Josie Tucker Diego Perez Der Heiße Freund Meiner Schwestern Naughtyamerica

0 Aufrufe
0%


Ich hatte letzte Woche ein paar interessante Erfahrungen. Ich habe letzte Woche in einem Stück mit einer Mittelschule gespielt, und die Besetzung hatte zwei Jungen: beide 13 Jahre alt und beide süß, und beide könnten mit ihrem Make-up und Glitzer für Mädchen gehalten werden. Ich dachte, sie wären Mädchen bis zur Pause. Ich ging hinter die Bühne, um auf die Toilette zu gehen, und da war eines der Kinder. Ein wunderschöner, zerbrechlich aussehender Junge, der aussieht, als würde er später schwul werden, steht dort neben dem Urinal und pinkelt.
Es war ein kleines Badezimmer, also konnte ich mich nur dahinter stellen und warten. Es scheint, dass ich diese bezaubernde Wirkung auf kleine Jungen habe, und er drehte sich um und sah mich an wie einer der Spezialeffekte in einem Film, als sich der Junge und das Mädchen zum ersten Mal sahen und sich sofort verliebten. Ich glaube, ich verliebte mich in die Art, wie er mich ansah, aber unser Blick brach zusammen und er ging, um sich die Hände zu waschen, und ich nahm das Urinal. Es gab keine Hindernisse zwischen dem Urinal und dem Waschbecken, also raten Sie, wohin es gerichtet war. Ja, er starrte auf meinen großen Schwanz. Ich sagte: „Hast du Spaß, Ryan?“
Er sah mich verlegen an und sagte: „Was macht er?
?Du weisst?
„Oh ja, nun, ich wollte nicht hinsehen, aber ich kann nicht anders.“
?Ich sprach über das Musical?
Sie antwortet extrem rot: „Oh ja, ich bin so glücklich, so viel Spaß gehabt zu haben und nicht zur Schule zu gehen? versuchte sich zu erholen.
Ich hatte Germ-X ​​in meiner Werkzeugkiste, also packte ich ihren Arsch, als sie am Waschbecken vorbeiging. Sie war offensichtlich geschockt, aber sie lächelte nur und warf mir wieder einen dieser Blicke zu. Habe Spaß?
?Ich werde es tun?
Nach dem Training kam er auf mich zu und fragte, ob ich in die Umkleidekabine kommen und ihm helfen könnte. Ich wollte, aber ich glaube, ich wusste, was er tat, und wollte nicht, dass mein Dirigent mich irgendwie erwischt. Aber ich akzeptierte; Ich glaube, er wollte, dass ich eine hohe Glühbirne auswechsele.
Er brachte mich mit seinem Arm in die Umkleidekabine und streichelte meinen Schwanz, als wir um eine Ecke bogen. Er wusste es auch. Er sah in die andere Richtung und tat so, als wäre es nicht passiert. Also ging ich in die Umkleidekabine und es war stockfinster. Es gab kein Licht, aber ich konnte sehen, solange die Tür offen war. Ratet mal, was Ryan getan hat, schloss die Tür. Dann führte er mich zu einem Stuhl neben seinem Spiegel; Er kannte sein Zimmer auswendig. Er sagte, mache einfach Schritte und du solltest sie fühlen. Ich fand sie und reichte ihm die durchgebrannten Glühbirnen. Ich wartete auf einen weiteren, als ein Gegenstand anfing, an meinem verhärteten Organ zu reiben. Ja, ich war bereit, das Kind mitzunehmen, aber ich wollte nicht erwischt werden, ich würde meinen Job verlieren, und noch mehr. Damals war es noch nicht so legal, wie ich sagen wollte. Der Junge wusste genau, was er tat; Er konnte meinen Schritt mit seiner Glühbirne fühlen. Er sagte: „Nimm es?
Nun, dachte ich, ich gebe diesem Jungen, was er will. Ich habe das Licht ersetzt, aber das war etwas, was er tun konnte. Er sah auf die Beule in meiner Hose, während ich aufsah. Aber er sagte, willst du einige meiner alten Fotos aus alten Musicals sehen, und ich stimmte zu. Jetzt hoffte ich, dass es dorthin gehen würde, wo ich dachte, dass es gehen würde. Sie öffnete ihr Sammelalbum und drei Bilder von ihr nackt mit ihrem Co-Star fielen aus dem Buch. Ich nahm sie und betrachtete sie, als er etwas fand, das er mir zeigen wollte; Er sah nicht, was ich hielt, aber meine Hose wurde größer.
Zu diesem Zeitpunkt war ich bereit, den Jungen niederzuwerfen. Aber ich bin sehr geduldig. Er sagt, sieh dir das an. Ich tat; „Ja, du bist wirklich süß in diesem und jenem?“ Ich habe ihm nur zugestimmt. Er trug ein weißes T-Shirt mit weißen Jeans von der Bühne, die er zuvor gespielt hatte. Also gab er mir das Buch und sagte für eine Sekunde, sieh dir das an. Er versuchte, seine Jeans aufzuknöpfen, aber der Knopf ging nicht auf, er war zu eng. Also, was hat er getan? Können Sie mir bitte helfen? Bis jetzt war ein großer innerer Kampf in mir im Gange. Mach entweder weiter meinen Job oder mach Liebe mit diesem kleinen Engelsjungen. Immerhin verführt sie mich wirklich, nicht wahr?
Ich lag richtig. Unter seiner Hose trug er dunkle Unterwäsche. Schwarze Hanes Boxerhöschen. Sie war sehr weiß und ihr Höschen war schwarz, sehr dunkel. sagte.
? Habe ich Haare auf meinem Penis?
?Echt? Ich auch?
Ich hatte die Pläne dieses Jungen vorher gesehen; er war sehr hinterhältig. Er wollte, was ich hatte, und ich war bereit, es ihm zu geben.
„Ich wette, du hast mehr als ich?
„Nun, ich bin älter als du. Ich bin mir sicher, dass sie bald größer werden.
?Manchmal wächst mein Penis von alleine? ein kindliches Funkeln in seinen Augen. Ich war angeschnallt.
„Wirklich, es passiert uns allen. Man muss nur wissen, was man dagegen tun kann? Er wusste sehr gut, was zu tun war, aber ich wollte es ihm zeigen, also übernahm ich die Führung.
?Was machst du? Er sah mich an, als ich auf meinem Bett saß.
„Nun, ich werde Ihnen diese Bürste zeigen, übrigens, sind Sie beschnitten, weil es für diese Leute ein wenig anders sein könnte.
?Ich weiß nicht? während du deine Unterwäsche ausziehst. Das ist der Moment, auf den ich gewartet habe. Als ich es herauszog, sah ich einen schönen kleinen unbeschnittenen Penis. Er ist ziemlich groß für sein Alter, aber er hat mich angerufen.
Ich musste ihn anlügen: ‚Schmecken beschnittene Penisse anders als unbeschnittene?
„Bist du beschnitten, kann ich mal nachsehen? sagte er, während er mich direkt ansah. Es kam mir nicht in den Sinn, warum sollte er meinen Penis probieren, damit er den Unterschied erkennen würde, ob er beschnitten war oder nicht? Nun, ich wusste es nicht, aber ich sagte, lass mich dir zuerst zeigen, wie es geht. Also schob ich sie zurück auf das Bett und schob ihre winzige Unterwäsche ihre Beine hinunter. Ich packte seine beiden Beine und spielte einen Moment damit, sie waren großartig, muskulös für sein Alter. Zumindest sportlich. Schau dir das an. Ich packte ihre Schenkel und leckte an ihrer Innenseite, bis ich den Schwanz eines jetzt sehr harten jungen Jungen erreichte. Dann legten sich meine Lippen um seinen Penis, während ich seine Vorhaut mit meinen Lippen auf und ab bewegte, während ich seinen Penis mit meiner Zunge drehte. Der kleine Junge war im Himmel, wie die Art und Weise bewies, wie er die Laken hielt. Was ich weiß, wand sich unter meinem Mund. Seine Augen waren geschlossen, sein Kopf war nach hinten geneigt, seine Beine wanden sich und er steckte es mir in den Mund. Ich machte einen großen Fehler und war bereit, ihn zu streicheln, aber ich wartete. Ich fuhr fort, diesen kleinen Jungen zu saugen und ihm zu gefallen.
Hier und da fing er an, kleine Lustlaute von sich zu geben, und dann merkte ich, wie sich der Druck in ihm aufbaute. Sein Körper begann härter und härter zu schlagen, bis ich in einer letzten Bewegung eine kleine Menge Sperma in meinen Mund spritzte. Ich sagte: „Ja, du bist definitiv nicht beschnitten.
?Bist du beschnitten??
„Komm her und lass uns gehen, mal sehen, ob du es erklären kannst.
Er sah glücklich aus, als ich meinen Smoking herunterzog, meine Unterwäsche auszog und die Tür der Kommode abschloss, dachte sie.
Ich legte mich auf sein Bett und sagte ihm, er solle dasselbe tun, was ich gerade getan habe. Also drückte er meine Oberschenkel wie ein kleiner Nachahmer und leckte von meinem Oberschenkel bis zu meinem Penis. Dann schlang er seinen ganzen Mund um meinen Penis und bewegte sich weiter auf und ab. Ich sagte
„Wie schmeckt es, Ryan?“
?Es hat wirklich keinen Geschmack, ist das schlimm?
„Nun, das bedeutet nur, dass wir einen weiteren Test machen müssen. Sie war bereits nackt, also fragte ich sie, ob sie Lotion in der Nähe hätte. Sie ging zu ihrer Kommode und öffnete eine Flasche und ich sagte ihr, sie solle ihr etwas in die Hand geben und meinen Penis massieren. Er schaute so angestrengt hin. Bist du bereit für die Prüfung? „Ja, schließt es mich ein?“ Ja, du musst mir sagen, wie es sich anfühlt, aber sei sehr leise, oder du wirst die Antwort nicht hören.
Ich sagte ihm, er solle auf Händen und Knien auf dem Bett sitzen. Ich sagte ihm, er solle so leise wie möglich sein. Er musste. Ich trug Lotion auf meinen Finger auf und massierte sein gieriges Loch. Er grummelte ein wenig, schwieg aber wie versprochen. Also sagte ich: „Hier kommt der Test. Sei sehr leise, damit du das Geräusch hören kannst. Ich steckte meinen harten Schwanz in den Eingang seiner Höhle und ging hinein. Ich habe ihn nur so weit geschoben, dass er ihn anpassen konnte, damit er es konnte bleib ruhig … dann zog er sich zurück und tat es noch einmal Ich ging hinein.
?Worauf hören wir?
?Schh. Das wollen Sie nicht verpassen.
Also ging ich weiter in ihn rein und raus, aber ich erhöhte meine Geschwindigkeit und wie viel ich in ihn steckte, aber er blieb die ganze Zeit ruhig und atmete nur tief durch. Ich habe es wieder angeschlossen und dieses Mal habe ich ihn wirklich geschlagen. Das Geräusch meiner Eier, die auf seine trafen, war das Geräusch, das gehört wurde. Dies ging noch ein oder zwei Minuten so weiter, der Junge wurde wieder hart, also erreichte ich die Vorderseite mit meiner eingecremten Hand und fegte seinen Schwanz mit meiner Hand, während ich hart auf sein Fleisch schlug.
Sein Mund weitete sich noch mehr und es gab ein paar Grunzen, aber er schwieg. Ich spürte den Druck auf meiner Taille und wusste, dass ich bereit war, mich zu übergeben. Als ich diesen kleinen Jungen wie verrückt stieß und meine Eier gegen seine schlug, beschleunigte ich meine Schritte noch einmal und stieß ihn härter und tiefer und schüttelte ihn. Höheres Kaliber, bis ich es großartig fand, plötzlich ging ich raus und er keuchte und ich drehte ihn um und fing an, seinen Mund zu ficken. Es war zu viel für mich, denn mit einer Hand auf seinem Hinterkopf, die seinen Schwanz wichst, und einer auf seinem Hinterkopf, hatte er gerade komplett aufgegeben. Ich spuckte noch ein paar Drecksäcke in seinen Mund und er schluckte einige davon herunter und einige liefen aus seinem Mund, das Volumen muss zu groß gewesen sein, als dass er es hätte heben können. Ich habe ihn fertig gestochen und er hat es mir in die Hand geschoben, dann habe ich seine restlichen Züge gelutscht und er hat 3 Spermaschüsse in meinen Mund gespritzt.
Wir haben uns eingerichtet und ich habe ihn gefragt, wie es geschmeckt hat. Er sagte wunderbar, alles was er sagen konnte war wunderbar, wunderbar und wunderbar. Er war auf mich angewiesen. Ich bin eine Droge. Ich sagte: „Glaubst du, ich bin beschnitten?
?Du bist beschnitten?
?Was bringt dich dazu das zu sagen??
„Ich bin kein dummer Junge?“
„Hast du das Geräusch gehört?“
?Welches Geräusch??
„Verdammt, lass es uns noch einmal versuchen, aber dieses Mal, hör gut zu?“

Hinzufügt von:
Datum: Juli 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.