Stiefsohn Hat Sich Mit Zwei Geilen Pumas Zusammengetan

0 Aufrufe
0%


Es war eine lange Woche im College und ich bin froh, zu Hause zu sein und freue mich auf die Party heute Abend. Mein bester Freund aus der Schule, Brian, lud mich und ein paar andere Freunde zu sich nach Hause ein, da seine Eltern über das Wochenende nicht zu Hause waren und wir Spaß haben konnten, ohne dass die Eltern darauf bestanden, dass wir weniger trinken sollten. Ich kenne Brian seit ungefähr 15 Jahren, aber da wir verschiedene Universitäten besuchen, sehen wir uns nicht sehr oft. Fast ein Jahr ist vergangen, seit ich das letzte Mal bei ihm zu Hause war.
Ich bin derzeit im letzten Jahr meines Studiums zum Chemieingenieur und in 2 Wochen brauche ich dringend eine Pause, bevor die Abschlussprüfungen beginnen und die Party perfekt wäre.
Ich zog mich an und ging zu seinem Haus, was ungefähr 15 Minuten dauerte. Fahrt von meinem Platz. Ich hielt an, um etwas zu trinken und etwas ins Feuer zu werfen. Ich kam kurz nach 19 Uhr an und die Party hatte bereits begonnen, aber es war immer noch ziemlich ruhig. Als ich ankam, sah ich ihre jüngere Schwester Bianca und ihre Freundin nach oben gehen und war angenehm überrascht, wie herzlich das Treffen war. Sie muss ungefähr sechzehn sein, dachte ich mir, als Brian mir seine neue Freundin Lily vorstellte.
Wir gingen alle nach einem Drink aus und die Party nahm langsam aber sicher Fahrt auf. Wir waren zu viert, ich, Brian, James und Lily. Obwohl sie beide einen gemeinsamen Sinn für Humor teilen, fange ich langsam an zu verstehen, warum Brian Lily mag. Im Laufe der Nacht beendeten wir das Grillen des Fleisches. Mir wurde gesagt, ich solle nach Bianca und Lea suchen. Ich habe gerade herausgefunden, dass Lea Jess ist? ihre beste Freundin und sie würden die Nacht bei ihren Eltern Brian verbringen, auf dem Weg zu einem Ferienort im Hinterland.
Als ich an Biancas Tür klopfte, fragte ich mich, ob die Mädchen unten bei uns bleiben oder nach dem Essen nach oben rennen würden, weil ich mehr von ihren jungen Körpern sehen wollte. Ich war noch in Gedanken, als Bianca die Tür öffnete und lächelte, als sie mich auf sie warten sah. Der Anblick war ein wenig gewachsen, seit ich ihn das letzte Mal gesehen hatte. Ihr langes, aschblondes Haar hing von ihren Schultern herab und umrahmte ihre heranreifende Brust, von der ich annahm, dass sie etwa eine Handvoll Körbchengröße C hatte. Er war auch größer geworden und stand jetzt 5-2 groß mit langen, schlanken Beinen, die mit engen schwarzen Leggings bedeckt waren. Ihr Lächeln war immer süß, aber letztes Jahr war sie so sexy geworden. Er stellte mich seiner Freundin Lea vor. Lea war etwas kleiner und sehr schlank, mit lötlangem, kastanienbraunem Haar und einem charmanten Lächeln. See war in jeder Hinsicht kleiner als Bianca, aber in ihrem engen Tanktop und der schwarzen Pyjamahose sah sie hinreißend aus.
Ich sah die beiden Mädchen vor mir an, als ich die Treppe hinunterging, und ich muss zugeben, dass sie beide sehr süße kleine Ärsche hatten. Ich begann die Wirkung des Alkohols zu spüren, und während ich mir vorstellte, wie nackt sie für ein paar Sekunden aussehen würden, verpasste ich meinen Schritt und stolperte gerade noch rechtzeitig über das Geländer. Sie lachten mich beide aus und ich lächelte nur.
Wir aßen alle zusammen, und gelegentlich ertappte ich mich dabei, wie ich Bianca und Lea beim Essen anstarrte. Während wir den Abwasch machten, sagte Brian, es sei Zeit für ein paar Trinkspiele, und ich dachte, die beiden Mädchen würden nach oben gehen, war aber überrascht, als sie fragten, ob sie mitmachen könnten.
Brian zögerte zuerst, aber Lily war überzeugt, weil wir alleine waren und im gleichen Alter wie sie mit dem Trinken anfingen.
Das Spiel, für das wir uns entschieden haben, war Kings. Wir holten ein Glas Karten heraus und jeder füllte seine Gläser mit dem Getränk seiner Wahl. Bianca saß neben mir, ihr langes weißes Haar bedeckte vollständig ihren Rücken. Die Party nahm richtig Fahrt auf und gegen 12 Uhr wurden wir alle ziemlich betrunken, einschließlich der beiden Schulmädchen zu meiner Rechten. Bianca lag mir jetzt gegenüber, und Lea kicherte fast ununterbrochen. Ich muss sagen, ich fange an, erregt zu werden, weil ich Biancas jungen Körper spüre, der sich gegen meine Seite drückt.
Brian erklärte, dass er sich fast an keine der Regeln erinnern konnte, die wir aufgestellt hatten, und er wäre fast ins Bett gegangen, weil er mit der Karte getrunken hatte, die auftauchte. Lily folgte ihm und sie betraten beide ihr Zimmer. Ein paar Minuten später stellte James sein Getränk ab und ging nach oben in das Gästezimmer, wobei er fast jeden Schritt auf seinem Weg verpasste. Die beiden Mädchen und ich lachen bei jedem Schritt, den sie macht.
Aber das ließ mich mit einem Problem zurück, da es im Gästezimmer nur ein Einzelbett gab und Bianca und Lea in seinem Doppelbett schlafen würden. Ich fragte Bianca, ob ich heute Nacht schlafen könne, da alle Betten belegt waren. Wenn es dir nichts ausmacht, er überraschte mich wieder, indem er sagte, dass ich sein Bett mit ihm und Lea teilen könnte, solange es mir nichts ausmachte, wenn sie herumrollten.
Der Gedanke, mit den beiden ein Bett zu teilen, entdeckte meine Gedanken wieder, und ich dachte scherzhaft, es wäre großartig, solange sie nicht alle Decken stehlen. Bianca klopfte mir auf die Schulter und sagte, seien Sie vorsichtig, Sir, sonst schlafen Sie heute Nacht auf dem harten Sofa. Wir tranken unsere Getränke aus und die Mädchen rannten nach oben, um sich umzuziehen, und sagten mir, ich könne in 5 Minuten ins Bett gehen.
Ich zog auch meine Jeans aus und zog eine weite Boxershorts und ein bequemeres Shirt an. Ich stieg die Treppe hinauf, trank Brians Drink aus und klopfte an Biancas Tür. Ich öffnete es langsam und schob es zu, um Lea in der gleichen schwarzen Pyjamahose und einem ziemlich großen weißen T-Shirt im Bett zu finden. Bianca stand in einem übergroßen schwarzen T-Shirt, das ihren kleinen Arsch bedeckte, neben ihrer Schublade. Er sah absolut umwerfend aus und ich fragte mich sofort, was unter diesem Shirt war. Wir legten uns alle ins Bett, Lea auf der einen Seite, Bianca in der Mitte und ich auf dem Rücken. Wir mussten uns eng umarmen, da es nur ein Doppelbett war und ich fühlte Biancas weiche Beine in meinen und ihren Hintern in meinen Schritt gepresst. Natürlich machte mich das sofort steif und ich musste ganz still liegen, damit er meine Erregung nicht spürte. Ein paar Minuten später sind alle drei draußen und schlafen tief und fest.
Ich wachte mit einem sanften Schlag auf meine Brust auf. Ich war immer noch betrunken, und als ich meine Augen öffnete, sah ich, dass es Biancas Ellbogen war, der meine Brust traf, weil sie sich im Schlaf bewegt haben musste. Es war dunkel und ich konnte nur die Ränder ihrer jungen Gesichter erkennen, aber als ich mich daran erinnerte, wie sie aussahen, spürte ich, wie sich Biancas kleiner Körper wieder an mich drückte.
Ich drehte mich ein wenig auf meine Seite und strich mit meiner linken Hand über Biancas Bauch, um mich zu beruhigen. Ich spürte ihre weiche Haut in meiner Handfläche und bemerkte, wie ihr Hemd hochgezogen wurde, während wir schliefen. Meine Gedanken rasten und meine Erektion wurde jede Sekunde härter und härter, als ich langsam mit meiner Hand seinen harten Bauch auf und ab gleiten ließ. Mein Alkohol und mein Schwanz müssen die Kontrolle übernommen haben, aber ich konnte nicht anders, als ich meine Hand unter sein Shirt gleiten ließ. Ich bewegte meine Hand langsam auf und ab, bis ich seine weiche Brust an meinen Fingerspitzen spüren konnte. Ich streichelte jede Brust und spürte, wie sich ihre kleinen Brustwarzen bei meiner Berührung verhärteten.
Ich stöhnte leise, als ich Bianca zwischen meinen Fingern rollte, und ich erstarrte sofort, als würde sie noch schlafen. Ich würde jetzt nicht aufhören und weiterhin ihre perfekten Augen streicheln, ihre Brustwarzen bei jeder Berührung mit meinen Fingern reiben. Mein Schwanz war hart wie Stein und pulsierte bei dem Gedanken, dass dieses heiße minderjährige Mädchen gegen mich war. Dann gleite ich vorsichtig mit meiner Hand über ihre weiche Haut und stelle mich auf ihr Höschen. Mein Herz hämmerte und mein Schwanz drückte gegen seinen winzigen Arsch. Ich musste ihre Muschi spüren und meine Hand langsam in ihr Höschen gleiten lassen und spürte schnell, dass sie glatt rasiert war und ihre Brüste durch meine Stimulation sehr feucht waren. Ich hielt inne und drückte meinen Zeigefinger leicht auf seinen nassen Schlitz.
Sie fing wieder an zu stöhnen und wackelte mit ihrem Arsch, der gegen meinen harten Schwanz gedrückt wurde. Ich erstarrte wieder, aber dieses Mal hörte ich ihre sanfte, süße Stimme sagen, hör nicht auf. Mein Herz blieb stehen, aber mein Schwanz übernahm die Kontrolle und ich fuhr fort, meine Finger langsam über die nasse Muschi zu gleiten und spreizte langsam seine Lippen mit jedem Schlag. Sie hob ihr Bein und beugte sich über meins, öffnete sich, um mir einen besseren Zugang zu ihrer jetzt triefenden Weiblichkeit zu ermöglichen.
Ich steckte langsam meinen Zeigefinger hinein und hörte ein weiteres Stöhnen und spürte, wie sich seine Hand von seiner Seite auf die andere Seite des Bettes bewegte. Ich konnte sehen, wie ihre Hand in Leas Shirt glitt, als ich langsam meinen Finger hineinschob. Ich war fasziniert von dem, was Bianca tat, als sie die kleinen Brüste ihrer Freundin streichelte, während sich mein Finger schneller in ihr bewegte. Ich fing an, Lea stöhnen zu hören, als Bianca ihre Brüste massierte, was mich verrückt machte, und ich drückte einen zweiten Finger in Biancas sehr enge Muschi und ich konnte fühlen, wie sich ihre Beine anspannten, als ich tiefer grub. Inzwischen war mein Schwanz geschwollen und Biancas Arsch lief eimerweise mit Vorsperma aus. Ich zog ihr Höschen weiter nach unten und schob meine Finger zurück in sie und ihre Muschiwände zogen sich zusammen. Er stieß ein langes, leises Knurren aus, als er zu zittern begann und Leas Brust drückte.
Ich nehme langsam meine Finger von ihm und er kehrt schwer atmend in meine Arme zurück. Lea näherte sich und ich spürte ihre Hand auf meiner Hüfte, als sie ihre Freundin umarmte. Ich war immer noch in Ekstase mit einem pochenden Gerät, aber ich wollte mein Glück nicht herausfordern, also legte ich mich hin, als wir drei wieder einschliefen?

Hinzufügt von:
Datum: November 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert