, ich glaube nicht, dass er den Rücken bewegt hat.

Als sein Knoten so weit schrumpfte, dass sein Schwanz entweichen konnte, zog er sich langsam aus mir heraus.

Er beobachtete, wie ich mich bewegte, indem er mit einem Kissen unter meinem Kopf auf dem Rücken lag.

Als ich da lag, gut und richtig gefickt, sah ich zu, wie er leckte, bevor er seinen Kopf auf meinen nackten Bauch legte.

Geschwächt von der Erfahrung, wie ich dort lag, ließ er sein noch heißes Hundesperma aus meiner Muschi auf dem Bett spritzen.

Zu wissen, dass es nicht das Ende sein wird, wenn es nach mir geht.

………………….

Ich hoffe, Ihnen haben meine ersten Versuche mit dieser Art von Geschichte gefallen.

Wenn Sie dies getan haben, sind Sie für die jetzt klebrige Tastatur herzlich willkommen.

Wenn nicht, gut.

Sag mir warum.

Auch eine Randnotiz.

Bevor ich es geschrieben habe, habe ich ein paar Stunden darüber nachgedacht, wie es ausgehen würde.

Wäre es durch und durch einvernehmlich, oder würde der Hund einfach nur vergewaltigen?

sie und gehe.

Ich habe mich einvernehmlich entschieden.

Wenn Sie jedoch ?Vergewaltigung?

Lass mich die Geschichte in den Kommentaren wissen.

Ich habe kein Problem damit, es zu schreiben.

Achten Sie auf The Goth: Three is a Crowd?

zusammen mit anderen Geschichten, an denen ich arbeite, jetzt wo ich einen funktionierenden Laptop habe.

Sie sollen in den nächsten Wochen erscheinen.

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.