Beobachten Sie Es Besser Maria Marley Wird Vor Einem Cuck In Den Arsch Gefickt

0 Aufrufe
0%


Ruth hatte sich gerade fertig gemacht, bevor sie Bob draußen hupen hörte. Sie freute sich ziemlich auf die kommende Nacht, denn Bob sagte, er hätte zu Weihnachten etwas ganz Besonderes. Sie sagte, es sei eine Show in einem Club, aber eine andere Show, und sie müsse sich dafür sexy anziehen. Da war er und bewunderte sich ein letztes Mal im Ganzkörperspiegel, bevor er ins Auto stieg. Es sah gut aus, musste er zugeben. Ein rotes Kleid mit tief ausgeschnittenem Oberteil, gefalteten Seiten und fast hüftlang, ein roter PVC-Gürtel, der ihre Taille straffte, und das Rascheln des Kleides darunter bewegte sich, als ob es lebendig wäre, bei jedem Schritt, den sie machte. Sie hatte sich für dieses Kleid entschieden, weil es ein Kleid war, mit dem sie angeben konnte. Es war unpraktisch, einen BH dazu zu tragen, und sie wusste, dass sie ihre Brustwarzen unter dem Material sehen konnte, wenn sie herumging. Neugierig auf ihre andere Unterwäsche, entschied sie sich für einen kleinen schwarzen Tanga und schwarze Nylonstrümpfe mit selbsttragenden Nähten. Wunderschöne schwarze Schuhe mit spitzen Absätzen vervollständigten ihr Outfit, und sie sah, wie Bob bewundernd nickte, als er zum Auto ging. Als sie ein paar Meter von ihm entfernt war, hielt sie an und drehte sich schnell um, um die Röcke zu schwingen, zeigte ihre Schenkel zwischen den Spitzen der Strümpfe und dem Tanga und verbeugte sich dann ein wenig vor ihr. ?Sehr schön,? Er klickte dankbar: Du wirst heute Abend allen die Show stehlen. Ich kann sehen, du wirst.
Also, wo genau gehen wir hin und was ist diese Show? Sie fragte.
?Ist das eine Weihnachtsveranstaltung? er antwortete, ?wir werden uns eine Pantomime ansehen?
?Eine Pantomime Aber du hast gesagt, ich soll mich schick machen, und außerdem ist Pantomime was für Kinder. Was machen wir, wenn wir zu meiner Pantomime gehen?? fragte sie ihn, ein wenig verärgert darüber, dass er sich so viel Mühe gegeben hatte, nur um zu einer Weihnachtspantomime mitgenommen zu werden.
Ruthy, jetzt? schimpfte: Hast du jemals gesehen, wie ich dich im Stich gelassen habe? Ich möchte, dass du aus einem bestimmten Grund so sexy aussiehst. Es wird eine tolle Show und sie heißt ?Schneewittchen und Rotkäppchen? Wir werden Spaß haben und du wirst mir danken, wenn die Nacht vorbei ist. Warten Sie einfach ab.
Sie fuhren ein paar Meilen und bogen auf einen großen Parkplatz neben einem lagerhausartigen Gebäude ein. Es standen bereits mehrere andere Autos dort und als sie aus dem Auto stiegen, konnten sie Musik aus dem Inneren des Gebäudes hören. Bob führte sie zur Tür und zeigte den Trägern eine Art Ausweis, und sie wurden eingelassen. Das Innere des Gebäudes wurde verändert. Es gab Plüschvorhänge und -beschläge, teuer aussehende gedämpfte Beleuchtung, geschmackvolle Hintergrundmusik und Kellnerservice an kleinen runden Tischen und Nischen. Ruth sah sich um und schätzte, dass ungefähr 100 Leute da waren. Bob führte sie zu einem kleinen Tisch neben der Bühne und sie bestellten Getränke.
Nach etwa 15 Minuten dort verstummte die Musik und der Moderator trat in die Mitte der Bühne. Willkommen im exotischen Club, Freunde? Er schnappte nach Luft, und Ruth war überrascht, wie leise er sprach, obwohl er im ganzen Gebäude zu hören war. ?Diejenigen, die uns schon einmal besucht haben, wissen, dass wir hier Unterhaltung für alle Ihre Bedürfnisse haben. Wer ist hier für deine erste Begegnung?? genießen Sie die Erotik und schließen Sie sich mit uns der Exotik an. Stillen Sie Ihren Appetit und verlassen Sie uns am Ende dieser Nacht, während Sie Ihr Leben in vollen Zügen genießen. Passend zur Jahreszeit präsentieren wir Ihnen heute Abend ein paar Märchen der Gebrüder Grimm. Wir haben die Geschichten leicht an Ihre Bedürfnisse angepasst, aber wir glauben, dass die Geschwister unsere Rezensionen von Schneewittchen und Rotkäppchen gutheißen werden. Lass die Show beginnen?
Er trat von der Bühne und die Vorhänge öffneten sich und enthüllten ein komfortables Schlafzimmer mit edlen Möbeln und üppigen Samtpolstern. Eine schöne blonde Frau, die wunderschöne Kleider und ein Diadem trug, kam herein und ging zu einer Halterung an der Wand, an der ein großer schwarzer Dildo mit dicken, verdrehten Adern hing, ungefähr achtzehn Zoll lang und sechs Zoll im Durchmesser. Sie schnappte sich den Dildo und nahm ihn mit zum Bett und legte sich mit gespreizten Beinen zum Betrachter darauf. Er führte den Dildo ein und fing langsam an, sich damit zu ficken und sagte: Zauberdildo von der Wand, wer hat die süßeste Fotze? und eine Stimme antwortete, als käme sie von einem Dildo: Die süßeste Fotze im ganzen Land ist die, die du mit mir in deiner Hand fickst, Majestät?
Ruth sah fasziniert zu, wie dieser große schwarze Dildo nur wenige Meter von ihrem Schreibtisch entfernt in die klaffende Fotze der Königin glitt, und spürte, wie er bei ihrem Anblick feucht zu werden begann. Ein paar Sekunden später betrat eine andere Frau den Raum. Sie hatte auffälliges schwarzes Haar und war viel jünger als die Königin, zwischen vierzehn und zwanzig Jahre alt, ihre kleinen Brüste ragten durch ihr Tüllkleid hervor, und beim Anblick der Königin schnappte sie nach Luft und schlug schockiert die Hände vor den Mund. Hab keine Angst, liebes Schneewittchen, komm zu mir und ich zeige dir die Frau in dem Kind. Schneewittchen ging über das Bett und setzte sich neben die Königin, die sich hinlegte und anfing, sie zu küssen und zu streicheln. Schneewittchen erwiderte den Kuss und begann, ihre eigene Brust leidenschaftlich zu streicheln, und dann nahm die Königin Schneewittchens Hand und führte den Dildo zu ihrer eigenen Katze, wo sie ihn herausgezogen hatte. Schlag mich, liebes Schneewittchen? Er sagte: Fühlen Sie, wie nass und rutschig ich bin, und dann fühlen Sie sich selbst, um zu sehen, wie nass es ist. Schneewittchen gehorchte und berichtete dem Publikum, dass sie so nass war wie die Königin, und begann dann, ihre Finger hineinzustecken und sie wild zu reiben, während sie vor Vergnügen stöhnte. Die Königin richtete sich auf und griff erneut nach dem Dildo, drückte diese Emotion tief in die atmende Schneewittchen, und dann begann sie, sie mit dem Dildo zu ficken, bis die Königin mit einem schaudernden Schrei in ihren Orgasmus kam und sie dann zusammenbrach in Ohnmacht.
Die Königin lächelte und schob den Dildo von Schneewittchen und führte ihn wieder in sich ein und sagte: Der Zauberdildo von der Wand mit der süßesten Fotze von allen? Diesmal antwortete der Dildo: Die süßeste Muschi im ganzen Land, Schneewittchen, die süßeste Muschi, die du gerade mit mir gefickt hast?
Als er das hörte, verblasste sein Lächeln und wurde durch puren Hass ersetzt. Er stand auf und ging auf einen Glockenbullen zu und zerrte wütend daran, bis eine Wache auftauchte. Wache, bring diese Schlampe tief in den Wald, mach mit ihr, was du willst, und töte sie dann. Als Belohnung für diese treue Tat werde ich bei deiner Rückkehr deinen Schwanz lutschen und deinen Samen trinken, während du ejakulierst. Die Wache bückte sich und ging zu Schneewittchens benommenem Körper, hob sie vom Boden auf und aus dem Raum.
Der erste Akt war vorbei, und Ruth saß wie gebannt da. Sie sah Bob an und sah, dass er ihr Gesicht beobachtete und ihn anlächelte. Er winkte einem Kellner zu und bestellte weitere Drinks, und als er zurückkam, streichelte er Ruths Innenseiten der Oberschenkel. Ruth hob den Saum ihres Kleides, um die in Tangas gekleidete Katze vollständig zu enthüllen, und die Kellnerin lächelte anerkennend, als sie ihren Finger unter das Tanga-Material schob und anfing, ihre nassen Schamlippen zu streicheln. Die Klitoris zitterte beim ersten Orgasmus der Nacht, aber sie wusste, dass noch mehr folgen würden.
Die Vorhänge öffneten sich für den zweiten Akt und enthüllten eine Waldszene, in der die Wache mit Schneewittchen über der Schulter eintrat. Seine Hände wurden gefesselt und ihm wurde ein Knebel in den Mund gesteckt. Er senkte es und beugte es über einen Baumstamm, band dann ein Seil an seine gefesselten Hände und wickelte es in einen nahe gelegenen Baum, um es an Ort und Stelle zu halten. Dann warf sie ihre Röcke über ihren Rücken, um ihre frechen und nackten Hüften zu enthüllen. Er streckte die Hand aus und streichelte sie, dann gab er jedem von ihnen einen kräftigen Klaps und knallte seine Hose herunter, wodurch der zehn Zoll lange geile Schwanz zum Vorschein kam. Er stellte sich hinter sie, schob ihre Vorderseite in sie hinein und begann sie mit langen, langsamen Schlägen zu ficken.
Von dort, wo Ruth saß, konnte sie den Schimmer von Schneewittchens rutschigem Wasser über die Länge ihres Schwanzes sehen, als sie gegen ihn stieß. Schneewittchen fing an zu ringen und schlug sie erneut. Also Schlampe, du kämpfst gegen deinen Geschmack, richtig? Mir wurde befohlen, Sie zu töten, und wenn Sie weiter gegen mich kämpfen, werde ich das tun, aber wenn Sie sich benehmen, werde ich Sie mit einer kleinen Strafe entkommen lassen. Schneewittchen wurde bewegungslos und der Wächter nahm seinen Schwanz aus ihr heraus und fing dann an, sie in ihren Arsch zu schieben. Er drückte sie langsam, bis sein Kopf in ihr war, wodurch sie sich nach oben krümmte. Er hielt es still, um ihr Zeit zu geben, sich anzupassen, und dann begann er Zentimeter für Zentimeter in sie einzusinken, um ihren Penis vollständig in ihren Eingeweiden zu vergraben. Sobald sie die volle Penetration erreicht hatte, fing sie dieses Mal wieder an, ihn zu ficken, aber anders als damals, als er in ihrer Fotze war, arbeitete er schnell und packte ihre Hüften vollständig, trieb ihren Arsch und brüllte, als er sie tief traf. Er hielt ein paar Sekunden fest und schlug dann mit einer schnellen Bewegung seinen Schwanz von ihr weg, um ihr klaffendes Arschloch dem Publikum zu zeigen, das ihr sabberndes Sperma in einer perfekten Sahnetortenpräsentation beobachtete.
Bobs Finger waren bereits in Ruths und er konnte leicht spüren, wie sie sich in einem weiteren brennenden Orgasmus zusammenzog, als er diesen Anblick betrachtete. Ruth keuchte und streckte die Hand aus, um seinen Schwanz zu packen, und begann, ihn der Länge nach zu streicheln. Hast du einen guten Fick, Schneewittchen? sagte die Wache, und dein Arschloch war bei diesem ersten Fick so glatt und eng, dass ich dich nicht töten würde, aber ich werde dich hier lassen, um dich um die Dschungelkreaturen zu kümmern. Aber denk daran, dass die Königin dich töten wird, wenn du ins Schloss zurückkehrst, also bleibst du besser fern, wenn du hier überlebst? und damit ging er und ließ Schneewittchen immer noch gefesselt und mit offenem Mund zurück. Als er versuchte aufzustehen, kam eine Gruppe Zwerge auf die Bühne.
?Ach du lieber Gott Schaut, was die Waldfeen uns hinterlassen haben. sagte der Anführer, ging auf Schneewittchen zu und strich mit seinen Händen über ihre Hüften. ?Warten Sie eine Minute,? sagte ein anderer, er? ist gefesselt und geknebelt. Könnten das nicht Baumfeen sein? und er ging und schraubte den Stöpsel heraus. ?Wer bist du und was machst du hier?? fragte ein dritter.
Mein Name ist Schneewittchen und ich muss hier sterben, weil die Königin mich hasst. Was soll ich machen? Wohin kann ich gehen?? Sie weinte.
Die Zwerge bildeten einen kleinen Kreis und murmelten miteinander, wobei sie ihm gelegentlich zunickten. ?OK,? sagte ihr Anführer, ‚du kannst bei uns bleiben, wenn du uns dafür einen Gefallen tust, verstecken wir dich.‘
?Irgendetwas,? Schneewittchen sagte: Ich werde alles tun, wenn du mich vor der Königin rettest.
Der Anführer nickte, und einer der anderen Zwerge ging auf Schneewittchen zu und band sie los. Ist das ein schönes Kleid? sagte er, aber ein bisschen schmutzig im Wald. Warum nimmst du es nicht raus, damit wir es für dich reinigen können, wenn wir nach Hause kommen? Ja, das ist es? Sie fuhr fort, während sie das Kleid langsam aufknöpfte und zu Boden rutschte, um ihren völlig nackten Körper zu enthüllen: Du bist ein junger Pfirsich. Ich schätze, es ist Zeit für uns, deine zu probieren, eh? Ohne auf eine Antwort zu warten, schritt er nach vorne und packte sie an beiden Handgelenken und drückte sie zurück auf den Boden, die Frau stützte sich auf ihre Ellbogen und sah ihn an. Als sich die anderen um ihn versammelten, ließ er seine Hose herunter und enthüllte einen Hahn in voller Größe, der aufgrund seines Missverhältnisses zu seinem Körper bis zu seinen Knien hing. Er griff danach und wedelte damit vor seinem Gesicht herum, nahm die Spitze und öffnete seinen Mund, um sie einzuführen. Als sie anfing, diesen Schwanz zu lutschen und ihren Kopf entlang des Schafts zu schütteln, begannen die anderen Zwerge, sich auszuziehen, bis sie alle nackt im Kreis um sie herum standen, während ihre Kollegen weiter ihren Kopf fickten und sich zu einer Erektion streichelten.
Währenddessen war Ruth begeistert, als sie sich diese Aufführung ansah, und sie befreite Bobs Schwanz aus ihrer Kleidung und begann, seinen Hals zu streicheln. Oh mein Gott, Bob, das ist unglaublich. Schauen Sie sich die Länge dieses Schwanzes im Vergleich zum Rest seines Körpers an. Ich dachte, Zwerge und Zwerge wären proportional, aber wenn er ein erwachsener Mann wäre, wäre sein Schwanz etwa achtzehn Zoll lang gewesen. Er sieht so aalglatt und zäh aus, vielleicht sollte ich mir überlegen, mir einen Zwerg zum Sex zu suchen?
Du kannst deinen Wunsch später erfüllen, oder? sagte Bob. Ruth sah ihn an und lächelte bedeutungsvoll und beugte sich dann hinunter, um seinen Schwanz zu lecken, bevor sie auf ihre Bühnenperformance zurückblickte. Jetzt waren die Zwerge buchstäblich überall in Schneewittchen. Während sie weiter an diesem Schwanz lutschte, lagen zwei andere Zwerge neben ihr und lutschten an ihren kleinen Brüsten, die anderen beiden richteten ihre Hände darauf, ihre Schwänze zu lutschen, einer hatte ihre Finger in ihrer durchnässten Fotze und der letzte war ihr Kitzler Übung, während sie dort lag. ?ICH? Ich gehe jetzt? der erste grunzte, zog seinen schwanz aus dem mund und spritzte ihm in strömen über das gesicht und er lag mit offenem mund da und fing ein paar tropfen auf seine zunge tropfen.
?Ich will ihn jetzt ficken? ?Nicht ich? ?Ich zuerst? Ich werde sie in den Arsch ficken. Sie waren im Chor, als die anderen ihn packten und umdrehten, um ihn auf ihre Knie zu heben. Ein zweiter Schwanz rammte genau dort in ihre offene Fotze und dann wurde der dritte in ihren jetzt leeren Mund gesteckt. Wieder wurden seine Hände auf die anderen beiden Hähne gelegt, um sie beim Masturbieren zu halten. Es sah aus wie ein Rennen gegen die Zeit, als die Zwerge anfingen, sie zu ficken, bis der in ihrem Mund nun ihre Last auf ihren Kopf schlägt und der Fotzen-Hintern ohne erkennbaren Gedanken an ihr Vergnügen beginnt. Dann pflügt er sie mit schnellen Stößen in sie hinein, damit sie auf ihn abspritzen kann. Als sie herauskam, schlüpfte ein anderer Zwerg unter sie und ließ sich auf seinen harten Schwanz herab und begann, auf ihm auf und ab zu gleiten. Ein anderer nahm seinen Platz in seinem Mund ein und der dritte stand hinter ihm und stieß direkt in sein erhabenes Arschloch. Er fing an, sie wild zu ficken und es kam in weniger als einem Dutzend Treffern und ihre Ejakulation traf ihn hart. Als er ihn herausholte, platzte ihm der Ausfluss aus seinem Arschloch, so dass er auf die Bühne unter ihm schäumte und auf die Eier des Zwergs tropfte, der seine Fotze verfluchte.
Nun nahm der siebte Zwerg hinter ihm Stellung, aber anstatt sein Arschloch wieder zu füllen, kuschelte er sich neben seinem Freund in ihre Fotze. Jetzt wurde sie von zweien in ihre Fotze gefickt, während sie einen Schwanz lutschte, und wieder scheuten sie keine Zeit, sie zu ihrer eigenen Befriedigung zu knallen, bis sie drei gleichzeitig in ihrem Loch und ihrem Mund landeten. Während sie das taten, zuckten die anderen vier weiter um ihn herum und feuerten drei Schüsse in ihn ab, wobei sie die anderen vier von seinem Rücken und Kopf aufhoben.
Jetzt standen sie alle im Kreis um Schneewittchen. Er blickte von der Bühne hinaus und sagte in echter Pantomime-Manier zum Publikum: Jetzt, da ich frei von der bösen Königin bin und mein Leben im Dschungel leben kann, werde ich mein Versprechen an diese guten Männer halten und bei ihnen sicher bleiben und ihre Gebote erfüllen, solange sie wollen. Und sehr gute Leute, unsere Geschichte endet hier, Guter Prinz?, um mich von hier wegzubringen und glücklich bis ans Ende zu leben. Aber wenn du denkst, dass ich hier nicht glücklich sein werde, dann komm uns besuchen und höre unser Lachen? Der Bühnenvorhang schloss sich unter lautem Applaus des Clubs.
Ruth sah sich um und sah, dass sie nicht die Einzige war, die von dem Spiel angetrieben wurde. Es gab Leute in der Menge, die sich in verschiedenen Stadien des Ausziehens befanden, und viele hatten oralen oder vollen Sex mit anderen, die diese separaten Shows sahen. Bob hob sie auf die Füße und brachte sie von ihrem Stuhl herüber, damit sie sich vor sie stellte. Sie spreizte ihre Beine und ihr Finger kreuzte seinen Tanga und schob sie in ihre durchnässte Fotze und fing an, innen und außen zu arbeiten. Sie brach wieder mit einem Orgasmus zusammen und ihre Säfte tropften aus ihr heraus, und als sie ihn mit dem Gesicht von ihr absenkte, ging sie mit beiden Beinen nach unten, um sich auf ihren Schwanz zu setzen. Er fing an, sie zu reiten, als sie sich im Raum umsah, und erkannte, dass sie auch ein Publikum angezogen hatte, als mehrere andere Mitglieder des Publikums kamen, um sie und Bob zu beobachten. Eine Frau kniete vor ihm und begann, ihren Kitzler aus dem dünnen Stoff ihres Tangas zu lecken. Ruth wusste auch, dass diese Frau ihre Zunge passieren ließ, um ihre Zunge zu lecken, als sie in und aus Bobs Schaft ging. Ein Mann erschien neben ihr und präsentierte Ruth ihren Schwanz, die sofort ihren Mund zum Saugen bedeckte und sich auf die Zehenspitzen stellte.
Überall standen Menschen über Tischen und auf dem Boden und lehnten sich an die Wände, um in jeder Position und Kombination von Aktivitäten zu saugen und zu quetschen. Sie fuhr fort, Bobs Schwanz zu reiben und spürte, wie er nervös wurde, als sie ihre Ladung zu ihm zog. Jetzt hob er sich von seinem Schwanz ab und Bob die Frau? Sie beobachtete, wie er seine Aufmerksamkeit von ihr abwandte, um ihr Sperma von seinem Schwanz zu bekommen und ihn sauber zu lecken. Der Mann, den sie lutschte, beugte sie nun über den Tisch, stieg in sie ein und begann langsam, sie zu ficken. Nicht nur ihr Rhythmus und ihre Größe fühlten sich so gut für sie an, sondern das Wissen, dass sie so vielen Menschen zur Schau gestellt wurde, trug zu der Drehung bei, dass sie ihn anflehte, sie hart zu ficken und auf sie zu ejakulieren. Er brauchte etwas Aufmunterung und er packte ihre Hüften, zog sie an sich und begann hart und hoch zu ejakulieren und er fühlte sie tief in sich zucken.
Jetzt stand Bob auf und nahm ihre Hand und ließ sie sehen, dass sich die Vorhänge wieder öffneten und die Schneewittchen-Besetzung ?interagierte? Er fing an, sie auf die Bühne zu führen. mit den Kunden. ?Greg? rief sie dem Zwerg mit dem großen Hahn zu: Das ist Ruth, von der ich dir erzählt habe. Er will einen Spinner, also kannst du und deine Freunde ihm helfen? ?Natürlich Bob? rief er zurück, ‚komm schon Jungs, packt zusammen und helft dieser Dame mit dem Spinner.‘
?Was ist ein Spinner? , fragte Rut. Etwas Neues, aber ich denke, es wird dir gefallen? Bob erwiderte es, als er ihr half, auf die Bühne zu kommen. Sie zog ihr Kleid über ihren Kopf und senkte ihren Tanga auf den Boden, sodass sie bis auf ihre schwarzen genähten Strümpfe und Stacheln nackt auf der Bühne war. Dem Zwerg namens Greg wurde nun von den anderen Zwergen geholfen, sich auf den Tisch zu stellen, während er nun auf dem Rücken auf einem niedrigen Tisch lag und seinen geilen Hahn in den Himmel reckte. Er stieg auf Grag, und sie bedeuteten ihm, auf ihm zu landen. Mitten auf der Bühne ließ sie ihn auf ihren Schwanz gleiten, um ganz in ihr zu sein. Sein Schwanz fühlte sich großartig an, das musste er zugeben, aber abgesehen von der Größe, was war so neu an dieser Erfahrung? Seine Gedanken wurden bald beantwortet, als die anderen Zwerge seine Knöchel packten und ihre Füße vom Tisch hoben, so dass er jetzt mit nichts anderem, um ihn zu stützen, an diesem Schwanz feststeckte. Er konnte spüren, wie der Kopf des Hahns tief genug hineingesteckt wurde, um der Öffnung seines Mutterleibs zu widerstehen. Beugen Sie sich vor, während die Zwerge ihre Beine heben, um ihre Knöchel hinter ihren Nacken zu legen und dem Publikum die Fülle ihrer Fotze zu zeigen. Sie schienen zu verstehen, dass hier etwas Besonderes vor sich ging, und viele hatten ihren eigenen Fick verlassen, um zuzusehen, was vor sich ging.
Jetzt packten ihn alle Zwerge und begannen, ihn auf diesem Hahn herumzuwirbeln, während sie zwischen ihnen im Kreis herumgingen. Trotzdem war es buchstäblich scheiße und der Gedanke ließ ihn in einen Lachanfall ausbrechen, der sich im Publikum ausbreitete, so dass bald der ganze Raum lachte, als sie zusahen, wie er seine Aktivitäten genoss. Sie waren jetzt von dem niedrigen Tisch herunter, aber sie streckten immer noch die Hand aus, um ihn auf Gregs Schwanz zu balancieren, während sie beschleunigten, während sie um den Tisch herum rannten. Er konnte spüren, wie der Hahn in ihn hineinkroch und er konnte spüren, wie er kreisförmig an den Wänden seiner Katze rieb, was das unglaublichste Scheuergefühl erzeugte, das er je erlebt hatte. Jetzt war ein Orgasmus nach dem anderen auf der Achterbahn, sie schrie aus voller Kehle vor Freude, die es ihr bereitete. Viele Männer aus dem Publikum versammelten sich auf der Bühne und verwöhnten sich in dieser Show und steckten ihre Schwänze mit ihnen in die Frauen auf der Bühne. Sie sah Bobs starren Blick auf sich gerichtet, als sie die böse Königin fickte, und sah, wie ihr wunderschöner langer Schwanz in sie hinein und heraus ging. Schließlich brüllte Greg laut auf und schlug so hart wie möglich auf sein Ejakulat. Dies schien den anderen ein Hinweis zu sein, und er konnte Dutzende von ihnen hören und sehen, die sich um ihn herum leerten.
Die Bühne, die Tische, der Boden und die meisten Leute waren mit Eingeweiden und Muschiwasser bedeckt, als die Menge nach dieser großen Orgie der Lust wieder zu Atem kam. Er war immer noch verwirrt, aber bei Bewusstsein genug, um zu erkennen, dass Bob die Eingeweide der bösen Königin leckte, als die Zwerge ihn niederschlugen. Er und der Rest der Menge wurden dann von der Stimme des MC aus ihrer Trance geweckt: Sieht aus, als ob meine Freunde, unsere erste Show hat Sie ein wenig aufgeregt. Dies wurde mit Glucksen und leichtem Gelächter im ganzen Raum beantwortet. Du scheinst vergessen zu haben, dass wir heute Abend zwei Pantomime-Shows für dich haben. Offensichtlich hat Schneewittchen, das Sie alle sehr lieben, Ihrer saisonalen Freude verschiedene Gewürze hinzugefügt. Wir haben jetzt Gewürze anderer Art für Sie, also lehnen Sie sich bitte zurück und genießen Sie die Show auf unserer zweiten Bühne, während wir zu Ihrer Unterhaltung unsere Version von Rotkäppchen präsentieren.

Hinzufügt von:
Datum: September 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert