Er Hat Gerade Noookiescookies Muschi Und Arsch Gegessen Nachdem Er Im Letzten Video Gefickt Wurde

0 Aufrufe
0%


Nach unserer kleinen Ficksession haben wir ein Nickerchen gemacht und überraschenderweise ein paar Hausaufgaben gemacht. Wir sind jetzt im Fernsehraum. Mein Arsch wurde ein wenig besser, damit ich mich aufsetzen konnte. Wir spielen schon eine Weile und haben ein weiteres Spiel hinzugefügt, um es sexy zu halten. Während einer von uns spielte, musste der andere ihr einen blasen. Und wenn ich kurz davor bin, Sperma zu machen, hör auf!? und wir haben uns verändert. Wir standen schockierende 45 Minuten so da, bis unsere Schwänze sie nicht mehr halten konnten. Unser Sperma war so etwas wie ein Spermabrunnen und bedeckte den mittleren Tisch mit einer kleinen Pfütze. Dave hatte es abgeleckt, um alles sauber zu halten. Dieses Spiel ist im Laufe der Monate zu einer Tradition geworden. Unser aktueller Rekord liegt bei 2 Stunden 11 Minuten.
Natürlich sank unsere Leistung im Spiel drastisch, als sich die Leute, gegen die wir online spielten, fragten, was los war. Wir spielten in XBL und Mike spielte. Er sagte, er würde später in der Nacht kommen, und wir hatten diesen Streit über ihn.
Dave nahm einen Schluck von seinem Apfelwein (wir wollten nicht böse werden, bevor Mitch auftauchte. Douk brachte ihn) und sagte: „Ich weiß nicht? Sie ist eine meiner besten Freundinnen und ich habe das Gefühl, dass ich nicht ehrlich bin, als ob ich es ihr schulde, es ihr zu sagen.
„Du schuldest ihm nichts? Ich versuchte in beruhigendem Ton zu sagen: „Du solltest erst rausgehen, wenn du bereit bist?“
„Ich weiß nicht, oder?“
„Dann geh nicht raus. Sie müssen sicher sein.?
Quin sah mich mürrisch an, als würde er mich für etwas verantwortlich machen. „Ich habe den Eindruck, dass du immer wolltest, dass ich ausgehe?
Meine Augenbrauen sind gerunzelt. „Nein, so etwas habe ich nie gesagt.
Er umarmte mich fest und ich legte mich auf die Couch auf ihn. Unsere Gesichter waren nur Zentimeter voneinander entfernt und ich konnte ihren Atem spüren. ?Ich weiss,? sagte er zögernd, „aber ich dachte, es würde dir gefallen? In einer normalen Beziehung zu sein, ist keine geheime Beziehung.
?Natürlich würde ich.? Ich lege meinen Kopf auf seine Schulter, meine Stirn berührt die Brücke zwischen seinem Hals und Kinn. „Aber das stört mich nicht. Ich denke, geheime Beziehungen haben einen gewissen Risikofaktor, der sie geeigneter macht?
Quinn grunzte. „Wie auch immer, ich muss dir meine Jungfräulichkeit geben, bevor Mitch kommt.“
Ich sah ihn an, überhaupt nicht überrascht von der Direktheit seines Gesichtsausdrucks. „Was, machen wir das jetzt? Hier??
„Nein, ich habe einen romantischeren Ort.“ Er ließ mich über sich gleiten, stand auf und streckte seine Hand aus, um mir beim Aufstehen zu helfen. Während ich stand, kam er hinter mich und legte mir beide Hände auf die Augen und drückte sich an mich.
„Hah, erinnerst du dich an die Zeit bei Graphics?“ Ich fragte. Ich sprach vor ungefähr einem Jahr, ein paar Tage bevor es offiziell herauskam. Quin hat im Grafikunterricht dasselbe mit mir gemacht, und seitdem stelle ich seine Heterosexualität in Frage.
„Wann habe ich dir das angetan?“ Er bewegte langsam ein Bein nach vorne. Ich habe die Nachricht bekommen und bin weitergefahren. Es war seltsam, aber das Gute war, ich konnte seinen losen Schwanz an meinem Arsch spüren. Wir trugen beide Klamotten, also ließ das Gefühl etwas nach, aber es war immer noch da. Ich weiß noch, wie überrascht du warst, als ich meinen Schwanz an dich drückte. Normalerweise zucken Männer mit den Schultern und vergessen es.
„Ich wollte immer wissen, wie du dich gefühlt hast, als ich zwei Wochen später ausgegangen bin.“
„Nun, ich hatte das Gefühl, ich würde dich damit schwul machen.“ Wir lachten beide, aber? Jetzt gehen wir nach links, wir gehen die Treppe hoch?
„Du musst deine Hände nicht die ganze Zeit auf meinen Augen halten, oder?“
„Nein, aber ich liebe es, Leuten das anzutun.“
Vorsichtig setze ich meinen Fuß auf eine Stufe, dann auf die nächste. Selbst wenn ich hinfiel, war Quin da, um mich zu retten. Eine Minute nach dem langsamen Erklimmen der Treppe, ?oben?‘ Ich hatte das Gefühl, wir waren in der Gegend bekannt als Normalerweise bogen wir von hier links ab, um zu Quins Zimmer zu gelangen, aber als ich dort ankam, dachte ich: „Noah, ähm, biegen wir rechts ab?“ sagte.
„Aber ist das nicht deine Familie? Schlafzimmer??
Die Chancen stehen gut, dass sie vergessen haben, es zu sperren. Jetzt kann ich es so romantisch wie möglich machen.
Als wir die Schlafzimmer betraten, spürte ich eine plötzliche Änderung der Helligkeit. Hier drin sah es viel dunkler aus und es war warm. Ich konnte heißes Badewasser und etwas Blumiges riechen. Er brachte mich zu dem, von dem ich sicher bin, dass es das Badezimmer war. Dann ließ er mich los und nahm seine Hände von meinen Augen.
Das Badezimmer war mit einem schmutzig gelben Licht von der Decke getönt, das den Effekt hatte, den Kronleuchter normalerweise haben würden. Ich habe festgestellt, dass dies daran liegt, dass Sie die Helligkeit des Lichts einstellen können. War das Badezimmer so groß wie das Hauptschlafzimmer? Die Badezimmer waren normalerweise dort. In der Mitte befand sich ein großer runder Whirlpool, umgeben von kleinen Kerzen, deren Licht durch das heiße, dampfende Wasser verzerrt wurde. Der Whirlpool war bis zum Rand damit gefüllt, offen genug, dass man den Boden sehen konnte, voller Rosenblätter.
?Rosenblätter? „Ernsthaft?“ Ich sagte.
„Was, liebst du sie nicht?“
Ich sah ihn an, ein natürliches Lächeln kam auf meine Lippen. Ziemlich kitschig schlang ich meine Arme um ihn und küsste ihn voll auf die Lippen. „Ich meine, ich weiß, es ist ein Klischee, aber ich liebe es. Ich habe mich gefragt, was du die halbe Stunde oben gemacht hast.
„Ich habe auch geduscht, nur um mich zu reinigen.“ Er zwinkerte.
„Nun, ich schätze, ich werde mir ein Kondom besorgen? sagte ich und ging zur Tür. Aber ich wurde von meinem Freund aufgehalten.
„Noah-äh,?“ Er kicherte, schloss die Tür hinter sich und verriegelte sie, „Gehen wir heute Abend ohne Sattel?
Ich war zuerst überrascht. Meine Logik und Argumentation begannen zu wirken und ich erinnerte mich an all die negativen Auswirkungen von so frühem Sex. Dann dachte mein innerer Optimismus, dass Quinton mir gerade erzählt hatte, dass er gerade geduscht hatte, um sich „zu reinigen“. Und ich dachte, Bareback-Sex wäre eine tolle Erfahrung mit einem jungfräulichen Arschloch. Schließlich sagte ich: ?Großartig!?
Quinn lächelte. „Keine Sorge, ich habe das richtige Öl und alles dafür. Ich habe es gekauft, nachdem ich im Internet recherchiert hatte, bevor Sie kamen. Das Wasser ist frisch und sauber, ebenso wie der Whirlpool, bevor ich ihn gefüllt habe. Ich glaube nicht, dass mein Arsch infiziert wird.
?Perfekt,? Ich sagte. Quin ging in eine dunkle Ecke des Badezimmers und öffnete etwas. Langsame, romantische Musik fing an zu spielen und ich hatte das Gefühl, alles wäre unter einem wunderschönen rosa Filter? wie auf instagram. Da wir nicht alles mit exzessivem Vorspiel ablenken wollten, zogen wir uns beide aus (missverstanden, Vorspiel ist toll? aber wir wollten im Moment einfach nur Sex haben). Quin nahm die oben erwähnte Flasche Silikonöl aus dem Schrank über der Spüle.
Er drehte sich zu mir um. Sein Körper leuchtete in dem schwachen gelben Licht und es fiel mir schwer, automatisch das ganze Bild aufzunehmen. Ihre Schenkel waren weder zu behaart noch zu glatt, einfach perfekt runde Fleischrollen, mit denen ich unbedingt Sex haben wollte. Sein Körper war groß und zeigte die schwachen Linien eines stämmigen Sixpacks. Eine Spur von Schatz lief über seinen Bauchnabel bis zu den Schamhaaren, aus denen sein langer Schwanz entsprang. Die kleinste Haarsträhne erschien zwischen ihren Brüsten und schimmerte zart im Kerzenlicht. Er ging langsam auf mich zu und ich konnte sehen, wie seine Augen mit diesem räuberischen Glanz, der Lust und Liebe vereinte, meinen Körper auf und ab sahen.
Als er eine Hand auf meine Taille legte, ließ mich das gute Gefühl in mir erschaudern. Ich war so wütend. Wir küssten uns, tauschten Speichel aus und atmeten die Düfte des anderen ein. Er zwang seine Zunge in meinen Mund, aber nur, weil ich es erlaubte. Währenddessen ölte er meinen Schwanz ein und sein Patzer berührte meinen. Das Öl war etwas dickflüssiger als am Morgen, aber besser für Whirlpool-Situationen.
Das heiße Wetter brachte uns ins Schwitzen. Als ich das erkannte, brachte ich meinen Mund zu meiner Achselhöhle und leckte seinen Schweiß. Der Schweiß war besser als ich erwartet hatte und sie stöhnte. ?Fuuuuck!? sagte sie sanft, als ich die salzige Flüssigkeit aus ihrer Grube küsste und saugte. „Uurgh, wusstest du nicht, dass du dich so gut fühlen kannst? er holte Luft.
Ich legte meine Hände unter seine Gruben und versuchte, ihn hochzuheben. Das war sehr seltsam, weil es viel größer war als ich, aber ich habe es schließlich geschafft. Sie verstand, was ich meinte und schlang ihre Beine um meine Taille und umarmte mich. Ich wechselte meine Hände, um ihren Arsch zu stützen, und versuchte, mich nicht auf einen epischen Misserfolg vorzubereiten, indem ich ausrutschte und uns beide schwer verletzte.
„Offensichtlich bin ich hier der Gipfel des Klischees“, sagte er. kommentierte Quin.
„Nun, mal sehen, wie sehr du es magst, ganz unten zu sein? das ist alles was ich sagen könnte. Ich küsste, leckte und saugte an ihren Brustwarzen und biss gelegentlich in sie, um ihre Atmung anzuhalten. Ich blieb stehen und trat vorsichtig vor, versuchte, um seine breiten Schultern herum zu sehen, wo der Whirlpool war. Müde stieg ich in das heiße Wasser, keuchte teilweise, weil es zu heiß war, und teilweise, weil es an meinem Hals saugte. Er war wirklich gut darin, den Schluckauf zurückzuhalten, wie ich am nächsten Morgen wiederkommen werde, um es herauszufinden.
Er stieg hinab und fluchte, als sein Bein vom dampfenden Wasser verschluckt worden war. Quin senkte sich langsam, und ich senkte mich mit ihm. Bald waren nur noch unsere Schultern und Köpfe über dem Wasser. Ich lehnte mich mit dem Rücken gegen einen schrägen, gebogenen Teil des Whirlpools, und das heiße Wasser spritzte über mich hinweg. Ihr ganzes Gewicht lag auf mir, und als ihre Haut meine unter Wasser berührte, fühlte es sich so richtig an! Unsere Hähne wurden zwischen uns zerquetscht, was uns sinnlicher machte.
Er küsste mich wild und streckte seine Zunge heraus wie ein Hahn. Da wir beide unsere Zunge exzessiv benutzen, bedecken wir unseren Mund mit Speichel und machen leise Laute. Trotzdem, wenn mein Mund nicht schon beschäftigt gewesen wäre, hätte mich das Gefühl, wie seine Zunge über mich rollte, zum Stöhnen gebracht.
Er hielt inne und wir nahmen uns einen Moment Zeit, um uns in die Augen zu starren. Wir hatten beide Blütenblätter, die an verschiedenen nicht untertauchbaren Teilen unseres Körpers hafteten, aber im Moment ignorierten wir es größtenteils. Dann stieß sie sich ab und lehnte sich gegen die andere Seite des Whirlpools, was Wellen durch das scheinbar schwarze Wasser kräuseln ließ. Das heiße Wasser machte irgendwie alles heißer.
?Umkehren,? sagte ich kurz. Er grinste und tat, was ich verlangte, sodass sein Hintern leicht über dem Wasser war. Ich küsste sie sofort, genoss ihr Haar und das Wasser, das sich mit dem Schweißgeruch vermischte. Ich legte meine Hände auf beide Wangen und zog sie auseinander und vergrub mein Gesicht in seinem Loch. Ich habe es geküsst, ich habe daran gelutscht, ich habe jedes Stück davon geliebt. Ich umschloss ihn mit meiner Zunge, schob ihn in sein Loch, tastete und brachte ihn zum Stöhnen. Ich griff nach der Ölflasche, die Quin auf den Rand des Whirlpools gestellt hatte, und rieb sie an meinen Händen. Ich hielt meinen Atem an, indem ich einen Finger in sein Loch steckte. Ich schob zwei weitere, ölte das Innere und versuchte, sie wissen zu lassen, dass etwas viel Dickeres in ihren Arsch kam.
Ich ging auf die Knie, sodass mein Schwanz einen Millimeter über dem Wasser in der Luft war. Ich streichelte ein wenig, fügte ein wenig mehr Öl hinzu. ?Bereit?? Ich fragte.
„Geh nicht zu schnell?“ war seine Antwort. Ich griff mit einer Hand nach meinem Schwanz und bewegte eine Pobacke zur anderen Seite, als ich versuchte, mich hineinzudrücken. Er öffnete sich ein paar Sekunden lang nicht, aber als ich mehr Druck ausübte, öffnete sich sein Arsch (fast am selben Morgen). ?Verdammt,? Er fluchte, als ich langsam und sanft meinen Kopf hineindrückte. Ich konnte sagen, dass er Schmerzen hatte, aber ich wusste, dass der Sexualtrieb bald zurückkommen würde und er eine seltsame Mischung aus Schmerz und Vergnügen empfinden würde, was insgesamt in Ordnung war. Ich war auch außer Atem. Ich wusste nur nicht, dass ich die Spitze meines Schwanzes so sehr genießen könnte. Ich konnte fühlen, wie die Ablagerungen vor der Ejakulation aus meiner Spitze sickerten. Seufzend schob ich mich ein Stück weiter und sah hinunter, wie sich sein Arschloch bewegte.
Er verschluckte meinen Kopf, und ich wusste, dass Quin von seinem harten Atmen Schmerzen hatte. Ich ließ meinen Schaft langsam gleiten und sein Arsch ließ mich widerwillig herein. Die Enge drückte fast Sperma aus meinem Schwanz, aber es löste sich stark, als ich hineinkam. Aber trotzdem konnte ich fühlen, wie er meinen Schwanz drückte. Ich bin außer Atem. Es war überraschend, viel besser als Saahil. Ich drückte den Rest meines Penis schneller, was ihn zum Grunzen brachte: „LANGSAM!“
Ich schrie nur: „Fuck!? Quins Arschloch war großartig. Die Art und Weise, wie er auf die Anwesenheit meines Penis reagierte, und das unglaubliche Gefühl darin machten es mir schwer, nicht zu ejakulieren. Ich zog mich langsam halb heraus und schob mich langsam wieder hinein, tat das, was er am Morgen tat, und gewann einen sanften Rhythmus.
?Verdammt!? er fluchte jedes Mal, ?Fuck!? Ich beugte mich über ihn, küsste seinen Nacken, schlang meine Arme um seine Taille und beschleunigte langsam meine Schritte. Es verschlug mir jedes Mal den Atem, wenn mein Penis in deinen Arsch eindrang. Das Gefühl des Rektums um meine nackte Haut herum war unglaublich. Ich konnte fühlen, wie sich mein Sperma anhäufte. Es war schwierig, ihn zu halten. Ich habe mich rausgeholt.
?Fuck, das tut weh, urgh!? rief Quinn.
Ich versuchte mich zu beruhigen, indem ich über die Dinge nachdachte, die mich störten. „Er wird besser werden, keine Sorge? Ich holte tief Luft und legte mich zurück ins Wasser.
„Ja, mir ging es auch gut, aber??? Quin drehte sich um und lehnte sich an die Schräge des Whirlpools. Lasst uns Missionsarbeit machen, wie wir es am Morgen getan haben. Vielleicht macht es das erträglich?
Sie spreizte ihre Beine weit und begann plötzlich, die behaarte obere Hälfte ihrer Oberschenkel an mir zu lecken und zu saugen. Ich habe mich unter Wasser gesetzt und das getan, deine Eier und deinen Arsch geküsst. Ich legte meine Hände auf seine Taille und hob ihn ein wenig hoch. Er führte meinen Schwanz zwischen seine Pobacken und diesmal kam ich leichter. Das Stöhnen der Unzufriedenheit mischte sich mit einem Stöhnen der Lust. Es war so heiß zu sehen, wie dein Mund in diese ?o? Die Gestalt hörte seine sanfte, aber tiefe Stimme: „Oh, Ali! Oh mein Gott!?
Ich bückte mich und berührte seinen Oberkörper mit seinen Schenkeln. Wir sahen uns in die Augen, als ich härter drückte, mein Schwanz pochte und deinen Arsch um mich herum pulsieren spürte. Ich drückte erneut, was ihn dazu brachte, laut zu stöhnen. Er schrie und dann schnappte er mir den Atem, indem er seinen Arsch um meinen Schwanz schlang.
?willst du kommen? Er hat gefragt.
?Noch nicht. Ein kleiner Kampf blieb in mir, ich atmete tief durch. Langsam kam ich wieder in meinen Rhythmus und Quin blies eine Kerze aus, während er versuchte, sich am Rand des Whirlpools festzuhalten, um sich nicht zu bewegen. ?Hass? Scheiß drauf, Quin? dein arsch?? Ich stöhnte, als ich ihn überall um mich herum spüren konnte, von seinem Atem über seinen nassen, glühenden Körper bis zu seinem Rektum, das in perfekter Synergie mit meinem Schwanz war. Es war himmlisch zu spüren, wie meine nackte Haut sein Inneres berührte, also war es wahrscheinlich ?Oh mein Gott!? Ich schrie. zu viel.
Er schrie sowohl vor Schmerz als auch vor Vergnügen. Es war himmlisch mit seiner feuchten Luft und dem langsamen Zwitschern des Wassers. Er schlingt seine Arme um meine Taille und zieht mich in einen engen Kuss. Wir wanden uns, wir wanderten, ich darin. Ihr Arsch zog sich erneut zusammen und ließ Vorsperma aus ihrem honigartigen Schwanz sickern. Ich schlug ihn dort, wo ich dachte, seine Prostata wäre, aber er schrie ein wenig, bevor er meinen Hals küsste. Absaugen? schwer. Ich wurde langsam schneller und spürte, wie es ihm immer schwerer fiel zu saugen. Wir drehten uns leidenschaftlich um, umarmten uns fest und er sprang auf mich, sein Arsch trat so hart gegen meinen Schwanz, dass es fast weh tat.
Dann rief ich seinen Namen laut. „Fick, QUINTON, FICK MICH!“ Sobald sie meine Ladung auf sie blies, fing sie auch an, Sperma zu machen, ihr Arsch pulsierte und ließ mich noch mehr abspritzen. Sein Mund blieb auf meinem Hals fixiert und saugte hart und schnell. Sein Sperma breitete sich in dünnen Formen im Wasser aus und ich konnte immer noch spüren, wie das Sperma durch mein Fleisch sickerte, als ich meinen Arschschwanz melkte.
Nach einer Weile ließ er meinen Hals los und setzte sich auf mich. Ich legte meine Hände hinter meinen Kopf und lächelte, als ich ihm in die Augen sah.
„Ich wünschte, wir könnten für immer so bleiben?“ Ich sagte: ‚Hast du meinen Schwanz oder habe ich deinen?
Quinn lachte. „Es tut verdammt weh.“
„Meh, er“ wird gehen. Holen Sie sich etwas Panadol. Ich habe es so gemacht.
Die Glocke läutete, während wir uns anzogen. „Warum braucht ihr beide so lange?!? Mitch hat angerufen.

Hinzufügt von:
Datum: August 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.