Es begann mit einem text

0 Aufrufe
0%

Seien Sie in den ersten beiden Absätzen geduldig mit mir, aber ich hatte das Gefühl, dass für diese Geschichte und vielleicht für eine Reihe von Geschichten eine angemessene Darstellung erforderlich war.

~ Negliocchi

Alexis hat nie anders über sich selbst gedacht.

Sie ging auf eine typische High School, kleidete sich wie ein typisches 17-jähriges Mädchen und hatte eine typische 17-jährige Freundin.

Seit sie 4 Jahre vor ihrem letzten Schuljahr in die Vereinigten Staaten gezogen ist, hat sie sich hervorragend in die unterschiedlichen Lebensstile der Amerikaner eingemischt.

Wo sie herkam, Australien, war die Schule anders.

Die meiste Interaktion außerhalb des Klassenzimmers fand draußen statt?

Das unterschied sich von den USA in der Art und Weise, wie amerikanische Schulen interne Korridore und viel mehr Schülerbeziehungen hatten.

Wie bereits erwähnt, nahm sie das amerikanische Leben so leicht wie ein slawischer Flüchtling.

Es war sehr beruhigend und eine einfache Umgebung, um Beziehungen aufzubauen.

Hatte sie ein paar Freunde gehabt, bevor sie in ihr letztes Jahr an der High School kam?

aber nicht zu ernst.

In der Sommerpause zwischen dem vorletzten und dem letzten Schuljahr hatte sie gemerkt, dass sie die Gesellschaft der ?Jungs?

so sehr, dass sie den schönsten Sex hatte.

Sie hatte erkannt, dass sie lesbisch war.

Störte ihn das nicht fast so sehr, nachdem er es verstanden hatte wie zuvor?

jetzt, da sie wusste, dass nichts falsch daran war, dass sie sich nicht aufregte, wenn sie mit Jungs zusammen war.

Das einzige Problem, das sie in Zukunft lösen konnte, war, festzustellen, welche Mädchen wie sie lesbisch waren.

Sie wäre verärgert, wenn sie sich jemandem nähern und sie beleidigen würde.

So verfiel sie während dieser Sommerferien langsam in einen melancholischen Kater, sprach kaum mit jemandem und kam aus ihrem Schlafzimmer, nur um die notwendigen Dinge zu tun.

Am Tag vor Beginn ihres letzten Highschool-Jahres beschloss sie, dass sich das ändern würde?

An diesem Abend, nach dem Abendessen, begann sie, jedem und jedem, dessen Telefonnummer sie hatte, eine SMS zu schreiben, entschuldigte sich für ihre schüchterne und verächtliche Haltung gegenüber Freundschaften und versprach, in den kommenden Monaten freundlicher zu sein, was zum Teil über den Ausgang ihres Lebens entscheiden würde.

hinlegen.

Sie wusste nicht, dass ihre intellektuelle UND sexuelle Zukunft von ihrem letzten Jahr an der High School bestimmt werden würde.

*

Der Morgen ihres ersten Tages kam und Alexis fuhr mit ihrem Auto zur Schule.

Bevor sie sich vollständig angezogen hatte, bewunderte sie sich im Spiegel ihres persönlichen Badezimmers;

sie war heiß.

Ihre Gesichtszüge und ihr Körper hatten sich in den letzten zwei Monaten erstaunlich entwickelt und sie liebte, was sie sah.

Schade für die Schulmänner, dass sie lesbisch war, über die Hintergründe würde sie später reflektieren.

Ihr Gesäß war gut gerundet, aber fest?

Mit freundlicher Genehmigung von ihr aus dem Schlafzimmer?

regelmäßige Aktivität zusätzlich zum Essen: Bewegung.

Sie trainierte alle zwei Tage, außer sonntags.

Ihr Arsch war wahrscheinlich ihr bestes Merkmal, obwohl ihre vollen, aber lebendigen Lippen, ihr wallendes, getöntes und makelloses Haar bis zur schmutzig blonden Taille von Anfang an auffällige Merkmale waren, die die Aufmerksamkeit auf sie zogen.

War ihre Brust so entwickelt wie die der anderen Frauen in ihrer Familie?

gibt es nur in Körbchengröße B.

Ihre Brüste waren jedoch begehrenswert, da sie mutig und stark waren?

genau wie der Rest ihres durchtrainierten und athletischen Körpers.

Als Alexis 15 Minuten mit dem Auto zu ihrer Schule fuhr, sah sie da eine Reihe von Texten auf dem Bildschirm ihrer Zelle erscheinen?

verspätete Antworten von der Nachrichten-Episode von gestern Abend.

Sie betrat den Schulparkplatz und las die 6 Nachrichten, die sie erhalten hatte, nachdem sie ihr Handy ausgeschaltet hatte.

4 waren von den Jungs, die hier nachgefragt haben, weil sie in ihren Texten sehr höflich zu ihnen war.

Diese löschte sie sofort.

Er las den letzten Text mit wenig Interesse, da er bekanntermaßen von Lesben aus dem Schrank in der ganzen Schule stammte.

Vor dem Sommer hatte sie nicht viele Gespräche mit Chloe Stevens, dem Mädchen, geführt, da sie Teil verschiedener sozialer Kreise waren.

Sie nahm sich vor, mit dem Mädchen zu sprechen oder sie zumindest später anzurufen;

Der Kontext ihres Textes faszinierte und begeisterte Alexis.

Der Rest des Tages war so, wie der erste Tag eines Schuljahres sein soll?

rein akademisch;

absichtliches Wortspiel.

Die Verwaltung erfolgte hauptsächlich tagsüber;

Die eigentliche Schulbildung begann am zweiten Tag.

Alexis suchte sofort nach Chloe, konnte sie aber nicht finden.

Sie beschloss, 20 Minuten zu warten und Chloe dort zu treffen, wo die morgendliche Nachricht gesagt hatte, dass es sein würde?

Schulbibliothek.

Die Bibliothek war nicht gerade der originellste Ort, um sich zu treffen, aber ein fantastischer Ort für private Treffen, solange es nicht zu laut wurde.

Alexis betrat die Bibliothek und fing normalerweise an, mit ihren Augen nach Chloe zu suchen.

Sie sah ihn in der hinteren Nische der Bibliothek sitzen und einen Roman von einer der Bronte-Schwestern lesen?

Alexis konnte nicht unterscheiden, welche Schwester oder welcher Roman.

Es spielte sowieso keine Rolle.

Alexis ging und setzte sich neben Chloe und wartete darauf, dass sie sprach.

Sie las in Gedanken noch einmal den Text, den sie an diesem Morgen erhalten hatte:

„Alexis, Babys, wir reden nicht viel, aber ich weiß, was ihr diesen Sommer durchgemacht habt.

Triff mich heute nach der Schule in der Bibliothek, wenn du über deine Sexualität sprechen möchtest.?

Sexualität war ein interessantes Thema, über das man unbeabsichtigt sprechen konnte, und Alexis nahm an, dass Chloe Stevens einen ähnlichen Sommerurlaub oder Zeitraum hinter sich hatte und wusste, dass Alexis entschieden hatte, dass sie lesbisch war.

Warum sonst würde sie das Wort Sexualität benutzen?

Alexis wartete ungefähr 2 Minuten, woraufhin Chloe plötzlich sagte: „Hast du jemals Sex mit einem anderen Mädchen gehabt, Alexis?“

Dieser Satz sagte Alexis Chloe sofort, dass er sie als potenzielle Person von „Interesse“ verstanden und betrachtet hatte.

?Nein niemals,?

sagte sie ruhig und fragte sich, was als nächstes kommen würde.

Möchten Sie ??

?Mein Haus ist leer und 15 Minuten entfernt?

sagte sie ängstlich.

? Unheimlich.?

Die beiden schönen Mädchen diskutierten sich auf dem Weg zu Alexis?

Auto und stellte fest, dass sie viel gemeinsam hatten.

Auf Reisen nach Alexis?

Zuhause bewunderten sie einander so sehr, wie es das Autofahren erlaubte.

Alexis sah, dass ihre neue Freundin lange Haare hatte, dunkelbraun, grüne Augen (wie ihre), einen schlanken Körper und eine Brust von ähnlicher Größe wie sie.

Chloe legte plötzlich ihre Hand auf Alexis?

Oberschenkel und sagte: „Alexis, ich liebe dich jetzt, aber ich möchte auch versuchen, eine Beziehung mit dir zu haben?

wir haben so viel gemeinsam !?

„Ich stimme zu, Liebes, aber ich hatte noch nie Sex und ich möchte es dir jetzt wirklich antun.

Wenn ich nicht fahren würde.

Sie waren sich einig, wie weit jeder von ihnen bereit war, heute und in Zukunft zu gehen;

mehr oder weniger entschieden, dass sie die Körper des anderen draußen spüren würden?

und gehen viel weiter, wenn sie tiefer in ihrer Beziehung waren.

Alexis stellte sicher, dass ihre Mutter (sie lebte allein mit ihrer Mutter) draußen war und zerrte Chloe fast buchstäblich in ihr Schlafzimmer;

scheint? typisch,?

aber sie fühlte sich dort wohler, und ihre schlechte schublade?

war auch dabei.

Alexis hatte sich nie für besonders extrovertiert gehalten, aber sie merkte, dass sie dieses Mädchen am liebsten auf den Boden werfen und auf der Stelle schlucken wollte.

Sie erreichten ihr Schlafzimmer und Chloe übernahm sofort die Verantwortung, wie sie es in den sexuellen Angelegenheiten aller Mädchen erlebt hatte.

„Alexis, Baby, lass mich dir zuerst zeigen, wie man Dinge macht, du weißt, was ich tue, okay?“

Alexis spürte, wie sich ihre Augen weiteten und schüttelte nur den Kopf, da sie nicht darauf vertraute, dass ihre Stimme ihre Nervosität nicht verriet.

Chloe schob Alexis leicht über ihren Rücken auf das Bett und fing sofort an, sie leidenschaftlich zu küssen, verfolgte Alexis?

Lippen und Kieferlinie.

„Komm, ich würde dich am liebsten den ganzen Tag küssen, aber ich konnte die sexuelle Spannung nicht ertragen,?“

Sagte Chloe mit leicht heiserer Stimme.

Sie hat Alexis angezogen?

Sie zog ihre Schuhe aus und folgte ihrem Pullover gleich danach.

Die enge blaue Bluse, die Alexis trug, passte nicht zu Chloes flinken Händen, die bald Alexis hielten?

schöne Brust;

Alexis, Baby, ich liebe deine Titten, sind sie eine perfekte Faust?

oder beißen.?

Chloe hat Alexis sexuell zugeflüstert?

Ohr.

„Mmm, vielleicht solltest du diesen sexy Mund für sie benutzen, Chloe.“

Alexis hat das gesagt, genauso wie Chloe ihren Mund zu Alexis gesenkt hat?

rechte Brustwarze, grub leicht, als ihre Hand die Brustwarze in ihre linke Brust zupfte.

Dann richtete sie ihre Aufmerksamkeit auf Alexis?

rechte Brustwarze, wenig Aufmerksamkeit schenkend.

Chloe ist Alexis runtergerutscht?

Brust langsam, zeichnete ein Muster mit ihrer Zunge nach und verursachte Alexis Schüttelfrost?

Wirbelsäule.

„Also, wenn du mich nicht belästigst, mache ich jetzt Schluss, bevor du mir die Hose ausziehst?“

sagte Alexis zitternd.

Chloe rollte nur sexuell mit den Augen und streckte ihre Zunge heraus.

Dann knöpfte sie Alexis den Knopf auf?

Jeans und schob sie nach unten und weg von ihren sockenbedeckten Beinen.

Chloe verbrachte einen Moment damit, die schöne Aussicht vor sich zu betrachten;

Alexis hatte einen fantastischen Körper, der vom Fitnessstudio geschmückt wurde.

Sie war durchtrainiert und ihre Brüste waren perfekt.

Sie keuchte ein wenig und freute sich darauf, dass Chloe ins Geschäft kam.

Aber Chloe wollte Alexis machen?

erste besondere Zeit.

Sie fing an, Alexis innerlich zu küssen?

Oberschenkel und verfolgt Muster mit ihrer Zunge.

Irgendwann hat sie es bis zu Alexis geschafft?

Höschen und legte ihre Nase daneben und saugte, nahm den moschusartigen und sexy Geruch ihrer neuen Freundin auf.

»Nimm es, bitte?

Alexis beschwerte sich;

in Erwartung, wie es scheint.

Chloe zog langsam Alexis?

Höschen bis zu den Knien und sie konnte nicht anders, als daran zu riechen, bevor sie sie in eine Ecke des Zimmers warf.

Chloe wurde sofort zwischen Alexis eingeführt?

Beine und leckte auf ihrer Muschi und um sie herum, was Alexis wahnsinnig machte mit dem Bedürfnis nach Erleichterung während des Prozesses.

Chloe hat Alexis‘ Linie verfolgt?

schnitt mit ihrem rechten Zeigefinger und zog sie bald an ihrem Finger, um die Säfte ihres Freundes zu schmecken.

? Lecker,?

sagte sie zwinkernd.

Dann hat sie ihre Zunge in Alexis Basis gesteckt?

Muschi und leckte langsam nur innerhalb ihrer äußeren Lippen.

Alexis beschwerte sich sanft und Chloe entschied, dass genug Belästigung für den Moment genug war.

Sie ist direkt in Alexis getreten?

jungfräuliche Muschi, ihre Zunge bis zum Anschlag einführen und Alexis schlucken?

Flüssigkeiten, die auf seine Zunge tropften, als er sie herauszog.

Chloe hat Alexis Zeigefinger gesteckt?

Muschi, und fing an, sie in einer stetigen, rhythmischen Bewegung rein und raus zu pumpen, wobei Alexis leicht grub?

Kitzler.

Chloe steckte ihren zweiten und dritten Finger hinein, als sie herunterkam, und reichte ihn Alexis?

ass ein vorläufiges Buffet.

Ihr Freund war zu beschäftigt, um viel zu bemerken, aber eine zusätzliche Ladung?

sagte Chloe, dass sie mochte, was sie bekam.

Chloe atmete und saugte Alexis?

einzigartigen Geruch, und dann direkt in ihre Muschi eingeführt, um Alexis zu ändern?

den Clip mit ihrer linken Hand, während die drei Finger ihrer rechten Hand zusammen mit der Hälfte ihrer Zunge in ihrer Muschi vergraben waren.

Sie zog einen kleinen rosa Vibrator aus ihrer Tasche und schob ihn Alexis zu?

Muschi und ließ sie dort zittern, als sie ihre Aufmerksamkeit auf das Mädchen ihres Freundes richtete.

Sie umringte Alexis, bis ihr Loch etwas offener wurde, während Alexis schrie: „Leck meinen Arsch, Schatz, lass mich kommen!“

Chloe wurde gezwungen, und während sie den ersten Zeigefinger ihres rechten Fingers auf Alexis tauchte?

Arsch, die Spieleimer ihres Freundes, die buchstäblich über Chloe springen.

Chloe hat Alexis erwischt?

Sie liebte Säfte mit Vergnügen und zog den Vibrator aus dem verdammten Loch ihres Freundes, während sie sich ausleihte, um Alexis zu küssen und ihre Säfte mit ihm zu teilen.

Alexis beschwerte sich, als Chloe ihren empfindlichen Clip rieb und sich im Mund ihrer neuen Freundin amüsierte.

?

Alexis tha;

ein wenig wackeliger Orgasmus der Erde, den er gerade gekostet hatte.

»Ja, Baby, du bist dran, aber du musst warten;

Reinige dich, das Haus deiner Mutter ??

Danke fürs Lesen, ich werde bald die nächste Rate veröffentlichen – haben Sie Verständnis dafür, dass es eine Gültigkeitsdauer von 2-3 Tagen gibt.

Ich werde keine Ideen für die nächste Rate bekommen, da es bereits geplant ist.

Vorschläge werden jedoch am Ende des nächsten Artikels berücksichtigt.

** Lesen Sie auch den ersten Teil meiner nächsten Serie, die ich leider nicht beenden konnte.

Wenn es überhaupt einen Aufruf gibt, eine weitere Geschichte zu erzählen, werde ich es tun, da ich wieder öfter schreibe.

Alle Kommentare willkommen, danke Jungs (und Mädels?)

~ Negliocchi

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.