Dieser esel hat mich einfach hier zurückgelassen

0 Aufrufe
0%

Fbailey-Geschichte Nummer 569

Dieser Esel hat mich einfach hier zurückgelassen

Ich hatte meine Kamera dabei und fotografierte entlang eines kleinen Baches, der mein Grundstück vom Grundstück meines Nachbarn trennt.

Es ist zu dieser Jahreszeit nicht viel, enthält aber viele kleine Frösche und liefert Wasser für die im Wald lebenden Wildtiere.

Ich muss über ein Paar gestolpert sein, das herauskam, denn auf der anderen Seite des Baches sprang ein Teenager nackt auf und rannte mit einem Arm voller Kleider davon.

Ich hörte ein Mädchen sagen: „Dieser Dummkopf hat mich einfach hier gelassen?“

und er nahm mir meine schmutzigen Kleider weg.

Ich ging einfach weiter, aber dann sagte sie: „Hey, wer auch immer Sie sind, können Sie mir helfen?“

Ich würde nicht dorthin gehen, bis ich wusste, was ich betrat.

Also rief ich an: „Welche Art von Hilfe brauchen Sie?

Sie schwieg und sagte dann: „Können Sie diese Seile lösen?“

Meine Finger beginnen zu tauben.?

Ich lachte vor mich hin.

Ich hatte dieses Bild eines nackten Mädchens gefesselt und ließ es von einem Fremden finden.

Ich überquerte den Bach und machte dabei meine Füße nass.

Als ich mich durch das hohe Gras näherte, sah ich eine abwechslungsreiche Öffnung.

Das Gras um sie herum war zertrampelt worden, und da lag die Frau meines Nachbarn.

Sie war nackt und verwandt.

Sie müssen ein professioneller Pfadfinder gewesen sein, weil es wie ein professioneller Job aussah.

Sie lag auf dem Rücken mit den Armen über dem Kopf.

Ihre Knöchel wurden zusammengebunden und dann um einen Baum gewickelt.

Ihre Beine waren ungefähr einen Meter auseinander und mit einer Art Knoten an verschiedenen Bäumen festgebunden, der es ihr erlaubte, sie festzuziehen, wenn sie wollte.

Sie hatte Wäscheklammern aus Holz an ihren Brustwarzen und das kleine Ende eines Baseballschlägers klebte an ihrer Muschi.

Ich musste so ein paar Fotos von ihr machen.

Sie sah mich nur an, sagte aber kein Wort.

Ihr Kopf und ihre Augen folgten mir, als ich herumging und Fotos machte.

Dann näherte ich mich und bekam noch mehr.

Schließlich steckte ich meine Kamera in meine Tasche und fragte: „Wer war er?“

Pamela sagte sarkastisch: „Das ist nicht deine Aufgabe.“

Ich lächelte nur und ging zurück zum Bach.

Pamela rief aus: „Sein Name ist Billy und er ist der Freund meiner Tochter.“

Jetzt löse mich.?

Ich saß auf dem Gras in der Nähe ihrer Hüften und schaute auf ihre Muschi.

Sie war völlig unbehaart und ihre Klitoris stand leicht hervor.

Ich schob den Schläger einen Zentimeter weit hinein und steckte ihn dann wieder hinein.

Ich fragte: „Bist du sehr nackt?“

Pamela sagte: „Nein.

Tatsächlich war dies mein erstes.

Es ist sein Glücksstab.

Dieser Idiot, ich hoffe, er bekommt es nie wieder.?

Ich sagte: „Das wird er nicht.“

Es wird an meiner Wand hängen.

Zusammen mit diesen Wäscheklammern und einem Bild von dir.?

Pamela sagte: „Nicht wahr?

Mein Mann geht zu Ihnen nach Hause.

Ich lächelte und sagte: „Dann lohnt es sich.

Pamela sagte: „Nichts.

Ich werde alles tun.

Was soll ich tun ??

Ich tat so, als hätte ich eine entfernte Idee von ihm, dann sagte ich: „Ich möchte zu Ende bringen, was er begonnen hat.“

Pamela sagte: „Okay, und dann lässt du mich gehen?“

Ich lächelte und sagte: „Nicht so schnell.

Schau, ich weiß, was mit dir passieren würde, wenn dein Mann und deine Tochter herausfänden, dass du Bill veränderst.

Also will ich viel mehr als nur einen schnellen Heck.?

Pamela holte tief Luft, wodurch ihre Brust schön angehoben wurde, und atmete dann aus, als wäre sie verrückt, und sagte dann: „Okay.

Gut.

Irgendwas du willst.?

Ich fuhr mit einem Finger durch ihre Muschi, um ihre Brust herum in einer Achterfigur und berührte dann die Unterseite ihrer Nase.

Ich sagte: „Ich möchte, dass du hier in unserem Wald und in meinem Haus nackt für mich posierst, wann immer ich dich darum bitte, ich möchte ein paar Mal in der Woche mit dir Liebe machen und ich möchte neben dir aufwachen.

gelegentlich.?

Pamela sah mich nur an und lächelte dann, bevor sie sagte: „Das klingt nett.

Entfernen Sie diese Wäscheklammern von meinen Nippeln und entfernen Sie diesen verdammten Stock und wir können sofort beginnen.

Mein Mann ist verreist und kommt erst morgen wieder.

Jessica hat darum gebeten, bei einem Freund zu bleiben.

Sie will nur Bill ficken, aber dann lasse ich sie gehen.

Werden Sie morgens mein Frühstück im Bett arrangieren?

Ich lachte und sagte: „Willst du irgendetwas?

Ich zog meine Schuhe und meinen Baseballschläger aus, ließ sie aber gebunden.

Ich hatte noch nie eine Frau in dieser Position gehabt und beschloss, es zu versuchen.

Zuerst musste ich ihren abgeflachten Nippeln ein wenig Leben einhauchen.

Sie reagierte, als hätte ich die Klitoris gekitzelt.

Ich hatte nur eine Frau wie die gekannt, die nur mit Nippelstimulation herauskommen konnte.

Ich fragte mich, ob die Wäscheklammern etwas damit zu tun hatten.

Nun, ich ging endlich nach unten und steckte meinen starken Schwanz in ihre nasse Muschi.

Sie rutschte aus, aber mit ihren ausgestreckten Beinen hatte ich nicht das Gefühl, das ich suchte.

Ich ließ beide Beine los und kehrte in Position zurück.

Ich legte meine Beine um meine Taille und sie lächelte, wissend, was ich wollte.

In dieser Position glitt mein Schwanz zu ihr hoch und dann wagte sie es und zog ihre Beine um mich, wie es Liebende tun würden.

Ich würde sie nicht als Freund ihrer Tochter ficken, noch würde ich mit ihr Sex haben, wie es ihr Ehemann tun würde, sondern ich würde sie so lieben, wie ich es am besten kannte.

Ich steckte es in das getönte Gras, das darunter lag.

Redende Bäche, singende Vögel und gelegentlich ein Hundegebell war alles, was wir hören konnten.

Dies geschah, bis Pamela anfing, sich immer lauter zu beschweren.

Sie schrie schließlich, als ihr Orgasmus um sie herum fiel.

Ich füllte sie mit Sperma und küsste sie dann und dankte ihr für die Liebe.

Nachdem sie sich erholt hatte, sagte Pamela: „Wow!“

Ich habe mich schon lange nicht mehr so ​​gut gefühlt.

Ich fragte: „Also, wie alt ist Billy und warum geht sie nicht in die Schule?“

Pamela antwortete: „Er ist neunzehn Jahre alt und hat seinen Abschluss gemacht.“

Dann fragte ich: „Wie alt ist Ihre Tochter?“

Pamela sagte: „Jessica ist fünfzehn Jahre alt.

Ich fragte: „Gibt es keine Gesetze für verdammte Neunzehnjährige?“

Pamela sagte: „Es ist eine lange Geschichte, aber im Grunde hat er ihre Jungfräulichkeit bekommen und sie ist in ihn verliebt.“

Ich sagte: „Und trotzdem erschießt er dich.“

Pamela sagte: „Ja.

Bisher habe ich noch nicht wirklich mit ihm zusammengearbeitet.

Er warf mich eines Morgens in mein Bett, während mein Mann im Badezimmer war, um sich für die Arbeit fertig zu machen.

Er hat die Nacht ohne mein Wissen in Jessicas Bett verbracht.

Ein paar Tage später warf er mich auf Jessicas Bett, hob meinen Hintern an und schoss auf mich.

Noch heute hat er mir gesagt, wenn ich nicht mit ihm ausgehen würde, würde er ihr sagen, dass er sie verführt hat.

Ich musste kooperieren.?

Ich sagte: „Für mich klingt das auf jeden Fall wie eine Verpflichtung.

Vielleicht sollte ich mit ihm reden.

Schließlich gehörst du jetzt mir und er kann dich nicht mehr haben.

Pamela lächelte und sagte: „Ich mag seinen Sound.“

Dann band ich ihre Arme los und nahm die schönen Seile mit, ebenso den Akt, die Schuhe und Pamela.

Sie ging nackt zu meinem Haus und rief dann ihre Tochter an, um ihr die Erlaubnis zum Schlafen zu geben.

Später ging ich zu Pamela zu ihrem Haus.

Ich bot ihr ein großes Shirt an, aber sie schien es zu mögen, vor mir nackt zu sein.

Ich nahm meine Kamera mit und posierte für mich.

Es war natürlich.

Zum Glück fuhr niemand an uns vorbei, aber ich hätte nicht gedacht, dass Pamela sich darum gekümmert hätte.

Bei sich zu Hause packte sie über Nacht eine kleine Tasche.

In der Küche fand sie ihre Kleider, mit denen Billy weggelaufen war.

Ihr fehlte ein Höschen.

Pamela hatte seine Telefonnummer, also rief ich Bill an und sagte ihm, er solle mir den Slip bringen, ich wohne rechts von Pamela.

Wir kehrten dann mit Pamela angezogen zu meinem Haus zurück.

Ungefähr eine Stunde später fuhr Billy auf meinem Weg davon.

Ich saß mit Pamela auf meiner Veranda, als er hochkletterte und mir ihr Höschen reichte.

Ich fragte Pamela, ob es ihr gehörte, und das stimmten.

Auf ihnen war ein riesiger Haufen Sperma von dem kleinen Bastard, der in ihnen schwankte.

Ich stellte ihn klar, Pamela gehörte mir, und er musste seine Hände von meinem Eigentum fernhalten und seinen Mund halten.

Dann, nur damit er mich verstehen konnte, informierte ich ihn, dass ich seinen Baseballschläger benutzen würde, um ihm den Kiefer zu brechen, und dann würde ein Arzt ihn für ein paar Wochen verkabeln.

Um den visuellen Effekt zu verstärken, erklärte ich, dass ein Zahnarzt einen seiner Vorderzähne entfernen würde, um flüssige Nahrung durch einen Strohhalm zu saugen.

Ich erzählte ihm, dass Senioren in Pflegeheimen Salate und Geburtstagstorten bekommen, die mit Stroh gefüttert werden.

Als er ging, war ich mir sehr sicher, dass er sich nicht mit mir anlegen wollte.

In dieser Nacht benahm sich Pamela wie meine Frau, sie verkleidete sich in einer süßen kleinen Nacht und küsste mich liebevoll in ihre Augen.

Sie half mir beim Abendessen und bot dann eine Wüste an.

Sie hatte noch nie Sex in einem Wasserbett gehabt.

Ich habe sehr lange mit dem Vorspiel gebraucht, um sicherzustellen, dass es fertig war.

Als ich hineinkam und hinfiel, konnte sie nicht glauben, dass ich, als sie sich näherte, wieder gegen sie prallte.

Ich sagte ihm, dass ich gerne auf den Wellen reite.

Das Gefühl war gut für uns beide.

Ihr Orgasmus und mein Höhepunkt waren in perfekter Zeit.

Ich rollte mich auf den Rücken und zog es in mich hinein.

Als wir uns umarmten, sagte Pamela: „Oh, ich habe mich nach dem Sex schon lange nicht mehr umarmt.“

Ich sagte: „Ich finde es entspannend.

Kann ich überhaupt ein Nickerchen machen?

Pamela sagte: „Ich kann mich in dich verlieben.“

Toller Sex, Kuscheln und ein Nickerchen, oh mein Gott.?

Wir machten ein langes Nickerchen und wachten gegen fünf Uhr morgens auf.

Ich ließ sie schnell duschen und dann kletterten wir in den Hinterhof.

Pamela war nackt, als die Sonne am östlichen Himmel aufging.

Es war der schönste Orangeton und Pamelas Haar glänzte wunderschön.

Ich habe einige der besten Fotos gemacht, die ich je gemacht habe.

Wahrscheinlich, weil ich das beste Modell aller Zeiten hatte.

Wir gingen nach Hause, frühstückten und liebten uns vor acht Uhr morgens.

Dann machten wir noch ein Nickerchen.

Pamela ging rechtzeitig nach Hause, um ihren Mann zu begrüßen.

Sie kam am nächsten Tag, nachdem ihr Mann zur Arbeit und ihre Tochter zur Schule gegangen waren.

Sie war besorgt.

Sie hatte das lächerliche Gefühl, dass er sie betrogen hatte.

Also hatte sie ihn mit Billy und mir betrogen.

Nachdem sie einen Moment darüber nachgedacht hatte, beruhigte sie sich.

Ich lag richtig.

Dann erzählte sie mir von ihrer Tochter.

Jessica hatte ihre Periode verpasst.

Sie hatte nichts darüber gesagt, aber Pamela hielt die beiden in einem Kalender fest und wusste, dass sie zwei Tage früher hätte ankommen sollen.

Ich nahm sie mit in die Apotheke, um einige Frühschwangerschaftstests zu kaufen.

+++++

Pamela wartete darauf, dass Jessica von der Schule zurückkam.

Billy hatte Jessica eine Heimreise ermöglicht.

Pamela sagte ihm, er solle gehen, bis sie merkte, ob er der Vater war oder nicht.

Der Ausdruck auf seinem Gesicht war kostbar, aber der Ausdruck auf Jessicas Gesicht war reine Angst.

Sie hatte nicht einmal bemerkt, dass es zu spät war.

Ihre Mutter brachte ihn sofort ins Badezimmer und sah, wie er seine Hose und sein Höschen senkte, um sich auf die Toilette zu setzen.

Pamela reichte ihr den Plastikstab und sagte ihr, was sie tun sollte.

Dann sah Pamela eine große Kugel Billy-Sperma, die die Toilette heruntertropfte.

Sie urinierte auf den Stock und dann warteten sie eine Ewigkeit.

Zum Glück für alle Beteiligten war der Test negativ und sie war nicht schwanger.

Allerdings die Erkenntnis, was hätte versenkt werden können.

Pamela rief an und arrangierte Jessica mit einem Baby, um das sie sich das ganze Wochenende kümmern sollte.

Es würde am Freitag direkt nach der Schule beginnen und achtundvierzig Stunden dauern.

Pamela würde da sein, aber Jessica wäre dafür verantwortlich, das Baby zu füttern, ihre schmutzigen Windeln zu wechseln und ihr Trost zu spenden.

Es gibt nichts Besseres als die Realität, um die Botschaft nach Hause zu bringen.

Tatsächlich kannte Jessica ihre Mutter.

Es war ein Mädchen aus ihrer Klasse letztes Jahr.

Mit vierzehn Jahren wurde sie schwanger, brach die Schule ab und brachte eine Tochter zur Welt.

Das arme Mädchen brauchte wirklich eine Pause und Jessica brauchte eine Lektion.

Am Sonntagnachmittag war Jessica erschöpft.

Dieses Baby musste die ganze Nacht alle zwei Stunden gefüttert oder gewickelt werden und hatte ihn wach gehalten.

Am Montag nach der Schule hat sie mit Billy Schluss gemacht und der kleine Bastard hat ihr gesagt, dass er ihre Mutter fickt und ich ihr gedroht habe.

Nachdem sie ihrer Mutter offenbart hatte, dass sie eine Schlampe war und versuchte, ihren Freund zu stehlen, kam sie zu mir nach Hause, um mich rauszuholen, weil ich ihr gedroht hatte.

Nun, ich habe es richtig gemacht.

Ich erzählte ihr von Billing, der sie auf ihrem Bett, auf Jessicas Bett, vergewaltigt und dann ihre Mutter im Wald am Boden gefesselt zurückgelassen hat.

Natürlich würde sie mir nicht glauben.

Also zeigte ich ihr einige der Bilder, die ich zusammen mit dem Billy’s Stick gemacht hatte, den ich hielt.

Jessica fing an zu weinen.

Billy hatte sie schon früh vergewaltigt.

Er hatte sie auch an dieselben Bäume gefesselt und gedroht, ihr auch diesen Baseballschläger in die Muschi zu schieben, wenn sie ihn nicht Sex haben ließe, wann immer er wollte.

Ich musste lachen, als Jessica mir das nackte gab und sagte:?

Ich habe ihm seinen verdammten Kiefer gebrochen.

Dann ging sie nach Hause, um sich bei ihrer Mutter zu entschuldigen.

+++++

Ich gab ihm das Wort, das ich in Bill suchte.

Anscheinend musste er seinem Großvater auf seiner Farm helfen.

Ich reise gut, sage ich.

Pamela kümmerte sich um die Bedürfnisse ihres Mannes, aber sie kümmerte sich besser um meine Bedürfnisse.

Jessica kam an einigen Freunden vorbei, fand aber schließlich einen, den sie so lieben wollte, wie sie war.

Ende

Dieser Esel hat mich einfach hier zurückgelassen

569

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.