Sonnenverbrannte Freundin Ist Heiß Auf Muschi

0 Aufrufe
0%


Ich bin noch nie so gründlich gefickt und gestopft worden, sagte Janis. Wann können wir es wieder tun?? Mona fragte, ob sie über Nacht geblieben sei. Ich kann die ganze Woche bleiben, wenn du willst. Sie sahen mich an und sobald ich ja nickte, umarmten sie mich und quietschten wie kleine Mädchen.
Bleiben wir jetzt hier oder auf der Glasveranda? Mona und Janis sahen sich an, und dann wurde mir klar, dass sie mich die Treppe hinunter zum Verandabett brachten. Es regnete in Eimern und überall zuckten Blitze. Wir gingen unter einer wunderbaren Lichtshow schlafen.
Lass es regnen – 2
Blitze und Donner weckten mich mehrmals während der Nacht, als sich beide Damen tröstend näher aneinander kuschelten. Als Blitze den Raum erleuchteten, starrte ich auf die nackten Körper, die sich auf mich zukrümmten, und staunte über die Menge an schönem, heißem Fleisch, das gegen mich gedrückt wurde. Ich nutzte sogar die Gelegenheit, um ein paar Nippel an meinen Fingern zu rollen, während sie schliefen, und dem leisen Stöhnen zuzuhören, als sie sich im Schlaf gegen mich wanden.
Ich wachte auf, als der Regenhimmel heller wurde. Ich weckte Mona und fragte, ob wir Vorräte und Gebäude überprüfen müssten. Er hielt das für eine gute Idee. Beim Versuch, von Janis wegzukommen, öffnete sie die Augen und fragte, was passiert sei. Wir werden eine morgendliche Tour machen. Du kannst schlafen.
?Kann ich mit dir kommen??
Du kannst es tun, wenn du willst. Wir gehen auch zu dem anderen Anwesen. Er stand auf und wir gingen alle im Nieselregen nach draußen, nachdem wir auf die Toilette gegangen waren.
Ihr zwei seid wunderbar hier, weit weg von allen. Wenn ich einen solchen Ort hätte, könnte ich als Nudist leben. Nachdem wir diese Gebäude überprüft hatten, gingen wir zum Lastwagen, als Janis mich fragte: Keine Kleidung? Wir lachten nur und gingen zum Truck. Mona fuhr und Janis saß auf meinem Schoß. Als wir an der Tür ankamen, zögerte Janis zunächst, aber als wir an der anderen Stelle ankamen, stieg sie herunter und öffnete von alleine. Er lächelte, als er zurückkam. Verdammt, nackt herumzulaufen, macht mich aufgeregt. Sie wackelte mit ihrem Hintern in meinem Schoß und ich konnte ihre nassen Lippen auf meinem Schaft spüren, als sie mich festhielt.
Wir räumten ein paar Stände und fütterten einige Köder, während wir durch die Gebäude gingen. Als wir bei der letzten ankamen, sah Janis, die Züchterin, die Ballen und die Decke, die ich aufgestellt hatte, und lächelte Mona an. ?Hast du getan??
Ja und es war großartig und ich fühlte mich so ungezogen. Janis drehte sich zu mir um.
?Würdest du? Können wir es tun? Oh verdammt, kannst du mich dorthin bringen???
Muss ich dir zeigen wie? Sie schrie vor Freude auf und rannte zu den Ballen. Sie beugte sich vor, spreizte ihre Füße und legte ihre Brüste auf die Ballen. Sie griff hinter sich und spreizte ihre Hüften.
Jetzt war er an der Reihe. ?Muss ich betteln? Herkommen.? Als ich hinter ihr stand, holte Mona etwas aus dem Schrank und setzte sich vor Janis. Es war ein großes Vaselinglas.
Ich habe vergessen zu erwähnen, dass du gestern meine Arschkirsche hierher gebracht hast? Mona lächelte ihn an und als ich meinen langen Schaft in seine Muschi schob.
Oh mein Gott, es fühlt sich größer an, diesen Weg zu gehen. Ich bin schon einmal gefickt worden, aber nicht mit etwas so Großem. Aber wenn er meine Fotze dieses Mal richtig gut fickt, werde ich es auf jeden Fall versuchen.? Mona reichte mir das Glas, als ich anfing, Janis sanft zu streicheln? heißes Loch. Es war bereits nass und rutschig von dem Wasser, auf das es gewartet hatte. Mona stand auf ihrem Rücken und glitt ganz nach unten zu Janis, während ich etwas von dem Öl nahm und ihr kleines blinzelndes Arschloch rieb? Gesicht war ihre Muschi. Habe ich Janis geölt? Der Arsch sondiert dann mit einem Finger. Monas Muschi stöhnte, als ich gleichzeitig ihre Muschi und ihren Arsch streichelte. Ich steckte einen zweiten Finger in seinen Arsch und er schob ihn gegen meine Tritte zurück in seine beiden Löcher. Mona hielt ihren Kopf, während ich meinen dritten Finger fuhr.
?MMMMFFFFTTTTGGGGHHHHH? Alles, was wir von Janis mit ihrem Mund voller Muschi gehört haben, war, dass sie gezittert hat und ihre Katze meinen Schwanz gemolken hat. Hat Mona auf Janis geschossen? Ihr Katzengesicht?
Wolltest du etwas sagen?
?JA JA. Ich bin bereit, meinen Arsch zu ficken. Füll mich mit deinem Schwanz und spritz in meinen Arsch.? Mona schob ihn in die Fotze, während ich an meinem Schwanz zog und ihn mit Gleitmittel einschmierte. Ich wollte aufpassen, dass dieser kleine Arsch für mehr zurückkommt. Ich setze die Spitze auf den Schließmuskel und langsam 9 �? zu deinem Arsch. Lange ?OOOOOOOOOOOHHHHHHHHHHHHH? bis meine Eier seine Spalte trafen. Ich wartete eine Minute, bis sich sein Arsch an den großen Eindringling gewöhnt hatte, bevor ich ihn mit langen, harten Schlägen angriff. Jeder von ihnen grunzte, als er sich auf seinen Hintern stützte. Das machte Mona verrückt, weil Janis an ihrem Kitzler nagte, während ich es tat.
Ich griff unter Janis, drückte ihre Klitoris zwischen meine Finger und rollte sie herum, während sie ihren Arsch fickte. Ich konnte mich nicht länger festhalten, und als ihr Arsch meinen Schaft drückte und ihr Rücken gewölbt war, überschwemmte ich ihren Dickdarm mit klebrigen Spermasträngen, während ihre Muschisäfte in meine Hände flossen. Ich hob meinen Kopf und Mona schloss offensichtlich ihre Augen, während sie beim Reiben von Janis zum Orgasmus kam? ihre Muschi konfrontiert. Janis? Meine Beine entspannten sich, also legte ich meinen anderen Arm unter ihn und zog ihn zurück an meine Brust. Mona öffnete ihre Augen und sah, was geschah, und näherte sich mir auf den Ballen.
Zieh es mir an und lass es mich halten. Sie spreizte ihre Beine, als ich mit Janis ging. Mit meinem Schwanz immer noch in ihrem Arsch, lege ich sie auf Monas Brust. Es war immer noch halb hart, also fing ich an, ihn ein bisschen mehr zu ficken. Baby, verschwende es nicht, es ist vorbei. Legen Sie es stattdessen in meins. Er umarmte Janis, als ich laut hinausging. Ich steckte die Spitze in Monas Arsch und schob sie hinein. ?JJJESSSS? bis du drin bist. Ich hatte gerade eine Ladung auf Janis geschlagen, aber Monas kürzlich entjungferter Arsch war immer noch so eng, dass er Sperma aus meinem Körper zog und bald entleerte ich meine Eier in ihr. ?Dies? Baby schieß dein heißes Sperma in meinen Arsch.?
Meine Knie wurden weich, als ich meinen Schwanz von Monas Arsch zog. Ich lehnte mich gegen die Ballen, bis ich spürte, wie sich Janis bewegte. Er stand auf und rieb sie, aber dann sah er mich an. Mein Arsch kribbelt immer noch. Das ist das Beste, was es je gab. Wann können wir das wieder tun??
Ich schätze, wir müssen daran arbeiten. Mona hat ihre gefickt, während du weg warst. Ich muss mich jetzt kurz ausruhen. Mona stand auf und sie setzten mich auf den Rand der Ballen und drückten mich auf meinen Rücken.
Einfach da liegen und ausruhen. Wir kümmern uns um den Rest. Mona kniete sich zwischen meine Beine und griff mit einer Hand nach meiner Hodentasche. ?Ich denke, diese kleinen Juwelen brauchen etwas liebevolle Aufmerksamkeit.? Er küsste jeden Hoden, bevor er ihn in seinen Mund steckte und ihn mit seiner Zunge massierte. Janis leckte meinen schlaffen Schwanz und ich dachte nicht, dass sie sie wiederbeleben könnte, so sehr ich wollte. Ich war angenehm überrascht, als sie anfing aufzustehen, als Mona an meinen Eiern und Janis an der Spitze meines weichen Schwanzes lutschte. Bald fing Janis an zu nicken, so viel sie konnte, ihr Kopf ruhte auf ihrer Kehle. Als er den Mund öffnete, um etwas Luft zu schnappen, sagte ich: So gut sich das auch anfühlt, es wäre viel besser für uns alle, wenn Sie mir nur ein oder zwei Stunden zum Ausruhen geben könnten.
Janis sah Mona an, den Mund voll mit meinen Frikadellen, und sagte dann: Okay, aber du musst mich hinten sitzen lassen und versprechen, mich nach dem Mittagessen um dich zu kümmern. Als ich zustimmte, küsste Mona erneut jeden meiner Hoden und stand auf, während Janis einen schlampigen nassen Kuss auf die Eichel gab. Sie halfen mir, von den Ballen abzusteigen, und wir gingen durch die Scheunen zum Lastwagen, ihre und meine Arme waren verheddert.
Mona fuhr, als wir in den Truck stiegen und ich auf den Beifahrersitz stieg. Janis stand neben mir und streichelte meinen Schaft, bevor sie hereinkam. Ich dachte, er würde sich auf sie setzen und weiter mit ihr spielen, aber er zielte auf seinen Hintern und setzte sich hin, nahm sie alle in sich auf. MMMMM, ich bin bereit. Lass uns gehen.? Ich schloss die Tür und er wand meinen Schwanz, bis ich an der Tür ankam. Mona fing an, sich zu verabreden, aber Janis sagte, sie würde damit umgehen. Er zog mich von seinem Arsch, stand auf und eilte hinaus, um die Tür zu öffnen. Als wir vorbeigingen, kam sie zurück und saß wieder mit meinem Schwanz in ihrem Arsch. Lass uns nach Hause gehen und jeden möglichen Schlag einstecken. Er beugte sich zu mir und wir machten uns auf den Weg.
Ich schlang meine Arme um ihn, hielt seine 34DD und spielte mit seinen Nippeln. Es gab nicht viele Stöße, aber ein paar brachten schweres Stöhnen von Janis. Gegen 9 Uhr kehrten wir zum Haupttor zurück. Janis stieg ab und sprang wieder hinaus, um die Tür zu öffnen, aber als sie zurückkam, ging sie vor mir auf die Knie und behielt die Spitze meines Schafts in ihrem Mund, bis Mona den Truck abstellte. Wir waren drinnen, als ich sagte, wir sollten wieder ins Bett gehen, es sei denn, einer von ihnen hätte einen besseren Plan. Sie stimmten einstimmig zu, aber wir gingen ins Hauptschlafzimmer, um die Vorhänge zuzuziehen, das Licht auszuschalten und so zu tun, als wäre es dunkel.
Wir kletterten im Dunkeln auf sein großes, großes Bett, und sie kuschelten sich an mich, während ich auf meinem Rücken lag, aber sie wichen zurück. Sie hatten beide ihre Köpfe auf meinen Hüften und eine Hand auf meinem Schwanz. Schlaf gut Süße nach jedem Kuss auf die Spitze.
Ich hatte einen verdammt erotischen feuchten Traum, als ich meine Augen öffnete und sah, wie Mona meinen Schwanz lutschte und Sperma schluckte. Er konnte es kaum erwarten, dass du aufwachst, sagte Janis. Sie hat die letzten 15 Minuten gelutscht und gestreichelt. Die nächste Ladung gehört ganz mir, versprach er. Beide sahen mich mit einem schmutzigen Grinsen an. Womit habe ich mich angelegt? Ich sah auf die Uhr. Es war nach drei.
Meine Damen, wenn wir damit weitermachen wollen, müssen wir etwas essen. Die Damen wollten zum Abendessen ausgehen, aber ich erinnerte sie daran, dass wir nicht zusammen gehen könnten. Janis sagte, sie müsse noch ein bisschen nach Hause, also? Hat sie uns getroffen? An einem mexikanischen Ort will Mona gegen sieben Uhr hingehen. Wir lagen noch etwas länger im Bett und ich fragte Janis, was sie machen würde, wenn ihr Mann am Freitag nach Hause kommt.
Das mache ich immer. Trage enge, locker sitzende Kleidung und versuche, ihn dazu zu bringen, mich zu bemerken. Das macht er nur, wenn er mich seinen Freunden und Geschäftskontakten zeigen will. Normalerweise fühle ich mich wie ein Stück Fleisch. Es ist über einen Monat her, seit wir Sex hatten, und es ist weniger Zeit, als Sie haben, um mir diesen wunderschönen Schwanz in den Arsch zu schieben. Wenn ich auf mich selbst aufpassen könnte, würde ich gehen, aber selbst wenn ich einen Abschluss in Wirtschaft hätte, würde mich niemand wegen ihm einstellen. Ich sagte ihm, dass ich ihn nicht aufregen wollte und vielleicht würde alles gut werden.
Ich brachte ihn zu seinem Auto und half ihm, sich anzuziehen. Er umarmte mich fest und sagte, er würde uns heute Abend sehen, und dann dachte er noch einmal nach. Sie hob ihr Kleid hoch, zog ihr Bikinihöschen aus und reichte es mir. ?Ich werde sie nicht mehr tragen, also könnt ihr sie ab heute als Andenken haben und ich hoffe, es gibt noch viele mehr.? Ich sah ihm nach, als er davonfuhr, und ging wieder hinein. Mona war noch im Bett, also streckte ich die Hand aus und zog sie zu mir hoch.
?Lassen wir uns auf etwas ein, das wir nicht ausschließen sollten?
Mona sagte: Ich hoffe nicht. Wir sind ein tolles Trio. Vielleicht sollten wir nach dem Abendessen ein bisschen mehr mit ihm reden?
Apropos Abendessen, wir haben etwas Zeit. Was hältst du von einem langen heißen Bad?
?Lass uns gehen. Wir müssen auch den Geruch von Sex beseitigen. Wir ließen den Whirlpool mit so viel heißem Wasser laufen, wie wir ertragen konnten, und wir gingen hinein, lehnten uns auf seinen Rücken und legten seinen Kopf auf meine Schulter. Wir schliefen, bis das Wasser kalt war und Blasen um uns herumflogen, dann kamen wir heraus wie ein paar Pflaumen. Ich zog mich im Schlafzimmer an und sie verschwand im begehbaren Kleiderschrank. Sie kam in engen Jeans und einem engen Tanktop heraus, das den tief ausgeschnittenen BH darunter nur erahnen ließ. Hatte er Absätze, die ihn zu 2 machten? Sie war größer als ich, brachte aber ihr tiefes Dekolleté nahe an meine Lippen.
Du siehst gut aus in gottverdammten Klamotten. Versteh mich nicht falsch, du bist herrlich nackt, aber jeder Mann mit schlagendem Herzen ist stolz darauf, dich in seinen Armen zu haben. Definitiv anders als damals, als du mich genommen hast.
Ich hatte lange keinen Grund, mich anzuziehen. Als ich ein paar Mal in die Stadt ging, war es einfacher, lockere Kleidung zu packen und zu gehen. Solange du hier bist, werde ich dafür sorgen, dass ich dich anziehe, um dich zu beeindrucken, aber niemand anderes. Ich ging zum Abendessen und kurz bevor wir dort ankamen, sagte er mir, dass er Jeans trug, also konnten wir uns nicht über ihn lustig machen, bis wir nach Hause kamen. Keine Hänseleien beim Abendessen. Ein paar Minuten, nachdem wir dort ankamen, sah Janis aufgeregt aus.
Als wir nach Hause kamen, rief mich John an und sagte, ich müsse ihn morgen um 10 Uhr vom Flughafen abholen und er hätte eine Überraschung für mich. Ich denke nicht, dass es eine gute Idee für mich wäre, zu dir nach Hause zu gehen. Kann ich bitte einen Regencheck haben?
Mona sagte: Du weißt, wo der Türschlüssel ist. Du wirst immer willkommen sein. Wir aßen zusammen zu Abend und brachten sie zu ihrem Auto. Sie umarmte uns und versprach anzurufen, wenn sie herausfand, was die Überraschung war Im Lastwagen sagte sie: Bist du bereit, nach Hause zu gehen und zu beenden, was wir in der Scheune begonnen haben?
Haben wir nicht Janis?
Das ist … ok? Ich übernehme seinen Teil. Ich brauchte keine weitere Ermutigung. Ich fuhr ihn so schnell ich konnte nach Hause. Wir gingen in den Glasraum und schalteten alle Lichter wie Tageslicht ein. Ich möchte dein Gesicht sehen, während ich mich um dich kümmere. Er zog mein Hemd und meine Hose aus und sagte mir, ich solle mich zurücklehnen und genießen, als ich nach seiner Kleidung griff. Sie schaltete leise Musik ein und machte einen sinnlichen Striptease für mich, dann hörte sie auf, ihre Brüste und Brustwarzen zu reiben, bevor sie eine Hand nach unten bewegte, um die Beule zu streicheln. Als er zwischen meinen Beinen kniete, hatte ich einen weiteren stahlharten Schaft.
Er hielt meine Hoden mit einer Hand und fing an, seine Umgebung zu küssen, seine Augen fixierten mich, ohne seine Augen abzuwenden. Seine andere Hand streichelte meinen Schaft sehr langsam und fest. Als er mit meinem Hodensack fertig war, streckte er seine Zunge heraus und zog sie unter meinen Schaft, hielt inne, um das zarte Dreieck unter meinem Kopf zu necken. Er leckte den Rest des Schafts, als wäre es ein langer süßer Leckerbissen, aber er brach den Kontakt nicht ab. Er massierte immer noch meine Hoden mit einer Hand, während er meinen Penis zu sich beugte und die Spitze zwischen seine Lippen legte. Er wischte es mit seiner Zunge ab und versuchte, die Spitze in mein Pissloch zu stecken. Ich versuchte, meine Hüfte zu bewegen, um sie zwischen seine Lippen zu schieben, als er seinen Kopf zurückzog.
Nein, nein, nein, du? Du musst da liegen und es genießen, Baby. Während mein Hintern im Bett lag, glitt er mit seinen Lippen über meinen Kopf, saugte wie ein Strohhalm und streichelte meinen Schaft langsam, fast unerträglich. Ich wollte so sehr meine Hand auf ihre legen und sie beschleunigen, aber ich wollte nicht gefährden, was noch viel mehr kommen würde. Ich wollte, dass mein Penis von diesen begabten Muskeln in deiner Kehle gemolken wird. Er fing an, mehr in seinen Mund zu nehmen, bis ich spürte, wie die Öffnung seiner Kehle den Kopf meines Schafts saugte. Er versuchte nicht weiter zu gehen, hielt seinen Kopf bei jedem Schlag gesenkt und küsste mich mit seinen Halsmuskeln.
Oh mein Gott, du machst das noch ein paar Mal und ich ejakuliere.
Er stand lange genug auf, Sag mir einfach wann, damit ich es schlucken kann. Er bekommt wieder genug von meinem Schwanz, um mich in seine Kehle zu pissen. Ein paar Sekunden später rief ich.
?Jetzt ich? kommt jetzt.? Meine erste Explosion drückte nach unten, bevor ich das Ende meines Schafts erreichte und 9 �? in deinen Hals. Die erste Explosion und die anderen gingen direkt in seinen Magen. Sobald mein Schwanz aufhörte, ihr Sperma in den Hals zu pumpen, nahm sie ihn heraus und zog neben mir ein.
Nach seinem Gesichtsausdruck zu urteilen, muss ich zumindest gute Arbeit geleistet haben.
Scheiß drauf, Frau, ich habe noch nie etwas so Gutes von jemandem gemacht. Einer von ihnen und ich werden dein Liebessklave fürs Leben sein.
Sie sollten besser aufpassen, was Sie versprechen. Kann ich dich haben Nachdem er aufgehört hatte zu lachen, stand er auf, um das Licht auszuschalten, dann gingen wir in die Mitte des Bettes und dieses Mal legte ich ihn auf seinen Rücken und ich legte mich auf ihn mit meinem Kopf auf einen Arm, ein Bein über seinem und eine Brustwarze drin. mein Mund. Wenn du nachts so schlafen willst, weck mich nicht früh auf.
Ich wachte auf, als Mona mich leicht schüttelte. Als ich meine Augen öffnete, saß er mit einem Teller Kekse und Würstchensoße neben mir im Bett. ? Zeit aufzustehen, Schlafmütze. Ihr Frühstück ist fertig. Ich möchte nicht, dass Sie sich darüber beschweren, dass Sie nicht essen können. Er schenkte mir ein breites Lächeln und sobald ich mich hinsetzte und den Teller aufhob, gab er mir einen dicken Kuss mit ihm.
Wie lange stehst du schon?
Das ist lang genug, um die Gebäude zu besichtigen, dir ein paar Stunden beim Schlafen zuzusehen und das Frühstück zuzubereiten. Für heute ist alles vorbei und es ist fast Mittag. Sieht so aus, als würde der Regen aufhören und wenn Sie keine anderen Pläne haben, können wir anfangen, Ihre Sachen zu packen und hierher zu bringen. Damit nichts nass wird, können wir einen der angehängten Pferdeanhänger nutzen.
?Du bist toll. Du siehst aus wie eine Million Dollar, benimmst dich beim Sex wie ein Teenager und bist schlau. Wie kommt es, dass dich noch nie jemand umarmt hat??
?Dies? Der smarte Teil. Die meisten Jungs wollen dumme Blondinen mit großen Titten, die sie zeigen und dann betrügen können. Ich möchte einen Mann, der bereit ist, hart zu arbeiten und mir ein gleichberechtigter Partner zu sein. Ich glaube, ich habe endlich einen gefunden, es sei denn, ich habe mein Urteil über einen guten Charakter verloren? Als ich fragte, wer es sei, traf es meine Rippen so hart, dass ich fast an meinem Frühstück erstickte. Sei kein Esel beim Essen. Es kann gefährlich für Ihre Gesundheit sein. Als ich mit dem Essen fertig war, gingen wir nach oben, um uns anzuziehen. Ich kaufte sofort ein Paar Shorts und ein lockeres Shirt. Sie kam in einem kurzen Faltenrock und einem übergroßen Herrenhemd heraus. Ich dachte, es würde dir gefallen, hier einzuziehen? Sie packte ihre Kragen und teilte sie, öffnete die Vorderseite des Hemdes und entblößte ihre Brüste ohne BH. Er hob den Saum seines Shirts hoch, damit sein Höschen weniger aufgedunsen aussah. Falls wir noch einen Quickie brauchen, bevor wir zurückkommen.
Mach weiter so, wir brauchen einen, bevor wir gehen. Er zog sein Hemd aus, und wir gingen ins Gebäude, holten den Lastwagen und den Anhänger und fuhren nach Austin. Ich fuhr, und bevor ich wusste, was es war, lehnte sie an der Tür, knöpfte ihr Hemd auf und zog ihren Rock hoch. Er hatte seinen linken Fuß gegen die Lehne meines Stuhls gelehnt und rieb seinen Hügel.
Denkst du? Brauchst du den Quickie, wenn wir da sind? Es war alles, was ich tun konnte, um auf mein Fahren zu achten, während ich mit diesen beiden Fingern in ihrer Muschi stöhnte. Als wir in meiner Wohnung ankamen und einen Parkplatz fanden, roch der Truck nach rohem Sex und ihre Finger und ihre Muschi waren durchnässt. Ich weiß nicht, wie oft er sich gerettet hat, aber als ich seine Tür öffnete, hatte er immer noch einen glasigen Ausdruck in seinen Augen. Ich zog ihren Rock herunter, aber sie bestand darauf, dass ihr Hemd nicht zugeknöpft werden musste. Er packte mich am Arm, als ich zu meiner Wohnung im zweiten Stock ging, mit seinem Hemd, aber ohne seine Brustwarzen vollständig zu entblößen.
Als wir mein Haus betraten, sah sie plötzlich viel besser aus und umarmte mich fest. Nun, habe ich es gut gemacht? Ihre Nachbarn denken wahrscheinlich, dass Sie Glück haben und kommen für mehr nach Hause. Wir können lauten Sex haben. Dann wissen sie es sicher. Bevor ich antworten konnte, zog sie ihr Hemd aus, kniete auf dem Sofa, lehnte sich zurück und zog ihr Röckchen bis zur Taille hoch. Komm schon Baby, fick mich hart und lass mich den Nachbarn sagen, wie gut du bist Ich lasse meine Shorts fallen und stelle mich dahinter, stecke meinen Schwanz in den Fotzeneingang und treibe ihn rein. KÖNNEN SIE MEHR MACHEN? Er sah mich an und sagte mit viel leiserer Stimme: Es war in Ordnung, aber glauben Sie, dass sie mich hören können?
Wahrscheinlich haben sie von der anderen Seite der Stadt von dir gehört. So verliefen die nächsten 10 Minuten, richtig guter Sex mit ihren lautstarken Kommentaren. Sie schrie, als ich es herausnahm und sie mit ihrem engen Anus ausrichtete.
?OH GOTT NEIN. SIE WERDEN DAS NICHT SETZEN, SIND SIE DA?? Ich habe es in einem Zug bis zum Anschlag geschoben. Es stöhnte nur leise, als ich es tief hielt. Er drehte sich um und grinste mich böse an. ?OH BABY STOPP, BITTE STOPP, ES WIRD NICHT GEEIGNET. NICHT MEHR, BITTE NICHT MEHR, SIE WÄHLEN MICH IN DEN NUTZEN.? Es fing an, sich auf meinem Schaft hin und her zu bewegen, als ich fortfuhr. HELD, LASS UNS FÜR EINE MINUTE ZUHÖREN. Ich packte ihre Hüften, kniff ihren Arsch und sie drückte zurück, um mich zu treffen. AH BABY, AH BABY, AH BABY. Jetzt genoss er es wirklich und ließ die Nachbarn wissen. OH Fuck it, es ist SCHWER. Meine Leiste verkrampfte sich, als er weiter schrie. ICH DENKE BABY. Er warf den Kopf zurück und fuhr fort. Oh mein Gott, oh mein Gott, mein Gott.
Ich traf meinen Samen in den Arsch und hielt ihn an mich, wie ich es tat. Er legte seinen Kopf auf die Sofalehne, während er tief einatmete, während er versuchte, sich nach dem Orgasmus zu beruhigen. Als ich herauskam, legte er sich auf das Sofa und zog mich mit sich hinunter. Ich glaube nicht, dass wir heute Nacht zurückkommen werden. Er streckte die Hand aus und zog die Decke auf dem Sofa über uns. Ich denke, wir brauchen etwas Ruhe. Wir waren gerade eingeschlafen, als Monas Telefon klingelte. ID sagte, es sei Janis. Mona sprach eine Weile mit ihm und als sie auflegte, sagte sie mir, Janis sei auf Wolke sieben. John kam nach Hause und sagte ihm, er habe in Las Vegas ein Geschäft zu erledigen und würde mit ihm gehen. Sie würden morgen früh abreisen und am Montag zurückkehren.
Vielleicht bekommt er etwas von der Aufmerksamkeit, die er von ihr erwartet?, zu Mona. Ich sagte.
Redest du über das Interesse, das ich dir zeige? Wenn er die Hälfte gibt, sehen wir ihn wahrscheinlich nicht wieder? Er kicherte ein wenig. Nein, so klein wie er sagt, wird er wahrscheinlich noch viele besuchen. Da die Sonne immer noch am Himmel stand, zogen wir uns an und begannen, die Sachen zum Anhänger zu transportieren. Einige Nachbarn warfen mir böse Blicke zu, aber was ist, wenn ich umziehe, wen interessiert das? Ich hatte nicht viel und es wurde viel schneller geladen, als wir erwartet hatten. Hey, wenn das alles ist, warum gehen wir nicht zurück und halten irgendwo auf dem Weg an und essen?
Ich kann dich zu Hause essen.
Okay Schatz, aber ich möchte nicht, dass du jammern musst, weil du kein Essen bekommst. Ich brachte Mona zu ihrem Truck und kam dann zurück, um meinen zu holen. Er zog sich zurück, während ich auf der Straße filmte, und ich folgte ihm nach Hause. Wir hielten an und aßen an einem kleinen Loch in der mexikanischen Mauer und kamen gegen 21 Uhr zurück. Wir stellten die Lastwagen in das Gebäude und betraten das Haus. Wir haben beschlossen, es eine Nacht zu sagen, um früh aufzustehen und Dinge zu erledigen, bevor es anfängt, heiß zu werden.
Wir standen vor Sonnenaufgang auf und konnten statt Regenwolken Sterne sehen. Wir haben alles getan und sind um 10 Uhr nach Hause zurückgekehrt. Wir beschlossen, einen ruhigen Tag drinnen zu verbringen. Er führte mich in das sogenannte Unterhaltungszimmer, und als er den Fernseher einschaltete, leuchtete fast eine ganze Wand auf. Es war ein Projektor an der Decke und wir fühlten uns wie in einem Theater, außer dass es einen Doppelsitz gab, auf dem wir uns zurücklehnen konnten. Wir verbrachten die nächsten 5-6 Stunden damit, Pay-per-View zu schauen und gestochen zu werden.
Gegen 18 Uhr, als das Wetter etwas kälter wurde, bot er mir eine Führung durch den Rest des Anwesens an. Er kaufte ein paar Handtücher und Decken und wir gingen zu meinem Truck. Mit ihren Wegbeschreibungen landeten wir bald in einem kleinen See oder einem riesigen Teich, treffen Sie Ihre Wahl. Auf der einen Seite standen mehrere große Eichen mit einem Pavillon darunter. Wir warfen unsere Handtücher und Decken auf die Stühle und er ließ mich ins Wasser. Deshalb hat das Haus keinen Pool. Ich liebe es, hierher zu kommen, um zu schwimmen, mich dann in die Sonne zu legen und der Stille zu lauschen, oder einfach nachts hierher zu kommen und einfach die Sterne zu beobachten. Jetzt habe ich jemanden, mit dem ich das teilen kann. Wir stiegen ins Wasser und planschten ein bisschen herum, bis er seine Arme um meine Taille schlang und Pinch me sagte. Das scheint nur ein Traum zu sein. Jedes Mal, wenn ich aufwache, erwarte ich, dass nichts davon real ist.
