Ebony Twat Öffnet Ihre Muschi Für Großen Weißen Schwanz

0 Aufrufe
0%


Ein Stürmer hat alles angefangen
von Vanessa Evans
Kapitel 6
Als Angie am Montagmorgen zur Arbeit ging, hatte sie gerade ihren Kaffee ausgetrunken und erhielt einen Anruf, der ihr sagte, sie solle zu Mr. Whitelocks Büro gehen.
Meine Muschi anzuschauen will seine tägliche Dosis. dachte Angie, als sie dorthin ging.
Angie nahm ihre offene Position ein und wartete, während die Augen ihres Chefs über ihre Katze wanderten. Ein paar Minuten später sagte Mr. Whitelock:
Guten Morgen Angie, ich glaube du hattest ein schönes Wochenende. Nun, ich weiß, dass wir Sie als Praktikant nicht überbezahlen und Sie die Grenzen Ihrer neu entdeckten Freiheit erweitern möchten, also habe ich eine Kleinigkeit, von der ich glaube, dass sie Ihnen helfen wird.
Oh, danke, Sir. Angie antwortete, als Mr. Whitelock ihr eine kleine Geschenkbox überreichte. Es war nicht nötig und ich weiß wirklich nicht, was ich sagen soll.
Du hast gerade gesagt, dass ich auf Angie gewartet habe. Sei nur vorsichtig, wo du es öffnest, du willst vielleicht nicht, dass andere im Büro es sehen, und sag ihnen nicht, woher du es hast, sonst wollen sie alle eins, Mandy?
Ja, Sir, ich werde vorsichtig sein und nochmals vielen Dank.
Angie nahm die Trage zurück zu ihrem Schreibtisch und legte sie in eine ihrer Schreibtischschubladen. Dann bückte sie sich und begann, sie auszupacken, während sie noch in der Schublade lag. Er schnappte nach Luft und errötete, als er sah, was passiert war.
Oh mein Gott, ich kann nicht glauben, dass mein Chef mir einen ferngesteuerten Vibrator kaufen wird. dachte Angie.
Sie lehnte sich in ihrem Sitz zurück und als sich ihre Herzfrequenz langsam wieder normalisierte, wurde Angie klar, dass sie es ihrem Chef zeigen musste, aber vorher musste sie herausfinden, wie sie sie kontrollieren und aufladen konnte. Letzteres war seine Priorität, also war es der erste Abschnitt der kleinen Bedienungsanleitung, die er las.
Hat es geschafft, sich hinter einige Bücher zu schleichen, die Angie weiter gelesen und die App auf ihrem Handy installiert hat, und hat entschieden, dass sie wirklich etwas Arbeit braucht.
Ungefähr eine Stunde später packte Angie den Vibrator in ihre Tasche und ging ins Badezimmer, wo sie den eiförmigen Vibrator in ihre natürlich gut geschmierte Vagina einführte. Das war Angies erster richtiger Vibrator. Wie die meisten Mädchen hatte sie alle möglichen Gegenstände ausprobiert, aber bis vor kurzem hatte sie nie daran gedacht, sich einen Vibrator oder einen Dildo zu kaufen. Es gab einen guten Grund, warum er kein Geld hatte.
Angie bewegte sich in dem engen Raum so viel sie konnte, damit sie sehen konnte, oder sollte ich sagen, damit sie fühlen konnte, wie es war, ein solches Objekt in ihrer Vagina zu haben. Sich vergewissernd, dass er nicht stürzen würde, ging er zurück zu seinem Schreibtisch und startete die App auf seinem Handy.
Da sie nicht genau wusste, was sie erwarten würde, wischte sie mit ihrem Finger auf ihrem Telefon nach oben, schnappte nach Luft und versuchte, still zu bleiben, und wischte dann schnell mit ihrem Finger über den Bildschirm.
?Ach du lieber Gott,? er dachte, ?das war toll?
Dann fuhr er mit seinem Finger wieder teilweise über den Bildschirm, dieses Mal seufzte er leise, als das Ei wieder zum Leben erwachte.
?Das wird Spaß machen.? Und es wird etwas dauern, bis man sich daran gewöhnt hat, dachte Angie. Ich hoffe, das bringt mich nicht zum Abspritzen, nicht hier im Büro?
Da hatte Angie eine schelmische Idee. Er nahm sein Telefon und ging und klopfte an Mr. Whitelocks Tür.
?Komm herein.?
Angie kam herein und nahm ihre übliche Position ein. Ein paar Minuten später sah Mr. Whitelock von Angies Fotze auf und sagte:
Was kann ich für dich tun Angie?
Nochmals vielen Dank für das Geschenk, ich dachte, Sie möchten vielleicht der Erste sein, der mich überprüft.
Angie trat jedoch vor und legte ihr Telefon direkt vor Mr. Whitelock auf ihren Schreibtisch. Mr. Whitelock lächelte und sagte nichts, als Angie in ihre übliche Position zurückkehrte, aber dieses Mal waren ihre Beine leicht gespreizt.
Mr. Whitelock war genauso neu in ferngesteuerten Vibratoren wie Angie, und er wischte mit seinem Finger über den Bildschirm, wodurch Angie aufsprang und herumtanzte. Als sie schließlich Angie ansah, hielt ihre rechte Hand ihre Fotze, ihre linke Hand drückte ihre linke Brust und ihre Schenkel waren zusammengepresst.
Nun, das wird als unanständiges Verhalten eingestuft, Ma’am. Sie sollten Ihre Hände vom Körper fernhalten.
Angie versuchte es, aber die Vibrationen waren so intensiv, dass sie Mühe hatte, ihre Hände zu bewegen, als sie ihr Gewicht von einem Fuß auf den anderen verlagerte und dann zurückprallte. Nach scheinbar Stunden, aber wahrscheinlich weniger als einer Minute, kam Angie an den Tisch und schaffte es, auf ihrem Telefonbildschirm nach unten zu wischen.
?Ach du lieber Gott.? Angie sagte, die Vibrationen seien abgeklungen und sie habe wieder die Kontrolle. Sir, je höher der Balken auf dem Bildschirm, desto intensiver die Vibrationen. Du hast mir gerade eine lange Explosion bei maximaler Vibration gegeben.
?STIMMT.? Mr. Whitelock sagte: Ich denke, ich brauche etwas Übung mit diesem Programm und Sie, junge Dame, brauchen mehr Übung, um Ihre Hände an Ihrer Seite zu halten. sagte.
? Ja, Sir, es gibt mehr Funktionen in der App, Sie können sie auf zufällige Bursts oder Bursts mit unterschiedlichen Intensitäten alle paar Minuten einstellen, beginnend mit niedriger Intensität und bis zum Maximum ansteigend. Ich bin mir sicher, dass es noch mehr Optionen gibt, aber ich hatte keine Zeit, die Bedienungsanleitung oder das Experiment zu lesen, also muss ich es wirklich in meiner eigenen Zeit machen.?
So ziemlich, lass dein Handy eine Weile bei mir und ich probiere die Steuerung aus. Jetzt zurück an die Arbeit.
Angie verließ das Büro und wusste, dass das Leben die Hölle sein würde, bis die Neuheit nachließ. Ein bisschen hoffte er, dass es nie alt werden würde.
Angie hatte Recht, Mr. Whitelock hat sie den ganzen Tag über einer Art Folter ausgesetzt. Sie musste an diesem Tag zweimal das Büro verlassen und jedes Mal schüttelte sie der Vibrator. Andy und Dave im Sandwichladen sagten ihm, er strahle und sei froh, dass sie ihn nicht gefragt hätten, weil er es ihnen sagen müsste.
Eines der Mädchen im Gerichtsgebäude sagte ihm, dass sie abgelenkt wirkte und dass Angie die Sünde begangen hatte, zu lügen, und sagte, sie denke an eine bevorstehende Prüfung.
Auch die Leute in ihrem Büro sahen Angie immer wieder an und fragten sich, was mit ihr los sei. Mandy fragte sie, ob es ihr gut gehe, Angie log erneut und sagte, sie müsse etwas gegessen haben, mit dem sie nicht einverstanden war, und ihr sei völlig übel.
Nun, der letzte Teil stimmte, Angies Inneres zappelte.
Angie wusste nicht, ob Mr. Whitelock Absicht war, aber zweimal an diesem Nachmittag nahm sie das Ei, um sie an den Rand des Orgasmus zu bringen, und drehte dann die Vibrationen herunter.
Zu Hause war Angie am Boden zerstört, aber sie musste ihr Telefon zurückbekommen. Er ging und klopfte an Mr. Whitelocks Tür, und als er hereingerufen wurde, nahm er seine übliche Haltung ein und wartete.
Ja Angie? sagte Mr. Whitelock schließlich.
Kann ich bitte mein Handy zurück haben?
Natürlich, Angie, ich hatte die Freiheit, das Programm auf mein Handy herunterzuladen, und ich habe es den größten Teil des Nachmittags benutzt, damit ich mir morgen nicht deins ausleihen muss, ich weiß, wie ihr jungen Mädchen gerne kommuniziert. immer zueinander. Ah, du hast eine Nachricht von Lucy Waterman bekommen, die dich fragt, wann du wieder die Rolltreppen nehmen kannst.
?Danke mein Herr.?
Ich nehme an, du wirst das Ding morgen wieder tragen, stelle sicher, dass es voll geladen ist.
Ja, Sir, ich werde dann gehen, Sir.
Gute Nacht, Angie, vergiss nicht, deine Hände an ihren Seiten zu halten.
Ja, Sir, gute Nacht.
Angie ging gemächlich die Straße hinunter und versuchte, etwas Energie zu sammeln. Mr. Whitelock hatte das Ei auf niedrigen Vibrationen gelassen, als Angie ihr Telefon zurückbekam, sie machte sich nicht die Mühe, es anzuhalten, und es fühlte sich gut an, das Ticken sozusagen am Ticken zu halten. Das Problem war, dass Mr. Whitelock Angie zweimal in die Enge getrieben hatte und er wusste, dass die niedrige Vibration seine Erregung und Entladung in nicht allzu ferner Zukunft allmählich steigern würde. Er hätte sein Telefon benutzen können, um das Ei auszuschalten, aber er wollte diesen Orgasmus, er brauchte diesen Orgasmus. Er fragte sich, wo er sein würde, wenn er ihn schlug, und hoffte, dass keine Polizei in der Nähe war.
Angie ging so langsam, dass sie ihren üblichen Bus verpasste und mit einer Wartezeit von etwa 15 Minuten vor dem nächsten Bus stand. Sie wurde sich bald bewusst, dass mehrere Männer sie anstarrten, was ihr half, ihre Erregung zu steigern. Angie wusste, dass sie in ihre Handtasche greifen und ihr Telefon benutzen sollte, um den Vibrator zu stoppen, aber sie wollte nicht.
Er hat es tatsächlich geschafft durchzuhalten, bis er im Bus saß. Es war ein Kampf, aber sie schaffte es, die Treppe hinaufzusteigen und sich auf den Rücksitz zu setzen, und als der Bus sich in Bewegung setzte, traf sie der lang ersehnte Orgasmus, der von ihrer Klitoris ausging und sich über ihren ganzen Körper ausbreitete.
Seine Hände umklammerten beide Sitze vor ihm und schafften es irgendwie, ihr Stöhnen unter dem Lärm des Busses zu unterdrücken? Der Motor, obwohl sein Körper mit gelegentlichen Stößen wackelte, die von den anderen Passagieren unbemerkt blieben, da er die einzige Person auf dem Rücksitz war.
Als Angie es schaffte, wieder zur Besinnung zu kommen, erkannte sie 3 Dinge, zuerst war es ihr ein bisschen peinlich, obwohl es so aussah, als hätte niemand ihren Orgasmus gesehen. Zweitens lief der Vibrator noch, wenn auch leise, und drittens konnte er beim Blick aus dem Fenster sehen, dass er seine Haltestelle verpasst hatte.
Angie ignorierte ihren Plan, einem Mann die Treppe hinunter zu folgen, und hoffte, dass sie auf halbem Weg stehen bleiben und ihre Katze ansehen würde. Angie stand auf, ging den Korridor entlang und die Treppe hinunter. Er stand bis zur nächsten Haltestelle an der Straße und fragte sich, ob einer der Passagiere auf dem Unterdeck auf seinen nackten Hintern starrte.
Angie sah den Fahrer mit einem Lächeln an, stieg aus dem Bus und ging die Strecke zurück. Als er am Bus vorbeiging, bemerkte er, dass alle Passagiere, die auf den Fensterplätzen auf dieser Seite des Busses saßen, ihn anstarrten. Er lächelte und ging weiter.
Es dauerte viel länger als gewöhnlich, bis Angie die letzte Etappe ihrer Heimreise zu Fuß zurücklegte, aber das machte ihr nichts aus. Er genoss die Blicke und Kommentare seiner Männer, die auf der Straße arbeiteten, und lächelte sie sogar an.
Sobald sie das Haus betrat, zog sie ihre High Heels aus, warf ihre Tasche auf den Fuß der Treppe und ging ins Wohnzimmer, sprang auf eines der Sofas und verkündete, dass sie einen schrecklichen Tag hatte.
Die anderen drei Mitbewohner starrten ihn an, als er mit gespreizten und zerfetzten Beinen halb auf der Couch lag. Eva war die erste, die sprach.
Du siehst müde aus, Mädchen, was ist passiert?
Dann fragte Matt,
Geht es dir gut, Angie? Du wurdest nicht angegriffen oder vergewaltigt, oder?
Nein, so etwas gibt es nicht, ist es nur dieser verdammte Vibrator?
?Welcher Vibrator? fragte Justin.
Angie beschloss, es ihnen schelmisch zu zeigen, und mit einiger Anstrengung schaffte sie es, den Vibrator aus ihrer Vagina zu drücken. Als sie auf den Teppich fiel, sagte Angie:
Dieser verdammte Vibrator, mein Boss hat ihn mir gekauft.
?Der Chef hat dir einen Vibrator geschenkt? Justin schrie.
Ja, ich habe den Fehler gemacht zu fragen, ob ich verhaftet werden könnte, wenn ich vor einem Polizisten auf der Straße einen Orgasmus hatte und er ihn mir ein paar Tage später gegeben hat.
Angie sah auf den Vibrator und kicherte leicht, als sie sah, dass er immer noch leicht vibrierte.
Nun, das hier ist anders. Eva sagte: Aber an der Geschichte muss noch mehr dran sein.
Angie erzählte ihnen dann alles, einschließlich des Orgasmus im Bus.
Als die Geschichte vorbei war, fragte Justin, ob er die Steuerungs-App für eine Weile benutzen könne.
Sicher, warum nicht, aber es muss sich erst wieder aufladen und währenddessen muss ich essen und mich ausruhen.
Nachdem sie sich ein paar Minuten ausgeruht hatte, stand Angie auf, schaltete den Vibrator auf, holte ihr Handy und dann etwas zu essen. Nachdem Angie gegessen hatte, ließ sie sich auf das Sofa fallen und schloss die Augen.
Als er sie wieder öffnete, sah er, dass seine Mitbewohner und ein paar von Justins Freunden ihn anstarrten.
?Was?? , fragte Angie.
?Du hast dich über eine Stunde ausgeruht Angie, wir warten auf die Demo.?
?Was ja. Kann mir bitte jemand den Vibrator und mein Handy besorgen??
Innerhalb von Sekunden schnappte sich einer von Justins Freunden zwei Dinge und drehte sich vor Angie um.
Justin, kannst du bitte die Luft in mich hineinblasen?
Justin nahm den Vibrator und präsentierte ihn Angies ausladender Muschi.
?Halt? sagte Angie, und alle sahen zu, wie Angie ihren Finger ein paar Mal auf und ab in ihrer Spalte bewegte und dann einige Sekunden lang ihre Klitoris rieb:
Ich bin ein bisschen trocken, das sollte es beheben.
Und es geschah, jeder bemerkte die Feuchtigkeit, die aus ihrer Vagina austrat.
Mach weiter, Justin, aber bleib locker?
Justin führte den eiförmigen Vibrator in Angies Vaginalöffnung ein und alle sahen zu, wie sich ihre Vagina öffnete und das Ei einzutreten begann. Plötzlich saugte ihre Vagina das Ei und Justin trat zurück,
Verdammt, siehst du, sie hat ihre Fotze gelutscht?
Angie kicherte ein wenig und fragte dann nach ihrem Handy. Sekunden später erwachte das Ei zum Leben, was Angie zum Stöhnen brachte.
Ich könnte es bereuen, Angie sagte: Aber wer will schon den Vibrator kontrollieren?
Fünf Hände tauchten vor Angie auf und sie legte ihr Handy in die nächste.
Was als nächstes geschah, war sowohl besser als auch schlimmer als das, was Mr. Whitelock ihm an diesem Nachmittag angetan hatte. In den nächsten Stunden wurde Angie 3 zum Orgasmus gebracht, aber nicht sofort, jeder wollte Angie am Rande halten und sie dazu bringen, mit ihnen zu ejakulieren. Sogar Eva war an der Reihe, Angie beiseite zu schieben, während zwei der Männer sich an den Händen hielten, um sie daran zu hindern, ihre Klitoris zu reiben.
Als die Batterie des Eies starb, war Angie ein zitterndes Wrack. Überzeugt, dass es jetzt ein scheußlich aussehendes Gelee darin war, dachte er, dass er weniger Energie von dem Vibrator übrig hatte. Seine Mitbewohner und 2 von Justins Freunden hatten ihn zittern, masturbieren, fluchen, schwitzen sehen, sich abmühen, seine Hände an seine Klitoris zu bekommen und alle Namen in der Sonne zu rufen, aber als er endlich die Energie fand, sagte er:
Es war großartig Jungs, vielen Dank.
Diese Aussage ließ Matt sich schuldig fühlen für das, was er Angie angetan hatte, und als er gefragt wurde, half er Angie auf und unter die Dusche, und auf ihre Bitte hin gesellte er sich zu ihr und fickte sie für einen weiteren Orgasmus.
Matts letzte Worte vor dem Einschlafen waren:
Laden Sie bitte den Vibrator und mein Handy auf.
*****
Angie erwachte von der Sonne, die durch ihr Fenster strömte, und dem Zwitschern der Vögel. Sie verspürte plötzlich Panik, bis sie ihr Telefon abnahm und sah, dass der Wecker gerade losgegangen war. Er zog das Ladekabel aus der Steckdose und legte sein Telefon hin, wobei er sich fragte, ob und wo die Teile seines Körpers noch in einem Stück waren.
Angie stieg langsam aus dem Bett und als sie aufstand, sah alles normal aus, außer dass sie auf die Toilette ging. Angie schnappte sich ihren Kulturbeutel und ihr Handtuch und ging ins Badezimmer, wobei sie sich fragte, ob die Hälfte ihres Inneres herauskommen würde, wenn sie ihre Blase und ihren Darm lockerte.
Unnötig zu erwähnen, dass Angie ihre Badezimmerroutine beendete und eine glücklichere Angie in ihr Zimmer zurückkehrte, um zu überprüfen, ob ihre Haare und ihre Muschi so glatt wie möglich waren.
Angie sah auf den Vibrator und dachte:
?sollte ich??
Sie war hocherfreut zu sehen, wie Matt sie wäscht, als sie es erhielt. Seine Hand schwebte ein paar Sekunden über dem Ladegerät, dann dachte er:
?Scheiß drauf? Und er führte es in ihre bereits nasse Vagina ein.
Es war eine glückliche Angie, die an der Bushaltestelle fast gesprungen wäre. Es war ein wunderbarer Tag, nackt, die Sonne schien auf sie und ?interessant? Tag. Er hoffte, dass die Batterie im Ei den ganzen Tag halten würde.
Angie war immer noch gut gelaunt, als der Busfahrer sie ohne zu bezahlen in den Bus brachte, wieder in der Hoffnung, dass der nächste Mann ihr zum Oberdeck folgen würde. Angie hielt absichtlich ein paar Sekunden inne, als sie die oberste Stufe erreichte, während sie überlegte, ob sie nach vorne oder hinten in den Bus gehen sollte, und hoffte, dass der Mann hinter und unter ihr auf ihren nackten Hintern und das, was sie sah, starrte. war zwischen ihren Wangen.
Natürlich gab es keine Entscheidung zu treffen, und Angie ging zum hinteren Ende des Busses und ließ alle sitzenden Passagiere einen guten Blick auf die nackte Vorderseite des Busses werfen, als er vorbeifuhr.
Immer noch lächelnd, als Angie ihren täglichen Koffeinschub holen ging, hielt die Barista Smalltalk, während sie ihre Tasse ein paar Sekunden lang hielt und auf ihre Brüste und Fotze starrte, bevor sie sie abschüttelte, ohne zu bezahlen.
Angie begrüßte alle im Büro und ging zu ihrem Schreibtisch, um mit der Arbeit zu beginnen. Er war ein wenig nervös, da er wusste, dass der Ei-Vibrator jeden Moment zum Leben erwachen könnte, aber irgendetwas geschah erst um 10 Uhr. Das Telefon klingelte und Mr. Whitelock sagte ihm, er solle in sein Büro gehen.
Als er nach dem Klopfen an die Tür gerufen wurde, bezog er wieder Position, aber dieses Mal war es ein wenig anders, er beschloss, seine Füße etwas weiter zu setzen. Wieder wartete er darauf, dass Mr. Whitelock etwas sagte, seine Augen beobachteten ihre Fotze.
Guten Morgen Angie, ich hoffe du hattest einen angenehmen Abend.
Ja, danke, Sir, ermüdend, aber angenehm. antwortete Angie und gab ihm einen Hinweis darauf, was sie getan haben könnte.
Mr. Whitelock gab Angie dann ein neues Projekt, mit dem sie sofort beginnen wollte. Es war nichts Aufregendes, aber es übertrug ihm etwas mehr Verantwortung. Es wurde nichts über das Geschenk gesagt, das er ihr gemacht hatte, oder über den Spaß, den sie beide am Vortag gehabt hatten. Angie fragte sich, ob sie Gewissensbisse hatte, schließlich sollte ein Chef einem Angestellten keinen Vibrator geben oder damit einen Praktikanten fast in den Wahnsinn treiben. Er fragte sich, ob er verheiratet war und kaufte den gleichen Vibrator für seine Frau und freute sich, sie verrückt zu machen. Vielleicht hat sie ihm eine gekauft, die online überprüft werden kann, und es hat ihn verrückt gemacht.
Angie beschloss, die Bedienungsanleitung weiter zu lesen, um zu sehen, ob es über das Internet gesteuert werden könnte, nicht weil sie jemanden hatte, den sie steuern wollte. Außer deinem Chef.
Jedenfalls saß Angie wieder an ihrem Schreibtisch und grübelte über ihre neue Aufgabe nach, als plötzlich das Ei zum Leben erwachte. Glücklicherweise konnte Angie dank der sanften Vibrationen leicht verbergen, was gerade passiert war.
Die Vibrationen hielten bis zur Mittagszeit an, und die Vibrationen nahmen etwas zu, als Andy und ich zum Sandwich-Laden gehen wollten. Nicht genug, um ihren Chef zu bitten, sie abzulehnen und zu tanzen, aber sie blieben lange genug dabei, um sie davon abzubringen.
?Bist du in Ordnung?? fragte Andy, während er ihm die Tür aufhielt.
Ähm, ja, danke.
Das Paar machte sich auf den Weg, nachdem Andy es gesagt hatte.
Es ist wirklich ein Vergnügen, mit uns zu arbeiten, Angie, du versüßt uns wirklich den Tag.
Danke Andy, aber du hast vergessen hinzuzufügen: Jetzt kommst du nackt zur Arbeit?
Nein, ehrlich, Angie, es war mir eine wahre Freude, zusammenzuarbeiten, noch bevor Sie sich entschieden haben, Sie für die globale Erwärmung zu beißen?
Hast du deiner Freundin erzählt, dass eines der Mädchen, mit denen du gearbeitet hast, beschlossen hat, eine feste Nudistin zu werden?
Ja, ich arbeite daran, dasselbe zu tun.
Sag ihm, dass ich ihn liebe und es hassen würde, wieder Kleidung zu tragen?
Gerade als sie zum Sandwichladen gingen, bemerkte Angie, dass der Vibrator sie zu überwältigen begann, und bat Mr. Whitelock im Stillen, sie leiser zu stellen. Angie erinnerte sich, dass ihr Telefon nur eine begrenzte Reichweite haben würde und wahrscheinlich außerhalb davon sein würde. Angie vermutete auch, dass Mr. Whitelock beabsichtigte, sie eine Weile zu amüsieren.
Angie begann etwas schneller zu laufen, Andy fragte sie, was die Eile sei.
Nichts, ich wollte nur meine Arbeit fortsetzen, ich konnte gestern Nachmittag nicht viel machen.
Als sie das Bürogebäude betraten und die Vibrationen nachließen, war Angie zufrieden und nicht, gerade an dem Punkt, an dem ihr klar wurde, dass Angie nicht lange brauchen würde, um die Grenze zu überschreiten.
Als Angie mit leichten inneren Vibrationen zu ihrem Schreibtisch zurückkehrte, war sie etwas frustriert und fragte sich, wie es wäre, vor Andy einen Orgasmus zu haben. Er mochte sie offensichtlich, aber er wusste auch, dass er eine Freundin hatte. Nachdem er einige Momente darüber nachgedacht hatte, entschied er, dass es in Ordnung wäre, wenn dies passieren würde, da es keinen physischen Kontakt zwischen ihnen geben würde. Angie entschied, dass dies entweder auf Mr. Whitelocks Telefon oder auf ihrem eigenen geschehen würde.
Am späten Nachmittag erhielt Angie einen Anruf, der ihr sagte, sie solle zu Mr. Whitelocks Büro gehen. Er hatte den Vibrator seit der Mittagszeit auf leichten Vibrationen gelassen, und als Angie ihr Büro betrat und vor ihr eine breitere Beinhaltung einnahm, fühlte sie sich ziemlich glücklich.
Nach seiner üblichen Minute, in der Mr. Whitelock mit seiner geschwollenen Klitoris zwischen leicht geöffneten Lippen auf seine feuchte Muschi starrte, bat Mr. Whitelock ihn um ein Fortschritts-Update zu seinem letzten Job.
Als Angie begann, ihm von ihren Fortschritten zu erzählen, konnte sie ihr Telefon auf ihrem Schreibtisch sehen. Die Vibrator-App war geöffnet und sein Finger schwebte über dem Bildschirm. Hatte er Probleme, sich auf sein Update zu konzentrieren, während er seinen Chef beobachtete? Der Finger beginnt, über den Bildschirm des Telefons zu gleiten, und infolgedessen ändern sich die Vibrationen darin.
Angies Monolog wurde durch die Lücken zwischen den Wörtern verlangsamt, und sie beobachtete, wie ihr Chef ihren Finger über den Bildschirm bewegte und sie langsam zum Orgasmus brachte.
Mit den Worten, die aus Angies Mund kamen, und den immer längeren Pausen zwischen ihnen kämpfte Angie darum, ihre Hände an ihren Seiten zu halten. Er konnte sehen, wie sich sein Finger auf dem Bildschirm nach oben bewegte, bis er die Oberseite berührte und der Vibrator mit maximaler Vibration arbeitete.
Der Vibrator verlagerte sein Gewicht immer wieder von einem Fuß auf den anderen und überwältigte ihn schnell, und der Orgasmus explodierte nach langer Zeit.
?oooooooooooooooooooooooooooooh verdammt? als ihr Körper wackelte und zitterte.
Angies einziges männliches Publikum beobachtete, wie die Wellen der Lust ihren Höhepunkt erreichten und dann langsam abnahmen, bis sie die Kontrolle über ihren Körper wiedererlangte.
Das war eine große Verbesserung, Angie. Ich bin mir sicher, dass Sie dies mit viel mehr Übung bei Ihrem Publikum erreichen können, entweder unwissentlich oder mit dem geringsten Verdacht, sagte Herr Whitelock. Sie brauchen viel tägliche Übung, bei der ich Ihnen gerne helfe. Das wird alles sein.
?Danke mein Herr.? antwortete Angie.
Als sie zurückkam und das Büro verließ, wurde ihr klar, dass sie sich nicht um ihren Job kümmerte und sie jeden Tag zum Abspritzen bringen würde. Er ging ins Badezimmer, um sich mit einem Papiertuch abzutrocknen, und kehrte dann zu seinem Schreibtisch zurück.
Den Rest des Nachmittags las Angie erotische Geschichten über Mädchen, die sich bloßstellen. Der Expositionsteil war für sie nicht mehr spannend, weil sie permanent exponiert war, was Angie mehr interessierte. Sie suchte nach Ideen für Orte, an denen sie Männern ihre Muschi überlassen konnte. ohne zu denken, dass es ein Unfall war.
Gerade als sie an diesem Tag ihren Schreibtisch aufräumte, um auszugehen, bekam Angie eine SMS von Lucy, in der sie ihr sagte, sie solle sich den Freitagabend freihalten. Angie bestätigte, dass sie antworten würde und sagte, dass sie sie an diesem Abend anrufen würde, um Einzelheiten zu erfahren.
Als Angie ihre persönlichen Gegenstände in ihre Tasche packte, schaute sie auf ihr Handy, lächelte, öffnete die Vibrator-App und ließ sie mit mittelstarken Vibrationen laufen. Er wusste nicht, ob es ihm reichen würde, im Bus noch einmal zu ejakulieren, aber er würde es herausfinden.
Das war es nicht, aber sie war ganz nah am Abgrund, als sie das Haus betrat und sah, wie Matt etwas auf seinem Laptop machte, allein im Wohnzimmer sitzend.
Matt, mein Zimmer ist JETZT. sagte Angie, als sie anfing, die Treppe hinaufzusteigen.
Als Matt in sein Zimmer kam, lag Angie ausgestreckt auf ihrem Bett und wand sich mit den Fingern ihrer rechten Hand, die wütend ihre Klitoris rieb.
Matt beobachtete Angie, bis ihr Körper ruhig war. Er drehte seinen Kopf, um Matt anzusehen und sagte:
Jeans jetzt.
Als Matt sich auszog, sah er, wie Angie das Ei ausdrückte, sich dann umdrehte und auf Hände und Knie fiel. Matt wusste, was von ihm erwartet wurde und zeigte eine gute Leistung, indem er seinen Schwanz immer wieder auf ihn knallte und mit jedem Stoß stärker wurde, bis sie beide einen Orgasmus hatten.
Zehn Minuten später bedankte sich Angie bei Matt, dann stiegen sie aus dem Bett, Matt zog seine Jeans wieder an und sie gingen beide mit einem Lächeln im Gesicht nach unten.
Nachdem sie etwas zu essen bekommen hatte, ging Angie in ihr Zimmer und rief Lucy an.
Also du? Hast du am Freitagabend frei, Angie? Sie fragte.
Ja, was denkst du, Lucy?
Kannst du Billard spielen, Angie?
Ja, aber ich kann nicht sagen, dass ich gut darin bin.
Es ist okay, eigentlich ist das eine gute Sache. In Ordnung, wir treffen uns um 7 Uhr vor der Black Horse Bar in der Manchester Street und spielen dann ein paar Stunden Billard.
Angie war schon einmal im Black Horse gewesen. Angie erinnerte sich, dass es eine echte Bierbar war, die von männlichen Bierliebhabern jeden Alters besucht wurde, und erinnerte sich, dass sie einen separaten Raum mit einem Billardtisch in der Mitte und Tischen und Stühlen an den Seiten hatte.
Einen Moment lang konnte Angie nicht verstehen, warum Lucy in diese Bar gehen und Billard spielen wollte, Angie erinnerte sich nicht daran, wie hübsch die Umgebung war, aber dann wurde sie grob.
Du unartiges Mädchen Lucy. Wie viele Spiele werden wir noch spielen??
Können Sie Angie, Matt und Justin alles fragen, was Sie sehen möchten, ob sie für alle Fälle mit uns kommen?
Sicher, ich werde sie fragen, nachdem ich dir gesagt habe, was auf der Arbeit los ist.
Die beiden Mädchen verbrachten ungefähr eine Stunde damit, sich gegenseitig auf dem Laufenden zu halten, dann ging Angie zu Matts Zimmer, dann zu Justins Zimmer und lud sie ein, mit Lucy und ihr nach Black Horse zu gehen.
Angie verließ Justins Zimmer nicht, bis sie sich am nächsten Morgen für die Arbeit fertig machen musste.
*****
Der Rest der Woche war so ziemlich derselbe wie der erste Teil der Woche, als Angie in Mr. Whitelocks Büro gerufen wurde, damit ihr Chef täglich den Vibrator benutzte, um ihr einen Orgasmus zu verschaffen, während sie versuchte, völlig still zu bleiben. Angie fand es sehr schwierig, aber selbst wenn sie es gemeistert hatte, hatte sie beschlossen, so zu tun, als hätte sie es nicht getan, nur um die Übungseinheiten fortzusetzen.
Am Freitagmorgen steuerte Angie den Vibrator perfekt bis zum Orgasmus, als sie und Andy zum Sandwichladen gingen. Sie waren auf halbem Weg, als Angie stehen blieb, Andys Arm packte und anfing, ein wenig zu zittern.
Geht es dir gut, Angie? Sie fragte.
Angie stand da, bis die Wellen vorbei waren, und dann sagte sie:
Mir geht es jetzt gut, wir können weitermachen.
Andy wusste nichts und fragte Angie, ob sie gerade einen Orgasmus hatte.
Ja, mein Vibrator hat mich gerade zum Abspritzen gebracht.
?Haben Sie einen Vibrator in sich?
?Ja.?
?Es muss ferngesteuert werden, weil man nicht alle 5 Minuten auf die Toilette geht.?
?Dies.?
Sag mir nicht, du schaust auf dein Handy.
Ich und Mr. Whitelocks?
Sobald er sagt, er weiß, dass er einen Fehler gemacht hat.
Bitte, Mr. Whitelock, erzählen Sie niemandem von Andy, ich habe ihm versprochen, dass ich es niemandem erzählen werde.
Ich werde es nicht sagen, weil du es bist. Old Whitelock hat aus der Ferne einen Orgasmus, wow, hätte ich nie gedacht?
Danke Andy, jeden Tag muss ich in sein Büro gehen und er bringt mich mit einem Vibrator zum Abspritzen. Er sagt, ich muss abspritzen, ohne dass jemand um mich herum es weiß, damit ich mich vor einem Polizisten abspritzen kann, und er tut es? Ich weiß nicht.?
Schlauer alter Hund. Nun, ich schätze, es funktioniert, weil ich es kaum sagen kann?
Ja, ich denke, ich kann es jetzt, aber ich werde es ihm nicht sagen, er kann die Trainingseinheiten verlassen und das wird meinen Tag so viel schneller vergehen lassen.
Ich wette, es ist gut für dich, hast du ejakuliert, während du an deinem Schreibtisch gesessen hast?
?Ja, habe ich.?
Nun, ich konnte es nicht sagen. Kann ich dich zum Abspritzen bringen, während du an deinem Schreibtisch sitzt?
Ich denke schon, aber bitte nicht vor einem Kunden.
?Okay, ich verspreche es.?
Was kann ich dir sagen, Andy. Wenn ich vorbeikomme und mein Handy auf dem Tisch lasse, ist das ein Zeichen dafür, dass ich bereit bin, mein Bestes zu geben.
Das funktioniert für mich, Angie. Vielen Dank.?
?Gern geschehen.?
Der letzte Teil dieses Gesprächs fand im Sandwichladen statt, und Angie fragte sich, ob einer der Leute in der Schlange sie gehört hatte. Auf dem Weg zurück ins Büro wurde nichts gesagt.
Ungefähr eine Stunde vor Ende des Arbeitstages ging Angie zu Andys Schreibtisch, legte ihr Telefon vor sich hin und ging weiter in die Küche, um ein Glas Wasser zu trinken. Sobald er an seinen Schreibtisch zurückkehrte, spürte er, wie der Vibrator zum Leben erwachte.
Andy erhöhte langsam die Vibrationen für die nächsten 10 Minuten, bis er sah, dass er seine Augen schloss und einen langen Seufzer ausstieß. Er beobachtete sie auch mehrmals, als sie zu zittern schien, aber sie wusste, dass es anders war.
Als er richtig vermutete, dass Angies Orgasmus nachließ, schaltete sie die Vibration aus und legte ihr Telefon auf ihren Schreibtisch, als sie mit einem wissenden Lächeln auf ihrem Gesicht vorbeiging.
Es war eine glückliche Angie, die an diesem Nachmittag das Büro verließ, um nach Hause zu gehen. Er überlegte, den Vibrator zu benutzen, um sich im Bus zu ejakulieren, entschied sich aber dagegen, weil er davon ausging, dass er die Energie später brauchen würde.
Matt und Justin als Begleiter, die nackte Angie verließ an diesem Abend das Haus, um zu Lucys Haus zu gehen und dann einen Bus in die Stadt zu nehmen. Die 2 Männer folgen den 2 Mädchen und steigen die Treppe zum Oberdeck des Busses hinauf, was ihnen ein Bild gibt, das Lucy an diesem Abend sicherlich vielen Menschen vermitteln wollte. Zu diesem Zeitpunkt wussten weder Angie noch Matt noch Justin genau, was Lucy plante, und wenn sie es wüssten, hätte keiner von ihnen etwas dagegen gehabt.
Vor dem Black Horse bat Lucy Matt und Justin, 5 Minuten draußen zu warten und dann hineinzugehen und mit den Mädchen in einen anderen Teil der Bar zu gehen. Lucy bat sie, den größten Teil der Nacht so zu tun, als würden sie die Mädchen nicht kennen, damit die anderen Buchmacher nicht wissen, dass sie bei ihnen sind, und vielleicht ihre Reaktion auf die 2 nackten Mädchen zügeln.
Als die beiden Männer eintraten, sahen sie Angie und Lucy, die sich mit einer kleinen Gruppe junger Männer unterhielten. Beide nackten Mädchen hatten Getränke in ihren Händen, was gut war, denn obwohl Angie Matt gebeten hatte, ihr Telefon für sie zu tragen, hatten sie keine Handtasche oder Handtasche dabei, als sie das Haus verließen.
Matt und Justin tranken ein Bier und gingen in die Billardhalle, Lucy sagte ihnen, dass sie dort so schnell wie möglich hingehen würden. Die Männer saßen an einem Tisch, von dem aus sie die Bar, die Mädchen und den Billardtisch sehen konnten. Matt vermutete, dass Lucy vorhatte, Billard zu spielen, also überlegte er, ein paar Münzen neben den Billardtisch zu legen, um einen Platz für die Mädchen zum Spielen freizumachen, entschied sich aber dagegen, da er glaubte, dass jeder der Jungs dort gerne aufgeben würde. Slot, um Mädchen spielen zu sehen.
Und er hatte recht. Nach etwa 20 Minuten betraten die Mädchen mit ihren Getränken in der Hand den Raum. Sie ignorierten Matt und Justin und gingen in einen Bereich, der von der Bar versteckt, aber nahe bei den Spielern war, und unterhielten sich miteinander, während sie das Spiel ansahen, keines der Mädchen interessierte sich wirklich dafür.
Sobald die Mädchen die Poolhalle betraten, schauten mehrere Jungen in der Hauptbar in diese Richtung, und als die Mädchen nach 5 Minuten nicht herauskamen, folgten ein paar Jungen, in der Hoffnung, dass die Mädchen etwas suchten. das Spiel.
Als das Spiel vorbei war, wandten sich die nächsten 2 Leute wegen des Spiels an Angie und Lucy und die Paare boten an, sie das Spiel spielen zu lassen. Das war alles, die Mädchen kamen herein und alle Jungen waren in bester Laune. Auch Justin und Matt wussten, was kommen würde.
Als einer der Männer einen Ball warf, sagte Lucy:
?Ihr müsst uns helfen, denn wir haben bisher nur einmal gespielt und können uns nicht an die Regeln erinnern.?
Einer der Männer antwortete:
Mach dir keine Sorgen, Liebes, wir halten dich auf dem Laufenden.
?Ich hoffe nicht.? Lucy antwortete.
Eine Münze wurde geworfen, um zu entscheiden, welches Team brechen würde, und die Jungen entschieden, dass die Mädchen in jedem Team den ersten Platz einnehmen würden.
Angie war die erste, die brach, und sie beugte ihre Füße weit am Ende des Tisches. Es gab ein paar Kommentare von den Jungs hinter ihr, die bestätigten, dass sie die Fotze dieser Jungs gesehen hatten, und es gab einige seltsame Kommentare von denen vor ihr, die ihre kleinen, hängenden, sehr spitzen Brüste sehen konnten.
?Halte ich den Stock richtig? , fragte Angie.
Für das Spiel stellte sich sein Partner hinter ihn, beugte sich über ihn und bewegte seine Hände an einen besseren Ort und eine bessere Straße, um sein Queue zu halten, dann drehte er sich um, damit er einen guten Blick auf ihre glänzende, nasse Fotze werfen konnte.
Lehnen Sie Angie ein wenig weiter und schauen Sie über das Queue, dann bewegen Sie es in beide Richtungen, um mit der Spielkugel und dem Ball, den Sie treffen möchten, eine Linie zu bilden. Wenn Sie etwas tiefer gehen möchten, spreizen Sie Ihre Beine mehr. Sagte sein Partner.
Angie tat all dies und während sie schoss, konnte sie die Kommentare von den Männern hinter ihr und vom Rest des Raums hören. Sie lächelte und spürte, wie das Kribbeln in ihrer Fotze und ihre Brustwarzen stärker wurden.
Angie warf und zerschmetterte die Bälle, aber keiner von ihnen versenkte sich, also war Lucy an der Reihe. Er spreizte seine Beine so weit wie er es wirklich brauchte und bückte sich sofort. Lucys Brüste sind wahrscheinlich ein ?B? Die Tasse hing so mehr für die Männer, ebenso wie ihre nasse Fotze.
Lucys Schuss war genauso schlecht wie der von Angie und als das Spiel weiterging, schafften es beide Mädchen, schwarz zu reifen und den Spielball vom Tisch zu bekommen, aber die Jungs entschieden, die Mädchen gehen zu lassen, um das Spiel am Laufen zu halten.
Innerhalb einer halben Stunde warf jeder Mann im Raum einen langen Blick auf die nassen Fotzen und ihre Besitzer waren beeindruckt von der Aufmerksamkeit, die sie erhielten.
Das Spiel dauerte viel länger als jedes ernsthafte Spiel, das jemals in dieser Bar gespielt wurde, besonders dort, wo die Männer den Spielball aufstellten, sodass sich das Mädchen zum Schießen nach rechts lehnen und sich manchmal sogar auf den Tisch legen musste. Sie drückte ihre kahlen Haare an die obere Schiene und natürlich sagten die Jungen den Mädchen, dass sie ihre Beine für eine bessere Balance mehr spreizen müssten.
Als das erste Spiel endlich zu Ende war, forderten mehr Jungen die Mädchen zu anderen Spielen heraus, und als das endete, forderten mehr Jungen sie zu einem weiteren Spiel heraus.
Als es spät wurde, machten die Mädchen eine Pause und gingen ins Badezimmer, wo Lucy zugab, dass sie viel Billard mit ihren Brüdern spielte und eigentlich ziemlich gut darin war, wenn sie wollte. Angie gab zu, dass sie ihren ferngesteuerten Vibrator trug, aber er war nicht eingeschaltet und Matt hatte ihr Telefon neben sich. Zurück im Poolraum ging Angie zu Matt und zeigte ihm schnell, wie man die Vibration und damit Angie kontrolliert.
Das nächste Spiel gegen die Jungs begann auf die gleiche Weise, wobei die Mädchen so schlecht spielten, wie sie konnten, aber Matt fing an, die Stimmung zu heben, und Angie spielte noch schlechter, wenn sie konnte. Gegen Ende des Spiels musste sich Angie bücken, ihre Borsten die Seitenschiene hinauf und auf den Tisch, wobei ihre Füße fast vom Boden abgehoben waren. Matt nahm dies als Hinweis, um den Vibrator auf maximale Vibration zu bringen, und das Unvermeidliche passierte, Angie hatte einen Orgasmus.
Nicht jeder im Raum verstand, was mit Angie passiert war, und mehrere Anrufe wurden getätigt, um weiterzuspielen, aber alles, was Angie mit dem Stichwort tun wollte, war, sie in ihr Loch zu stoßen.
Als sie bemerkten, dass Angie einen Orgasmus hatte, fingen die Jungs an zu jubeln und als die Mädchen anfingen zu spielen, blitzten ihre Handykameras wieder auf und fast ein Typ war am Boden zerstört, als viele versuchten, ein Foto von ihm zu machen. Als Muschi spritzte sie ab.
Der Orgasmus ließ schließlich nach und Matt stoppte die Vibrationen, Angie feuerte und traf nicht einmal den Spielball. Das Spiel hätte dort enden sollen, aber die Jungs wollten weitermachen. Keiner von ihnen verstand, warum Angie einen Orgasmus hatte, aber sie hofften, dass es auch Lucy passieren würde.
Leider irrten sie sich, und obwohl sowohl Angie als auch Lucy viel mehr von ihrer weit ausladenden Fotze zeigten, endete das Spiel ohne weitere Orgasmen.
Die Männer baten um ein weiteres Spiel, aber Angie sagte, sie wolle es nicht, und Lucy stimmte zu. Nachdem sie ihre Drinks ausgetrunken hatten, gingen Matt und Justin nicht weit von der Bar weg.
Was hat das zu Angie gebracht? Sie fragte.
Als ich ging und mit Matt und Justin sprach, sagte ich Matt, er solle es öffnen und auf mich abspritzen.
Verdammt, Mädchen?
Angie antwortete Lucy nicht, stattdessen stellte sie sich zwischen die 2 geparkten Autos, ging in die Hocke und schnappte sich den Vibrator, bevor sie losfuhr.
Ich werde einen von ihnen nehmen. sagte Lucia.
Eines von was? fragten Justin und Matt, während sie die Mädchen einholten.
Angie öffnete ihre Hand und zeigte Justin und Matt, was sie zum Orgasmus brachte, dann reichte sie es Matt, der ihn bat, es in seine Tasche zu stecken.
Also Mädels? Als Matt seinen Weg zur Bushaltestelle fortsetzte, um nach Hause zu kommen, fragte er: Hat dir der Abend gefallen?
Was denkst du, Matt? Sie fragte.
Matt lächelte nur und fragte dann:
Nun, was ist euer nächstes Abenteuer, Mädels? Wir begleiten Sie gerne zu Ihrer Sicherheit.
Keines der Mädchen hatte eine Ahnung und sie stellten die Frage den Jungen. Leider hatten sie auch keine Meinung, aber alle sagten, sie würden es tun.
Als der Bus ankam, erkannte Angie, dass sie und Lucy bezahlen mussten, und fragte sich, ob es nur die nackten Mädchen waren, die umsonst fuhren.
Angie und Matt ließen Justin bei Lucy zurück, dann gingen sie beide zu Angies Zimmer und Matt verließ es erst am Morgen.
*****
Angie stand am Samstag spät auf und hatte einen faulen Tag, aber am Sonntag ging sie ins Fitnessstudio und dann ins Schwimmbad und legte ihren Vibrator an.
Im Fitnessstudio war Angies Telefon in ihrer Tasche, und als sie ihre Tasche in ein Schließfach legte, startete sie den Vibrator mit mittlerer Vibration, in der Erwartung, dass sie etwa die Hälfte ihrer Routine hinter sich hatte, als sie ein Orgasmus überkam, und dann ging sie zu das Fitnesscenter. Übungsraum.
Angie war überrascht, dass nicht mehr als üblich Jungen und überraschenderweise keine anderen Mädchen da waren, aber das würde sie nicht davon abhalten, ihrer Routinearbeit nachzugehen. Immer wenn er zu einer bestimmten Maschine wollte und diese Maschine nicht verfügbar war, machte er mehr Bodenübungen, bis die Maschine frei war.
Dies, kombiniert mit mehreren Typen, die sie bemerken wollten, hatte einen Orgasmus, der sie traf, während sie den Spagat machte, was dazu führte, dass sie mit immer noch weit geöffneten Beinen nach hinten fiel. Sie konnte nichts gegen ihre gespreizten Beine tun, da sie einen Orgasmus hatte und ein paar Typen beobachteten, wie ihre Muschi zuckte und ziemlich auslief, während ihr Körper ein wenig wackelte. Angie war überrascht, dass niemand sie gefragt hatte, ob es ihr gut gehe.
Angie stand bis zum Orgasmus auf und fiel dann wieder in den Spagat.
Bodentraining macht normalerweise etwa ein Drittel ihrer Routine aus, und da der Vibrator sie immer noch aufwühlt, hat Angie berechnet, dass sie wahrscheinlich wieder ejakulieren wird, bevor ihre Routine vorbei ist.
Einige der Männer, die sie identifizierte, versuchten, mit Angie zu sprechen, aber sie interessierte sich nicht für das Gespräch und gab den Männern kurze Antworten, dass sie kein Interesse hatte.
Angie hatte auf dem Treppensteiger einen zweiten Orgasmus. Er schaffte es, sich an den Stangen festzuhalten und lehnte sich leicht nach vorne, als ob er eine kurze Pause machen würde, während der Orgasmus vorüber war.
Die Routine wickelte Angie schließlich ein und sie duschte, bevor sie den Vibrator ausschaltete und zum Swimmingpool ging. Er wollte nicht, dass der Vibrator beim Schwimmen funktionierte, falls er die Kontrolle völlig verlor und zu Boden sank. Ein anderes Mal beschloss er, auf der seichten Seite zu experimentieren.
Schwimmen war gut, 50 Bahnen am Stück in einem fast menschenleeren Becken. Wenige Leute störten das nackte Mädchen nicht, aber Angie genoss das Gefühl von fließendem Wasser, vorbei an ihrer nackten Fotze und ihren Nippeln.
Ihr anschließender Lauf war auch gut, und obwohl die Straßenarbeiten abgeschlossen waren, war gerade ein Fußballspiel zu Ende gegangen und Tausende von Menschen strömten auf die Straßen, auf denen Angie lief. Und ja, sie bekam jede Menge Kommentare und Vorschläge, die Angie glücklicher machten.
Dies ist ungefähr alles, was Angie in den Wochen nach der Entdeckung des Gesetzes von George III getan hat. Vieles von dem, was Angie mit oder ohne Lucy gemacht hat, wiederholt sich seitdem jede Woche, auch bei der Arbeit.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert