Blacked Babe Kann Bbc Nicht Widerstehen

0 Aufrufe
0%


Gracie nahm Jenny bei der Hand und führte sie zu ihrer großen Badewanne. Das Sonnenlicht schimmerte in den Raum und warf mit den brennenden Kerzen wunderbare Schatten. Die beiden Mädchen, die sich in der Mitte der Wanne trafen, küssten sich sanft und bedeckten sich mit Blasen. Jennys nasse Lippen berührten Gracies pralle. Ihre Zunge strich über ihre bereits tropfenden Lippen und als die Küsse härter wurden, fielen die beiden Mädchen auf die Knie und drückten ihre weichen, nassen Körper fest aneinander. Jennys nasse Zunge glitt zwischen Gracies wässrige Lippen und ihre Zungen verhedderten sich… sie leckte… saugte – umarmt, sanftes Stöhnen hallte durch den Raum. Blumen und Kerzen schwankten in der Luft, als der Kuss der beiden heißen Mädchen intensiver wurde.
Gracie trat für eine Sekunde zurück, um eine der schwebenden Blumen zu erreichen. Es hatte noch einen großen Joint und ein Feuerzeug drauf. Gracie zündete den Fingerknöchel an und trat vor, um Jenny süß zwischen ihren Lippen zu schlagen. Jenny nahm einen großen Zug und blies in Gracies eigene tropfende Lippen, und beide Mädchen stöhnten, als sie spürten, wie das Gras ihre sexy Körper herunterlief. Jenny saugte an Gracies heißen Lippen und küsste ihren sexy Körper. Ein weiterer Treffer … ein weiterer Kuss der verrauchten Hausfrau. Er stöhnt… er seufzt. Beide Mädchen tauchten ihre Köpfe unter die Blasen und kamen, um einen weiteren Zungenkuss voller heißer, nasser, tropfender Blasen zu teilen. Ein großer Schlag und Jennys Schulterriemen rutschte nach unten und entblößte ihre weiche Schulter. Es tropfte, war voller Blasen, aber Gracie machte das nichts aus. Er leckte sich über die Lippen und küsste Jennys weiche Schulter hinunter und berührte Jennys pralle Brust.
Jennys Hände glitten über Gracies sexy Schultern und ihren Rücken hinunter. Seine Fingernägel glitten langsam seinen Rücken hinunter durch das durchnässte Tuch, was Gracie laut aufstöhnen ließ. Seine Finger fuhren weiter nach unten und schließlich schob er einen scharfen, gefeilten, lackierten Nagel in Gracies nasses Loch. Uhhhh.. Gracie stöhnte, als Jenny einen weiteren Finger, dann einen weiteren und schließlich vier Finger in und aus Gracies schlüpfrigem Weichei schob. Gracies nasse Finger fanden Jennys nasse Fotze und die Finger der Mädchen fickten sich gegenseitig unter den cremigen Blasen. Ihr Kuss wurde härter – beide Mädchen mussten unbedingt spüren, wie ihre weichen, klebrigen, seifigen, wässrigen Lippen fest zusammengepresst wurden. Beide Mädchen fingen an, heißes Wasser frei zu sickern. Gracie zog sich zurück und leckte sich die Lippen. Er griff wieder nach unten und drückte auf einen Knopf neben der Wanne. Unmittelbar danach schossen Jets nach unten, und das Wasser blubberte noch mehr. Gracie zog einen riesigen Doppeldildo unter Wasser hervor, doppelt so groß wie alle anderen, die die Mädchen zuvor benutzt hatten … fast zwei Fuß lang
Jenny drehte sich um und setzte sich, sodass ihre Hände und Knie Gracie gegenüberstanden. Gracie drehte sich auf die gleiche Weise und ging wie eine gute, damenhafte Schlampe auf Hände und Knie. Ihre engen Sissy-Ärsche waren bereits nass, glitschig und bereit. Der riesige Dildo drang leicht in die glitschigen, schaumigen Löcher der beiden Mädchen ein. Beide Mädchen fingen an, das Spielzeugmonster zurückzuschieben. Augenblicke später spürte Jenny Gracies wunderschönen Hintern, der sich gegen ihren drückte. Zu wissen, dass beide Mädchen einen FUSS von diesem Spielzeug in ihrer engen, feigen Muschi hatten, ließ Jennys Augen zurück in ihren Kopf rollen. Sie drückte noch stärker zurück und spürte, wie der pinkfarbene Dildo zu leicht in ihre rutschigen Löcher hinein und wieder heraus glitt. Fick mich, Gracieeee, schrie Jenny. Uhhhh fuck wagte das sprudelnde Wasser unten jedes Mal, wenn Gracie aufstöhnen musste, bevor ihre Tochter eine riesige Ladung Hitze abgab. Härter und schneller schlagen sich zwei sexy Huren auf glitschige, schlampige Fotzen. Ihre engen kleinen Ärsche knallten erneut ineinander, was Jenny dazu veranlasste, ihr cremiges Mädchen kühn ins Wasser zu erbrechen.
Noch härter drückten die beiden Huren auf diesen großen pinkfarbenen Dildo. Schreie erfüllten den Raum und gleichzeitig brachen beide Mädchen unter den kochenden Blasen zusammen. Wieder einmal teilten die Mädchen einen warmen, nassen, schlampigen, sprudelnden Kuss, ihre Zungen drückten hart. Jenny spürte, wie Gracies üppige Lippen ihn wie eine nasse Hure stöhnen ließen (was sie tatsächlich war).
Ohhh Jenny quietschte Gracie. Ich weiß, dass dich das total interessiert, und was mich betrifft, bin ich mir nicht wirklich sicher, aber … bitte schön. Damit stand Gracie vor Jenny auf und schob ihren Tanga zur Seite. Bevor Jenny wusste, was passierte, spritzte ein warmer Strahl mädchenhafter Pisse auf ihre Brust. Gracie schob ihren Kitzler hin und her und besprühte jeden Zentimeter von Jennys entblößter cremiger Haut. Jenny beugte sich vor, um ein paar Tropfen auf ihre tropfende Zunge zu träufeln. Jenny tauchte ihren pinkelnden Körper unter die Blasen und konnte nicht anders, als den Kakaoschwanz zu streicheln, als die Blasen über ihren cremigen Körper glitten.
Jenny kam herein und zog Gracie für einen harten Kuss herunter. Ohhh scheiß drauf Gracie, das war heißer als du gedacht hast Jenny stöhnte lüstern und schwang Gracie schnell gegen die Wand der Wanne mit ihrem süßen engen Arsch vor ihr. Es gab keine Warnung. Jenny schob ihren schokoladenfarbenen Kitzler in Gracies nasse Fotze. *BAMM Gracies Kopf prallte gegen die Wand und Wasser strömte um ihre cremigen Körper. Ohh verdammt…, stöhnte Gracie, als Jenny die Fotze der Hausfrau mit ihrem steinharten Kakaomädchenschwanz aufspießte. *HAF Gracies Kopf schlug erneut mit der Wucht von Jennys Schlägen gegen die Wand. Er drehte sich um… sah die Sterne und musste wieder zusammengeschlagen werden wie die Hure der Hausfrau, die er für Jenny war. FICK MICH JENNEEE und ihre Blicke trafen sich.
Gracie, schlaff und schwindelig, spürte, wie sich ihr Körper wieder drehte. Seine Augen weiteten sich, als er sah, wie Jenny das Schokoladenwerkzeug vor ihm streichelte. Gracies Mund öffnete sich, als Jenny anfing, Fäden zu ziehen, um in ihren wartenden Mund zu ejakulieren. Uhhhh … Jenny stöhnte, als acht, neun, zehn Seile in Gracies nassen Mund glitten. Jenny glitt nach unten, um Gracie zu küssen, und stöhnte, als würde Sperma von einem Paar saftiger Lippen zum anderen tropfen. Gracies Körper wurde hart gegen Jennys Körper gepresst, als der Kuss zu einem cremigen, klebrigen, funky, mit Ejakulation gefüllten Kuss wurde, bei dem zwei Zungen eine zunehmend größere Ladung von Jennys cremigem Können ersetzten.
Die meisten Kerzen waren erloschen, die Blumen blubberten und der Badezimmerboden war mit Wasser bedeckt. Diesmal war Jenny an der Reihe. Gracie drückte ihr Gesicht nach unten und ihren Hintern nach oben, bevor Jennys Kopf keuchend von den Blasen zurückkam. Gracie hatte den Schwanz ihres Mädchens in Jennys enge Sissy-Fotze geschoben. Jenny schrie und sprang auf, als Gracie ihren Kopf unter das Wasser drückte und zur Sicherheit noch tiefer hineingrub. Jenny sprang und spuckte und schrie noch einmal, als Gracie unerbittlich ihre enge Fotze angriff. SCHWER, schrie Jenny und Gracie gehorchte. Gracies steinharter Kitzler schickte Jenny Blasen und Blasen zum Rand der Wanne, was Jenny zum Stöhnen brachte. GRACIEEEEEE Ohhh, Uhhhhhh Scheiße Gracie fickte Jenny noch härter. Uhhhh, ich bin eine dreckige Hure für dich, Gracie… fick mich WIE EINE Gracie beschwor eine Macht aus den Tiefen, von der sie nicht wusste, dass sie sie hatte. Er fickte Jenny mehr als jeder andere, der Jennys Kopf immer und immer wieder nach unten drückte.
Jennys Kopf tauchte unter den Blasen hervor und wagte sich tiefer in Jennys pochende Sissy, gerade als Gracie begann, sich zu bewegen, nachdem sie ihr Dessert geworfen hatte. Jenny stöhnte, Gib mir deine Babys, Gracie…
Als Gracie sah, dass sie unter den Blasen fast ohnmächtig wurde, zog sie Jenny zurück in ihre Arme. Er drückte Jenny fest gegen ihren Körper, während Jennys eigener Körper von dem absoluten Schlag, den Gracie ihr gerade versetzt hatte, zitterte. Er beugte sich hinunter, um Jennys süße Lippen sanft zu küssen und glitt mit seiner Zunge hinein, um Jennys Lippen leicht zu berühren.
Jenny trat zurück und kämmte ihr Haar nach hinten. Sooo, ich habe eine Frage an dich…. Die beiden Mädchen sahen sich mit Liebe und Lust in ihren Augen an. Wenn ich ‚Welpe‘ bin, macht dich das dann zu ‚Kätzchen’…???.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert