Dickes Asiatisches Teen Wird In Der Dusche Gefickt

0 Aufrufe
0%


Hallo, mein Name ist Paul, ich bin 20 Jahre alt und lebe in einer kleinen Stadt, wir sind gerade hierher gezogen und renovieren unser Haus. Eine Familie zog mit uns nur 2 Häuser die Straße hinauf, eine 4-köpfige Familie, 2 Töchter und ihre Eltern.
Als sie das volle Haus kauften, war der Vater weg. Ich habe nur ein paar Mal Mädchen getroffen, aber es war nicht mehr als ein gelegentliches Hallo und Auf Wiedersehen.
Ich habe eine Party mit ein paar Freunden geschmissen, als ich eine große Party bei mir zu Hause hatte (eine ziemlich seltene Gelegenheit), seit meine Eltern gegangen sind. An diesem Tag lud ich Jenny ein, die ein wirklich cooles Mädchen war. Er war 16 Jahre alt, 1,70 Meter groß, mit langen blonden Haaren, einem sehr jungen und unschuldigen Gesicht und einer auffälligen Persönlichkeit.
Als ich ihm meine Adresse und den Ausstiegsort sagte, war die einzige Antwort Ich weiß, 2 Häuser von meiner besten Freundin. Er war auch mit seiner kleinen 16-jährigen Tochter bestens befreundet. Ich habe Jenny später mit ein paar Freunden getroffen, aber kurz nachdem ich mit dem College angefangen hatte, hatte ich nicht mehr so ​​viel Zeit und ging auf Partys im College oder mit Freunden. Sie wusste aus der Schule, dass ich einmal bei ihr zu Hause war und zu einer Geburtstagsfeier eingeladen wurde, mit der ich nicht gerechnet hatte. Aber aus meiner Sicht war sie einfach ein braves Mädchen von nebenan. Dies sollte sich bald ändern. Als ich 22 war, waren die Mädchen Jenny 18, Emre (halb Türkin, halb Deutsche) 18 und ihre ältere Schwester Jessica 20. Meine beste Freundin war ein Mädchen aus meiner alten Schule, also kannten wir uns alle mehr oder weniger. Es war ein heißer Sommertag Ende Mai, ich hatte gerade mein Studium beendet und freute mich auf einen für Deutschland sehr heißen Sommerurlaub. Wir konnten unseren Urlaub nicht im Süden verbringen, weil mein Vater sich nicht von der Arbeit frei nahm, also saß ich im Garten und sonnte mich.
Sie ging mit Jenny in ihren Garten, ich sah sie an und warf ihnen ein Hey zu. Hey, antwortete Emre, wie geht es dir? Das Wetter ist toll, ich habe kalte Getränke, ich habe keine Uni.
mindestens einen Monat, also wenn du mir eine frostige Dusche oder vielleicht ein Schwimmbad besorgst, bin ich perfekt. Nun, das würde meinen Tag auch besser machen, lächelte er, Hey, warum gehen wir nicht schwimmen? Bist du dabei?
Ich grinse Jenny an, drehe mich dann zu ihr um: Schau mal, tolles Wetter, riesiger Außenpool, 2 heiße Girls, warum nicht? Er wurde rot und lächelte. Gut, auch wenn ich meine Schwester frage, ihre Freundin
Alisa kann uns gebrauchen. Nun, das muss sie nicht, ich denke, wir passen besser in Pauls Auto, und das Cabriolet ist ein riesiger Vorteil gegenüber seinem nicht luftbeheizten Auto, fügte Jenny hinzu.
Jeah vergessen, lass uns fragen, ob sie mitkommen wollen. An diesem Tag wurde es noch viel interessanter, ich dachte insgeheim daran, Jenny im Bikini zu sehen, na das wird lustig.
Jessica und Alisa waren drinnen. Wenn ich gewusst hätte, dass diese Reise einen so großen Einfluss auf mein Leben gehabt hätte …
Als wir dort ankamen, parkte ich das Auto und genoss heimlich die Blicke der meisten Männer, na ja, ich muss zugeben, ich hatte ziemliches Glück, obwohl Jenny oben lag.
Die anderen Mädchen waren überhaupt nicht hässlich. Emre ist 1,70 Jahre alt, hat lange braune Haare, dunkle Haut und einen der weniger sexy türkischen Looks, er war nicht mein Typ, aber ich konnte nicht leugnen, dass er auch sexy war.
Ihre ältere Schwester war ziemlich genauso, ich muss zugeben, als wir gerade umgezogen sind, war mir nicht klar, dass sie nicht Emre war, als ich mit ihr sprach.
Es ist eher mein Typ und ich habe ihre Figur manchmal heimlich beim Sport bewundert, aber sie hatte einen Freund und war nicht so heiß wie Jenny, also habe ich nicht versucht, dort zu spielen.
Jedenfalls stiegen wir ein, zahlten unseren Fahrpreis und gingen umsteigen. Wir trafen uns wieder in der Dusche, Jenny bot an zu warten, damit wir duschen konnten, bevor unsere Sachen nass wurden, leider duschten wir in verschiedenen Duschen und kamen zurück, um unsere Sachen zu holen. Jenny duschte und ich versprach ihr, dass ich ihr natürlich einen Platz neben meinem mit ihrem Handtuch freihalten würde.
Als er ankam, hatten wir unsere Handtücher bereits abgelegt und entspannten uns in der Sonne. Er lag neben mir und ich konnte nicht anders, als ihn anzusehen. Bald fing sie an, sich mit Sonnencreme einzuschmieren und bat mich um Hilfe.
Natürlich war ich der Herr und half ihm, die anderen Mädchen ölten sich auch ein, und als er fertig war, bat ich ihn, mich einzuölen. Er tat es und ich dachte, dieser Tag könnte nicht besser werden.
Ich lag falsch.
Nach langem Sonnenbaden und Schwimmen gingen wir zurück zu unseren Handtüchern und ich hatte ziemlichen Durst. Ich stellte eine Flasche hinein, aber ich spuckte fast, als ich versuchte, sie zu trinken, sie wurde heiß und schmeckte wie Pisse.
Die Mädchen hatten das gleiche Problem, also fragte ich sie, was sie trinken wollten. Gott, eine Cola wäre toll, antwortete Emre. Sie waren sich alle einig und ich sah Jenny an:
Jemand muss mir helfen, die Getränke zu tragen. Ich fragte nach seiner Richtung. Ich wollte etwas Zeit alleine mit ihm, also war das mein Weg. Natürlich werde ich gehen, sagte er, als er meinen Arm packte und mich zum Auto zog.
Stange. Ich konnte nicht anders und lächelte. Ich sah ihn an und musste meine Chance nutzen: Hey, du weißt, dass ich dich mag. Ich würde gerne etwas Zeit alleine mit dir verbringen. Gehen wir mal ins Kino?
Oder soll ich dich zum Essen einladen? Er lächelte mich an: Als ob du mich um ein Date bitten würdest. Nun, ich meine es genau so. Nun, du willst, dass meine Nummer mich anruft? Ich habe schon.
Ich grinste. Er sah mich ungläubig an. Wie hast du meine Nummer gefunden? Nun, ich habe meine Ressourcen gefunden. Er dachte nach und sagte dann zu mir: Na gut, wissen Sie, lass uns die Getränke holen und dann in den Whirlpool gehen. Klingt nach einem Plan. Beeil dich, deinen Drink zu holen, antwortete ich sofort. Sieht aus, als hätte ich sie erwischt. Es war schwer, nicht zu lächeln, als wir zurückkamen, aber ich wollte es nicht offiziell machen, bevor wir überhaupt gingen. Ich kam zurück, erwischte Alisa lächelte mich absichtlich an Nun, es war nicht das, was ich erwartet hatte, aber bald.
Ich trank mein Getränk ziemlich schnell aus, da ich es kaum erwarten konnte zu sehen, was als nächstes kam, aber anscheinend wartete Jenny auch nicht. Es war großartig, aber jetzt friere ich innerlich. Ich sagte. Ich könnte einige Zeit im Wirbel verbringen. Kein Wunder, dass du frierst, du hast alles ausgetrunken, bevor wir die Hälfte aufgebraucht haben. Wie wäre es, wenn du auf uns wartest, antwortete Alisa. Ich lächelte Jenny an. Ich bin fast fertig, also komme ich zu dir. Überraschenderweise antwortete Emre: Ich geselle mich zu dir, sobald ich mein Getränk ausgetrunken habe.
Sicher, du weißt, wo die Whirlpools sind, triff uns dort, sagte ich ihm. Sieht so aus, als müsste ich Dinge schneller erledigen, als ich wollte. Wir gingen zu den Whirlpools und als wir ankamen, war Jenny überraschend eingepackt. Ihr Plan scheint gescheitert zu sein. Kleiner Rückschlag, wir haben keine Zeit mehr, sagte ich lächelnd zu dem süßen Mädchen, das mich umarmte. Ich wusste bereits, dass es zu schön war, um wahr zu sein, aber
Ich dachte darüber nach, meine Chance zu nutzen, während ich sie hatte, also bückte ich mich und küsste ihn. Er küsste sofort zurück und es war großartig. Wir küssten uns, vergaßen alles andere und hielten inne, als wir von einem Schrei unterbrochen wurden.
Wie konntest du Es war Emre, der schrie. Wie kommt es, dass du jetzt aussteigst Es trennte uns grob. Jenny war überrascht, nahm aber ihren Atem vor mir zurück. Ich habe dir gesagt, du sollst nicht eifersüchtig sein. Wir sind nichts Besonderes und ich mag ihn wirklich.
Ich hielt schon den Atem an, aber was? Ich konnte nicht mehr als stottern Jenny sah mich schockiert an, offensichtlich schockiert von der Erkenntnis dessen, was sie gerade gestanden hatte. Ähm, schau, es ist eine lange Geschichte, aber kurz gesagt, ich bin ein BI und er auch. Wir wollten einfach nicht öffentlich darüber sprechen und wir müssen Freunde mit Interessen sein, da wir keine haben Freunde. Aber ich habe ihm immer gesagt, dass ich aufhören würde, wenn ich einen Freund hätte und er ein Problem hätte.
Jetzt sah ich Emre an, als würde ich auf eine Antwort warten. Er funkelte Jenny an und hielt inne, um zu warnen: Darum geht es nicht, ich habe dir gesagt, dass ich mich in Paul verliebt habe, als er die Drinks gekauft hat.
Aber er war bei mir, als ich die Getränke geholt habe. Er hat die Flaschen getragen. Ich habe ihn verteidigt. Er sah mich ungläubig an. Vielleicht, aber er ist mein bester Freund und er hätte wissen müssen, dass ich dich mag. Sie war den Tränen nahe.
Ich bin fertig mit ihm. Er rannte weg. Ich fühlte mich schuldig und erinnerte mich bald daran, dass ich fuhr. Wo willst du hin? Ich musste ihn aufhalten.
Warten Ich bin ihr nachgelaufen Habe ich sie bei den Mädchen erreicht? Er ging in die Umkleidekabine und packte sie am Arm. Hey, darüber können wir reden. Ich versuchte ruhig zu bleiben. Nein, aber wenn du zu dieser Schlampe zurückgehst, sag mir, dass du es bereuen wirst. Oh ja, das wird sie, jammerte sie zu mir.
Diese Schlampe ist deine beste Freundin, ich denke, es hat seine Vorteile. Ich wusste, wenn ich einen kleinen Hinweis geben würde, würde ich viel mehr darüber erfahren, was mich insgeheim anmachte. Ja, große Vorteile, wie Sie bald sehen werden. Sie lächelte, aber es war kein nettes Lächeln, es war mehr Rache als Glück. Weißt du, ich biete dir einen Deal an, lass mich mein Handy holen. aus meinem Schließfach. Was willst du von deinem Handy?, fragte ich verwirrt darüber, was passieren würde.
Oh, du wirst schon sehen, sie rannte in die Umkleidekabine. Als er herauskam, hatte er ein schmutziges Grinsen im Gesicht. Pass auf, sagte er und reichte mir seine Kopfhörer. Ich schaute auf den Bildschirm und mein Gesicht wurde weiß. Jenny war auf dem Bildschirm zu sehen, aber sie kniete nackt, trug ein Hundehalsband und starrte in die Kamera. Ich bin Jenny Miller, und egal was passiert, ich gehorche immer Emre Hanıms Anweisungen.
Mir ist klar, dass Sie mich dafür bestrafen werden, wenn ich das nicht tue, und ich werde dafür die Leine anlegen. Es ist, als wäre es geschaffen worden, um untrainierte Tiere zu trainieren. Er legte die Fernbedienung an, ohne irgendwelche Emotionen zu zeigen. Ich werde ihm diese Fernbedienung geben, damit er mich schocken kann, wenn ich etwas falsch mache oder sogar ungehorsam bin, damit er mir helfen kann. Bessere Schlampe, ich gebe es ihr, um meine Willensfreiheit zu repräsentieren. Ich werde sie von jetzt an sein
Der Bildschirm wurde schwarz, aber diese Worte wiederholten sich in meinem Kopf. Es ist ungefähr ein halbes Jahr her und ich habe so viel mehr als das. Wenn Sie sich also nicht für mich entscheiden, werde ich das Mädchen zerstören, das Sie ausgewählt haben, damit Sie niemanden mehr haben.
Ich habe sein Gesicht beobachtet, aber ich kann sagen, dass er nicht geblufft hat. Warum tust du das? Er hat dir vertraut und du hast zugegeben, Gefühle für ihn zu haben. Warum würdest du sein Leben so ruinieren?
Ich bekomme immer, was ich will, und er liebt es wirklich, dominiert und gedemütigt zu werden. Fügen wir ihn unserem Deal hinzu, du bist bei mir, aber ich kann dich auch etwas Spaß mit ihm haben lassen. Er gehorcht mir wirklich, egal was passiert. Also Sie sehen mich als Ihre Freundin und ihn als Ihr persönliches Spielzeug. Nun, viele Männer würden für eine solche Gelegenheit sterben. Egal was ich tat, er hörte nicht auf, bis er mich erwischte. Und er wird Jenny zerstören, wenn er will.
Ich habe aufgehört, für Okay?
Das ist es, aber ich verspreche dir, wenn ich mich ihm unterlegen fühle, werde ich dich dafür bezahlen lassen, was du zu viel getan hast. Und ich weiß, wie ich ihn verletzen kann.
Ich konnte nicht glauben, was gerade passiert ist, aber ich denke, ich hätte das Beste daraus machen sollen. Lass uns das Bild machen, sagte Emre.
Wir gingen zurück zu Jenny und Emre ergriff das Wort: Wir haben geredet und sie hat zugegeben, dass sie Gefühle für mich hat. Jenny sah mich an, ich schaute nur auf das Wasser vor ihr, wollte ihr nicht in die Augen sehen. Ist das wahr? konnte sie kaum sagen.
Ja, aber ich habe auch Gefühle für dich. Ich wollte dich nicht verärgern, Liebes. Er brach in Tränen aus. Ich fühlte mich schuldig, aber ich wusste, dass es das Beste war, was ich für ihn tun konnte.
Ich mag dich und Emre immer noch, und ihr beide magt euch, also würde die Wahl zwischen euch beiden wahrscheinlich eure Freundschaft ruinieren. Und das will ich am wenigsten.
Also habe ich ihm einen Deal angeboten. Wir lieben uns, wir lieben ihn, also warum teilen wir es nicht? Sei bitte nicht egoistisch, wir hatten andere Männer wie einander. Also lass es uns versuchen. sagte Emre als Richter.
Ich nickte. Würdest du das wirklich tun? fragte Jenny naiv. Natürlich magst du, dass ich ihn mag, aber ich mag dich auch. Ich werde offiziell bei ihm sein, aber wir können auch zusammen sein. Wenn du einverstanden bist, natürlich. Aber ich will dich nicht verlieren.
Ich habe keine Ahnung, wie ich es geschafft habe, glaubwürdig zu sein, aber ich denke, ich habe es irgendwie geschafft. Das würde mir gefallen, ich möchte dich nicht verlieren. Wenn es bedeutet, dich zu teilen und du zustimmst, denke ich, dass es einen Versuch wert ist. stammelte Jenny bevor sie wusste was los war. Emre lächelte. Er wusste, dass er Jenny erwischt hatte. In Ordnung, lass uns von hier verschwinden und zu Hause Spaß haben. Ich habe dir so viel zu zeigen. Sie hat mir zugezwinkert.

Hinzufügt von:
Datum: November 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert