Der Besuch Eines Collage-Freundes Wird Zu Einer Harten Sexszene

0 Aufrufe
0%


Leben c. 4 Maximaler extremer Antrieb
von Jax_Teller
Unser Urlaub in Europa dauerte 2 Wochen und endete im Nahen Osten, als mir eine sichere Benachrichtigung zugestellt wurde. Der Rajikalahim-Moment beinhaltete eine Verschwörung zur Ermordung des Königs von Allie. Der König war immer ein Anhänger der Vereinigten Staaten gewesen, auch wenn seine Landsleute anderer Meinung waren. In Richtung des Königs führten die USA die N.A.T.O. Seinen Streitkräften wurde erlaubt, sein Land als Mittelpunkt für das Auftanken und die taktische Richtung bei einer unbeliebten UNO zu nutzen. Polizeieinsatz? Typ Krieg.
Ich habe die Nachricht an meine Kontaktperson bei der US-Regierung weitergeleitet, dass dies anscheinend ein verlässlicher Geheimdienst ist. Aufgrund meiner Nähe zum König und zu Rajikalahim kam die Nachricht zurück, dass ich gebeten wurde, einzugreifen, bis die US-Spezialeinheiten eintrafen, um das Land zu übernehmen. Ich wurde ermächtigt, tödliche Gewalt anzuwenden, um den König zu beschützen. Amy und ich hatten zu diesem Zeitpunkt in unserem Leben schon viele Jobs zusammen gemacht, waren aber nie an einer verdeckten Militäroperation beteiligt gewesen. Wir überprüften die Details der Akte und stellten fest, dass Amy sich dort aufhalten konnte, wo ich vermutete, dass das Attentatsteam sein könnte.
Als exotische Tänzerin konnte Amy durch den Club der elitären Herren navigieren, ohne Verdacht zu erregen. Amerikanische oder westliche Frauen kamen oft hierher, um als exotische Tänzerinnen zu arbeiten, weil das Geld so viel besser war und Amy ohne Frage akzeptiert wurde. Wir machten uns fertig und kommunizierten über Kopfhörer, als er hereinkam. Er war verwirrt, bis er an der Reihe war, auf der Bühne zu tanzen. Nachdem er die Bühne betreten hatte, spielte er seinen dritten und letzten Song auf der Bühne, als er das voreingestellte Signal gab, dass er jemanden aus der Crew kannte. Während sie tanzte, bewegte sie sich zu einer Stelle vor dem Queue und spreizte ihre Beine weit und rieb das Tuch, das ihre Schamlippen bedeckte.
Es würde dich an manchen Orten in diesem Land umbringen, aber dieser Club war eine Oase amerikanischer Dekadenz. Der freche Zug war unser voreingestelltes Signal. Dieser Club war eher ein amerikanischer Stripclub als alles andere, und dadurch hatten wir die Chance, damit durchzukommen. Es war offensichtlich neu im Land, aber neu zu sein war nicht ungewöhnlich. Er ging umher und behielt Major Frinar die ganze Zeit im Auge. Der Major war einer der eigenen Männer des Königs und lag in Ketten, um den König durch Blut zu ersetzen. Nachdem Amys Set aus drei Songs fertig war und sie die Bühne verließ, bot sie Major einen privateren Tanz an. Natürlich sagte sie ja.
Dieser Club hatte Zimmer gleich neben dem Hauptbereich, wo denen mit Geld Privatsphäre gewährt wurde. Die Männer des Majors eskortierten Major und Amy zu einem Raum, und zwei seiner persönlichen Leibwächter standen am Eingang des Raums. Sie tanzte für ihn, während sie ihr Kostüm auszog, und berührte ihn, während sie umherging, berührte ihn mehr als normalerweise erlaubt war. Clubs wie dieser hatten Regeln, aber für diejenigen mit Einfluss und, was noch wichtiger ist, Geld, konnten die Regeln verbogen werden.
Major kannte die Grenzen der Regeln aufgrund seines Status in dieser Gesellschaft und fuhr mit seinen Händen über Amys nackte Brüste. Er kreiste auf ihrem Schoß und zappelte und fuhr mit einer Hand über ihre Hüfte, als sie sich gegen ihn lehnte. Er wusste, dass es verboten war, aber er fuhr fort. Es dauerte nicht lange, bis sie ihre Klitoris schnitt und sie machte nur einen halbherzigen Versuch, es zu stoppen. Zum Glück war die Musik vorbei und er stand auf.
Der Major hatte es offensichtlich schwer und gab Amy ihr Geld für den Tanz. Er verließ das kleine Zimmer und erzählte mir leise am Mikrofon, dass der Major ihm seine Karte mit dem Geld gegeben und ihm gesagt hatte, er solle ihn später anrufen, wenn er ihn weiter unterhalten wolle. Dann schaute sie in unserem Truck nach Amy Majors Nummer und fand sie. Wir folgten seinem Handy zu einem kleinen Dorf am Rande der Stadt und gingen in diese Richtung. Ich informierte meinen Kontaktmann darüber, dass wir uns näherten, und er bestätigte, dass unser Ziel starker Widerstand gegen den König sei.
Wir fuhren 5 Meilen und waren immer noch 15 vom Dorf entfernt, als mein Kontakt anrief und unsere Mission absagte. Ich bestätigte und erfuhr, dass die Zahlung verarbeitet wurde und innerhalb von 5 Minuten auf meinem Konto sein wird, und wie immer wurde unsere Beratung geschätzt. Als ich den Lastwagen drehte, donnerten zwei niedrig fliegende Jets über mir in Richtung des Dorfes, und Sekunden später gab es Explosionen und Lichtblitze. Kräfte, die sich schnell mit der Bedrohung des Königs befassten.
Wir fuhren zurück zu unserem Hotel und sprachen mit Amy darüber, für die Fahrradwoche in Daytona Beach, Florida, in die Staaten zurückzukehren. Er rief an und buchte uns einen Flug zum internationalen Flughafen von Daytona. Es wäre ein 18-Stunden-Flug, der am nächsten Tag abfliegt. Ich rief Dennis an, einen Kollegen, und ich lud mein Fahrrad mit seinem in einen Anhänger und er fuhr sie für mich nach Daytona. Ich sagte ihm, er solle den Schläger mitbringen und einen schönen Platz am Strand für uns buchen. Ich sagte ihm, er solle meinen Namen verwenden und ich würde für alles bezahlen. Es ist ein Jahr her, seit wir in Daytona waren, und dieses Jahr erschien uns berüchtigter denn je.
Ein paar andere ?Erwachsene? Während der Woche geplante Aktivitäten. Einer war die Preisverleihung für Videopornografie, der andere war das Casting für einen Mainstream-Film, der auf dem Leben einer Stripperin basiert, und die Regisseure suchten nach Talenten in Stripclubs. Das hat viele Talente in die Region gebracht, die sonst nicht da wären. Der Flug gab uns die Möglichkeit, den Druck nach unserem außerdienstlichen Einsatz abzubauen. Am Flughafen rief ich Dennis an und er sagte uns, dass er ein Zimmer im Flughafenhotel gebucht hatte und dass unsere Ausrüstung und unser Fahrrad am Strand auf uns warteten, eine kurze Taxifahrt entfernt.
Ich fragte, wo die Jungs seien, und er sagte mir, es seien Zimmer reserviert und der Rest des Clubs fahre heute. Dennis, Amy und ich saßen im Restaurant auf dem Bürgersteig vor dem Hotel, als die Clubmitglieder von Präsident Sonny Richards und seiner wunderschönen Frau Lilly im Hintergrund angeführt wurden. Sie standen auf und parkten gleichzeitig ihre Fahrräder und brachten sie zurück auf den Bürgersteig, und alles, was ich sah, war Colors. In Daytona wimmelte es von Radfahrern und viele Clubs waren dort. Ein Waffenstillstand wurde geschlossen, damit niemand zögern würde, seine Stöcke zu tragen? Farben.
Es gab nur wenige Frauen in der Gruppe, und sie gehörten zu der lebenslustigen Sorte. Es würde eine tolle Woche werden. Sonny kam zu unserem Tisch und umarmte zuerst Dennis und nickte, um zu bestätigen, dass alles fertig und in Ordnung war. Dann drehte sich Sonny zu mir um und sagte, wann gehst du zu „Sons“. Du verdammter Jar Head? Wir lachten alle und sagten, lass uns einziehen. Motele S.O.L. Ich wollte es nehmen. Ich gab Dennis eine meiner Kreditkarten und erzählte ihm alles über den Club.
Wir trafen uns an diesem Abend in einem Stripclub namens The Body Shop, und es brannte, als wir hereinkamen. Die Tänzer hatten viel Spaß, eine der Frauen in unserer Gruppe stand sogar auf und tanzte. Während Sonny im Club ist und Amy auf einer Mini-Bühne vor uns tanzt, beugt sie sich zu mir und sieht, wie DB-Vizepräsident mit Amy und DB-Präsident Larry spricht, Larry versucht, sie zurückzubekommen. Ich sagte Sonny, dass es ein Fehler für Larry wäre. Sonny fragte, ob ich nach Clubs suche? Unterstützung, wenn es fällt.
Ich sagte nein, ich kümmere mich um meine eigenen Probleme. Außerdem ist Amy nicht mehr das, was sie einmal war, und sie würde sich höchstwahrscheinlich selbst um Larry kümmern. Wir sahen zu, wie Amy den Tanz beendete und zu unserem Tisch zurückkehrte. Ich nahm ihn auf meinen Schoß und er fing an, für den nächsten Song mit seinem Hintern auf meinem Schoß zu wackeln. Ich fühlte es und hatte eine gute Zeit. Eine der Stripperinnen kam zu Sonny und fing an, für ihn zu tanzen, ich sah seine Frau Lilly hereinkommen und dachte, es wäre ein Problem, da sie normalerweise sehr besitzergreifend ist, aber sie fing auch an, hinter dem Rücken der Stripperin zu tanzen und zu quietschen, passend zu ihren Bewegungen . Es war lustig.
Die beiden beendeten das Lied, indem sie sich küssten und streichelten, während Sonny Lillys Brüste von hinten rieb. Es erregte die Aufmerksamkeit vieler um uns herum. Ich sagte Amy, warum gehst du nicht spazieren und alle um uns herum sagten einstimmig Ja. Es war wirklich wie ein Donnerschlag, als wir alle den Stripclub verließen. Die kühle Nachtluft war herrlich, und die Lichter der Straßen der Stadt bildeten ihr eigenes Tageslicht. Amy und ich standen in der dritten Doppelreihe in der Mitte der Fahrspur, als die Diamond Backs Road in der anderen Richtung an uns vorbeiführte.
Gerade in diesem Moment dachte ich, wir würden uns prügeln und er ist mitten auf der Straße, als Larry Flint den Kopf dreht, als er an uns vorbeigeht. Glücklicherweise blieb ihm nicht viel übrig, als in entgegengesetzte Richtungen zu gehen. Ich spürte, wie Amy mich leicht drückte und signalisierte, dass sie auch Larry gesehen hatte.
Der Waffenstillstand und die erwachsene Natur dieses besonderen Wochenendes hielten viel von dem üblichen Durcheinander auf ein Minimum, da niemand wollte, dass sein Club geht. Wir fuhren ungefähr eine Stunde lang zur Küste und zum Strip, wo der meiste Tourismus stattfindet, und kehrten zu dem mehrstöckigen Motel zurück, in dem wir alle übernachteten. Während des Fluges erfuhr ich, dass Dennis Amy kontaktiert hatte und dass keine Zimmer für den Club verfügbar waren und dass Amy ihre Kontaktperson der königlichen Familie um einen Gefallen gebeten und eine Etage des Privathotels für uns reserviert hatte.
Die angrenzenden Zimmer und die Aussicht waren definitive Vorteile, und natürlich hat die zusätzliche Sicherheit, der einzige Gast auf dieser Etage des Motels zu sein, meine Stresslevel-Lektion ein wenig verbessert. Mir war vollkommen bewusst, dass Agenten nach einem Einsatz oft Vergeltungsmaßnahmen riskierten, wenn ihre Identität offengelegt wurde, was immer möglich war. Ich fing an, mich in diesem sehr luxuriösen Anzug zu entspannen, in dem wir uns befanden, und schlief schnell ein, während ich die nackten Kurven von Amys straffem, athletischem Körper neben mir genoss.
In meinem Kopf waren vertraute Geräusche registriert, wie die Klimaanlage, der Kühlschrankkompressor und übliche Lichter wie kleine LED-Leuchten, die den Flur markieren, Rauchmelder und Elektronik. Inmitten all dessen fühlte ich etwas anderes, etwas Fremdes, das ich zuerst nicht erkannte, dann wurde mir klar, was es war, und griff nach meiner Waffe. Der Geruch von Zigaretten blieb, und weder Amy noch ich rauchten, und das Zimmer roch nicht so, bevor ich ins Bett ging.
Als ich meine Hand auf meine Waffe vom Kaliber Taurus 45 legte, schreckte mich etwas auf und warf mich zu Boden.
Im schwachen Licht des Motelzimmers konnte ich eine dunkle Gestalt neben dem Bett stehen sehen, kurz bevor mich etwas traf, aber für eine Minute war sie nutzlos. Gleichzeitig sprang Amy aus dem Bett und trat den Eindringling, wobei sie einen Feuersturm entfesselte, der jeweils zum Töten bestimmt war, der den Angreifer betäubte und ihn niederschlug. Ich kam wieder zu Sinnen, als der Angreifer aufzustehen begann. Amy schlug und trat sie kaum, als sie versuchte aufzustehen.
Ich schaltete die Lampe neben dem Bett ein und ging mit meiner Nummer 45 zu dem Eindringling, der ihn aufgehalten hatte. Sie trat ihn noch zweimal, bevor Amy ihn als Liebhaber X und Chef von Diamond Backs, Larry Flint, erkannte. Ein paar Sekunden später stürmten mehrere SOL-Mitglieder herein und standen auf, als ihnen klar wurde, dass wir die Situation unter Kontrolle hatten. Amy sah Larry an, der immer noch nackt auf dem Boden lag, und schrie eine Menge Obszönitäten und Drohungen, und als er fertig war, sagte sie, verdammt, du und deine beschissenen Farben, und genau das tat sie. Auf seinem Gesicht und seiner Lederjacke lagen seine Farben flach auf dem Boden, durchtränkt von seiner Pisse.
Die Jungs von SOL lachten sie aus und sagten Amy den Weg zu dem Mädchen. Amy und ich zogen unsere Roben an und der Sicherheitsdienst des Hotels kam und nahm Larry mit. Die Sicherheitskräfte hatten auch zwei weitere Mitglieder der DBs am Boden erwischt, das eine die Bulldogge des Clubs und das andere den DBs-Fahrer. Alle wurden wegen versuchten Mordes und Entführung festgenommen, machten lokale Schlagzeilen und Club Diamond Backs verließen die Stadt in Ungnade. Es gab keine offiziellen Dekrete, Forderungen oder Befehle, aber sie waren alle gleich.
Wir setzten uns mit Sonny und Lilly und Dennis und ein paar anderen zusammen, während wir frühstückten. Da die DBs gerade die Stadt verlassen hatten, war die Sicherheit um uns herum von der SOL klar. Sonny wollte die Aufmerksamkeit aller um uns herum auf sich ziehen und sagte zu Amy: „Liebling, du hast letzte Nacht deinen wahren Biker-Spirit gezeigt und du hast eine Familie und eine eigene Mitgliedschaft, auch wenn der alte Mann, der mir zugenickt hat, nicht beigetreten ist uns.“ Söhne der Freiheit, wenn Sie so wollen.
Das war eine ziemliche Ehre, da es nicht so viele männliche weibliche Mitglieder gab.
Er sah mich an und ich sagte vor allen zu ihm, Ehre ist eines der wenigen Dinge im Leben, die man mit ins Grab nimmt, Schatz. Ich sagte, ich wäre stolz auf ihn, wenn er zu SOL käme. fahr mit mir. Er wandte sich an Sonny und sagte, er sei einverstanden. Es gab Jubel und Jubelrufe von allen Versammelten, einschließlich der wenigen, die nur gefrühstückt hatten.
Ich stand auf und sagte zu Sonny, sei bitte nicht beleidigt, aber ich habe einen ebenso wichtigen Vorschlag von ihm. Ich drehte mich zu Amy um, ging auf ein Knie und zog eine Ringschachtel aus meiner Lederweste. Der Raum wurde still, außer dass der Lärm eines gut besuchten Restaurants hinter uns weiterging, und ich begann. Du hast letzte Nacht deine Vergangenheit besiegt, heute Morgen hast du dich einer Zukunft verschrieben, und jetzt bitte ich dich, mich zu heiraten und dich der Ewigkeit anzuschließen.
Absolute Stille, abgesehen von ein paar Tränen und Stille, schien innerhalb von Sekunden stundenlang zu verweilen, bevor Amy ja sagte, und der Rest ihrer Worte war erfüllt von Gratulanten, Weinen und Schluchzen vor überwältigender Freude der Anwesenden . Umarmungen und Händeschütteln, Lächeln von allen. Als die Stimmen verstummten, sagte Sonny, der neben uns stand, gut, also ist es eine Hochzeit des Sons of Liberty Club, und ich werde die Braut diesem Jar-Kopf in ihren Farben schenken, zumindest so, wo immer die Farben zu ihr passen. gehen.
Schließe Kapitel 4 ab

Hinzufügt von:
Datum: Juli 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.