Entspannende massage

0 Aufrufe
0%

Es war eine späte Samstagnacht, als ich ein Rauschen erlebte, das ich noch nie in meinem Leben erlebt hatte.

Das war etwas, woran ich vorher immer gedacht hatte, aber ich habe mich nie daran gehalten, weil ich Angst vor den Konsequenzen mit meiner Freundin hatte.

Bis jetzt habe ich diese Fantasie immer als etwas in meinem Kopf betrachtet, das mich von Zeit zu Zeit erregt, aber nicht mehr.

Manchmal schlief ich ein und dachte darüber nach und träumte davon, aber wenn diese Fantasie manchmal etwas Realeres zu werden schien, wich ich einfach vollständig zurück, weil ich Angst vor dem hatte, was später passieren könnte.

Bevor ich dir sage, was das für eine Fantasie ist, möchte ich, dass du jetzt etwas mehr über mich erzählst.

Ich bin 31 Jahre alt und habe eine hingebungsvolle Beziehung zu meiner dreijährigen Freundin.

Wir sind abenteuerlustig im Schlafzimmer und so weiter, aber wenn es jemanden unter uns gibt, der riskanter und mutiger ist, dann bin ich das definitiv.

Meine Freundin und ich haben uns lange über Fantasien gestritten: Ich würde gerne darüber reden, wenn ich aufgeregt und intim bin, aber sie nie.

Sie hat sich immer zurückgezogen und gesagt, dass die Dinge, über die ich spreche, ihr eigentlich egal sind.

Es war etwas, womit ich gelebt und gekämpft habe.

Ich verstehe, woher dieses Thema kommt, und um ehrlich zu sein, alle meine Reden waren immer genau das?

sprechen.

Ich glaube nicht, dass ich jemals die Gelegenheit hatte, etwas so Wildes zu tun, um sie zu beschreiben.

Ich dachte nur, es würde Spaß machen, einige dieser Fantasien in unserer Fantasie zu spielen, nur für den Nervenkitzel.

Etwas hat sich letzte Nacht geändert, aber als sich die Gelegenheit ergab.

Aus irgendeinem Grund, ich weiß immer noch nicht warum, war meine Freundin auf der Suche und wir erlebten eine meiner Fantasien.

Es geht mir immer wieder durch den Kopf.

Etwas hat sich geändert, das diese Fantasie möglich gemacht hat.

Ich glaube, ich weiß, was es war (Gefühle für einen jüngeren Jungen), aber egal, ich bin froh, dass sie dieses Gefühl hatte.

Meine Freundin ist alles andere als prüde, im Gegenteil, sie genießt es, mit Menschen Spaß zu haben, und macht oft anzügliche Witze, die sie zum Lachen bringen.

Sie lächelt oft und spricht mit Menschen und ich sehe sie oft in großen Gruppen als gesellig.

Sie hat einen extrem athletischen Körper und bekommt oft die Aufmerksamkeit von Männern, aber neigt sie dazu, aggressive Typen zu meiden und selten?

Es ist ein bisschen komisch, Jungs zuzusehen, die zu ihr kommen, nur um zu sehen, wie sie immer wieder versagen.

Am Samstagabend bemerkte sie jedoch zu mir, wie sie sich zu einem der jüngeren Jungen bei dem Wettbewerb, an dem wir teilnahmen, hingezogen fühlte, was mich überraschte.

Ich hatte nichts dagegen, dass sie es mir erzählte, ich vertraue ihr tatsächlich, weil sie mir solche Dinge erzählt.

Aber das war einzigartig.

Sie erwähnt selten ihre Anziehungskraft auf andere Männer, obwohl ich ihr oft erzähle, wie ich mich zu anderen Frauen hingezogen fühle oder dass ich die wenigen Brüste mag, die ich sehe (oder viele Paare!), oder so ähnlich.

Wir gehen ziemlich offen mit solchen Dingen um.

Aber ich bemerkte, dass sie den Jungen an diesem Abend mehrmals anstarrte, und es war wirklich süß, ihre sanfte Liebesaffäre zu sehen.

Jedes Mal, wenn er herumlief, machte sie ein lustiges Gesicht oder tat so, als wäre sie von seiner hübschen Erscheinung gefesselt.

Alle haben gut gelacht, aber das Lustigste ist, dass sie ihn meiner Meinung nach wirklich angezogen hat.

Mehrere Male, als wir unsere Gruppe von Freunden lachen hörten, als er vorbeiging, drehte sich das Baby um und lächelte meine Freundin an.

Einmal zeigte er einer Gruppe sogar seine Bauchmuskeln, nachdem einer unserer Freunde geschrien hatte: „Zeig uns deinen Bauch!“.

Meiner Freundin war das ziemlich peinlich, weil ich glaube, er wusste damals, was los war.

Sie können sich also vorstellen, wie seltsam und zufällig es war, nach der Rückkehr in das Wohnheim, in dem wir lebten, zu sehen, dass dieser junge Mann für das Wochenende einer unserer Mitbewohner war.

Zuerst musste ich mich mit der Idee hinsetzen und darüber nachdenken, weil ich etwas besorgt war, dass der Typ am Wochenende in der gleichen Suite wie wir war.

Würde sich meine Freundin nachts in sein Zimmer schleichen oder was?

Wenn es JEDE andere Person auf der Welt wäre, würde ich nein sagen, aber in diesem Fall?

Wer weiß?

Aber ich habe dieses kleine Unbehagen ziemlich schnell durchgemacht, weil ich meiner Freundin vollkommen vertraue und ich weiß, dass sie nicht der Typ dafür ist, obwohl sie wirklich so heiß auf ihn war, wie ich denke.

.

Die Zimmer, denen wir zugeteilt wurden, wurden so eingerichtet, dass sie einen gemeinsamen Bereich für Suiten haben, der von vier Schlafzimmern umgeben ist.

Meine Freundin und ich lebten in einem der Zimmer und drei andere Jungen lebten in den anderen drei Zimmern.

Die Suite war schön und einladend, sie hatte einen schönen Fernseher mit einem Sofa an der Wand des Wohnzimmers, eine kleine, aber gepflegte Küche und zwei Badezimmer.

Als wir ankamen, gingen wir direkt in unser Zimmer und legten unsere Taschen auf den Boden, zogen uns aus und machten uns fertig für die Dusche.

Meine Freundin, übrigens, ihr Name ist Tanja, hat ihre erste Dusche genommen und ich bin ihr gefolgt.

Als ich aus der Dusche kam, zog ich mir bequeme Kleidung an und ging den Flur hinunter ins Wohnzimmer.

Ich hörte Klatsch aus dem Wohnzimmer und sah, dass es meine Freundin war, der junge Mann, in den sie verliebt war, und ein anderer junger Mann, der sich auf dem Sofa unterhielt.

Sie duschten auch, und meine Freundin hob ihr Hemd hoch, um den jungen Männern die Bäuche zu zeigen.

Was für ein Flirt!

Das tut er nie, dachte ich.

Ich traf alle anderen im Wohnzimmer und wir sahen eine Weile fern.

Am Ende lag Tanya mit der Ottomane unter ihren Füßen auf der Ecke der Couch, mit einem Typen auf jeder Seite.

Ich dachte nicht, dass einer der Jungs Platz für mich machen würde, weil sie offensichtlich auch müde waren, also setzte ich mich einfach auf den faulen Jungen, der gegenüber der Couch stand.

Von Zeit zu Zeit sprach die Band über etwas, und ich konnte sehen, dass Tanya mit ihrer Müdigkeit zu kämpfen hatte, um mit dem süßen Jungen zu sprechen, auf den sie scharf war.

Hin und wieder tauschten sie dumme Blicke oder quälten sich gegenseitig mit etwas, aber auf eine spielerische Art und Weise.

Es war ziemlich süß.

Tanya schlief hier und da und kämpfte immer noch mit Müdigkeit und Körperschmerzen vom Wettkampf.

Neben der Müdigkeit und dem Schmerz vor mir gab es noch eine interessante Situation.

Sie sehen, die Fantasie, die ich meiner Freundin vorgeschlagen habe, ist, dass ich sie gerne mit mehreren Männern gleichzeitig intim sehen würde.

Ich sagte ihr, dass ich gerne zwei oder drei Männer sehen würde, die sie gezielt berühren – entweder sanft und sanft mit der Hand und an den Titten lutschen, oder vielleicht nur küssen und kuscheln, oder vielleicht einfach nur totaler Sex.

Es ist der Gedanke an ihren Körper, den viele Männer bewundern, liebkosen und sexuell genießen, der mich immer wieder erregt.

Ich denke gerne darüber nach, was jeder Mann durchmachen muss, wenn er ihren Körper küsst oder sie auf irgendeine Weise lutscht – jeder ist erregt, wenn er nur ein Stück vom Körper meiner Freundin teilt.

Diese Fantasie hat mich jedoch bei Tanya nie zu groß gemacht.

Sie stellt einfach die Erwähnung einer dritten Person ab und sagt mir, dass es ihr nicht gut geht.

Heute Abend dachte ich jedoch, dass es zwei verschiedene Perspektiven gibt, die zu meinen Gunsten arbeiten könnten.

Erstens war da ein junger Mann, mit dem sie das ganze Wochenende gevögelt hatte, und er wollte wahrscheinlich auch mit ihr spielen, und zweitens war sie wund und konnte der junge Mann sie massieren?

zunächst scheinbar unschuldig und später noch heißer.

Meine Strategie stand!

Tanya schlief ein, und wie ich schon sagte, ich wusste, dass ihr Körper schmerzte.

Ich habe sie danach gefragt.

»Tanya, wie fühlst du dich?

Bist du krank??

Sie war müde und antwortete, dass ihre Beine schmerzten.

Perfekt, dachte ich.

»Nun, vielleicht wäre der Typ neben dir so nett, dir die Füße abzuwischen.

Was denkst du??.

Tanya lächelte leicht und machte ein köstliches Geräusch.

Ich winkte dem jungen Mann und nickte, um fortzufahren, was er auch tat.

Ich bin mir nicht sicher, ob Tanya wirklich sagen konnte, was los war, als sie ein wenig dalag und ihre Beine rieb, während sie leicht einschlief.

Dann bedeutete ich dem anderen jungen Mann auf der anderen Seite von Tanya, ihr anderes Bein zu massieren, was er auch tat.

Es war offensichtlich, dass Tanja Fußmassagen mochte.

Von Zeit zu Zeit kam sie wieder zu Bewusstsein und gab andere köstliche Geräusche von sich.

Hat sie so etwas gemurmelt?

Ist das so ein gutes Gefühl?

oder sowas ähnliches.

Wir konnten es nicht sagen.

Ich saß auf dem Stuhl gegenüber von Tanya und den anderen beiden und genoss die Show, die ich sah.

Tanya war in einer idealen Position, um zwei junge Männer zu verführen.

Allerdings war bekannt, dass sie bei der Massage leichtfüßig vorgingen.

Ich bin mir sicher, dass sie nichts von meinem Plan wussten, und sie haben sogar von Zeit zu Zeit ferngesehen, wenn etwas Komisches passiert ist.

Ich stellte sicher, dass ich ihnen ein bisschen sagte, dass ich es machen würde.

Als sie das nächste Mal Augenkontakt mit mir herstellten, lächelte ich und gab ihnen einen „Daumen hoch“.

Ich bin mir sicher, dass es ein wenig beängstigend aussah, aber ich hoffte wirklich, dass sie bei Tanyas Massage aggressiv sein würden.

Ich bedeutete ihnen, ihre Hände von ihren Beinen zu ihren Waden zu bewegen, aber nur so hoch.

Ich wollte nicht, dass Tanya zu früh Angst bekam.

Ich weiß nicht einmal, ob sie wirklich wach war.

Sie schien auf die Massage zu reagieren, genoss die Berührung und so weiter, aber ihre Augen waren die ganze Zeit geschlossen.

„Hi, Schatz,“ tipp auf deinen Bauch, damit wir deinen Rücken massieren können“, sagte ich.

Tanya gehorchte langsam.

Sie entfernte sich weit genug von der Couch, um sich hinzulegen, ihre Beine immer noch auf der Ottomane.

Die Jungs verschwendeten nicht viel Zeit, um Tanyas Rücken zu massieren.

Ein Typ massierte ihre Schultern, während der andere Waden und Oberschenkel.

Tanya war definitiv außer sich.

Die Jungs sahen mich von Zeit zu Zeit an, um zu sehen, wie ich auf ihre verschiedenen Aktivitäten reagieren würde.

Ich glaube, sie begannen zu verstehen, was mir durch den Kopf ging, als ihre Hände anfingen, sich zu verschiedenen Stellen an Tanyas Körper zu bewegen.

Zuerst bewegte einer der Männer seine Hände auf Tanyas Schenkeln und dann auf ihrer Innenseite, während der andere begann, sich auf Tanyas Rücken und Hintern zu bewegen und seine Hände unter sie legte.

Shorts, um Tanyas Arsch zu massieren.

Irgendwann stand ich auf und ging auf die Jungs zu und drückte den Umschlag ein wenig, um zu sehen, was passieren würde.

Ich beschloss, den Jungs zu helfen, indem ich Tanyas Shorts und Tangas trug.

Ich wies sie an, mir zu helfen, ihre Hüften ein wenig von der Couch zu heben, damit ich ihr langsam die Kleider ausziehen konnte.

Ich zog ihr Shorts und Höschen langsam genug aus, dass Tanya es nicht einmal bemerkte.

Die Jungs setzten die Massage fort, aber jetzt auf Tanyas nackter unterer Hälfte.

Sie streichelten ihre Beine und ihren Arsch und massierten die Innenseite ihrer Schenkel, es war wirklich toll zuzusehen.

Ich schnappte fast nach Luft.

In diesem Moment betrat jemand den Raum.

Plötzlich öffnete sich die Tür und ein dritter Begleiter betrat den Raum.

Zwei Typen erstarrten auf der Stelle und der dritte sagte: „Was zum Teufel?“

so laut, dass wir dachten, es würde Tanya aufwecken.

Zum Glück nein.

Sie schlief noch oder lag im Koma.

Ich kam zu dem Typen und erklärte ihm, dass sie meine Freundin sei und dass wir ihr alle eine Massage geben würden und vielleicht noch etwas mehr.

Er war auch dabei und setzte sich neben Tanya im Wohnzimmer auf den Kaffeetisch.

Er begann, wie die anderen beiden, mit Tanyas Beinen.

Die anderen beiden waren schon ziemlich erregt und begannen, Tanyas Innenseiten der Oberschenkel immer mehr zu massieren.

Ich bedeutete dem ersten Jungen, dass er seinen Mittelfinger lecken und langsam in Tanyas Muschi eindringen sollte.

Ich betonte den Teil langsam.

Er leckte seinen Finger und fand langsam Tanyas Muschi und begann hineinzugleiten.

Tanja stöhnte, wachte aber nicht auf.

Der Mann fing an, Tanya etwas schneller und tiefer zu verärgern.

Tanya wachte immer noch nicht auf, begann aber regelmäßig zu stöhnen.

Ich kam zu ihr und flüsterte ihr zu, dass wir wollten, dass sie sich umdreht, damit wir ihre Vorderseite massieren können.

Also rollte Tanya etwas herum, und wir halfen, bis sie auf dem Rücken lag.

Mit ihrem Arsch war ihre Muschi für uns alle vier sichtbar und wir waren gespannt auf die Möglichkeiten.

Bis dahin war der Typ Tanya so verärgert, dass ich dachte, sie würde jeden Moment aufwachen.

Ich sagte den anderen beiden Männern, sie sollten ihre Hände massieren, damit sie nicht aufwachte.

Beide gehorchten und begannen, Tanyas Arme zu massieren und ihren Bauch und ihre Taille zu streicheln.

Gleichzeitig sagte ich dem Typen, der sie verfolgte, er solle anfangen, ihre Muschi zu lecken.

Er senkte langsam seinen Kopf und begann sanft und langsam ihre Schamlippen zu lecken, um sie nicht zu erschrecken.

Er bewegte sich langsam genug bis zu dem Punkt, an dem Tanya aufzuwachen begann.

Sie wachte nicht vor Schock oder so etwas auf, aber sie fing an, herumzuwackeln, während sie stöhnte, legte ihren Kopf zurück und stieß ein lautes Stöhnen aus.

Als sie schließlich ihre Augen öffnete, schaute sie nach unten und sah, dass der Typ, mit dem sie sich anlegte, sie aß.

Ein breites Lächeln erschien auf ihrem Gesicht und sie stöhnte laut.

Tanya packte seinen Kopf mit beiden Händen und brachte sie näher an ihren Körper.

Der Typ leckte weiter ihre Muschi, während Tanya immer mehr stöhnte und sich nach den anderen Typen umsah, die ihre Arme und Taille berührten.

Es war eine Erleichterung, als wir uns alle entspannten und wir wussten, dass Tanya nicht verrückt werden würde, wenn sie aufwachte.

Als ich sie ansah, konnte ich sehen, dass sie nicht wirklich energisch war, aber sie war ein wenig lethargisch.

Sie schien die Männer um sie herum definitiv zu bemerken, denn in diesem Moment leckten sie entweder ihre Muschi oder streichelten und lutschten ihre Titten.

Ich wusste, dass Tanya keine anstrengenden Aktivitäten machen würde, die uns bei dieser Aktivität gefallen würden, sondern ich dachte, dass wir nur mit Tanya in ihrem halbwachen Zustand herauskommen könnten.

Ich sagte den Jungs, dass jeder ein Kondom nehmen und sie sanft ficken sollte, während sie auf der Couchhose lag – weniger mit gespreizten Beinen.

Sie würde es wahrscheinlich nicht einmal wissen.

Einer der Männer eilte in sein Zimmer, schnappte sich ein Paar Kondome und reichte sie den anderen.

Plötzlich ließen sie ihre Shorts fallen und fingen an, es ihren Penissen schwer zu machen, mit sich selbst zu spielen, bis er bereit war, zuerst zu gehen.

Tanya sah zu den dreien auf, die mit ihren Vögeln spielten und fragte murmelnd: „Willt ihr mich alle ficken?“

Du konntest die ersten paar Worte kaum verstehen, aber ich verstand sie und sagte: „Ja, Schatz, diese Typen werden dich eine Weile ficken.“

Ruhe dich einfach aus, du musst nichts tun.

Tanya antwortete: „Ist es okay für dich?“, worauf ich antwortete: „Im Moment, Schatz, ich glaube nicht, dass ich sie aufhalten kann?“

und lächelte sie an.

Der erste Typ zog ein Kondom an und kletterte auf Tanya, ihre Beine waren wie ein Adler und ihre Muschi feucht von einem so gründlichen Lecken.

Er spuckte auf seine Hand und verschmierte das Kondom ein wenig, als er langsam begann, Tanyas Lippen mit seinem harten Schwanz zu pressen.

Tanya bewegte keinen Muskel.

Sobald er drinnen war, bewegte er sanft seine Hüften hin und her, während er Tanya fickte, die ruhig auf dem Sofa lag.

Tanya öffnete ihre Augen und biss gelegentlich auf ihre Lippe, als das Baby sie fickte.

Der erste Typ knallte schließlich und trat in Tanyas Muschi – sein Schritt drückte fest gegen ihren und sein Schwanz lag einen Moment lang bewegungslos tief in ihr.

Der andere Typ folgte dem ersten mit den gleichen Aktionen und schob Tanya rein und raus, bis er ankam.

Tanya versuchte, ihre Augen zu öffnen, um genau zu sehen, wer sie fickte, aber sie konnte nicht herausfinden, wer sie war, weil er endete und fast sofort von Tanya stieg.

Der letzte Typ zog ein Kondom über, ging zu Tanya und bevor er in ihre Muschi trat, fragte er mich: „Bist du sicher?“ Ich nickte und gab ihm grünes Licht, um fortzufahren.

Dieser letzte Typ war etwas nachdrücklicher in Bezug auf Tanya und machte ein lautes Geräusch, als ihr Becken auf ihre Muschi traf.

Der Schlag weckte Tanya ein wenig, aber sie schien es zu genießen, weil sie lauter stöhnte als die ersten beiden.

Dieser Typ näherte sich sogar Tanyas Gesicht und legte seine Hände unter ihren Rücken, während er Pumpe für Pumpe seines Penis in ihren Schritt pumpte.

Hin und wieder öffnete sie die Augen und blickte in die Gesichter der Männer, aber von der Position, wo sein Kopf war, konnte sie sein Gesicht nicht sehen.

Dieser letzte Typ, der Tanya gefickt hat, hat mich wirklich erwischt.

Es war eine Sache, Tanyas gutaussehenden Mann (das Kind, das sie anzog) zu sehen, wie er ihr ein paar Pumps gab, aber dieser letzte Typ gab ihr eine ziemlich gute Zeit, und die Tatsache, dass Tanya keine ANISTA hatte, die es war, war ein ziemlich aufregendes Gefühl .

Was mich entmutigte, war, dass Tanya noch nie so eine Hure gewesen war, und zu wissen, dass alles, was sie wirklich tat, war, ihre Beine zu spreizen, um ihre Fotze diesen Typen zu zeigen, machte mich verrückt.

Ich habe dafür gesorgt, dass ich ein paar Bilder von diesem Moment gemacht habe, damit ich mich daran erinnern kann, wann immer ich wollte.

Ein fremder Typ legt sich vorsichtig auf Tanya in ihre Muschi.

Es war aufregend für mich zu wissen, dass Tanyas Körper, besonders ihre Muschi, die drei Männer an diesem Abend so unglaublich glücklich gemacht hatte.

Jeder berührte ihren erstaunlichen Körper und kannte ihn so gut, dass sie ihre Vögel hineinstecken mussten.

Tanyas Muschi machte die drei Jungs an diesem Abend unglaublich glücklich.

Wenn ich daran denke, dass nichts davon passieren würde, wenn Tanya direkt ins Bett gehen würde.

Ihre Muschi würde ruhig und still liegen.

Aber ohne weiteren Aufwand einfach die Beine spreizen und die Jungs loslassen?

Schwanz an ihre Muschi Tanya hat diese drei Jungs gemacht?

Wochenenden.

Schließlich zog ich meine Hose aus, aufgeregt auf die letzten fünfzehn Minuten Sex, und trat in Tanya ein, genau wie die anderen Männer, und ich fickte sie ein paar Minuten lang, bis ich zu ihrer Muschi kam.

Es war aufregend, als ich da stand.

Tanya schlief wieder, und die Männer zogen sich wieder an.

Ich fand es geil, dass Tanja nackt da lag, als wir gerade von uns vieren gefickt wurden.

Alle dankten mir leise und gingen zurück in ihre Zimmer.

Ich nahm Tanya, zog sie an und legte sie aufs Bett.

Der nächste Morgen war lustig.

Du dachtest, es wäre peinlich, aber alle drei Jungs waren morgens gut gelaunt und begrüßten Tanya aufgeregt.

„Wie hast du geschlafen?“

fragte einer der Männer sie.

?Ziemlich gut.

Ich war erschöpft, antwortete sie.

„Ja, wir wissen!“, rief einer von ihnen.

Der Raum brach in Gelächter aus und Tanya legte verlegen ihre Hand an ihr Gesicht.

Ist es dir nicht peinlich?

Es war unglaublich letzte Nacht!?, antwortete einer von ihnen.

„Ja, hier, wirst du frühstücken?

Ich habe dir vier Würstchen gemacht!?

Tanja lachte schön und war immer noch ziemlich rot im Gesicht.

Wir saßen alle eine Weile da und scherzten.

Es war schön, eine unangenehme Situation wie diese zu überwinden, und ich bin froh, dass wir mit ihr zusammengekommen sind.

Wir haben Tanya gefragt, ob sie das noch einmal machen möchte, und sie sagte: Nein.

Bin ich nur froh, dass wir das eines Tages tun müssen?

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.