Deine Schöne Italienerin Will Dich Zu Deinem Harten Schwanz Machen

0 Aufrufe
0%


Als ich morgens in die Garage ging, sah ich Morgan an der Tür auf mich warten. Sie war genauso gekleidet wie am Vorabend, mit einem kurzen Rock und einem Top. Die straffe, gebräunte Haut ihres geschwollenen Bauches zeigte sich durch die kleine Lücke zwischen dem Rocksaum und dem Gürtel. Die Wölbung ihres Bauches drückte den Hosenbund hinunter und saß fast unter ihrem Bauch, als wollte sie ihren Bauch stützen. Auf dem Weg in die Stadt haben wir über nichts Privates geredet. Dann sagte er plötzlich: Du magst also schwangere Frauen? sagte. Ich war mir nicht sicher, ob er mich veräppelte oder ob er es ernst meinte. Ich spürte, wie mein Gesicht leicht rot wurde, was wahrscheinlich das Spiel verriet. Ich glaube, ich war nicht so taktvoll, wie ich in meinen Hinterhofgesprächen dachte.
Morgan fuhr fort: Ich kenne einige Männer wie eine schwangere Frau. Das ist einer der Gründe, warum ich meinen Ehering trage, obwohl ich mich scheiden lasse. Es tut mir leid wegen deiner Scheidung, sagte ich, denn das schien mir das Richtige zu sein. Es ist wirklich ironisch. Nachdem die Scheidung eingereicht war, fand ich heraus, dass ich schwanger war. Seine Worte überraschten mich und wir machten ein paar Minuten lang schweigend weiter. Dann, als wir unseren Kurs änderten, fragte Morgan: Möchten Sie schwimmen gehen? Heute Abend? Ich denke, der Pool ist jetzt warm genug. Diesmal fügte er mit entschiedenem Hohn hinzu: Damit der Zaun dir nicht die Sicht versperrt Sobald ich an diesem Abend nach Hause kam, zog ich mich um und ging zum nächsten Haus. Morgan begrüßte mich in einem Bikini an der Tür, sie war winzig – die Körbchen bedeckten kaum ihre Brustwarzen.
Ich bin ein bisschen älter geworden, seit ich schwanger bin. Ich glaube nicht, dass ich das Top länger tragen kann. Sieht so aus, als könnte Morgan meine Gedanken lesen, sagte er. Ich glaube, ich werde größer, wenn meine Milch kommt. Haben Sie schon einmal Muttermilch gekostet? fragte er direkt. Es ist wirklich schön. Ich kann sehen, warum Babys es so sehr lieben. Ich habe es ein bisschen probiert, während meine Schwester gestillt hat. Ich dachte sofort an ein Bild von Morgans Schwester, die ihr Baby an einer Brust stillt, während Morgan gierig an der anderen saugt. Die Möglichkeit, Morgans Milch zu probieren, war mir nie in den Sinn gekommen. Ich wurde aus meinen Träumen gerissen, als Morgan mich durch den Flur zur Rückseite des Hauses führte. Wir sollten schwimmen, bevor es dunkel wird, sagte er.
Die warme Luft schien keinen großen Einfluss auf die Wassertemperatur zu haben, da das Wasser kalt war. Nach einigen Minuten des Planschens setzte sich Morgan auf eine der Betonstufen am Ende des Beckens, das Wasser traf seine Hüfte. Ihre harten Nippel zeichneten sich unter dem weichen, nassen Material des Bikinioberteils ab. Macht es Ihnen was aus, wenn ich mein Top ausziehe?, fragte Morgan unnötigerweise. er hat gefragt. Bevor ich antworten konnte, zog er sein Top aus, zog es über den Kopf und legte es auf die Fliesen rund um den Pool. Ihre Brüste, die jetzt nicht mehr gestützt wurden, hingen leicht gegen ihren geschwollenen Bauch.