Wir kehrten zum Pavillon zurück und trockneten uns ab. Der Boden war noch nass, also zog ich die Stühle hoch, wo wir die Sterne sehen konnten. Ich musste nur einen bewegen, denn sobald ich mich hinsetzte, setzte er sich auf meinen Schoß und schlang seine Arme um meinen Hals. Wenn… wenn ich mich anklammere oder??… wenn ich besitzergreifend bin? Kannst du es mir sagen? Ich will dich nicht vertreiben. Ich möchte dich nur in meiner Nähe spüren und meine Liebe zeigen.
Ich bin gern in deiner Nähe und du kannst mir deine Zuneigung zeigen, wie du willst, wann immer du willst? … Solange er uns nicht verhaften lässt? Wir saßen da, starrten in die Sterne und unterhielten uns ein paar Stunden lang nur mit Smalltalk.
Ist dir klar, dass dies die längste Zeit ist, in der wir keinen Sex hatten, seit wir uns kennengelernt haben? Können wir nach Hause gehen und im Glaszimmer schlafen gehen und umarmst du mich?
Sicher, wenn du bereit bist, lass uns gehen. Ich stellte die Stühle zurück, während er die anderen Gegenstände in den Lastwagen lud. Ich fuhr das Auto zurück, während ich so nah wie möglich neben mir saß. Als wir durch das Haus gingen, machten wir das Licht aus und gingen im Mondlicht ins Bett. Er nahm seine Lieblingsposition ein, ein Bein und einen Arm über mir und seinen Kopf auf meiner Schulter. Mich immer noch fest umarmend, als sein Atem langsamer wurde, schlief er ein und schnarchte kurz.
Wir sind wieder von seinem Handy aufgewacht. Diesmal sah er besorgt aus, als er auflegte. Es war Janis. Sie weinte und gab mir eine Flugnummer, die besagte, dass wir sie um 11 Uhr abholen müssten. Als ich fragte, was passiert sei, sagte er, er würde es uns sagen, wenn er hier sei. Wir beeilten uns, damit wir am Flughafen von Austin sein konnten, wenn sie sich anzog und von Bord ging. Als er aus dem Flugzeug stieg und uns sah, fing er an zu weinen. Er ging ein bisschen weiter, und als ich sagte, ich würde seinen Koffer abholen, sagte er, er hätte ihn in Vegas gelassen. Er wollte nur, dass wir ihn nach Hause bringen. Unterwegs erzählte er uns unter Schluchzen, was passiert war.
Anscheinend wollte er kein Geschäft abschließen, ich auch. Ein paar Stunden nach der Landung sagte er mir, ich solle mich sexy anziehen und wir gingen zur Party. Ich trug ein warmes kleines Kleid und Absätze und stellte sicher, dass mein Make-up perfekt war, um für sie gut auszusehen. Wir stiegen in den Aufzug und er fing an zu arbeiten. Sie lächelte, als ich sie ansah und sagte, sie sei in einer Suite im Hotel. Wir gingen zu einer der Zimmertüren und als es an der Tür klopfte, öffnete ein Mann im Hotelbademantel. John ließ mich rein und es war nur ein anderer Mann da. Ich fragte John, wo die Party sei und er sagte, ich sei die Party. Sie kauften einen seiner reinrassigen Hunde, wollten aber einen Abend mit mir verbringen, um den Deal zu besiegeln. Nein, als John mich geohrfeigt und mir gesagt hat, dass er Klamotten und Brüste nicht umsonst gekauft hat, war es jetzt an der Zeit, sich zu rächen. Er versuchte mich zurückzuhalten, aber ich trat gegen seine Eier und rannte aus dem Zimmer. Ich schnappte mir meine kleine Reisetasche aus unserem Zimmer und rannte los. Ich habe eine Bleibe bis zu meinem Flug heute Morgen gefunden, und hier bin ich. Ich möchte nur ein paar Klamotten in meinem Auto holen und an einem Ort bleiben, bis ich mich scheiden lasse.
Mona sagte, sie könne bei uns wohnen, wenn sie wollte. Wir gingen zu ihm nach Hause und boten an zu bleiben, aber er sagte, es wäre in Ordnung. Würde er nur für ein paar Tage gehen? Er würde Kleidung tragen und alles kaufen, was er brauchte. Bevor er ging, sagte ich ihm, er solle uns anrufen, sobald er ging, um zu uns zu gehen. Wir würden warten. Mona und ich gingen nach Hause, um auf sie zu warten. Kurz bevor wir dort ankamen, fing das Telefon an zu klingeln. antwortete Mona und ein entsetzter Ausdruck erschien auf ihrem Gesicht. Kehr um, wir müssen so schnell wie möglich zurück. Er war zu Hause, als John hereinkam und er ihn schließlich tötete. Ich habe zu viele Gesetze gebrochen, um die Rückkehr dorthin zu zählen. Polizeiautos mit Blaulicht waren überall.
Als wir zum gelben Absperrband kamen, fragte ein Beamter, wer wir seien. Er brachte uns zu einem Detektiv, als wir uns identifizierten. Das erste, was er fragte, war, was wir wussten. Wir haben ihm heute Morgen von dem Anruf erzählt und dass wir ihn vor 30 Minuten nach Hause gebracht haben. Wir erzählten ihm die Geschichte, die er uns erzählt hatte, und den Anruf, den wir gerade erhalten hatten. Er fragte, woher wir ihn kannten, und Mona antwortete, dass John ihn seit mehreren Jahren kenne, da er ein Kunde der Pferdefarm sei. Ich habe ihm gesagt, dass ich ihn vor ein paar Nächten beim Abendessen mit Mona getroffen habe.
Der Detective sagte, dass John offenbar letzte Nacht eingeflogen sei und auf ihn gewartet habe. Überwachungsbänder im Haus zeigten, wie die Frau ihn mehrmals schlug und ihn eine kurze Treppe hinunterführte, zuerst zu einem Tisch in diesem Flur rannte und eine Waffe aufhob, ihm einmal in die Brust schoss und ihn sofort tötete. Er sagte, er müsse zur Untersuchung ins Krankenhaus, aber würde er nicht? Lass sie es nehmen, bis wir kommen. Er brachte uns dorthin, wo er hinten im Krankenwagen saß. Er umarmte Mona und sah mich nur an. Mona sagte, sie würde zu einer Untersuchung mitkommen und ich könnte sie dort treffen.
Ich fragte den Detective, ob es noch etwas gäbe. Er sagte, sie müssten am Montag mit ihm sprechen, aber wenn das Krankenhaus ihn freilasse, könne er gehen, aber er brauche eine Bleibe für ein paar Tage. Ich gab ihm unsere Informationen und sagte ihm, dass ich sicher sei, dass er dafür sorgen würde, dass Mona so lange wie nötig zu Hause bleibt. Als ich im Krankenhaus ankam, musste ich im Wartebereich bleiben, weil ich nicht zu meiner Familie gehörte. Ich ging in die kleine Kaffeebar in der Cafeteria und holte mir eine große Tasse starken Kaffee und wartete weiter. Kurze Zeit später kam Mona heraus und sagte, dass die Polizei Fotos von Janis‘ Verletzungen gemacht habe und dass das Krankenhaus nach Hause gehen könne, wenn sie fertig seien. Er sagte, sie dachten, Janis sei in ziemlich guter Verfassung. Sein Auge war verletzt, er war überall verletzt, weil er die Treppe hinuntergefallen war. Die Schulter, auf die er drückte, schmerzte und er hatte eine leichte Gehirnerschütterung. All dies wurde von einer geschwollenen Lippenspalte verdeckt, die ihn zum Lispeln brachte.
Mona ging hinein, um mit ihm zu warten. Eine Stunde später kamen sie und Janis im obligatorischen Rollstuhl heraus und vermieden es, mich anzusehen. Die Krankenschwester und Mona halfen ihr auf den Rücksitz und wir fuhren nach Hause. Mona sagte, die Polizei sagte, es könne drei Tage bis eine Woche dauern, bis sie wieder nach Hause komme. Es ist mir egal, ob ich nicht wieder reingehe. Ich werde mir eine andere Wohnung suchen und sie verkaufen.
Mona sagte, sie könne so lange bei uns bleiben, wie sie wolle. Als wir nach Hause kamen und hereinkamen, sagte Janis, sie wolle lange im Whirlpool baden. Ich füllte ihn mit sehr heißem Wasser und drehte mich um, um ihm in die Wanne zu helfen. Es war das erste Mal, dass ich all die blauen Flecken an ihm sah. Er sah den Ausdruck auf meinem Gesicht. Ich bin jetzt nicht so hübsch, oder?
Es gibt nichts, was ein paar warme Bäder und viel Ruhe nicht reparieren können. Mona sagte, sie würde nach unten gehen und etwas essen. Es ist schon einige Zeit her seit unserem schnellen Toast und Kaffee heute Morgen. Janis fragte, ob ich bei ihr bleiben könne. Er wollte einfach nicht allein sein. Ich stieg mit ihm in die Wanne und wusch ihn sanft und rieb seinen Rücken und Nacken. Es schien die einzige Stelle zu sein, wo es nicht schmerzte. Schließlich lehnte er sich zu mir und schlang meine Arme um seine Taille.
Glaubst du, Mona lässt mich mit euch beiden leben? Ich werde meinen Teil dazu beitragen, und wenn sie mir das Anwesen hinterlassen, kann ich meinen Weg bezahlen.
Warum reden wir nicht beim Abendessen darüber, dann kannst du Mona fragen.
Genau in diesem Moment betrat Mona das Badezimmer und blieb mit den Händen in den Hüften stehen. Frag Mona was?
Ich habe mich gefragt, ob ich hier mit dir und Bill leben könnte. Ich werde helfen, so viel ich kann, und ich kann bei finanziellen Angelegenheiten helfen, sobald die Immobilie beglichen ist. Mona stand eine Minute lang da und sah mich an, bevor sie sprach.
Nun, Sie haben bereits eine offene Einladung und wir müssen uns keine Sorgen mehr um die öffentliche Meinung machen. Wir müssen sicherstellen, dass Sie Ihr eigenes Zimmer haben, falls Sie jemand ausspioniert. Janis fühlte sich so viel besser. Wir stiegen aus der Wanne und ich trocknete sie sorgfältig ab. Einige dieser Prellungen sahen schlimm aus. Janis war nicht sehr hungrig, also erzählte sie uns, was passiert war, während Mona und ich aßen.
Als er eintrat, traf er sie oben an der Treppe und fing sie auf. Als er versuchte zu entkommen, wurde er zweimal getroffen, sein Auge wurde schwarz und seine Lippe wurde aufgeschnitten. Sein Griff rutschte ab und er rannte die Treppe hinunter und als er 4 oder 5 Fuß vom Boden entfernt war, packte er sie und stieß sie. Als sie fiel, trat sie ihm zweimal in die Rippen, dann drehte sie sich um und sagte, dass er ihren verärgerten Arsch total reparieren würde. Sie ging zum Tisch im Flur und nahm die Waffe, um ihr Angst zu machen, aber der Mann kam mit einem Stock zurück und sagte ihr, sie hätte nicht den Mut, irgendetwas zu tun. Sein Fehler, als er den Stock hob, drückte er den Abzug und traf ihn in die Brust. Er sagte, es sei ein Wunder, dass er sie schlug, als er seine Augen schloss.
Es war nach Mitternacht, als wir fertig waren. Wir verbrachten viel Zeit mit Warten im Krankenhaus. Wir entschieden uns für das Schlafzimmer im Obergeschoss, damit wir lange schlafen konnten. Als wir oben ankamen, fragte Janis, ob sie bei uns schlafen könne. Mona sagte, sie habe nichts anderes gedacht. Janis lag in einer bequemen Position, und während ich mit einer Hand meinen Kopf und meine Brust hielt, schlug ich ihr mit der anderen mit einem Löffel auf den Rücken. Mona wurde mit einem Löffel vor Janis platziert, ihr Arm war um sie geschlungen. Wir schliefen ziemlich schnell ein, aber Janis weckte mich mehrmals in der Nacht, zitterte und weinte.
Irgendwann drehte er sich zu mir um und weckte mich mit seiner Hand auf meinem Schaft. ?Bin ich ein schlechter Mensch? War das meine Schuld?
Nein, bist du nur in einer schlechten Situation?
?Magst du mich immer noch??
?Ja, natürlich. Warum??
Weil ich im Bett lag und an dich dachte und dich will. Ich will dich heute Nacht einfach in mir spüren Er streichelte meinen halbsteifen Schaft hart und bewegte sich dann auf mir. Er führte meinen Schwanz in ihren Muschieingang und dann mit einem tiefen Stöhnen schob er sie den ganzen Weg. Es hat sich so gut angefühlt, dass ich mich jetzt hier hinlegen und das Gefühl genießen möchte. Er lag auf meiner Brust und war bewegungslos, außer dass er gelegentlich seine Hüften schüttelte, um mich in ihm zu bewegen. Er stöhnte mehrmals, schlief dann wieder ein und rührte sich bis zum Morgen nicht.
Mona weckte mich gegen 6 Uhr morgens, um mir zu sagen, dass sie nach den Ställen und Tieren sehen und so schnell wie möglich zurück sein und bei Janis bleiben würde, bis sie aufwacht. Als sie aufwachte, lag sie weiterhin auf meiner Brust und das Schaukeln ihrer Hüften auf meinem weichen Schaft erweckte ihn sofort zum Leben. Ich spüre, wie es in mir wächst. Ich habe das noch nie zuvor gefühlt. Es fing an zu wackeln und meine Welle anzutreiben, aber als es schneller wurde, quietschte es und blieb stehen. Verdammt, es tat meinen Rippen weh. Ich zog ihn zu mir und zog uns an die Bettkante.
Er verzog das Gesicht, als ich ihn packte, stand auf und drehte mich um, um ihn aufs Bett zu legen. Er entspannt sich, während er im Bett ruht, und ich ziehe meine Arme von ihm weg. Ich hob ihre Beine an und legte ihre Fußknöchel auf meine Schulter und begann sanft meinen Schaft in ihr Loch zu streicheln. ?Ist das besser? Sag mir, wenn ich dich verletzt habe
?Ach du lieber Gott? Wunderbar. Bloß nicht aufhören. Ich fickte sie immer noch langsam und sanft, als Mona hereinkam.
Nun, ich sehe, du hast ohne mich angefangen. Kann ich teilnehmen oder ist dies eine private Party? Er hatte seine Levis bereits abgelegt und zog sein Oberteil auf dem Weg ins Bett aus. Er ging zu Janis hinüber, starrte auf die Verletzung an seinem Körper, beugte sich dann zu ihr und küsste ihre Brust. Wow, da sind fast überall blaue Flecken. Lass mich sie küssen und sie besser machen. Er fing an, sehr sanfte Küsse auf ihre verletzte Haut zu platzieren, arbeitete von ihrem blauen Auge zu ihren geschwollenen Lippen, von ihren Schultern zu ihren Hüften. Janis stöhnte ständig ohne Vorwarnung, und Mona stöhnte, als ich ihre Beine spreizte, damit sie ihre Klitoris erreichen konnte, und versuchte, ihre Hüften zu heben, um sie zu treffen.
Mona kam nicht auf Janis, weil sie wusste, wie empfindlich ihr Gesicht und ihre Lippen waren, aber Janis griff zwischen Monas Beine und pumpte zwei Finger in ihre Muschi. Janis stöhnte, als Mona an ihrer Klitoris saugte. Fick mich schneller, schneller. Ich beschleunigte und drückte härter, wobei ich seine Oberschenkel als Hebel benutzte. Janis fingerte Monas Fotze und rieb ihre eigene Brust mit ihrer anderen Hand, während ihr Rücken sich wölbte und ihr Körper schwankte. Oh mein Gott, ich brauche das so sehr. Fick mich, leck meinen Kitzler. Bitte hilf mir beim Abspritzen. Mona hatte ihren eigenen kleinen Orgasmus, während ich meinen Schwanz so fest sie konnte an ihrer Muschi rieb, was Janis veranlasste, stärker an ihrem Kitzler zu saugen. Als sich ihre heißen Muschimuskeln gegen meinen Schaft klemmten, spritzte ich sie mit einer riesigen Ladung meines Samens von zwei Tagen ohne Sex in die Muschi.
Als ich mit meinem letzten fertig war, ging ich hinaus und Mona legte ihre Hand um meinen Schaft. Er legte sich mit ihrer Wange auf Janis‘ Hügel und zog Janis und meinen mit Sperma bedeckten Schwanz in seinen Mund. Er leckte alle unsere Flüssigkeiten davon ab, nahm es dann heraus, hielt es aber in seiner Hand. Er hielt mich immer noch fest, glitt vom Bett und streichelte mich und hielt mich fest. Sie blieb zwischen Monas Beinen stehen und drehte mir ihren Rücken zu, während sie ihre Taille beugte. Ich bin dran, fick mich wie du es mit Janis getan hast. Hat er Janis angefasst? Sie hob ihre Schenkel und Beine an, stieß ihre Zunge in ihren Schlitz und begann, ihre Säfte zu lecken.
Ich grub meine Finger in Monas Spalte und zog sie zurück, um sie mit ihren Säften zu überziehen. Ich habe das ein paar Mal gemacht, indem ich es auf meinem Werkzeug abgewischt und es mit seinem Slick bedeckt habe. Ich steckte die Spitze meines Schwanzes in seinen Tunnel und schob ihn hinein. Es war so nass und heiß, dass es sich anfühlte, als wäre ein dampfendes Handtuch um meinen Schaft gewickelt. Sie stöhnte in Janis‘ Schlitz, als ich mit ihrem Katzenhintern auf ihren Haufen Eier traf, und sah dann auf. Mmmmm, zwei Tage sind zu lang. Warten wir nicht noch einmal so lange.
Ich meine mich zu erinnern, dass es deine Idee war?
Wenn ich noch mal so etwas Dummes sage, darf ich mir deinen Schwanz in den Mund stopfen, bis ich es mir anders überlege. Er fing wieder an, Janis‘ Fotze zu saugen, während ich ihn härter trieb. Sie verspannte sich und ihr Körper zitterte, als ich darunter griff und ihre Brüste wie einen Griff ergriff. Ich war noch nicht da, also fickte ich sie weiter härter und verlängerte ihren Orgasmus, bis ich ihre Muschi fast so viel mit Sperma bespritzte wie Janis. Als ich fertig war, legte ich sie neben Janis auf den Bauch und sagte dann, ich gehe in die Wanne und ruhe mich aus.
Die Wanne war fast halb voll, als ich hinaufkletterte und aufblickte, um zu sehen, wie die beiden mit mir hereinkamen. Mona sagte: Ich denke? Es ist gut, dass es für vier Personen gemacht wurde? Sie schafften es, sich auf beide Seiten von mir zu legen, also entspannten wir uns im Whirlpool, bis das Wasser kalt wurde. Als wir draußen ankamen, trockneten wir uns gegenseitig ab, versorgten Janis‘ Wunden und gingen nach unten, um etwas zum Mittagessen zu finden. Während wir zu Abend aßen, riefen die Detectives an und sagten, das Haus sei fertig und Janis könne morgen wiederkommen. Sie sagten, sie warteten immer noch darauf, dass der Staatsanwalt ihren persönlichen Einfluss auf John freigibt. Er bedankte sich und legte auf.
Sie sagen, ich kann das Haus morgen zurückbekommen. Leute, geht ihr mit mir aus? Im Moment möchte ich nur ein paar meiner Klamotten und persönlichen Gegenstände. Ich möchte ein paar Dinge aus dem Büro holen, damit ich die Kunden wissen lassen kann, dass sie einen Platz für ihren Vorrat finden müssen.
Ich habe gefragt, warum du nicht Kunden behältst und sie hierher verlagerst, dann hast du immer noch Einnahmen. Du könntest in Monas Büro arbeiten, es scheint, als wäre dort viel Platz? Mona stimmte zu, also beschlossen wir, es gleich nach der morgendlichen Hausarbeit zu überprüfen und zu sehen, was sie bekommen sollte.
Als wir bei ihr zu Hause ankamen, war Janis etwas nervös, als sie hineinkam. Als wir reinkamen und sahen, wo sie den blutbefleckten Teppich geschnitten hatten, stand er einfach wie erstarrt da. Ich legte meinen Arm um sie und ging an ihr vorbei zur Treppe. Ich hielt sie fest, bis sie die Treppe hinauf und in ihr Zimmer ging. Janis fing an, es aufzuheben, und es sah gut aus. Ich ging nach unten und fand das Büro. Ich schaltete Johns Computer ein und natürlich brauchte er ein Passwort.
Ich suchte nach Dokumenten, aber alle Schubladen waren verschlossen. Ich ging nach oben, um Janis‘ Sachen zu tragen, und erzählte ihr, was ich gefunden hatte. Als wir alles geladen hatten, was er wollte, gingen wir zurück ins Büro. Eine Sache daran, dass sie mich für eine dumme Blondine hielt, war, dass sie sich nicht so sehr bemühte, irgendetwas zu verbergen. Als Passwort hat er bigstud verwendet. Er ging zu einem Bücherregal, nahm eines der Bücher und öffnete es. Es war hohl, und alle Aktenschubladen hatten Schlüssel und einen größeren Schlüssel.
Er ging zu einem Bild an der Wand und sagte 2? Quadrat. Er steckte den Schlüssel ein und öffnete ihn. Wir waren fassungslos über den Haufen Geld darin. Darin befanden sich auch mehrere Dateien, und als Janis anfing, sie zu verwenden, sagte sie uns, dass sie wie ein weiterer Finanzbericht aussähen. John war kein vollwertiger Drecksack, er wurde von seiner eigenen Firma bezahlt. Als er weiter die Akten durchsuchte, fand er die Testamente, die sie kurz nach ihrer Hochzeit gemacht hatten. Beide überließen alles dem anderen Ehepartner. Er hatte nicht einmal daran gedacht, es zu ändern.
Er fand auch ein Sparbuch mit einem sehr hohen Guthaben für ein Konto in Anguilla. Wir luden den Computer und einige Dateien auf den Truck und ich versprach, zurückzukommen und den Rest zu holen. Wir brachten Janis in Monas Büro, und während sie und Mona anfingen, nach Kunden zu suchen, kam ich zurück, um den Rest von ihr zu holen. Als sie ging, um nach Hause zurückzukehren, rief Janis an und sagte, der Detektiv habe sie kontaktiert, um Johns persönliche Gegenstände zu holen. Er fragte, ob ich sie bekommen könnte, da ich in der Stadt sei, und sie sagten ja.
Als ich nach Hause kam, fand ich die Damen im Büro, um den Tag zu beenden. Auf deinem Rücken, wir brauchen eine Pause. Lasst uns etwas zu essen sammeln und ein Picknick am Teich machen. Sobald sie Janis Akten geleert hatten, machten sie Sandwiches und Pommes, während ich die Kühlbox mit Bier und Wein füllte. Sobald alles fertig war, stapelten wir uns in meinen Truck und machten uns auf den Weg zu unserem Teich. Sobald wir die Sachen in den Pavillon gelegt hatten, zogen wir uns aus und gingen zum Wasser. Nach den letzten stressigen Tagen fühlte es sich gut an, sich mit den Mädchen anzulegen und einen kleinen Esel zu spielen. Wir breiteten eine Decke aus und saßen und tranken, als die Dämmerung hereinbrach.
Als wir satt und ein wenig betrunken waren, rollte ich mich auf die Knie, spreizte Monas Beine und ging mit meinen Lippen direkt zu ihrem Kitzler. Verdammt, Baby, ich habe das nicht erwartet, aber hör nicht auf. Als ich an seinem kleinen Kerl lutschte, steckte ich zwei Finger in seine Muschi und fingerte ihn schnell. Mmmmm, das ist die Pause, nach der ich gesucht habe. Ich fühlte, wie Janis zwischen meine Beine glitt und meinen Schwanz an ihre Lippen brachte. Ich machte mir Sorgen um seine verletzte Lippe, bis ich spürte, wie sein Mund über seinen Kopf glitt und um ihn herum stöhnte. Er stöhnte, bis er alles bekam, dann nahm er es heraus.
Ich liebe das Gefühl deines Schwanzes. Es ist so hart und glatt, dass es herunterrutscht, als wäre es für mich gemacht. Dann nahm er mich wieder in seinen Mund. Er legte seine Hände auf meine Hüften und drückte mich tief in seine Kehle, bis er atmen musste. Nach einem tiefen Atemzug fing er wieder von vorne an. Seine Kehle massierte mich und er versuchte meinen Schaft zu schlucken und ich saugte im gleichen Rhythmus an Monas Kitzler.
Mona zog ihre Hüften zu mir, als ich schließlich Janis Halsmassage erlag und Tropfen meines Spermas ihren Bauch trafen. Dabei biss ich in Monas Kitzler und sie drückte ihren Schlitz gegen mein Gesicht und füllte mich mit Sperma. Als ich fertig war, versuchte ich, mich umzudrehen, aber Janis rollte mit, ohne meinen Schwanz aus ihrem Mund zu nehmen. Er kniete sich zwischen meine Beine und saugte mich wieder hart. Du bist noch nicht fertig. Wir haben einiges zu tun. Mona griff nach meinem Schaft, als sie mich überholte, und senkte sich nach unten, wobei sie meinen Schwanz vollständig in ihrem seidig nassen Tunnel verschlang.
Janis saß zu beiden Seiten meiner Brust, um Mona zu umarmen, während Mona meinen Schacht auf und ab fuhr. Er ließ seine Fotze auf meine Lippen gleiten, als er sich hinunterbeugte, um ihre Brust zu küssen. Ich atmete das Aroma von Moschus ein, als ich meine Zungenspitze auf ihren Kitzler legte. Sie zitterte, als ich es zum ersten Mal mit meiner Zunge rollte, es zwischen meinen Lippen saugte und mit der Spitze meiner Zunge sondierte, ihre Hand rieb Monas Kitzler und sie setzte sich auf meinen Schwanz. Er beugte seine Muskeln, aufgespießt auf meinem Schaft, und meine Muskeln waren 9 �? Er würde eine Reihe von Muskeln für ein paar Schläge dehnen und dann die Muskeln für mehr Schläge wechseln. Die Gefühle in meinem Schwanz waren erstaunlich und änderten sich ständig.
Ich war kurz davor zu kommen, als er anfing, mich härter und schneller zu treiben. Ich bewegte meinen Kopf und ließ meine Zunge so tief wie ich konnte in Janis‘ Muschi gleiten, als sie anfing zu kommen. Ich warf Mona meinen Samen zu, als ich ihren Nektar auf meiner Zunge schmeckte. Er rieb es an mir und saß zitternd da, als er seinem eigenen Orgasmus erlag. Als wir alle entspannt waren, kuschelten sich Mona und Janis neben mich.
Janis blickte auf und sah Mona und mich an. Ich weiß, dass zwischen dir und Bill etwas läuft, und ich würde niemals etwas tun, um zwischen dich zu kommen, aber ich wünschte, du würdest mich als Teil deiner Familie akzeptieren. Sie müssen jetzt nichts sagen, denken Sie bitte nur darüber nach. Ich zog sie mit einer Hand zu mir, als Mona sich zu mir beugte, um sie und mich zu küssen.
Das wollte ich Bill morgen fragen, aber da du es angesprochen hast, ist jetzt die beste Zeit zum Reden. Ich bin dabei. Ich schätze, es wird uns beide brauchen, um ihn zu befriedigen, damit er nicht fremdgeht? Sie fanden es beide lustig.
Als sie aufhörten zu lachen, erinnerte ich sie daran, dass ich genau hier in der Mitte war. ?Halten wir es für eine gute Idee? Zwei heiße, oft geile, die dir zur Verfügung stehen, und du sagst, du willst deinen Anruf nicht rund um die Uhr?
Das habe ich nicht gesagt?
Dann stimmst du zu und zwei heiße, oft geile, stehen dir zur Verfügung und wollen, dass du rund um die Uhr anrufst? Ich konnte sehen, dass ich diesen Streit verlieren würde. Obwohl ich zugesagt habe, wollte ich nicht so schnell aufgeben.
Ich dachte, du wolltest darüber reden?
Ich dachte, wir hätten es getan? Und Sie wollten uns rund um die Uhr. Ja, ich habe verloren, obwohl ich wirklich gewonnen habe. Ab sofort scheint meine Nummer weg zu sein, aber was für eine Art zu verlieren. Wir nahmen alles mit und gingen nach Hause. Wir gingen ins Bett und waren in ein paar Minuten draußen.
Zwei Wochen später schlug die Grand Jury No Billed Janis. Er und Mona hatten alle Kunden von John kontaktiert und mehr als die Hälfte zog zu Monas Einrichtung. Wir arbeiteten 18 Stunden am Tag und hatten nicht genug Zeit zum Schlafen. Eines Morgens beim Frühstück sagten Mona und Janis, dass sie mich lieben, aber jetzt ist es an der Zeit, einen richtigen Vorarbeiter und ein paar Leute zur Hilfe einzustellen. Sie waren es leid, zu müde für guten Sex zu sein. Als ich sagte, dass ich zustimme, sagte Mona: Gut, der neue Vorarbeiter wird heute Morgen hier sein, also vergewissern Sie sich, dass Sie angezogen sind.
Mitten beim Frühstück klingelte es an der Haustür. Als ich es öffnete, sah ich eine indische Frau in Arbeitshemd, Levis und Cowboystiefeln. Er war ungefähr 30 Jahre alt und 5?9? Ihr Haar ist bis zur Taille geflochten. Ich… ich suche Mona?
?Du warst erfolgreich? Mona ging zu der Dame hinüber und umarmte sie. Bill, das ist Naomi Little Feather. War er mein bester Freund in der High School? Er sah den verwirrten Ausdruck auf meinem Gesicht. Mein Vater war bei der Luftwaffe auf einem Luftwaffenstützpunkt in Enid, Oklahoma, stationiert. Naomi und ich waren, äh, eine Art soziale Ausgestoßene. Er war ein Indianer und ich war sein bester Freund. Wenn du damals nicht weiß warst, hattest du viel Scheiße, und wenn du dich für jemanden eingesetzt hast, der den Scheiß erwischt hat, hast du das Doppelte bekommen. Wo ist Naomi?
?ER? Er kontrolliert unsere Pferde. Waren wir die ganze Nacht unterwegs?
Nun, hol es dir. Wir haben uns gerade zum Frühstück hingesetzt. Machen Sie mit, dann setzen wir Sie ein. Naomi ging wieder hinaus, und als sie zum Frühstückstisch zurückkam, stand eine schlanke Brünette neben ihr. Sie war ungefähr so ​​alt wie er, und das Tanktop, das er trug, zeigte muskulöse Arme und ein Paar 32C-Brust. Sie saßen Mona und mir gegenüber, und während sie aßen, erzählten sie Mona von den letzten Jahren.
Der Name der Brünetten war Rebecca, aber sie bevorzugte Becka. Sie lebten seit drei Jahren zusammen. Sie sagten, es sei immer noch schwierig für eine Frau, in Oklahoma einen Job zu finden, wie den, den Mona vorgeschlagen hatte. Sie waren bereit für einen Neuanfang. Mona fragte, ob sie eine Wohnung in Betracht ziehen würden, und als sie sagte, sie wollten im Etagenbett im Wohnwagen bleiben, bis sie etwas gefunden hätten, sagte Mona, dass dies nicht der Fall sei. Ihr zwei könnt hier zu Hause bleiben. Es gibt viele freie Schlafzimmer und mindestens zwei haben ein eigenes Badezimmer. Das ist das Mindeste, was wir tun können, nachdem wir alles aufgegeben haben, um hierher zu ziehen? Sie versuchten zu protestieren, aber Mona hatte keinen. Wann kommen deine restlichen Hände?
Sie werden nächstes Wochenende hier sein. Sie mussten sich noch ein paar Mal verabschieden, bevor sie gingen.
Brauchen sie ein oder zwei Zimmer?
Eins, definitiv eins. Na toll, dachte ich, mehr lesbische Liebhaber. Ich hatte wenig Zweifel an dem, was mich erwartete.
Nachdem wir mit dem Frühstück fertig waren, halfen wir ihnen, ihre Habseligkeiten aus dem Wohnwagen zu tragen und ihre Pferde und Ausrüstung in einen der Ställe zu bringen. Wir nahmen sie mit auf eine Tour durch das Anwesen und füllten alle Pferde und ihre Besitzer aus. Es war Nachmittag, als wir nach Hause kamen. Während wir das Abendessen zubereiteten, gingen Naomi und Becka nach oben, um aufzuräumen, nachdem sie die ganze Nacht gefahren waren, oder besser gesagt, Mona und Janis baten mich höflich, mich zu setzen und der Straße fernzubleiben. Also nutzte ich die Gelegenheit, um heiß zu duschen.
Es dauerte nicht lange, bis Mona sich mir anschloss. Janis beobachtet den Topf. Wenn wir fertig sind, essen wir zu Abend, während sie duscht. Ich wollte spielen, aber später sagte er, es wäre genug Zeit. Wir zogen uns an und gingen in die Küche, damit Janis sich fertig machen konnte. Janis, Naomi und Becka kamen herein, während wir Essen auf den Tisch stellten. Janis trug Shorts und ein Tanktop, das ihre braless 34DD perfekt zur Geltung brachte. Naomi und Becka trugen übergroße Männerhemden. Ich konnte nicht sagen, ob etwas darunter war, aber sie hatten beide schöne, athletische Beine. Es ist eine Schande, dass ich kein Beispiel von ihnen bekommen konnte.
Ich konnte nicht anders, als Naomi und Becka anzustarren, während wir aßen. Ich merkte erst, als ich mich hinsetzte, dass die Knöpfe auf der oberen Hälfte ihrer Hemden offen waren. Ich sah verführerisch ihre Brüste, als sie sich bewegten und nach verschiedenen Gegenständen griffen. Plötzlich sah mich Naomi an und sagte: Schaut Mona immer auf die Brüste von Frauen, wenn Ihr Mr. Bill isst? sagte.
Nein, wir waren nur zu dritt, bevor du kamst, und wir haben kaum Kleidung zum Abendessen oder sonst wo getragen.
Naomi stand auf, knöpfte den Rest ihres Hemdes auf und ließ es langsam zu Boden fallen. Du meinst, das ist es, was er immer ansieht? Sie war völlig nackt ohne Hemd. Es war das Bild von ihm, wie er dort stand, mit offenem Haar, das ihm über den Rücken hing. Ihre Brüste waren fest und nicht hängend, und sie hatte definitiv mindestens 34 ° C. Sie hatte glatte, makellose Haut, und der einzige Teil von ihr, der nicht gebräunt war, waren ihre rosa Lippen, die durch die Spalte in ihrem kahlen Schamhügel sichtbar waren. Becka stand neben ihm und ließ ihr Hemd fallen. Pert 32C war spitz wie Blei und hatte Stangenpiercings an jeder Brustwarze. Sie war gebräunt, aber nicht so dunkel wie Naomi, und genauso glatt rasiert.
Mona und Janis standen auf und begannen sich auszuziehen. Nein, das ist es, was er nicht nur anstarrt, sondern jede Nacht in seiner Hand hält und damit Liebe macht.
Ich saß nur mit offenem Mund da. Ich konnte nicht glauben, dass zwei Frauen, die ich gerade getroffen und in die ich mich verliebt hatte, nackt vor mir standen und dann beide dasselbe taten. Ich muss überrascht gewesen sein, denn es dauerte eine Weile, bis ich merkte, dass sie mich auslachten. Dann hörte ich von Mona.
Er sah Naomi an. ?Siehst du, ich habe es dir gesagt. Wie die anderen sieht er gerne nackte Frauen. Jetzt können Sie so viel oder so wenig tragen, wie Sie möchten. Weniger Reden ist für uns mehr. Sie machen sich darüber lustig und wir sehen den Nutzen. Ich saß gerade da, verstand das alles und dachte an vier schöne Damen, die in verschiedenen Ausziehsituationen herumliefen, als Becka sprach.
Nun, da Mr. Bill uns überprüft hat, wäre es nicht fair von Ihnen, uns zu zeigen, wie er aussieht? Ich stand nicht auf, Mona und Janis standen neben meinem Stuhl und hoben mich hoch.
Komm Schatz du? Warst du noch nie schüchtern? Sie zogen mir mein Hemd vom Kopf, dann banden sie meine Shorts auf und warfen sie auf den Boden. Mein Schwanz war schon hart und kam am 9. stolz heraus, aber Mona und Janis mussten ihm ein paar Schläge verpassen. Naomi und Becka holten tief Luft, aber Naomi sprach zuerst.
Verdammt Mona, wenn ich nicht in Becka verliebt gewesen wäre, hätte es mich ermutigt, es noch einmal mit einem Mann zu versuchen. Haben Sie alles verstehen??
?Es passt überall hin und schlägt jeden Tag einen Vibrator.?
Ich habe endlich gesprochen. Erstens, meine Damen, ich bin zwei Frauen und ein Mann. Wer also glaubt, genauer hinschauen zu wollen, der räumt besser mit der Faust auf. Zweitens schätze ich schöne Frauen und ich verspreche, nicht zu viel zu schauen. Drittens, können wir das Abendessen beenden, ich glaube, ich habe zwei Frauen, die sich verzaubern lassen wollen, und ich wette, es sieht so aus? Das Abendessen war schnell vorbei und wir gingen auf unsere Zimmer.
Okay, will mir einer von euch sagen, was los ist? Das sah schrecklich aus.
Mona sagte, sie habe alles eingerichtet. Abgesehen davon, dass sie verdammt gute Hände und Liebhaber sind, widmen sich Naomi und Becka Nudisten. Das ist einer der Gründe, warum sie hier arbeiten. Ich sagte ihnen, sie könnten reiten, schwimmen oder nackt tun, was sie wollten, solange keine Kunden in der Nähe waren. Als sie nach dir fragten, sagte ich ihnen, dass er nur an Janis und mir interessiert sei, aber ich bat ihn, mir zu helfen, dich zu überraschen. Ah, kauf die Straße, wenn dir diese Überraschung gefällt, warte einfach, bis du siehst, was ich für nächstes Wochenende geplant habe?
?Kann ich einen Hinweis bekommen?
Nein, aber wir werden dir einen tollen Blowjob geben.
Hey, das funktioniert. Sie knieten vor mir einander gegenüber und drückten ihre Lippen um meinen Schaft. Jeder von ihnen legte eine Hand auf meine Hüfte und ließ sie zwischen ihre Lippen gleiten, zog und drückte. Ich konnte fühlen, wie ihre Zungen an den Seiten meines Griffs spielten, als sie zwischen seinen Lippen hin und her glitten. Sobald sie die Spitze meines Schwanzes erreicht hatten, ging Janis weg und Mona nahm ihn in ihren Mund und hielt ihn dort, während sie mich zurück zum Bett trug. Als meine Beine das Bett berührten und ich nach hinten fiel, ging Mona mit mir und mein Schwanz wurde ihr in den Hals getrieben. Er hielt sie dort, während Janis sich bewegte, um an meinen Eiern zu saugen.
Mona baumelt an meinem Schaft und hebt meine Beine, während Janis meinen Eiersack verspottet. Wenn sie nach oben gingen, würde Mona mich tief erwürgen und mit meinem Schwanz ganz unten versuchte sie, um sie herum zu murmeln und Vibrationen in meine Eier zu schicken. Janis zog meine Hodentasche hoch und aus dem Weg, damit sie ihre Zunge durch meinen Schlitz und um mein Loch führen konnte. Er drückte die Spitze seiner Zunge gegen meinen Schließmuskel und drückte ihn, bis er vorbei war. Mona murmelte wieder meinen Schwanz, als sie ihre Zunge in meinen Arsch bewegte und ich eine Ladung direkt in ihren Bauch knallte. Obwohl nichts da war, schluckte er meinen Schaft und melkte mich wie ein Baby mit einem Schnuller. Als ich meine Ladung traf, kam mein Arsch auf Janis‘ Zunge und sie bellte sie an. Verdammt, ich dachte, ich hätte meine Zungenspitze verloren?
Beide standen neben mir auf und schliefen ein. Janis streckte mir die Zunge heraus. Diesem Baby tust du weh. Ich küsste deine Zunge und saugte sie in meinen Mund und rieb sie an meiner Zunge. Er nahm es heraus und sagte: Mmmmm, das ist viel besser.
Mona flüsterte mir ins Ohr: Du musst die Show heute Abend wirklich geliebt haben. Ich habe heute Abend mehr geschluckt als sonst. Vielleicht kann Janis morgen Nacht einen neuen Rekord aufstellen?
Aber willst du mir keinen Hinweis geben?
Nein, aber wenn du auf ihr herumrollst, gebe ich dir einen schönen Nippel, um weiter daran zu saugen? Als Janis sich zurücklehnt und eine Hand zwischen meine Beine schiebt, um meine Eier zu halten, rolle ich mich zu Mona hinüber und sie saugt einen köstlichen Nippel in meinen Mund. Ich habe zufrieden geschlafen.
Wir wurden durch ein Klopfen an der Schlafzimmertür geweckt. Als ich rief, komm rein, kamen Naomi und Becka nackt wie Vögel herein. Mona hat gesagt, du nimmst uns heute morgen auf Touren mit. Ich schüttelte Mona und als sie aufwachte, wurden wir alle nackt in den Lastwagen geladen und zum anderen Grundstück gefahren. Wir gingen durch die Scheunen und sahen uns die Scheunen und Vorräte an, bis wir zum Zuchtstall kamen. Naomi drehte sich zu Mona um, als sie zwei Ballen mit Satteldecken darauf sah. Ich wette, das ist nichts für deine Pferde.
Mona errötete und sagte: Hätten Sie diese Wette gewonnen? Wir hatten einige ziemlich gute Zeiten hier. Naomi legte sich auf die Ballen und spreizte ihre Beine. Becka lehnte sich zwischen die beiden und begann ihre Fotze zu küssen. Wir standen da und sahen zu, bis Janis und Mona auf sie zukamen und anfingen, mit Naomis Brüsten zu spielen und an ihren Nippeln zu saugen. Ich hatte meinen Schwanz in meiner Hand und streichelte ihn, während ich vier Frauen dabei zusah, wie sie sich gegenseitig befriedigten. Dann sah ich, wie Becka mich ansah, dann nach oben griff und ihre Wangen öffnete.
Ich stand hinter ihm und sah, wie Mona mich ansah und ihr Mund ?Okay? Ich ging auf meine Knie und legte meinen Mund auf ihre Fotze und schob meine Zunge hinein, um sie zu probieren. Es hatte einen süßen Moschusgeschmack und roch nach Jasmin. Sie zitterte und stöhnte Naomis Katze an, als ich an ihrem Loch saugte. Er hob den Kopf und sah mich an. Alles, was er sagte, war ‚Fick mich.‘ Ich stand auf und benetzte meinen Schwanz mit seinen Säften und rieb ihn an seiner Spalte. Ich steckte die Spitze in den Katzeneingang und fing an, sie hineinzudrücken. Er zitterte und warf den Kopf zurück. ?Ach du lieber Gott? Sehr groß. Füll mich mit deinem Schwanz. Meine Katze lebte nicht sehr lange. Legen Sie sie alle auf mich.
Er stöhnte weiter, als ich ihn weiter schob. Oh, oh, oh verdammt. Als noch ein paar Zentimeter übrig waren, zitterte es überall, während die Säfte um meinen Schaft flossen und es ihm ermöglichten, leichter zu gleiten. Ich fuhr den Rest des Weges, während ich ihn zum Orgasmus brachte. Ich nahm es ab und das Stöhnen nahm zu, als ich den ganzen Weg durchfuhr. Ich tätschelte ihn schneller, als ich seinen Spermatunnel benetzte und sein Eindringen erleichterte. Sein Orgasmus verstärkte sich, als er sie härter fickte. Seine Beine begannen zu zittern und ich hatte meine Arme unter ihm, kurz bevor er fiel.
Als ich sie auf den Boden legen wollte und mein Schwanz von ihr rutschte, stöhnte sie leise: Jetzt Naomi, bitte? Ich sah sie an und sah, dass ihr Mund mit Monas Brust beschäftigt war, Janis an einer ihrer Brüste saugte und ihre Hände fieberhaft an Janis und Monas Muschi arbeiteten. Ich glitt zwischen Naomis Beine und hob dann meinen Schwanz bis zu meinen Schultern, bevor ich meinen Schwanz in ihre nasse Steckdose schob, meine Eier schlugen auf ihren Arsch.
Sie versuchte etwas zu sagen, aber Mona drückte ihre Brust gegen Naomis Mund, was einen sehr effektiven Knebel erzeugte. Ich packte ihre Beine und benutzte sie, um mir zu helfen, hart und tief zu fahren. Ich spürte, wie sich sein Arm wie eine feste Faust an meinem Schaft auf und ab bewegte, und ich kam dem Abspritzen näher, also schlug ich härter zu. Ihr Rücken wölbt sich, als sie ihre Vagina mit Sperma überflutet und wieder in Monas Brust schreit. Ich konnte fühlen, wie ihr Mädchensperma um meinen Schwanz sickerte und in meine Eier strömte, die eng an ihrem Arsch anlagen. Als ich langsam meinen Schwanz aus Naomis Fotze zog, stand Mona auf und kam, um mich zu küssen.
Er hob den Kopf, um mich anzusehen. Oh verdammt, jetzt fühle ich mich so leer. Becka sagte, sie wisse, wie du dich fühlst. Er kniete sich neben mich und nahm meinen spermaglatten Schwanz in seine Hände. Er streichelte es sanft und brachte es wieder zu seiner vollen Größe zurück.
?Könnte ich ein bisschen mehr haben? Ich würde gerne an diesem großen Stock lutschen. Als ich ja sagte, nahm er Naomi aus den Ballen und legte sich mit dem Kopf nach vorn hin. Er griff nach meinem Griff und zog mich zu sich und schob meinen Schwanz zwischen seine Lippen. Er legte seine Hände auf meine Hüften und nahm meinen Penis in seinen Mund, zog mich zu sich heran. Auf halbem Weg schlug ich ihm in die Kehle und er schloss seinen Mund. Sie versuchte es weiter und ich war ?guugh, guugh, guugh, guugh? versuche sie alle rein zu bekommen. Irgendwann hörte sie auf, alles hineinzubekommen und konzentrierte sich darauf, an dem zu saugen, was sie in ihren Mund stecken konnte, und den Rest zu streicheln.
Naomi war vornüber gebeugt und damit beschäftigt, Beckas Spalte zu lecken, als Mona hinter ihr herunterkam und ihren Arsch leckte und leckte. Janis beugte sich über Becka und legte ihre Lippen auf meinen Schaft, der in Beckas Kehle fehlte. Ich drückte meine Hände wie eine Katze auf Beckas Kopf, hin und wieder ?guugh, guugh? von ihm. Als mein Sperma aus meinem Schwanz explodierte, hielt ich es hinten in ihrem Mund und spürte, wie ihre Kehle ein wenig auf ihre Wangen sickerte und den größten Teil meiner Ladung aufnahm.
Als ich es aus ihrem Mund nahm, leckte Janis mein Sperma von Beckas Wangen und küsste sie dann, es drehte sich in ihren beiden Mündern. Becka hob ihre Hüften zu Naomis Lippen, als sie an ihrer Fotze saugte, und Mona war immer noch hinter ihr, als sie an Naomis Fotze und Arsch saugte. Naomi stöhnte, als ihre Beine wackelten und zu Boden fielen. Als er aufstand, hatte er einen verlegenen Ausdruck auf seinem Gesicht. Er drehte sich zu Mona um und umarmte sie. ?Vielen Dank. Das war eine tolle Sache. Ich saß zwischen Mona und Naomi, als wir in den Truck stiegen.
Naomi, ich dachte du hättest eine Affäre mit Becka?
Wir sind genau wie Sie Mona und Janis. Das heißt nicht, dass es sonst niemanden gibt. Wir müssen uns nur darauf einigen, wer er ist. Ich habe letzte Woche wegen der Planung mit Mona und Janis telefoniert. Du hast nicht wirklich geglaubt, dass wir kommen und dir in die Arme fallen würden, oder? Sie haben uns gesagt, wie nett du zu ihnen bist und dass wir, wenn du nichts dagegen hast, ein Teil deiner Familie werden können und vielleicht hilfst du mir und Becka in ein paar Monaten mit der Familie, die wir wollen.
Sagst du, was ich denke?
Wenn Sie denken, ich bitte Sie, uns zu helfen, schwanger zu werden, ja. Wir wollen uns erst einmal einleben und versuchen schwanger zu werden. Danach wollen wir keine finanzielle Unterstützung, sondern nur unsere eigenen Kinder. Wir verstehen, wenn Sie nein sagen, und es hat keine Auswirkungen auf die Arbeit, die wir für Mona leisten. Wir müssen jemand anderen finden. Ich sah Mona an.
Naomi ist meine beste Freundin. Als ich ihn anrief, um zur Arbeit zu kommen, sprachen wir über alles, was in unserem Leben vor sich ging, und als er mir sagte, dass sie jemanden suchen, der ihnen hilft, Kinder zu bekommen, dachte ich, welcher rotblütige Mann wäre nicht vier Frauen. Sex von ihm wollen und bereit sein zu teilen. Ich habe es dir nicht gesagt, weil ich wollte, dass es eine Überraschung ist. Hat es bei meinem Sohn funktioniert?
Und du? Es ist okay für uns fünf hier als Familie zu leben und zu teilen? Er und Naomi legten ihre Hände auf meinen Schaft und begannen mich zu streicheln, als sie sich zu mir lehnten und einen leidenschaftlichen Kuss teilten, und setzten sich dann wieder neben mich. Teilst du nur so lange, wie du es verstehst? Als wir nach Hause kamen, umarmten sich Naomi und Becka und sahen sehr glücklich aus und gingen in ihr Zimmer, und wir gingen in die Küche, um mit dem Frühstück anzufangen. Naomi und Becka kamen in Levis und Arbeitshemden die Treppe herunter und schlossen sich uns an. Als sie bemerkten, dass ich sie anstarrte, sagte Becka: Mona sagte, wir könnten heute einen Kunden haben und wir müssen vorbereitet sein. sagte.
Mona sagte: Ich wollte es dir nach dem Frühstück sagen. Sie sollte nicht direkt vor dem Mittagessen hier sein. Nach dem Frühstück gingen Naomi und Becka zur Arbeit, während Mona, Janis und ich nach oben gingen und uns für die Ankunft des Kunden anzogen. Mona und Janis trug lässige Sommerkleider und ich trug Cargo-Shorts und Polo. Ich trug ein T-Shirt. Wir hatten einige Stunden im Büro gearbeitet, als Monas Telefon klingelte. Als sie auflegte, sagte sie, dass sie es tun würde in ein paar Minuten zurück, also bat sie Naomi, sie anzurufen und ihr Bescheid zu geben, dann sagte sie, sie würde sie treffen und abholen.
Kaum war Mona gegangen, stand Janis auf und zog ihr Kleid an. Er stand nackt da und reichte es mir. Ich habe eine Fantasie und ich brauche deine Hilfe. Versteck das in einer deiner Schubladen und setz dich hin. Damit kletterte Mona unter meinen Schreibtisch, kurz bevor sie mit dem Kunden hereinkam.

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert