Spritzshow Mit Sexlehrerin Roxy Fox

0 Aufrufe
0%


Jeden Tag nach der Schule holte seine Frau ihre Enkelkinder von der Grundschule ab, brachte sie nach Hause, fütterte sie, machte mit ihnen ihre Hausaufgaben und schaute fern, wenn ihre Arbeit erledigt war, bevor ihre Mutter kam und sie abholte. Bis der Älteste 15 Jahre alt war. Als die Schule vorbei war, war er alt genug, um sich um die anderen beiden zu kümmern. Es waren 3 Mädchen. Louise, Sarah und Michelle.
Sie hatten alle unterschiedliche Hobbys. Louise liebte Musik und geriet in der Schule immer in Schwierigkeiten, Sarah liebte Videospiele mehr und behielt es für das Mädchenbaby Amy und sich selbst, und sie machte ihrem Namen alle Ehre, der immer durchnässt war.
Meine Frau und ich sind Rentner. Ich blieb für mich, restaurierte alte Computer und war ein Genie darin, alles und jedes herunterzuladen. Meine Frau und ich waren immer noch verliebt, obwohl wir in getrennten Betten schliefen und schon seit einiger Zeit keine stillen Romanzen mehr hatten. Ich liebte es, wenn meine Frau morgens ins Fitnessstudio ging, damit ich etwas Zeit alleine damit verbringen konnte, besondere Filme anzuschauen. Ich war schon immer ein sexueller Typ, als die Kinder jünger waren, kamen sie herein und erwischten mich in 4s mit meiner Frau oder lutschten meinen Schwanz auf der Couch. Oh, wie ich diese Tage vermisse.
Sie schrieb und die süße kleine Sarah kam in mein Büro. Insgeheim war sie für einen sehr jungen Menschen mein Favorit unter den Mädchen, die ruhig und gut mit Computern umgehen konnten. Sie war in der Grundschule und sie kam in einem süßen karierten Schulkleid herein, das früher zu kurz für meinen Geschmack war, aber heute war etwas anders. Irgendetwas daran machte meinen Schwanz lang. Sie war ein großes, schlankes Mädchen, das gerade anfing, kleine Knospenbrüste zu produzieren, und ihre Beine reichten meilenweit Alles, was ich an diesem Tag tun wollte, war ihn zu berühren.
Kann ich ein paar Spiele auf Poppys Computer spielen?, sagte sie und sah sehr liebevoll und süß aus. Sicher, komm, setz dich auf den Schoß deines Hundes, ich habe ein paar gute Spiele, die du ausprobieren kannst, sagte ich, als ich meinen Schwanz in meine Hose steckte, damit er sich nicht zu sehr verlegen fühlte und fragte, was passiert sei. Ich muss sagen, dass mein Schwanz im Durchschnitt knapp 9 Zoll groß ist. Ich fuhr mit meiner Hand langsam durch ihr Haar und ihre Beine auf und ab, während sie auf meinem Schoß saß und Videospiele spielte. Er war zu jung, um zu wissen, dass es falsch war. Und ich wusste, dass du es niemandem erzählen würdest. Ich schloss die Tür meines Büros, in dem ich die meiste Zeit verbringe, halb und schaltete den Fernseher ein wenig aus, damit ich hören konnte, ob es meine Frau oder die anderen Kinder waren.
Danach fuhr ich mit meinen Händen ihren Körper auf und ab, bevor ich mich entschloss, diese Brüste zu fühlen. Ich wollte die Grenzen nicht direkt auf die Kleidung verschieben. Verdammt, ich war geil, alles, woran ich denken konnte, war, wie wunderbar sich mein Schwanz tief in ihrer winzigen jungfräulichen Fotze anfühlen würde, wie süß ihre Muschisäfte auf meinem Gesicht schmeckten und wie viel Sperma mein Schwanz in diese Muschi pumpen könnte. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf und ohne zu merken, was ich tat, drückte meine Hand ihre winzigen rosa Brustwarzen in ihrem Kleid. Er sagte kein Wort, als sie sich in meiner Hand versteiften, als ich sie zog und drehte. Soweit sie weiß, hast du das mit deiner Enkelin gemacht, während sie auf deinem Schoß gespielt hat. Als ich beim Auswärtsspielen auf meinem rechten Bein saß, entschied ich, dass ich aussteigen musste, bevor meine Uhr in meiner Hose explodierte. Ich öffnete sie vorsichtig und landete, während ich meinen Schwanz herausholte. Zum Glück hatte ich ein Geschirrtuch auf meinem Tisch, Gott weiß, was für mich zu tun ist Sarah rührte sich nicht, als ich sie verprügelte und härter als je zuvor zurückkam Ich habe aufgeräumt und zu Sarah gesagt: Komm schon, Mami kommt gleich, mach deine Sachen fertig und weg ist sie
Ich wusste, was ich dachte, war falsch. Ich wusste, was ich tat, war falsch. Aber alles, woran ich denken konnte, war, am nächsten Tag ihre Muschi zu berühren, und sie war jeden Tag hier. In dieser Nacht beschloss ich, meine Frau zu ficken, es war mir egal, was sie sagte. In dieser Nacht schlich ich mich in ihr Bett und fing an, sie leidenschaftlich zu küssen. Was machst du da, John, sagte er und schob mich weg. Ich will Spaß haben wie in alten Zeiten, lass mich dich ficken. Okay, aber sei schnell, stöhnte er. Da ich meinen eigenen Speichel als Gleitmittel verwenden musste, ließ ich ihn laufen, bis er nass genug für die harten Schläge war, die ich ihm geben würde. Ich habe keine Zeit verschwendet. Mit dem Bild von Sarah, die dort lag, schlug ich sie von Anfang an hart, einen tiefen Stoß nach dem anderen, immer schneller beschleunigend. Ich schloss meine Augen und stellte mir diese winzige Vagina vor und fickte. Es dauerte nicht lange, bis ich ankam. Als ich die Muschi um meinen Penis spürte, wollte ich Sarah noch mehr ficken. Ich räumte auf und meine Frau hinterließ Sperma auf ihren Laken und ging zu meinem Bett und schlief direkt ein.
Ich wusste, dass Louise am nächsten Tag nicht kommen würde und Michelle meine Frau beschäftigen würde, also wusste ich, dass ich für eine Muschimassage vorbeischauen könnte Ich habe noch nicht vor, es mit den Fingern zu versuchen, aber ich werde sie davor bewahren, ihren kleinen rosa Kitzler zu reiben. Ich hoffe, sie trägt ihr leicht zugängliches Kleid für mich. Und sie ging definitiv in einem winzigen Schulkleid in das Haus dort hinein, ihre Haare sahen so süß aus wie immer. Hey Poppy, sagte sie, als sie in die hintere Halle ging. Ich habe ein neues Spiel für dich, Sar, wenn du deine Hausaufgaben fertig hast, rief ich.
Kurze Zeit später ging Sarah hinaus. Ich habe keine Hausaufgaben. Poppy und Nanna und Michelle gehen einkaufen, um etwas fürs Abendessen zu kaufen. Können wir jetzt das Spiel spielen? Wow, dachte ich mir, ob ich mehr Glück haben könnte. Niemand, der alleine hineingeht.
Er sprang auf meinen Schoß und ich öffnete das Spiel und bereitete es für ihn vor. Sobald meine Frau gegangen war, wusste ich, was ich zu tun hatte. Nicht lange danach kam meine Frau herein und fragte, ob ich etwas aus den Geschäften bräuchte, und sie sagte, es würde eine halbe bis eine Stunde dauern, und sie sagte, es wäre in Ordnung, wenn Sarah Michelle abholen würde, also sagte ich ja, ich würde gut sein. Ich brauche nichts. Und es ist weg. Sobald ich hörte, wie sich die Autotür schloss, fing ich wieder an, ihren Körper hart zu reiben. Diesmal bekam er Gänsehaut, also dachte ich, vielleicht würde es ihm Spaß machen. Sie sagte kein Wort, als ich mit ihren Brüsten spielte, bis sie an meinen Fingerspitzen hart wurden. Dann fingst du an, mit den Beinen auf und ab zu rennen, ihre Hände näherten sich ihren Schamlippen. Ich hob sie ein wenig hoch und hob ihr Kleid hoch, damit ich, wenn die Zeit gekommen war, von oben auf ihr kleines lila Höschen zugreifen konnte. Ich wollte es langsam angehen. Schritt für Schritt.
Als meine Hände nach oben gingen, nahm ich es langsam und bewegte meinen Zeigefinger den winzigen Schlitz in ihrem Höschen auf und ab. Ich hoffte, er würde nichts dagegen haben, und ich sagte kein Wort zu ihm. Ein paar Minuten vergingen und ihr Höschen begann nass zu werden. Also konzentrierte ich mich darauf, langsam an ihrem Schlitz auf und ab zu gehen und ihr Höschen zwischen ihre Lippen zu schieben. Oh, ich konnte fühlen, wie das Sperma tropfte, bevor mein Schwanz pochte. Ich legte dann sehr vorsichtig meine Hand vor ihr Höschen und traf diese glatte, heiße Muschi, von der ich geträumt und geschlagen hatte. Ich fuhr mit meinem Finger seinen kleinen Körper auf und ab und zitterte, als würde es ihm gefallen. Er sagte nie etwas, von dem er ihm nicht gesagt hatte, er solle aufhören, also ging ich weiter auf und ab und spürte die klebrige Flüssigkeit zwischen seinen Beinen. Ich wollte den Geschmack so sehr, dass ich ein wenig tiefer schob, bis mein Finger nass war, und nahm meine Hand von ihrem Höschen bis zu meinem Mund. Dann lutschte ich an meinem Finger. Oh Junge, das war das süßeste Kätzchen, das ich je gekostet habe. Alles, was ich tun wollte, war, es hochzuheben und mein Gesicht in diesem süßen Saft zu ertränken.
Ich konnte nicht umhin, mehr zurück zu wollen, aber dieses Mal wollte ich sehen, ob ich ihn retten konnte. Ich spreizte ihre Beine ein wenig, sie tat es bereitwillig, und ich zog sie ein wenig näher. Dann steckte ich meinen Finger in den oberen Teil ihres Schlitzes, wo er auf diese kleine pochende Klitoris traf. Er war geil, nass und musste befreit werden. Nicht weil er etwas gesagt hat, was ich weiß. Dann fing ich an, mit meinem Zeigefinger in kreisenden Bewegungen über ihre Klitoris zu fahren, ihr kleiner Körper zitterte und ich wusste, dass sie es mochte, aber ich wusste nicht, was ich tun sollte. Während ich gut zu ihm war, spielte er sein Spiel weiter. Es dauerte eine Weile, aber schließlich hörte er auf, sein Spiel zu spielen, und ich spürte, wie sein Körper blockierte und schwankte, als er zum Orgasmus kam. Ich ließ meinen Finger dort, bis er fertig war und das Spiel fortsetzte. Ich ließ meinen Finger langsam nach unten gleiten, um meinen Finger in sein kleines Loch einzuführen. Stattdessen tätschelte ich meine Finger mit so viel Saft wie möglich, bevor ich sie herauszog, den süßen Saft genoss und ihr Kleid herunterzog.
Dies ging über Jahre und schritt weiter voran. 😉

Hinzufügt von:
Datum: November 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert