Im haus angegriffen_ (1)

0 Aufrufe
0%

Zusammengerollt und auf dem Sofa liegend, lege ich meinen linken Arm auf Nicks Bauch.

Mein Kopf liegt auf seiner Brust gegen sein Herz, das sanft an meinem Ohr schlägt, während sein linker Arm mich an sich zieht und unbewusst meinen rechten Handrücken streichelt.

Wir liegen da und sehen uns einen Film an, ich bin mir nicht sicher, wie er heißt, da ich nicht wirklich darauf achte, stattdessen schließe ich meine Augen und atme den männlichen Duft seines Luchs-Deos und kühlen Aftershave-Wassers ein

Sie kombinieren sich zu einer sehr sexy Kombination, die mir aus irgendeinem Grund das Gefühl gibt, sicher und geliebt zu sein.

Seine Brust hebt und senkt sich langsam mit jedem Atemzug.

Ich hebe meinen Kopf, sehe ihn an und bitte ihn stumm, seinen Mund auf meinen zu senken.

Als sie mich ansieht, lächelt sie, als ihre Lippen sich meinen nähern, gerade als ich die Türklingel höre

?Verdammt?

sage ich und drücke schnell meine Lippen auf ihre, behalte den Gedanken, es sind wahrscheinlich die Chinesen, machst du die Tür auf?

Nehme ich das Geld?

Ich stöhne, als ich spüre, wie sich Feuchtigkeit zwischen meinen Schenkeln ansammelt, bei dem Gedanken daran, was passiert wäre, wenn die Tür nicht geklingelt hätte.

Er lacht, als er sich aufsetzt und zur Tür geht, sanft auf meinen Hintern klatscht, als ich mich zur Küche umdrehe und ihn den Rest des Weges zur Tür alleine gehen lässt

?So eine geile Freundin, die ich habe?

ruft mich über meine Schulter, ein Lächeln auf ihrem Gesicht und ein Funkeln in ihren Augen, die von ihrer Liebe zu mir erfüllt sind.

?Du liebst ihn?

Erinnern Sie sich, ich hörte ihn etwas murmeln, das sich anhörte wie: „Verdammt, ja, ich weiß?“ Ich lächelte in mich hinein, nahm seine Brieftasche aus der Küchenschublade und lüftete sie, um ein paar Dutzend herauszuziehen.

Plötzlich höre ich eine seltsame Männerstimme in der Halle aufsteigen, gefolgt von Nicks plötzlichem Schrei, der fragt, was zum Teufel los ist.

Verwirrt und genervt gehe ich zur Tür, um nachzusehen, was los ist, als plötzlich die Hand meinen Mund erwischt und einen Schrei erstickt

WAS zum Teufel denkst du, was du tust?

HÄNDE DEINEN FICK WEG!?

Ich höre Nick schreien

Die Hand ballt sich fester um meinen Mund, zieht mich gegen die harte Brust des Besitzers, der Geruch von Bier und Zigarette steigt mir in die Nase, als ich mich zur Tür drehe und sehe, wie Nick gegen die Eingangswand gedrückt wird, einen nicht sehr großen Mann

von ihm, vielleicht 32 Jahre alt, mit dunkelbraunem Haar und einem Tribal-Tattoo, das seinen rechten Arm von der Schulter bis zum Handgelenk bedeckt, hält Nick ein scharfes Messer an die Kehle.

Die Angst fegt schnell meine Verwirrung und meinen Ärger hinweg, als der Mann, der vor ihm steht, sich seinem Gesicht nähert und ihn anknurrt, er solle die Klappe halten, sein Fuß tritt zurück, um die Tür zuzudrücken, und blockiert jede Möglichkeit, dass ein Passant was sieht?

weitermachen und die Polizei rufen.

?Jetzt??

sagt der Mann, der Nick hält, wenn Sie beide tun, was wir sagen, verspreche ich Ihnen, dass Sie beide leben werden?

Als seine Augen zu mir herabgleiten, bemerke ich, dass es kein Versprechen gibt, uns nicht zu verletzen, nur wir werden leben.

?Wir haben nicht viel Geld?

Nick sagt durch zusammengebissene Zähne „Du kannst haben, was wir haben, aber es ist nicht viel?“

Der Mann, der mich hält, lacht,

?Wir wollen dein Geld nicht!?

sein schlechter englischer Akzent hallte im Korridor wider

Nick sieht verwirrt zwischen den beiden Männern hin und her, was willst du denn??

fragt er kurz bevor er bemerkt, dass die Blicke der beiden Männer auf mich fallen

?NEIN?

schreit er, eine neue Entschlossenheit durchströmt ihn.

nach vorne stürzt und den Mann und sein Messer wegwirft, Wut und Hass überziehen sein Gesicht, als er den Mann vor sich leckt und auf mich zugeht?

DEN HAHN JETZT ENTFERNEN?

Er schreit, um mich aus dem Weg zu räumen, aber der Mann, der getreten hat, packt ihn am Knöchel, wodurch er stolpert und zu Boden fällt.

Plötzlich werde ich weiter den Flur entlang zurückgezogen, weg von den beiden Männern auf dem Boden, als sie anfangen zu streiten, Fäuste fliegen zwischen ihnen, ich sehe, wie Nick den Mann packt und ihn zu Boden drückt, während er sich rittlings auf seine Hüfte setzt, seine Faust rechts verbindet mit

die Wange des Mannes.

Ich lehne mich nach vorne, bevor ich meinen Kopf gegen die Nase des Mannes drücke, der mich hält. Ich kann das Messer sehen, das der andere Mann auf dem Boden neben der Tür hielt. „Wenn ich dort hinkomme, kann ich es stoppen?

Ich denke mir, eine Hand lässt mich los, aber nicht lange, kommt mit einem Knurren des Besitzers zurück und ein noch größeres Messer drückt sich hart genug gegen meine Kehle, um nur die Haut zu durchbohren und winzige Blutstropfen zu tropfen

Klinge und fahre meinen Hals hinab, seine andere Hand löst sich von meinem Mund und hält meinen Kopf an seine Brust, während ich nach dem scharfen Kneifen des Messers keuche, das Geräusch meines Keuchens zieht Nicks Augen zu mir, er sieht das Blut und hält inne

den anderen Mann schlagend, seine rechte Hand immer noch erhoben.

FICK SAKE JACK, WARUM HELFT DU MIR NICHT BEIM FICKEN??

schreit der Mann den hinter mir an

„Ich halte das Mädchen, nicht wahr?“

Kannst du nicht mit einem Mann umgehen?

Zur Hölle mit Tommy und bringen Sie ihn zum Laufen.

Diese kleine Hure windet sich und macht meinen Schwanz hart?

antwortet der Mann hinter mir, seine Worte registrieren sich in meinem Gehirn und ich höre sofort auf, mich zu bewegen, der Gedanke, dass ich hart werde, verursacht mir Übelkeit.

Mit unbequem zurückgelegtem Kopf versuche ich zu fragen, was sie wollen, aber ich merke immer noch nicht, was Nick bereits hat.

Ein warmer Atem kriecht in mein Ohr, als Jack sich vorbeugt und flüstert

?Du?,

Mein Herz bleibt für einen Moment stehen, mein Verstand wird leer und ich friere an Ort und Stelle ein?W?Warum??

Ich frage

Ein Lächeln erscheint auf Tommys Gesicht, „wir haben dich angesehen, das sind nicht wir, du bist ein sehr hübsches Mädchen“.

Dein Körper schreit nur nach Sex.

Du denkst aber, du bist zu gut.

Ignorierst du uns?

sagt er, während er Nick wieder aufrichtet und hart gegen die Wand drückt, sich nach unten beugt, das Messer nimmt, das er fallen gelassen hat, und sich wieder Nick zuwendet, und du tust das noch einmal, und ich schneide dir vor dir die Kehle durch

Verstehst du mich mit deinen Vermissten?

Reine Wut und Hass füllen Nicks Gesicht, es ist klar, dass er mehr tun will, als Tommy zu schlagen, aber das Geräusch meines Keuchens lässt ihn zu mir aufschauen und sehen, wie Jack das Messer fester in meinen Nacken stößt.

Trübt die Angst ihre Augen, sehe ich, tut ihr nur nicht weh?

er sagt

Tommy nimmt Nicks Arm, während der Arm, mit dem Jack das Messer an meiner Kehle hält, sich um meine Hüfte legt und mich immer näher an sich heranzieht und mich in Richtung Schlafzimmer zieht.

Als Jack sich an die Arbeit macht und mich mit Handschellen ans Bett fesselt, um mich ruhig zu halten, zwingt Tommy Nick, sich auf einen Stuhl zu setzen, und benutzt ein Seil, das er in seiner Tasche hat, um ihn daran zu fesseln, um sicherzustellen, dass es fest genug ist, dass er sich nicht bewegen kann.

Sobald ich sicher mit Handschellen gefesselt bin, geht Jack hinüber und hilft Tommy, Nicks Kleidung zu schneiden

Berühre es und ich werde dich finden, dich töten und es langsam tun, weißt du?

Nick knurrt

Lachend schneiden sie seine Jeans und Boxershorts auf, lassen seinen Schwanz unbedeckt, zusammen heben sie den Stuhl an und bringen sie näher ans Bett, damit sie alles, was sie geplant haben, genau sehen kann

Wünschst du dir nicht, du würdest dich unwohl fühlen, wenn du hart wirst und zusiehst, wie wir deine Freundin ficken?

sagt Jack

?Bitte?

Ich bitte dich?

Ich ignoriere dich nicht absichtlich.

Ich habe einen Freund;

Ich sehe einfach keine anderen Männer, das ist alles.

Ich liebe Nick, ich möchte die Leute nicht denken lassen, dass ich unhöflich bin, oder sie ignorieren.

Ich versuche, mit ihnen zu argumentieren, aber es hilft nicht

„Mach uns nicht so einen Scheiß“, sagt Tommy, „weißt du. Du denkst einfach, du bist zu gut für uns, mit deinen perfekten Titten und einem Körper von nur dreiundzwanzig“, fährt er fort, während er auf das Bett klettert und nach ihm greift zu Ende.

mein Kopf an die Handschellen.

Ich spüre, wie sich das Metall von meiner Haut löst, als Jack sich neben mich setzt.

Ich versuche, ihn wegzustoßen, als sein fettes Gesicht sich meinem nähert, der Geruch von Bier und Zigaretten wird überwältigend, aber Tommy packt meine Handgelenke, als er mich auf meine Knie zieht und hinter mir kniet, mit seinen Beinen außerhalb meiner, mich einfangend

meine Arme hinter meinem Rücken, seine rauen Finger packten meine Brüste und ließen mich vor Ekel zittern.

Jack kniet vor mir, als er mein Gesicht zu sich zieht, meinen Hals streckt und wieder zu bluten beginnt, sein Mund schließt sich um meinen, seine Zunge arbeitet sich an meinen Lippen vorbei.

„GEHT WEG VON IHREN BASTARDS! Ich höre Nick schreien, als sich Tommys Hand über meinen Bauch und hoch zu meinen Brüsten bewegt, diesmal unter meinem weißen Tanktop.

„Mm Gott, sie fühlen sich perfekt an, Nicky, Junge, du bist ein glücklicher Hurensohn, nicht wahr“, lacht Tommy.

Nicks Kampf entfesselt sich mit der Entschlossenheit, mir zu helfen, unsere Blicke treffen sich und ich weiß, dass er die Angst und den Schmerz sehen kann, die ich fühle.

Ihre Augen spiegeln meine und den Schmerz in ihren zu sehen, gibt mir etwas Kraft zu reagieren, ich mag es nicht, wenn es wehtut.

Ich entspanne mich, weil ich weiß, dass Tommy sich auch entspannen wird, wenn ich denke, dass ich es tun will oder ich keinen Kampf mehr in mir habe, bevor ich meine Handgelenke aus seinem Griff löse und meinen Arm zurückschwinge, um Jack ins Gesicht zu schlagen.

Er verliert das Gleichgewicht genug, dass er sein Bein auf den Boden stellen muss, um nicht aus dem Bett zu fallen. Ich hebe schnell meinen Fuß und drücke kräftig nach vorne auf meine Hände, als mein Fuß Tommys Hoden berührt.

Nick kämpft weiter, aber es nützt nichts, Jack nimmt das Messer und geht zu Nick, sieht mir in die Augen, als er das Messer hart genug drückt, um die Haut zu durchbohren, wie er es bei mir getan hat, aber dieses Mal zieht er das Messer

Messer an Nicks Halsansatz.

Sowohl meine Schreie als auch Nicks Zusammenstoß im Raum

„NEIN, BITTE“, schreie ich und versuche, auf sie zuzugehen, aber Tommy hält meine Oberarme fest, zieht mich an seine Brust, seine langen Finger bohren sich in mich und schmerzen genug, um zu wissen, dass ich morgen blaue Flecken haben werde.

„Hör auf, gegen uns zu kämpfen oder stirb“, brüllt Jack mich an, meine Augen immer noch auf Nick gerichtet, als ich schluchzend nicke und hoffe, dass es ihm gut geht.

„LASS SIE IN RUHE, SIE PICKEN“, brüllt er sie an, aber Jacks Hand schwingt zurück und schlägt ihm ins Gesicht.

„Bitte … ich werde tun, was du willst, aber bitte tu ihm nicht weh“, weine ich und schaue über meine Schulter zu Tommy, der sich anscheinend nicht darum kümmert, was sein Partner tut, und weiterhin meine Brüste berührt und mich küsst

auf seine Weise über meine Schultern und meinen oberen Rücken

„Beweis es“ hält lange genug inne, um zu sagen „Zieh dein Oberteil aus“ fährt fort und geht von mir weg.

Meine zitternden Hände kreuzen über meine Taille, als ich den Saum meines weißen Tanktops greife und anfange, es hochzuheben, um meinen glatten Bauch freizulegen, dann höher, um meine nackten Brüste zu befreien, bevor ich es hoch genug hebe, um es über meinen Kopf zu ziehen und es anzuziehen

der Boden neben dem Bett.

„Baby, nein …“, sagt Nick leise.

Ich sehe ihn an und gehe am Bett entlang, bis ich direkt vor ihm bin, obwohl beide Stürmer mich genau beobachten oder mich aufhalten, als ich aufstehe und vor Nick knie.

Als ich ihm in die Augen sah, füllten sich meine wieder mit Tränen, als ich mich nach vorne lehne und sanft seine Lippen küsse.

Ich spüre, wie sich ihre Lippen unter meinen bewegen, als sie mich zurückküsst und ihn mit all ihrer Liebe und einem stillen Versprechen erfüllt, das sie aufhalten wird.

Ich weiß, dass es nicht passieren wird, im besten Fall werden wir leben.

„Ich tue so, als wärst du es, Nick. Nur du und ich, wie bevor sie an die Tür geklopft haben“, flüstere ich leise, damit mich die anderen nicht hören können.

Ich kann die Tränen in seinen Augen sehen, seinen Selbsthass laut und deutlich.

„Mir geht es gut. Solange sie dir nicht weh tun. Ich liebe dich und nur dich Nick“, sage ich, stehe auf und gehe zurück zum Bett.

Jetzt komm her und küss mich.“ Tommy grinst, als er sein Shirt über seinen Kopf zieht.

Als ich über meine Schulter schaue, sehe ich Jack hinter Nick stehen, das Messer immer noch auf Nicks Kehle gerichtet.

Ich lege mich aufs Bett und knie vor Tommy;

Ich schließe meine Augen und versuche, mir Nick vor mir vorzustellen

„Öffne deine Augen Schlampe.“

Sagt er, als seine rechte Hand sich hinter meinen Nacken bewegt und mich zu sich zieht, seine Lippen zu meinen neigend, seinen Weg in meinen Mund findet, bevor ich etwas sagen kann.

Ich habe das gute Gefühl, ihn in meinem Mund knurren zu hören, bevor ich anfange, mit meiner Zunge um und über ihre zu streichen.

Er hebt meine Hände und Arme, die an seinen Seiten verschränkt sind, und legt sie um seinen Hals, zieht mich mit seiner Hand an meiner Taille näher, bis unsere Körper aneinander gepresst sind, ich spüre, wie sich sein Schwanz an meinem Bauch verhärtet, während er

Er beginnt, seinen Mund langsam über meinen Winkel zu meinem Kinn zu bewegen.

hebt seinen Kopf für einen besseren Zugang zu meinem Hals, was mich vor Schmerz des Schnitts zusammenzucken lässt, ich sehe ihn aus dem Augenwinkel lächeln, bevor ich fühle, wie sich seine flache Zunge von der Basis meiner Kehle zu meiner bewegt

schmerzhafter roter Schnitt, den Jack vor nicht allzu langer Zeit gemacht hat, der Schmerz durchfährt mich wieder, als seine heiße Zunge fester dagegen drückt, mein Gesicht zu sich zieht und ich sehe, wie mein vergossenes Blut seine Zunge bedeckt, und ihre grünen Augen funkeln vor Humor und Lust

mein Ekel.

Er zieht mich wieder fester und beginnt mit seiner linken Hand meine rechte Brust zu streicheln, sein Daumen gleitet kreisförmig um meine Brustwarze, bevor er sie fest reibt.

Überrascht spüre ich, wie Vergnügen durch mich fließt und unbewusst meinen Rücken nach mehr durchbiegt.

„Mhm, richtig?“

Atme in meinen Mund, Gott, du hast einen heißen kleinen Körper, richtig?

Sein Mund wandert dieses Mal wieder meinen Hals hinunter und bewegt sich tiefer, während er seine Zunge auf meine Brust legt, meine linke Brustwarze in seinen Mund saugt und sanft daran zieht

bis zur decke spüre ich wie meine tränen wieder anfangen.

„Ich kann nicht glauben, dass meine Muschi nass wird, ich will das nicht, ich hasse es?“

denke ich mir, als seine Hand an meinen rosa Baumwollshorts entlang und zwischen meinen Schenkeln hindurch fährt

„Wow, bist du nass?

sagt zufrieden Ich wusste, dass es dir gefallen würde, ich konnte es dir an jenem Tag im Supermarkt ansehen.

Waren Sie so schön in Ihrem weißen Kleid und blonden Haaren, die hinter Ihnen flatterten, als Sie sich beeilten, um zu bekommen, was Sie wollten, der Ausdruck in Ihren Augen, als Sie an mir vorbeigingen und sagten, Sie müssten gut und hart gefickt werden?

wir sind dir hierher gefolgt

Wir sahen dich tanzen und für diese nutzlose Fotze kochen, ihre Hände scharrten auf dir, aber ich konnte sagen, dass sie dir nicht gab, was du brauchtest, als sie dich auf der Couch fickte.

Ich versuche zu verstehen, was sie sagt, ich erinnere mich vage daran, mein weißes Kleid getragen zu haben, aber es ist noch nicht lange her, das Wetter war in letzter Zeit zu kalt dafür, wir hatten dieses Jahr nicht viel Sommer, ich

Weißt du, das letzte Mal, dass Nick und ich Sex auf der Couch hatten, war vor mindestens drei Wochen, bedeutet das, dass sie mir die ganze Zeit gefolgt sind und mich beobachtet haben?

Ich schaue zu Nick und sehe, dass auch er das Problem gelöst hat;

Die Wut in seinem Gesicht sagt alles.

»Jede Nacht hat er dich geschlagen und dir nie das gegeben, was du brauchst, so ein egoistischer Bastard, aber wir hatten vor, dir endlich zu geben, was du brauchst, und jetzt können wir es.

Wirst du ihn lieben und ihn dann für einen richtigen Mann verlassen, für mich?

Jack fällt mir auf, als er immer noch Nicks Messer hält, aber jetzt streichelt seine andere Hand seinen Schwanz durch seine Jeans, während er Tommys Handbewegungen unter meinen Shorts und zwischen meinen Schenkeln beobachtet.

Ich klammere mich immer noch an ihre Schultern, ich fühle, wie ihr Mittelfinger in mich gleitet und ihre Handfläche an meiner Klitoris reibt, wieder verrät mich mein Körper, als ich meinen Kopf an seine Brust lege und stöhne, das Bedürfnis, gefüllt zu werden, beginnt mich zu treffen

.

„Mm Baby, du fühlst dich so eng, ich liebe es!

So heiß und feucht für mich?

sagt, als die andere Hand mein Gesicht hebt und mich hart küsst, ich zucke zusammen, als ich plötzlich ein weiteres Paar rauer Hände spüre, die über meine nackte Taille gleiten und anfangen, meine Shorts an meine Hüften zu ziehen, ich möchte weggehen, aber Tommy hält meine

Mein Mund drückte sich gegen ihren, als Jacks rechte Hand sich um meine Taille legte und Tommy aus dem Weg schubste. Ich fühlte, wie Jacks linke Hand meine Taille griff, als Tommy zurückkam und mich immer noch an seinem Mund hielt

Ich zwinge mich, mich nach vorne zu lehnen, und höre das Geräusch eines Reißverschlusses, der heruntergeht, kurz bevor Tommy mich von seinem Mund wegzieht und mich auf Händen und Knien zu Boden drückt.

Seine 8?

harten Schwanz Zentimeter von meinem Mund entfernt

»Zeig mir, wie gut du mit diesem Gob bist?

Sagt er, als seine Hände durch mein Haar gleiten und sie zu einem behelfsmäßigen Pferdeschwanz zusammenfassen, so dass ich deutlich sehen kann, wie ich seinen Schwanz in meinen Mund nehme, oh Scheiße?

stöhnt, Kopf fällt zurück?, fick mich Nicky Junge.

Wenn ich früher von ihrem Mund gewusst hätte, hätte ich dich am ersten Tag getötet und sie mitgenommen.

Seine Worte lassen mich zittern,

Ich fühle, wie Jacks Hände mich streicheln und meinen Hintern packen, während seine Finger meine Lippen brechen, bevor er sie hart und schnell hineindrückt

Scheiße, ist er durchnässt?

sagt er lachend, zieht meine Beine nach links und positioniert mich direkt vor Nick, bevor er sich mir nähert und sich öffnet, damit Nick es sehen kann.

?Schau das?

Sie liebt es, Mann.

Beobachten Sie, wie ihre Säfte über ihre Schenkel laufen?

sagt er Nick, bevor er drei seiner fetten Finger ausbreitet und in mich schiebt und sie zurückzieht, schafft er es, meine Säfte auf Nicks Mund zu schmieren, bevor er angewidert seinen Kopf dreht

?NEIN?

Fass mich nicht an, Schwanz, Muschi?

er schreit, aber automatisch gleitet seine Zunge über seine Lippen und genießt dort meine Säfte, seine Augen leuchten vor Lust und sein Schwanz beginnt zu zucken

Der lachende Jack beugt sich vor und schiebt seine Zunge zwischen meine Lippen, was mich um Tommys Schwanz herum zusammenzucken lässt. Ich fühle Tommys Hand auf meinem Kopf, was mich dazu bringt, seinen Schwanz ganz in meine Kehle zu nehmen.

Mein Stöhnen wird lauter, als Jacks Zunge immer eindringlicher wird, als er sie tief in meine Muschi stößt.

Ich spüre, wie Tommy anfängt dick zu werden, während er sich auf das Abspritzen vorbereitet, der Geschmack seines heißen, salzigen Spermas füllt meinen Mund und lässt meine Säfte zwischen meinen Schenkeln köcheln.

Er packt mich an den Haaren, zieht mich herum und sagt mir, ich solle noch nicht schlucken.

Er stellt mich direkt vor Nick, ich fühle mich schlecht, als er mir befiehlt, meinen Mund zu öffnen und ihn meinem Freund zu zeigen.

Nick sieht weg, aber es ist zu spät, er weiß, was meinen Mund füllt, und ich weiß, dass es lange dauern wird, diese Vision aus meinem Kopf zu bekommen, wenn überhaupt.

Der lachende Tommy schiebt mich nach vorne und bringt mich dazu, meinen Kopf zu beugen, um Nick zu lutschen

„Keine Sorge, Mann, wir lassen dich nicht raus, wir wollen dich schön hart, damit du abspritzen kannst, während wir sie beide ficken?“

sagt er zu Nick, als er meinen Mund hart auf seinen Schwanz drückt, als er seinen Kopf vor Vergnügen zurückwirft, ich weiß, dass er es nicht will und die Reaktion ist automatisch, aber ein Teil von mir ist glücklich, dass zumindest Nick etwas einfallen kann etwas

von diesem.

Ich versuche, ihm den besten Blowjob seines Lebens zu machen, indem ich ihm alles gebe, was ich empfinde.

oh fick baby..?

stöhnt, als ich ihm mit meiner Hand helfe, mir direkt in die Augen sieht und weiß, dass ich versuche, es ihm leichter zu machen?

Es tut mir Leid?

sagt er, die Schuld, ihn zu überwältigen.

»Sei das nicht?

Ist es nicht deine Schuld, liebe ich dich?

?Ich liebe dich auch??

Tommys Hand fliegt an mir vorbei und berührt Nicks Wange

GENUG DAS WORT DOVEY DOVEY?

schreien

Er liegt auf dem Bett, packt mich an den Haaren und zieht mich auf sich, um sicherzustellen, dass Nick meinen Arsch gut sehen kann.

Ich höre seinen Stuhl durch den Raum kratzen, als Jack ihn zum Bett zieht, Tommy seine Beine spreizt und seinen Schwanz mit meiner Muschi auskleidet, der Gedanke, dass er keinen Schutz trägt und dass ich die Pille nicht zum Schlafen nehme

Moment fließt in meinem Kopf

?Bitte?

Bin ich nicht geschützt?

Ich sage es ihm und flehe ihn mit meinen Augen an

Breitet sich ein böses Lächeln auf seinem Gesicht aus?

Perfekt, hoffentlich wirst du bis zum Ende des heutigen Abends mein Kind in dir wachsen lassen?

antwortet sie, ihre Hand reibt überraschend sanft meinen Bauch, als wäre die Vorstellung, ihr Baby zu tragen, etwas, wonach sie sich wirklich sehnt.

Sie haben nicht den Mut?

Ich höre Nick hinter mir schreien, ich versuche panisch auf ihn zu klettern bei dem Gedanken, ihn in mich eindringen zu lassen, aber Tommy lacht ihn nur aus und packt mich an den Hüften, drückt mich hoch, während er mich mit seiner rechten Hand nach unten zieht bewegt sich auf meine zu

Nacken und zieht mich an seine Lippen, küsst mich hart, während er seine Zunge in meinen Mund schiebt und seinen Schwanz in mich schiebt

Jack steht für einen Moment hinter Nick, hält seinen Kopf gerade und flüstert ihm ins Ohr

Sehen Sie diesen Jungen Nicky?

Wie toll ist das?

Tommys Schwanz gleitet in deine schlampengetränkte nasse Fotze, seine Säfte bedecken seinen Schwanz.

Können Sie es sehen?

Lieben Sie es, wollen Sie es und brauchen Sie es?

Sie lacht, als Nick versucht, wegzusehen?Ich weiß, dass du auch Spaß daran hast, ihr beim Ficken zuzusehen.

Macht dich hart, nicht wahr?

Sie lacht, schaut zwischen Nicks Beinen hinab und nickt zu seinem steinharten Schwanz.

Sie zieht sich vom Stuhl zurück und dreht sich zu mir um, kniet rittlings auf Tommys Beinen und stößt ihre Finger in meinen Hintern. Ich stöhne in Tommys Mund, während Jack seinen Schwanz mit meinem engen kleinen braunen Loch auskleidet, bevor er hineingeht.

hart und schnell, ich schreie, aber es wird von Tommys Mund gedämpft, Tränen fließen frei von seinen Wangen und rinnen über seine nackte Brust, sie versuchen unbeholfen, in einen Rhythmus zu kommen, den sie beide genießen können, aber langsam beginnen sie zusammenzuarbeiten

Jack drückt mich gleichzeitig hinein, um beide Löcher noch enger zu machen, packt mich an den Haaren und zieht mich hoch, drückt mich gegen seine nackte Brust, seine Hände scharren und streicheln meine Brüste hart, während er seinen Mund zum Küssen und Beißen benutzt

meinen Hals, drehe mein Gesicht nach oben und zu ihm, während er eine Spur an meiner Kehle hinunter und über mein Kinn leckt, bevor er meine Lippen mit seinen zerdrückt, drückt und reibt hart in mir, wodurch ich mich jedes Mal tiefer auf Tommys Schwanz lehne.

?OMG?

Tommy stöhnt, als Jacks Finger langsam um meine Hüften zu meiner Klitoris kriechen und er anfängt, hart an mir zu reiben, mich über die Kante schiebt und einen Höhepunkt verursacht, der so groß ist, dass ich ohnmächtig werde.

Lächelnd sieht Jack in meine halbgeschlossenen Augen

„Du liebst es, kleine Schlampe, nicht wahr?“

er fragt

»Jack hat sie verlassen?

Ich kann Tommy kaum sagen hören, als er mich zu sich und aus Jacks Armen zieht

„Fang bloß nicht an, Kumpel, ist es nur eine kleine Pussy?“

knurrt

Nein sie?

nicht wahr, ist es perfekt?

Tommy antwortet, indem er seine Stimme zu Jack erhebt, seine Hände streicheln mein Gesicht und meinen Hals, während er weiter in mich gleitet, mein Gesicht zu seinem zieht, meine Lippen sanft und sanft küsst

?Sei mein?

flüstert sie, als ich ihren Creampie in mir spüre, ihre Stöße werden langsamer und langsamer.

Komm her Schlampe?

Sagt Jack, packt mich und drückt mich auf meinen Rücken, zieht Nick zu mir und kippt den Stuhl, bis sein Gesicht Zentimeter von meiner spermagetränkten Muschi entfernt ist

?

Geh Mann, weißt du, dass du diese Muschi lecken willst?

lacht immer wieder über Nicks Versuche, seinen Kopf zu drehen, ich versuche, meine Beine zu schließen, aber Jack hat Nick zu nah an mich gebeugt, Tommy greift nach meinen Händen und drückt sie über meinen Kopf, während er mit seiner anderen Hand hart auf Nick drückt?

Als mein Duft ihre Nase berührt, höre ich Nick flüstern, dass es ihm leid tut, bevor sich sein Mund öffnet und meine Muschi verschlingt.

Mein Rücken krümmt sich bei seiner Zunge, die langsam zwischen meine Lippen gleitet, meine Klitoris erreicht und sie langsam kreisen lässt, bis ich mich winde, sie dann in seinen Mund sauge und seine Zähne putze. Ich wusste vom ersten Mal, dass ich und Nick Sex hatten, dass er es war

Seine Lieblingsbeschäftigung war es, mich zu lecken, mich zu genießen, nur die Gerüche meiner Erregung würden ihn abhärten.

Eines Nachts beschloss ich, seinen Kissenbezug an mir zu reiben, um zu sehen, ob er es bemerken würde, in dieser Nacht, sobald sein Kopf das Kissen berührte, lag er auf mir und fror und beglückte mich, bis ich mich bewegen konnte, und mein Gott war es

er ist gut.

Frühere Sexualpartner haben mich nie dazu gebracht, aufzugeben, aber Nick konnte es ohne Probleme immer und immer wieder tun.

Ich fange an zu stöhnen, als das Gefühl von Wärme meinen Bauch erfüllt, meine Augen öffnen sich, als Tommys Lippen wieder auf meine fallen, er schluckt mein Stöhnen, als ich näher komme, gerade als ich abspritzen will, fühle ich, wie etwas Heißes meinen Bauch trifft und

sehe, wie Jack mir seinen Schwanz wichst

„Ohhh Nick?

Ich stöhne, als ich anfange, über die Kante zu gehen, Nicks Mund bewegt sich schneller, verzweifelt darauf bedacht, mein Sperma zu schmecken

?

Sag meinen Namen Baby?

Ich höre Tommy zwischen den Küssen stöhnen

Oh Gott ja Nick?

Ich stöhne laut, als ich über die Kante falle, seine Zunge wandert zu meinem Loch und leckt alles um mich herum ab

»Habe ich gesagt, ich soll meinen Namen sagen, nicht ihren?

Hörst du Tommys Knurren Willst du mich am Ende auswählen und jetzt zeige ich dir warum?

fügt er hinzu, als er mich packt und mich hochzieht und Nick an der Schulter von mir wegdrückt, dieses Mal legt er seinen Schwanz wieder von hinten auf meine Muschi und warnt mich nicht, bevor er hart und schnell in mich hineinstößt, schreie ich

Der Schmerz seines Schwanzes ging zu tief in mich hinein, seine Hände griffen nach meinen Haaren und zogen mich hart, wodurch ich mich anspannte, während ich hart und schnell pumpte, ohne langsamer zu werden.

Mein Rücken wölbt sich, Jack bewegt sich vor mich und legt sich hin und versucht, mich zu sich zu ziehen, aber Tommy packt mich fester und lässt mich zusammenzucken.

saugen es Hündin?

er knurrt mich an, als er mich auf Jacks nach vorne schiebt und auf den Schwanz wartet, mein Mund wird voller als damals, als Tommy mich gezwungen hat, ihn zu lutschen, ist mir klar, dass Jack mindestens 9 Jahre alt sein muss?

und sehr groß, seine Hand erreicht meinen Kopf und zieht mich auf sich herunter, was mich leicht erbrechen lässt

?Dass?

Saugt eine Schlampe daran wie ein braves Mädchen?

sagt er stöhnend vor Vergnügen

?

Runter von ihr, hast du es genossen, sie allein zu lassen?

Nick schreit, aber keiner der beiden anderen Männer achtet darauf. Ich fühle, wie sich meine beiden Löcher plötzlich mit Sperma füllen, Jack nimmt seinen Schwanz aus meinem Mund und geht, um meine Muschi zu bekommen, aber Tommy knurrt ihn an und sagt ihm, er solle sich zurückziehen.

Verwirrt knurrt Jack zurück

Was zum Teufel ist los mit dir?

er fragt

Nichts, ihre Muschi gehört mir.

Kannst du benutzen, was du willst, aber nicht ihre Muschi!?

Sie bringen mich schnell in Position, damit sie meine Muschi und meinen Arsch wieder ficken können.

Diesmal ist nichts Süßes an der Art, wie sich Tommy mir gegenüber verhält, er hält es hart und schnell, ohne loszulassen, bis er mich wieder zum Abspritzen bringt und sein Sperma noch zweimal in mich entlädt.

Als Jack schießt, fordert Tommy ihn auf, Nick auszuschalten.

?Nein, bitte?

Ich versuche es zu sagen, aber Tommy packt meinen Hals, dreht mich auf meinen Rücken und füllt mich schnell wieder auf, reibt mich hart und stößt tief, als seine Hand nach meinem Hals greift und drückt, Jack steht auf und lächelt Nick an

„Konnte es kaum erwarten, dass du die ganze Nacht an diesen Punkt kommst, Kumpel, deine Freundin war großartig, muss sie vielleicht bald für einen weiteren Versuch kommen?“

sagt er, bevor er seine Faust nach hinten wirft und Nick wieder und wieder schlägt, wodurch der Stuhl zu Boden geschleudert wird

?P?Bitte d?Nicht?

Ich kann es sagen, aber der Ausdruck in Tommys Augen sagt, dass es ihm egal ist.

Das betrifft nur ihn.

Er fängt an zu grunzen, als er wieder in mich kommt, schnappt sich ein Kissen, schiebt es unter meine Hüften und fesselt meine Hände, während sein Schwanz in mir weicher wird, zieht sich heraus, schiebt ein weiteres Kissen unter mich und fesselt meine Füße mit dem Rest

Seil, das er bei Nick benutzt hat.

Als sie anfangen, sich wieder anzuziehen, sehe ich Nick an, der jetzt mit seinem Körper in einem seltsamen Winkel auf dem Boden liegt.

„Er wird früh genug aufwachen und wenn er es tut, kann er dich losbinden“,?

Sagt Tommy, als Jack auf mich zukommt, während Jack an der Tür steht und sich umsieht, um sicherzugehen, dass nichts zurückgelassen wurde, seine Hand auf meinen Bauch legt, sich nach vorne lehnt und mir ins Ohr flüstert: Danke für die tolle Nacht, vielleicht in drei Monaten Kommen Sie

finde mich und erzähle mir die tollen Neuigkeiten, vielleicht sehe ich dir dabei zu, wie du mit unserem Sohn aufwächst.?

Lehnt er sich herunter, hält mein Kinn und küsst mich sanft und tief Ich liebe dich, ich werde zusehen, dass du dir keine Sorgen machst?

fügt er hinzu, als sie durch die Tür gehen.

Nick braucht eine halbe Stunde, um aufzuwachen;

seine schmerzerschütterte Stimme ruft meinen Namen

„Ich bin hier, Baby“, erinnere ich mich unter Tränen, er sieht mich an, sieht mich gefesselt, springt auf seine Füße, vergisst seinen eigenen Schmerz und befreit mich schnell von meinen Fesseln.

Seine Arme umschließen mich, als er mich näher an sich zieht und seine Lippen auf mein Haar drückt.

Es tut mir so leid Baby, es tut mir so leid?

sagt er immer und immer wieder, während ich in seinem Hemd weine: „Bitte vergib mir?“

?Es ist nicht deine Schuld?

Schluckauf im Rücken hielt ihn fest.

?Ich liebe dich?

»Ich liebe dich zu wenig, so sehr.

Ich werde diese Männer für das töten, was sie dir angetan haben.

Sollen wir die Polizei rufen?

»Ich weiß, später?

Bitte halte mich?

sage ich, als er sich mir flüsternd nähert, dass er mich liebt und es mir leid tut.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.