Destiny Cruz Lily Larimar Stepsisim Und Sein Freund Stecken Fest Brattysis

0 Aufrufe
0%


Mein Name ist Mary. Ich bin 18 Jahre alt und habe gerade mit dem Studium begonnen. ich war schon immer
Er sagte, ich hätte seit meiner Teenagerzeit einen tollen Körper. Ich war Cheerleader in der High School
Sie war mit der Schule und ein paar Typen zusammen. Ich ging mit jemandem aus dem Fußball zu meinem Abschlussball.
Schauspieler und ich verlor meine Jungfräulichkeit an ihn. Ich kann nicht sagen, dass ich aufgeregt bin und niemals
Er kam sogar zum Orgasmus. Es war mehr wie Whiff wham bam danke Ma’am.
Als Teenager habe ich einige Cheerleader gehänselt und einige gesehen.
sich ab und zu übereinander lustig machen. Eines der Mädchen, Cindy, schien mich zu mögen.
zu viel und er lud mich auf eine Yacht ein, aber wir waren nur zu zweit. niemand hat es mir gesagt
anderes kann tun. Wir spielten herum und sie sagte mir, wann es Zeit fürs Bett war
Es gab nur ein Bett, aber wenn ich mich nicht wohl fühle, das Bett zu teilen, ist es das
er würde sich eine Matratze auf den Boden legen.
Ich sagte ihm, es sei nicht nötig, also teilten wir uns das Bett. Wir haben beide in Shorts geschlafen.
Ich konnte sein Bein an meinem spüren, als er dort lag, und meine Fotze juckte. Ich bin irgendwie
Er zog sich zusammen und mein Bein presste sich fest gegen seines. Ich habe es schnell entfernt. während ich mich entspanne
Unsere Beine berührten sich wieder und ich erbrach dieses Jucken wieder. Ich wollte mich berühren
und lass meine Hand nach unten zu meiner Fotze gleiten. Wie ich meine Hand unter meine Shorts schiebe und
Höschen, fühlte ich Cindys Hand auf meinem Oberschenkel ruhen.
Ich friere. Ich versuchte, mein Bein wegzudrücken, aber seine Hand glitt in meine.
Es kam unter meine Shorts. Meine Fotze hat richtig gejuckt, weil seine Hand so nah war.
zu meiner Muschi. Ich zog meine Hand zurück, als seine Hand auf meiner Leiste landete. Ich habe mich neu positioniert
Seine Hand war direkt auf meiner Fotze, also ich. cum fing an zu lecken wie ich
Meine Fotze wand sich in seiner Hand. Ich wand mich und streckte seine Hand aus. ich
Ich konnte spüren, wie ich gleich ejakulieren würde, als Cindy sich plötzlich umdrehte und ihre Hand meine losließ.
bin.
Ich schiebe schnell meine Hand unter meine Shorts und mein Höschen und fingere mich bis zum Orgasmus.
Während ich kam, rollte Cindy auf mich zu und ihr Bein landete zwischen meinem.
Dies verstärkte nur meinen Orgasmus, als ich weiter kam. Sein Gesicht war auch fast richtig
Er war vor mir und ich wollte ihn auf die Lippen küssen, aber ich hatte Angst. plötzlich sah ich
Cindy öffnet die Augen und lächelt. Er beugte sich vor und küsste sanft meine Lippen.
hat mich komplett überrollt.
Dann küsste er mich härter und fing an, seine Muschi an meiner zu reiben, als ich ihn schob
Zunge in meinem Mund. Ich küsste sie hart und drückte meine Fotze gegen ihre. Ich fing an zu ejakulieren
Wieder, als ich hart gegen ihre Fotze rieb. Cindy glitt dann an meinem Körper hinunter und hob mein Shirt hoch.
Ich hob es über meinen Kopf, als ich es hochhob, damit er meine Arme von mir ziehen konnte. dann küsste er meinen hals
und er fing an, eine meiner Brüste zu lecken. Meine Muschi brannte, während ich einen Nippel leckte und dann
das andere.
Er lief weiter meinen Bauch hinunter und küsste meinen Bauchnabel. meine muschi war riemen zu fragen
Kontakt mit dem Mund. Er sah mich an, lächelte und glitt dann an meinen Beinen hinunter. er zog
Er zog meine Shorts und mein Höschen aus und warf sie auf den Boden. Dann fing sie an zu küssen und zu lecken
Meine Beine bewegen sich auf meine Muschi zu. Ich lehnte mich weiter nach oben, während ich meine inneren Schenkel küsste.
und er fuhr mit seinen Händen über meine Beine. Als sie zum ersten Mal ihre Zunge an mir leckte
Der Fotze entließ ich eine weitere Ladung Saft, die genüsslich schlürfte. Dann fing er an zu lecken
und ich biss auf meine Klitoris, was mich dazu brachte, seinen Kopf zu packen und ihn so tief wie möglich in meine Fotze zu schieben. ich
fing wieder an zu kommen.
Cindy ging dann auf die Knie und fing an, ihr Shirt, ihre Shorts und ihr Höschen auszuziehen. er später
Er legte seinen ganzen Körper auf meinen und legte sein Bein zwischen meins und zerschmetterte unsere Brüste zusammen. ER
Er fing wieder an, seine Fotze an meiner zu reiben und küsste mich hart auf die Lippen. ich konnte es fühlen
Ich spürte, wie ihre Zunge in meinen Mund glitt, als sich ihr Wasser jetzt mit meinem vermischte. Ich drücke und beschmutze meine Fotze
So hart ich kann gegen ihre, bis ich mich wieder zum Abspritzen bringe. Ich konnte fühlen, wie ihr Wasser sickerte
Ich wusste, dass sie nur Sperma in ihrer Fotze war, deshalb.
Während wir uns von unseren Orgasmen erholten, stand Cindy auf und sagte, sie sei gleich wieder da. wenn er kommt
Als ich aus dem Badezimmer zurückkam, sah ich, dass er einen riesigen Penis hatte. Er sah mich suchen und sagte
würde mir die Scheiße meines Lebens geben. Ich lächelte ihn an und spreizte beim Klettern meine Beine.
Geh wieder ins Bett. Er kam zwischen meine Beine und legte den Kopf des Riemens auf meine Fotze. ich
Er drückte sich instinktiv nach oben, aber er rieb nur an meiner Klitoris. Mein Wasser floss so
Er steckte einfach seinen Kopf hinein und ließ es dort.
Er beugte sich vor und küsste erneut meine Lippen. Wir kämpften mit unseren Zungen im Schwertkampf, als würde ich sie halten
nach oben gebeugt und versuchte, den Schwanz in mich zu bekommen. Er brach unseren Kuss ab und sah mich an. „Ich gehe
Jetzt werde ich deinen Schwanz ficken und dein Gehirn ficken. Bist du bereit?“ antwortete ich.
Ich öffne meine Beine noch weiter. Cindy drückte plötzlich hart und der Schwanz durchbohrte mich bis zum Griff.
Als ich wieder anfing zu ejakulieren, war es tief im Inneren. Es fing langsam an, als sie mich im Orgasmus flattern sah
Verdammt noch mal, nimm meinen Schwanz den ganzen Weg und treibe ihn zu mir zurück.
Ich konnte nicht aufhören zu ejakulieren. Ich sagte ihm, er solle mich härter ficken. Er fing an, mich härter und schneller zu ficken, während ich baute
zu einem weiteren Orgasmus. Als ich wieder anfing zu ejakulieren, lehnte er sich mit tief eingepflanztem Schwanz nach vorne
Fotze und er küsste mich hart auf den Mund. Als er spürte, wie mein Orgasmus nachließ, zog er langsam seinen Schwanz heraus
aus meiner Muschi. Es glänzte mit meinen Säften. Er brachte es zu meinem Mund und ich öffnete freudig meinen Mund
mich zu schmecken. Er fing an, meinen Mund langsam zu ficken, während ich wie ein echter Schwanz lutschte.
Cindy ritt dann ihren Schwanz in meine Kehle, weil das Sperma herausschoss. Ich konnte nicht anders als zu schlucken.
Es spielte keine Rolle, weil ich so beeindruckt war von allem, was geschah. Cindy zog dann
Schwanz in meinem Mund und lag erschöpft neben mir.
„Hey, keine Ruhe für die Müden. Jetzt bin ich an der Reihe, dich zu behandeln. Es war der beste Sex, den ich je hatte, und ich kann nicht
Erwarten Sie die Gegenleistung“.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.