Morgan lehnte sich zurück, die Augen geschlossen, die Ellbogen auf die oberste Stufe gestützt. Ich schwamm und setzte mich neben ihn. Sein Oben-ohne-Bild war zu viel, um ihm zu widerstehen. Ich streckte die Hand aus und umfasste ihre rechte Brust mit meiner Handfläche, fühlte ihr Gewicht und den Kontrast zwischen der Festigkeit der Brustwarze und der Weichheit der sie umgebenden Haut. Ich fühlte eine plötzliche Woge der Lust, als ich sie auf die Lippen küsste. Während wir uns küssten, erkundeten unsere Hände die Körper des anderen. Trotz des kalten Wassers spürte ich, wie sich mein Werkzeug verhärtete. Ich glaube, Morgan hat es auch gespürt, denn er sagte mir ins Ohr: Wir sollten reingehen. Ich glaube nicht, dass die Nachbarn uns im Pool Liebe machen sehen wollen
Wir trockneten uns schnell im Badezimmer ab, und dann zeigte mir Morgan den Weg zum Hauptschlafzimmer. Die Tagesdecken waren bereits bezogen. Sie ließ das Licht aus, zündete eine kleine Kerze an und stellte sie neben die K-Y-Röhre und einen ziemlich großen Vibrator auf den Nachttisch. Ich wollte heute Morgen masturbieren, aber ich hatte Angst, dass der Arzt es verstehen würde, wenn er mich untersucht Aber ich habe meine Muschi rasiert, während ich duschte. Ist das nicht blöd? Rasieren für einen Arzttermin Wir lagen auf dem Bett, Morgan auf dem Rücken und ich neben ihm. Wie viele Monate schwanger bist du jetzt? fragte ich, streichelte ihre Brüste und ließ dann meine Hand nach unten gleiten, um ihren Bauch zu streicheln. Aus irgendeinem Grund sah er jetzt größer aus, wenn er sich hinlegte. Sechs, sagte er. Können Sie sich vorstellen, wie sehr ich in neun Monaten wachsen werde?
Ich küsste sanft ihren Hals und ihr Gesicht, während ich weiter ihren Bauch rieb. Ein paar Minuten später senkte ich meine Küsse auf ihre Brüste. In dem Moment, als meine Lippen ihre berührten, sagte die verhärtete Knospe: Ohhh. Ohhh. Uuhhh. Uuhhh. Uuhhh. Ohhh. Ein Stöhnen packte meinen Hinterkopf und zog mich zu ihrer schmerzenden Brustwarze. Ich saugte daran, schluckte einen Nippel und dann den anderen. Ich packte beide Seiten seiner Shorts. Sie spreizte ihre Beine ein wenig, ließ mich sie nach unten gleiten lassen, während sie ihre Schenkel öffnete, mir ihre rasierte Muschi zeigte.
Es sind nicht nur deine Brustwarzen, die geschwollen sind, sagte ich mit einem Lächeln, in der Hoffnung, Morgan zu ermutigen, mit mir zu spielen. Als er die Implikation verstand, beugte er sich vor, streckte die Hand aus und streichelte meinen Schwanz mit seiner Hand und leckte ihn sanft mit seiner Zunge. von meinem Schaft nach oben, als wäre es ein Lutscher, und dann 14 die Vorhaut meiner unbeschnittenen Männlichkeit. Zurückziehen. Er bewegte seinen Mund über die Spitze, schloss gerade das Ende, und dann schlug er in einer schnellen Bewegung seinen Mund hart auf und trug mich zu meinen Eiern hoch. Jedes Mal, wenn er nach unten ging, schnappte ich vor Freude nach Luft. Ich konnte spüren, wie seine Lippen auf meinen Schwanz drückten und sich zurückzogen. Ich konnte seine Zähne leicht an den Drüsen meines steinharten Schafts spüren. Er würgte, als ich ihm in die Kehle schlug. Ich nahm es widerwillig heraus, weil ich nicht in seinen Mund ejakulieren wollte.
Meine Hand setzte ihre Reise nach unten fort. Ich massierte sanft Morgans haarlose Katze und glitt dann mit meinem Finger in seiner Spalte auf und ab, die ziemlich klein aussah, eigentlich sehr klein, für seinen großen Vibrator. Ich spielte mit ihren inneren Lippen, die leicht aus dem Schlitz herausragten. Kann ich auf dir landen? Ich fragte.
Morgan reagierte, indem sie ihre Hüften öffnete. Ich begann damit, die Außenseite ihrer Lippen und die warme, weiche Haut, die sie umgab, zu lecken. Eine Minute später drang ich mit meiner Zungenspitze in ihn ein, um sanft auf seine Schamlippen zu drücken. Als ich ihre Klitoris erreichte, bedeckte ich sie mit meinem Mund und meine Zunge entdeckte den kleinen Vorsprung und die baumelnde Haut. Ich zwickte ihn sanft und verursachte dabei Lustschauer, die sich spontan über seine Nerven ausbreiteten. Er sagte: Das ist es. Leck es, nimm es in dich auf, das ist es, was ich brauche. Morgan atmete schwer ein, während er weiter ihre Fotze leckte und dann ihre inneren Schenkel streichelte. Ich entspannte mich auf ihrem Körper, wiegte ihre Hüften und lehnte mich nach vorne, sodass meine Eier und mein harter Schwanz dort zur Ruhe kamen, wo sich ihre rasierte Fotze traf. Mit meinen Fingern bewegte ich den langen, dicken Stiel meines Pflaumenkopfes von der geraden Längsader zu seinem Bauch.
Morgan starrte auf ihre Muschi und mein langer dicker Schwanz sah aus wie eine Schlange, die auf ihrem Bauch ruht, das glänzende Fleisch meines Schwanzes bildete einen seltsamen Kontrast zu seiner Haut. Ich lag aus einem bestimmten Grund in dieser Position. Ich wollte, dass Morgan sieht, wie tief mein Schwanz in ihn eindringen kann. Ich sah an ihrem Gesichtsausdruck, dass sie absolut verstand und versuchte, sich vorzustellen, wie es wäre, diesen Schwanz in ihrer engen Muschi zu haben. OOOOOOOHHHHHHhhhhh, stöhnte Morgan. Sie hätte nie gedacht, dass der Penis eines Mannes so lang und dick sein könnte, um sie zu durchbohren.
Ich legte meine Hand auf Morgans Bauch, damit ich ihn gleichzeitig hart und tief mit den Fingern fickte. Nach kurzer Zeit spürte ich, wie sich die Muskeln meines Oberschenkels plötzlich anspannten. Sein leises Stöhnen, ooooohhhh Ich zog das Bett zurück, um mich neben ihn zu legen. Wow, sagte er begeistert, seine Augen funkelten.
Morgan rollte auf seine Knie und Hände. Ich spreizte ihre Beine auseinander und glitt zwischen sie, meine behaarten Hüften rieben an ihren weichen inneren Schenkeln. Ich beugte mich vor, drückte fest auf seinen festen Arsch, wissend, dass es nur ein paar Sekunden dauern würde, bis ich eine Art Reaktion von seiner Fotze spürte. Innerhalb kürzester Zeit verspürte Morgan einen Drang in sich, drückte sein Becken nach hinten gegen mich, versuchte, seine Hüften gegen meine Schenkel zu drücken, drückte seinen Arsch vor Vergnügen gegen diesen harten, langen, dicken Schwanz hin und her. Es war wie eine eiserne Sandbank zwischen unseren Beinen. Sie sehnte sich danach, diesen langen, dicken, harten Schwanz tief in sich zu spüren. Mein Gesicht ist jetzt mürrisch. Ich fing an, ihren Rücken bis zu ihren engen Hüften zu streicheln, mein Finger fuhr ihre Hinternspalte auf und ab.
Meine andere Hand zittert, als ich ihre Wangen teile und sie so mit Daumen und Zeigefinger halte. Ich strecke ihren Körper, indem ich mit meinem Finger über ihr entblößtes Arschloch fahre, und dann … OMG Morgan spürt den Druck auf seinem entblößten Arschloch, als mein Finger gegen ihn drückt, und spannt verzweifelt seine Muskeln an, während er versucht, mich fernzuhalten. Er drückte weiter, bis mein Finger unerbittlich nach innen drückte und Schmerzen verspürte, als sich mein Finger tief und tief bis zu meinen Knöcheln in seinen engen jungfräulichen Arsch bohrte. Morgan versucht sich zu entspannen und hofft, dass der Schmerz vergehen wird. Es entspannt sich ein wenig, dann fange ich an, meinen Finger rein und raus zu schieben. Morgan sagte: BITTE BITTE Mein Finger sprang von innen heraus, was ihm Schmerzen verursachte. Dann verfolge ich langsam einen Weg von ihrer Spalte zu ihrer Klitoris und mache wieder OMG Oh mein Gott Sie schreit. in lustvoller Begierde. Als ich ihre Klitoris erreichte, ließ ich meine Zunge immer wieder um diesen kleinen harten Knopf kreisen. Ich lasse ihn langsam in ihre feuchte Muschi sinken, schlage sie mit der Zunge, dann zurück zu ihrer Klitoris und gleite dann langsam von ihrem Arsch zu ihrer Klitoris.
Morgan flüstert: Oh Baby, Oh Baby, Ah, das fühlte sich so gut an. Ich legte meinen Kopf auf deine Fotze und ließ meine Zunge wieder um deine Klitoris kreisen und kreisen. Du wirst mich fallen lassen. Du treibst mich verrückt. Oh oh, hier ist es … Sperma in mein Gesicht und spritzte in meinen Mund. Ich lutsche und schlucke sein Sperma, während er vor orgastischer Erleichterung schreit. Die Säfte liefen an ihrer Katze herunter und benetzten die Wangen ihres süßen Arsches. Ich beobachtete, wie meine Zunge Sperma um die kleine, enge, jungfräuliche Fotze leckte, dann triefte vor süßem Arsch, der ihre Muschi hin und her leckte.
Sie spürt, wie mein harter, 14 Zoll breiter Schwanz ihre Fotze gegen ihre Schamlippen drückt, meine Hand zuckt, als sie ihre Schamlippen auf und ab fährt, ihre Klitoris streichelt, sich dann zurückzieht und jetzt beginnt sich ein Finger in ihre Muschi zu bohren. Morgan stöhnt und dann Ohhh. Ohhh. Uuhhh. Uuhhh. Ohhh OHHH UUHHH UUHHH MMMMMMM Sie öffnet ihre Beine weiter und gibt mir Zugang zu ihrer Muschi. Mit einem scharfen Ruck stieß ich zwei Finger hinein und blieb stehen. Morgan spürt, wie meine Finger beginnen, sie zu öffnen. Es tut weh, bitte, bitte, schreit sie, aber ihre Finger öffnen weiterhin ihre Muschi. Zwei Finger zurückgezogen, aber drei von ihnen gefickt.
Ich knie zwischen ihren Beinen, genieße das Gefühl ihrer weichen Haut und streiche mit beiden Händen langsam an Morgans inneren Schenkeln auf und ab. Ich war schon immer ein Beintyp und Morgan hat schöne Beine. Ich rieb meine Hände an der Innenseite ihrer Hüften, ihres Bauchs und dann ihrer Brüste. Ich streichle sanft ihre Brüste. Ein kleines OOOOOOOHHHHHHmmmmmm-Stöhnen entkam Morgans Kehle.
Ich positionierte die Spitze meines harten Schwanzes auf ihrer vaginalen Beule, glitt nach vorne und schnappte nach Luft, als ich die bauchige Pflaumenspitze meines Schwanzes gegen die weiche Basis ihrer Fotze drückte. Morgan schaudert, als er spürt, wie die Vorderseite meines heißen, langen, breiten, harten Schwanzes drückt und reibt. Um zu necken, fing ich an, den bauchigen Pflaumenkopf kaum hineinzudrücken, es sah aus, als wäre sie eine Jungfrau. Die Wände deiner Muschi sind so eng, dass ich buchstäblich nicht weiter gehen konnte. Die Lippen ihrer Fotze waren feucht, aber ihre Fotze war so eng, dass es schmerzte, als der Druck, den ich ausübte, zunahm. Ich schätze, es war eine Weile nicht gefickt worden. Je mehr ich versuchte einzudringen, desto härter wurde mein Schwanz. Ich beschloss, meinen Schwanz mit Gel einzuschmieren, um die engen Wände ihrer Muschi zu öffnen. Ich ölte seine Fotze und meinen Schwanz ein, dann drückte ich den bauchigen Pflaumenkopf gegen mich, der Schaft versank teilweise in ihm. Das duftende Aroma deiner Fotze verstärkt sich und macht mich noch heißer. Ich packte ihren Arsch mit beiden Händen und brachte sie dazu, ihre Beine noch mehr zu spreizen.
Morgan OH Oh mein Gott Schrei. Dieser pochende, harte, große Schwanz gibt mir das Gefühl, als würde ein Baseballschläger in mich gestoßen. Ihre Muschi verkrampfte sich immer und immer wieder um meinen Schwanz. Ich wollte unbedingt spüren, dass ich mit meiner ganzen Länge tief in ihm saß. Deine Muschi ist so eng, Morgan ist eine nasse Samtschachtel, die meinen harten Schwanz einwickeln will. Oh Baby Ich muss meinen Schwanz weiter hineinschieben, spüren, wie sich ihre Fotze um meinen harten Schwanz zusammenzieht. Sie melkt ihn. Zieh ihn wieder fest, Morgan. Ich murmelte ihr zu: AH AH ACH DU LIEBER GOTT Dieser lange, dicke, pochende harte Schwanz fühlt sich unglaublich an.
Ich habe festgestellt, dass ich tiefer eindringen kann, wenn ich den Arsch einer Frau packe und sie zu mir ziehe. Morgan ist kurvig mit einem schönen festen Arsch, ich zog ihren Arsch buchstäblich zu mir, sie treibt ihre Fotze hart und tief und drückt die Spitze meines Schwanzes gegen die Wand ihrer Gebärmutter. Ich habe deinen Schritt gegen deinen Arsch richtig fest gezogen. Mein Schwanz verhärtete sich und wurde größer. Mmmmm, das fühlt sich gut an, wirklich gut, sagte sie errötend. Beruhige dich, lass mich ganz rein, sagte ich ihm. und brachte meine Hand zu ihren harten Brüsten.
Meine Lippen berühren seinen Hals in einem langen, sanften Kuss. Mit meiner freien Hand küsse ich weiterhin Victorias Nacken und massiere sanft ihren weichen, geschmeidigen Körper. Seine Hüften begannen sich gleichzeitig mit meinen zu bewegen, als ich langsam tiefer in ihn eindrang. Ooooohhh. Morgan stöhnt. Ooohhh.
Das war das Stöhnen der Escatsy. Es war das Stöhnen eines Körpers, der auf einen anderen reagierte. Stöhnen der Annahme. Ohhh. Ohhh. Uuhhh. Uuhhh. Uuhhh. Ohhh. Morgan reagierte weiterhin auf meine Freundlichkeit. Oh. Oh. Uhhh. Uhhh. Uhhh. Ooohhhhhh. Morgan bewegte sich gleichzeitig mit meinen Hüften und Stößen, seine Geschwindigkeit beschleunigte sich wie ich, sein Hintern rieb sich an mir.Morgan spürte eine tiefe Erregung in sich.
Ohhh. Ohhh. Uuhhh. Uuhhh. Ohhh OHHH UUHHH UUHHH MMMMMMM er ruft. OHHH OHHH UUHHH UUHHH Morgan stöhnt wieder. Er spürt, wie eine Erregung in ihm kulminiert, er spürt, wie sein Körper immer mehr auf meine Aufmerksamkeit reagiert.
OHHH OHHH UUHHH OHHH UH-UH-UH-UUUHHHHHOOOOOOOOO Morgan stöhnt, während ihr Körper schwankt, während mehrere Orgasmen sie mitreißen. Sein ganzer Körper zittert und drückt mich zur Seite. Ach du lieber Gott Ich stöhne, als ich ihn herausziehe und meine Ladung auf meinen Arsch hämmere. Victoria war immer noch in den Wehen ihres eigenen Orgasmus, als sie die Wärme meines Spermas auf ihren Arschbacken spürte. Ohhh. Ohhh. Uuhhh. Uuhhh. Ohhh OHHH UUHHH UUHHH MMMMMMMmmmmmm. Morgan seufzte, als ich gegen ihn sackte, während sein Körperzittern allmählich nachließ.
Ich ließ meine Hände über ihre langen schlanken Hüften gleiten und drückte sie gegen ihren Arsch. Du hast einen wunderschönen Arsch und ich wette, du bist warm, jungfräulich und eng. Ich teilte ihre Wangen, Tränen begannen aus Morgans Augen zu fließen. Ihre Beine sind jetzt wieder obszön gespreizt und zeigen mir ihre Fotze und ihren Arsch Es ist zu weit hier draußen, es tut weh, weint sie. Ich starre auf diese Schönheit, die nackt vor mir ausgestreckt liegt, ihr Arsch offen, ihr Anus ragt heraus. Ich greife zwischen Morgans Gesäß. Was machst du?, sie schreit. Sei still und tue, was dir gesagt wird. Meine Hände fingen an, seinen Arsch zu streicheln. Meine Hände glitten über ihre Wangen und fanden ihren Weg zu ihrem Anus. Bitte sei nicht da, es wird weh tun. Mein Finger erreichte ihren Anus, und Morgan erschrak vor Angst und begann, sich hineinzugraben.
Mein Finger war trocken und tat weh, als ich ihn betrat. Ich drückte tiefer in ihr Rektum, OOOWWW, das tut weh, du drückst zu fest. Ich drückte hart und tauchte meinen Finger tief in ihr Rektum, bis meine Knöchel ihren Arsch berührten. Oh. Oh. Uhhh. Uhhh. Oh OH UHHH UHHH MMMMMMM, schreit Morgan.
OHHH OHHH UUHHH UUHHH Morgan stöhnte, als ich ihn fester drückte. OMG Oh mein Gott OHHH OHHH UUHHH OHHH UH-UH-UH-UUUHHHOOOOOOOOO Der bauchige Pflaumenkopf meiner Zähigkeit stößt gegen ihren kleinen engen, jungfräulichen Arsch, als Morgan sie hart schiebt. OHHH OHHH UUHHH OHHH UH-UH-UH-UUUHHHHHOOOOOOOOO Morgan stöhnt, als sein Körper von Schmerzen geplagt wird, während mein harter, breiter Schwanz 2 Zoll hineingleitet. Ich drücke ihre Brüste und streichle ihre Seiten, OOOWW, das tut weh. Es ist nichts, warte nur, bis mein Schwanz in dein Arschloch gezwungen wird. Morgan konnte spüren, wie ich seinen Körper hochgeschoben wurde und schlug mich, indem ich meinen Schwanz in seinen Anus steckte. Deine Lektion beginnt gleich und ich fing an, die bauchige Pflaume zu schieben. alles, was sie tat, war zu versuchen, ihren Anus zu drücken. Ich schmierte meinen Schwanz mit Ky-Gel und schob ihn zurück in ihren Anus. Ich fühlte mich, als würde ich einen Baseballschläger fahren, als sie weiter drückte, zurückzog und wieder drückte und einen Millimeter nach dem anderen zunahm Zeit, OOOOOOWWWW, es ist so groß und breit, krieg es nicht in meinen Arsch, jammerte sie.
Ich drückte stärker und Morgans Anus gab den Angriff auf und öffnete sich am Kopf des Schwanzes. AAAAAAAAAAAHHH, OWWWWWW, es zerreißt mich, nimm es raus, drück es nicht rein, schrie er. Du hast gerade einen Kopf bekommen, warte, bis du deinen 14-Zoll-Arsch vermasselt hast. Ich mache dich auf, du verschwindest besser. Ich schob es einen Zoll mehr hinein als heraus. Der nächste Schub gewann zwei Zoll vom Zurückziehen. Morgans Arschloch blutete von dem Angriff, er fügte meinem Schwanz Gleitmittel hinzu, um mich am Laufen zu halten.
Hier kommt alles Baby und ich stieß mit aller Kraft in sein Arschloch. 14 Zoll harter Schwanz zwang ihren Arsch, sich größer als je zuvor zu öffnen. Seine Fotze wurde gedehnt und sein Arsch wurde aufgerissen, um seinen Fluch zu akzeptieren. Ich zog meinen Schwanz auf seinen Kopf und begann die schmerzhafte Reise in seinen Arsch. Mein Schwanz umklammerte seinen Arsch fest. Ich ritt sie und fing an, ihren Arsch hart und schnell zu ficken. Mein Schwanz schob sich jedes Mal tiefer, was dazu führte, dass er sich verkrampfte, als er meinen harten, breiten Schwanz akzeptieren musste. Jeder Schlag auf meinen Schwanz brachte neuen Schmerz in seinen Arsch. Morgan spürte, wie mein Schwanz anschwoll, als ich ihn abstieß, ich stöhnte: UUUUUUGGGG UUUUUUHHHH Als ich hineinplatzte. Heißes Sperma fließt wie Lava hinein. Ich brach auf ihm zusammen und atmete schwer in sein Ohr. Morgan zitterte und weinte, als ich meinen Schwanz ein wenig zurückzog. Ach du lieber Gott Ich stöhnte, als ich anfing, meine Ladung auf Morgan abzufeuern. Morgan war immer noch in den Wehen seines eigenen Orgasmus, als er spürte, wie die Hitze meines Samens ihn erfüllte. Ihr Pochen in meinem Schwanz, OHHH OHHH UUHHH UUHHH wenn ihre Orgasmen nachlassen. Wir brachen beide auf dem Bett zusammen, schwer atmend und verschwitzt. Ich liebe es, eine schwangere Frau im Doggystyle zu ficken, besonders einen engen kleinen jungfräulichen Arsch.
�??

Hinzufügt von:
Datum: Januar 23, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert