Ein ausflug auf eigene faust pt. 2

0 Aufrufe
0%

Hallo zusammen, Teil 2.

Ich war stundenlang an der Wand, oder so schien es.

Mit gespreizten Beinen dort zu sein, tat mir weh und ich musste pinkeln, aber ich dachte, ich darf es vielleicht nicht.

Schließlich kam die Frau, die mich dorthin gebracht hatte, zurück und schlug mir hart auf meine Brüste und brachte mich zum Weinen.

„Gott, bist du bereit, kleine Schlampe?“

sagte er mit einem Knurren in seiner Stimme.

„Ja Ma’am, ich bin bereit.“

Ich sagte ihm.

„Nun, wir werden sehen, aber du hast jetzt keine Wahl.“

sagte er und legte mir eine Augenbinde auf, damit ich nichts sehen konnte, es war stockfinster.

Ich hörte Leute herumlaufen, die über den Sklaven vor ihnen redeten und ihn kommentierten.

„Du denkst, du bist bereit?“

sagte eine Frau.

„Es wird in einer Sekunde sein, wenn ich dir das in den Arsch schiebe.“

sagte der andere.

Ich dachte, sie würden mir einen Analknebel anziehen, aber sie nahmen mich von der Wand und beugten mich über eine Art Tisch oder so.

„Gehen die Kameras?“

sagte die Frau.

„Ja, 4 sollte das tun und den ganzen Spaß fangen.“

sagte ein anderer.

Oh verdammt, ich stehe vor der Kamera, dachte ich.

„Okay, Sklave, für diese Kameras, schließt du dich freiwillig unserem Spaß an und stimmst zu, für den Rest der Nacht ein Sklave von allem zu sein, was wir von dir verlangen?“

genannt.

„Ja Ma’am, alles.“

sagte ich fast flüsternd.

„Was, ich habe dich nicht gehört.“

schrie er, und ich schrie fast: „Ja, Ma’am, irgendetwas“.

„Das ist viel besser.“

sagte er und fing an, mit seiner Hand auf meinen Arsch zu schlagen.

Er stach, aber ich wurde nass, als seine Hand zu meinen Schamlippen wanderte und er mich dort stach und mein Kitzler nach Orgasmus schrie.

„Genießt du diese kleine Schlampe?“

sagte die Frau und ich stöhnte: „Oh ja, es ist viel, es fühlt sich großartig an, Ma’am, ich glaube, ich werde ejakulieren.“

Ich sagte.

„Oh, wie klatschen?“

sagte er, und dann traf etwas Hartes wie eine Schaufel meine Wangen und ich schrie.

„Wie ist es passiert?“

genannt.

„Oh verdammt ja, ja.“

Damals hat mich etwas in die Wange gestochen, ich erinnere mich, dass ich etwas Scharfes oder so etwas gesagt habe.

„Er wird jetzt betrunken sein.“

sagte eine andere Frau, und ich spürte, wie ich aus meinem Körper kam und alles spürte, was um mich herum vorging.

Sie schlugen mich mit etwas und ich fühlte alles.

„Oh Ma’am, bitte laden Sie mich aus, bitte.“

murmelte ich.

„Oh, das wirst du tun.“

sagte er, und alles wurde schwarz.

Ich wachte in einem Bett auf, meine Haare waren durcheinander, meine Fotze, mein Arsch und meine Brustwarzen schmerzten, als hätte ich Spaß mit hundert harten Schwänzen gehabt.

Ich war nicht angekettet, aber ich konnte mich nicht bewegen, und dann kam eine Frau in den Raum, gekleidet in einen total schönen anzugähnlichen Mantel und eine Hose.

„Es ist Zeit, dich aufzurichten und dich auf den Weg zu machen, Liebes.“

sagte sie und küsste mich.

„Er kaufte saubere Kleidung für mich und brachte mir ein warmes Frühstück und sagte, ein Handtuch und Waschlappen würden im Badezimmer warten. „Wenn Sie Hilfe brauchen, drücken Sie diesen Knopf und jemand wird kommen“, sagte er.

Ich hatte plötzlich Hunger am Tisch und aß schnell alles Eier, Grütze, Speck und Toast und etwas Orangensaft, es war alles köstlich.

Ich versuchte aufzustehen, aber meine Beine wollten sich nicht bewegen und ich drückte auf den Knopf und zwei schöne

Die Frauen traten ein.

„Ich brauche eine Dusche und kann mich kaum bewegen.“

sagte ich und sie lächelten sich an.

„Dann kümmern wir uns um dich.“

sagten sie und zogen sich aus.

Sie hatten beide schlanke und sehr süße und harte Körper.

entzückende dunkle Nippel und rasierte Fotzen.

Sie waren beide perfekt gebräunt und ich fühlte mich extrem weiß.

Sie richteten mich auf und brachten mich ins Badezimmer und dort war eine Whirlpoolwanne, in der wir alle drei Platz fanden.

Sie drehten das Wasser auf.

und die Düsen und wir füllten es und wir versanken alle darin.“ Mein Körper reagierte mit einer Erweckung und all den Stellen, die ich hatte.

Es fühlte sich an, als wäre es benutzt worden, bereit, wieder verwendet zu werden.

Jemand war nah an meinem Gesicht und sagte: „Was für ein Bad willst du jetzt?“ Und ich griff nach unten und nahm sein Gesicht in meine Hände und küsste es.

„Oh, ich sehe, ich will immer noch Sex haben“, sagte sie, dann hörten wir auf und dann nahm der andere meine Brustwarzen und fing an, daran zu saugen und zu beißen, und mein ganzer Körper begann zu reagieren.

Palyed, wir nahmen ein Bad und nach einer langen Zeit gingen wir raus und ich trocknete mich ab.

Wir küssten uns und sie brachten mich ins Schlafzimmer und halfen mir beim Anziehen, kein BH, nur ein Tanga und eines meiner Sommerkleider.

Sie brachten mich in eine Art Wohnzimmer und die erste Frau, die ich traf, war dort und sie lächelte und küsste mich.

„Nun, wir hatten gestern Abend eine tolle Zeit, und hier ist etwas, das du mitnehmen musst“, und er reichte mir einen Umschlag.

Er umarmte mich. Er sagte: „Komm vorbei, wenn er zurückkommt.“ Und ich sagte, ich würde gerne. Wir gingen zu meinem Auto und sie halfen mir raus und ich fuhr los und fuhr in Richtung Autobahn. Der Umschlag war auf dem Sitz.

Ich fuhr eine Weile herum und hielt für einen Drink an. Ich öffnete den Umschlag und da war ein Rechtsformular, eingewickelt in etwas Geld, 5.000 Dollar. Ich wäre fast in Ohnmacht gefallen. Das Formular war eine Kopie von etwas, das ich unterschrieben hatte.

5.000 Dollar waren die Bezahlung, um ein „Model“ zu sein, und ich lachte. Ich ging hinein und kaufte ein paar Limonaden und ein paar Snacks und ging zur Kasse, und der Typ dort sabberte fast, und ich bezahlte und ging.

Ich war wieder auf der Straße und fing an, auf die Trucker zu schießen, und wer sonst noch meine Brüste sehen wollte, und der Wind fühlte sich großartig an, als er meine wunden Brustwarzen vom Spiel gestern Abend verhärtete.

Ich bin den Rest des Tages gefahren, um zu tanken und zu flirten, aber ich habe nichts gesehen, womit ich spielen wollte.

Ich habe einige Angebote bekommen, aber ich habe niemanden berücksichtigt.

Ich stieg wieder ins Auto und fuhr nach Süden und kam fast bis zur Staatsgrenze von Florida an einem State Trooper vorbei, und dann erinnerte ich mich, dass ich ein Cabrio hatte.

Er zog mich von hinten und ich dachte: „Was zum Teufel“ und ich bin unten.

Ihre Lichter gingen an und ich suchte nach einer Stelle, an der ich beiseite treten konnte, und da war eine Seite, also ging ich aus dem Weg und er hielt hinter mir.

Er kam heraus und meine Fotze wurde nass und er kam und blieb stehen und seufzte leise.

„Verdammt, kein Wunder, dass die Trucker den Äther verbrannt haben.“

sagte er und sah mich an.

„Weißt du, was das Gesprächsthema ist, junge Dame?“

genannt.

„Ach wer bin ich?“

„Ich versuche, so süß wie möglich zu sein“, sagte ich.

Ich holte meinen Führerschein und meine Versicherung heraus und gab es ihm, immer noch oben ohne, und er hatte mir nicht gesagt, ich solle mich vertuschen.

Er ging zurück zum Auto und ich glaube, er rief meine Nummer an und kam zurück und gab sie mir zurück.

„Du weißt, dass ich hier ein Problem habe, richtig?“

genannt.

„Nein, was könnte das sein?“

Ich sagte, benimm dich unschuldig.

„Nun Hunny, mit solchen Möpsen kannst du nicht einfach rausfahren, du könntest einen Groll hervorrufen.“

er lachte.

„Wirklich? Daran hatte ich nicht gedacht.“

Ich sagte.

„Ich möchte, dass du mir ein bisschen folgst und ein bisschen weggehst, damit wir entscheiden können, was zu tun ist.“

Sagte er und stieg ins Auto und ich fuhr ihm hinterher.

Wir fuhren ein paar Meilen, und er bog von einer kleinen, von Bäumen gesäumten Straße auf eine Lichtung ab.

Er ging hinaus und drehte sich zu mir um.

„Es ist Zeit fürs Abendessen, also dachte ich, wir könnten vielleicht mit dir darüber reden, was ich tun sollte.“

Er sagte mir, ich solle aus dem Auto steigen, als er die Tür öffnete.

„Hier gibt es nichts zu essen für dich.“

sagte ich und mein Kleid kam langsam runter und jetzt war es auf meinen Hüften.

Sie zog ihr Hemd und ihren Gürtel aus und legte sie auf den Sitz und dann zog sie ihr Hemd und ihren BH aus und ich war erstaunt, dass sie so schöne Brüste hatte, eng und 36DD, unsichtbar mit ihrer Weste.

Mein Kleid fiel auf den Boden und ich lehnte mich gegen das Auto. „Das ist mein einziges Angebot“, sagte ich, und bald waren wir beide nackt und gingen mit der Decke, die sie aus ihrem Auto genommen hatte, zu einem versteckten Ort.

Er sagte mir, ich solle mich hinlegen und dann kam er auf mich zu, küsste und saugte.

Ich langte hinüber und packte ihren Arsch und sie war streng und sie sagte mir, ich solle ihren Finger in ihren Arsch stecken und ich tat es und sie stöhnte.

Bald drehte sie sich um und wir standen der Katze von Angesicht zu Angesicht gegenüber und leckten wie verrückt.

Wir haben beide geschrien, als wir dem Orgasmus nahe waren, und wir haben fast geschrien, und sie hat es mir ins Gesicht gesprüht, und etwas später habe ich ihr Gesicht verzogen, und sie hat sich umgedreht, und wir haben angefangen zu lachen.

Wir begannen uns wieder zu küssen und ich saugte hart an ihren Brüsten, bis sie mich bat aufzuhören, dann tat ich es härter und sie hatte einen schönen Orgasmus und wir küssten uns mehr.

Es war jetzt dunkel, und er hörte, wie der Wecker seiner Uhr klingelte.

„Mittagessen ist vorbei, Liebling.“

sagte er und stand auf und wir gingen zurück zu den Autos.

Er zog sich an und ich küsste ihn auch und er sagte: „Folge mir einfach Hun und denk daran, dass ich dein Wissen habe, also weißt du nie, was daraus wird.“

Er sagte, küss mich nicht noch einmal.

„Ich hoffe sehr.“

sagte ich und folgte ihm zurück zum Highway und überquerte bald Florida.

Der Wind war kühl und es war dunkel und ich hielt in einem netten Hotel an und rief meine Eltern an und erzählte ihnen von meiner bisherigen Reise.

„Nun, sei vorsichtig, Hunny, ruf uns morgen früh zurück. Mama sagte. Ich habe geduscht und bin schließlich im Bett eingeschlafen, bevor es trocken war. Es war ein guter Schlaf, weil ich benutzt wurde und alles liebte. Ich bin aufgewacht und

Wir waren zum Frühstück in Gainesville, Florida.

Alles klar Leute, bis später.

Die Reise hat noch mehr zu bieten.

Entschuldigung für eventuelle Fehler beim Tippen.

Diese wieder zu erleben, reizt mich und es fällt mir schwer.

Liebe

Susanne

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.