Atemberaubende Orgasmus-Zusammenstellung

0 Aufrufe
0%


ERSTER TEIL
Es war Freitagnachmittag Anfang September, und Josh Kretschmer saß für eine seiner Vorlesungen an seinem Schreibtisch und arbeitete an einem Roboter. Dieser machte ihm Probleme, weil er sich nicht richtig vorbereitet hatte und er es leid war, ihn auch anzupissen; Das heißt, er nahm es auseinander, um es mit den Zahnrädern, die er gerade 3D-druckte, wieder aufzubauen. Josh war ein Ingenieurstudent im dritten Jahr an der Purdue University und einer der besten Robotikingenieure, die die Schule je gesehen hatte. Eigentlich sollte er im Frühjahr seinen Abschluss machen, weil er fast alle seine Erstsemester bestanden hatte. Josh war gut genug, um sein eigenes Unternehmen außerhalb des Campus zu entwickeln und Roboter zu bauen. 6?3? und wog 250 Pfund; Da er jedoch ein Bauernjunge war und nur aus Muskeln und Knochen bestand, hatte er kein Gramm Fett an sich. Als sie jünger war, lebten sie nicht auf einem Bauernhof, sondern in einer schönen Wohnsiedlung. Dann erbten ihre Eltern einen Bauernhof von ihren Großeltern, und ihre ältere Schwester bat sie, ihn nicht zu verkaufen, weil sie gerne darauf arbeitete. Josh wurde so ein Bauernjunge, da er seiner Schwester immer auf der Farm half und es ihm wirklich Spaß machte, weil es sie in Form hielt. In der Tat, seine Eltern ?verkaufen es? Farm sagte seiner Schwester, dass die Hälfte der Farm ihm gehören würde. Er hatte ozeanblaue Augen, langes lockiges blondes Haar, einen kurz geschnittenen Schnurrbart und Bart und eine tiefe Bauernbräune. Kurz gesagt, alles, was Frauenherzen dazu bringen würde, Flip-Flops zu tragen, aber meistens war Josh nicht interessiert. Sicher, er hatte ein paar Verabredungen in der High School, aber fast alle waren nicht zu unreif für seinen Geschmack. Nachdem Josh dies seinem Vater nach ihrem ersten Date gesagt hatte, lachten seine Eltern beide und sagten, dass Mädchen dasselbe für Jungen sagen würden. Er hatte eine sehr ernste Freundin, aber seine Familie zog um, das war also das Ende.
Als Josh das letzte Zahnrad aus dem Drucker nahm, stürmte sein Mitbewohner ins Zimmer. Der Name seines Mitbewohners war Benjamin White, Ben, und er war ein 6-9?, 300-Pfund-Schwarzer, kurz geschnitten und glatt rasiert. Ben und Josh kennen sich seit vielen Jahren, seit sie sich in der Mittelschule bei einem regionalen Robotik-Wettbewerb kennengelernt haben, und haben jetzt ein winziges Haus direkt neben dem Campus gemietet. Auf diese Weise müsste sich keiner von ihnen nach jeder Periode bewegen. Ben war auch Joshs Geschäftspartner und besaß die Hälfte des Robotergeschäfts.
Verdammt, Ben Wie oft werde ich dir sagen, dass du zuerst klopfen sollst???
Entschuldigen Sie, Mr. Poster Boy Nazi, aber gibt es heute Abend eine heiße Party in Bloomington?
Ben hatte Josh seit ihrer ersten Begegnung wegen Joshs Aussehen und Nachnamen einen Nazi genannt, aber es war alles Spaß und sie wussten beide, dass sie keinen rassistischen Knochen in ihrem Körper hatten und den anderen gerne hergeben würden. Hemd von seinem Rücken. Ben wusste immer, dass er die Grenze überschritten hatte, als Josh zusammenbrach und ihn Nigga nannte.
Warum kümmert es mich also, ob in Bloomington eine Party ist? Ich meine, da draußen gibt es immer Partys, ist das der Grund? Ist das alles, was sie tun?
Ich und Josh brachen eine Minute später auch in Gelächter aus. In Bloomington befindet sich die Indiana University, und übrigens waren weder Josh noch Ben Fans der Schule oder ihrer Politik, sie waren von Anfang bis Ende Ingenieure. Nicht nur das, beide waren ziemlich konservativ, während in Bloomington die Liberalen lebten. Die beste Art, die politischen Ansichten von mir und Josh zu beschreiben, ist ?small c? Konservative. Er hatte kein Problem mit Marihuana oder Homosexuellen. Während ich religiös war, war Josh es nicht. Beide unterstützten Waffenrechte. Keiner von ihnen mochte es, wenn sich die Regierung in Dinge einmischte, besonders in ihre Geschäfte, weil sie wegen dummer Regierungsregeln viel Geld verloren hatten. Sie hatten mit den meisten Regeln kein Problem, aber einige waren nur für die Tasche eines Bürokratenfreundes gemacht.
Also hat meine Freundin dieses Wochenende frei?
Warum kümmert es mich noch einmal? Josh begann zu begreifen, worauf das hinauslief.
Ein paar Gründe: Erstens kann ich mein Auto nicht fahren, bis ich aus dem Laden komme, zweitens musst du ausgehen und ein bisschen leben, und drittens schuldest du mir einen Gefallen.
Josh schuldete Ben einen Gefallen dafür, dass er ihm geholfen hatte, einige sehr nervige Schwesternmädchen abzuwehren, die Josh vor ein paar Wochen das Leben zur Hölle gemacht hatten, und Bens Auto stand in der Werkstatt, weil er dachte, es könnte Spaß machen, es zu versuchen. Begegne einem Reh bei 60 MPH.
?Scheisse Ernsthaft?? Ich lächelte ihn an. Ist es gut? Josh sagte: Wann müssen wir los?
Eigentlich vor etwa zehn Minuten.
?SIND SIE IM ERNST ?
?Ja. Also schnell duschen und los geht’s, okay?
?Bastard? sagte Josh und stand von seinem Stuhl auf. Er war nervös von der Arbeit den ganzen Tag.
Gib mir fünf Minuten, aber du musst deinen eigenen Weg zurück finden?
?Es passt zu mir Jetzt beeilen Sie sich und wer weiß, bei all dem billigen Alkohol, der in Strömen fließt, hat vielleicht sogar jemand, der so hässlich ist wie Sie, Glück. Josh grüßte ihn mit einem Finger, als er ging, um zu duschen.
Fünf Minuten später waren Josh und Ben auf dem Weg nach Bloomington. Ein weiterer Grund, warum Ben wollte, dass Josh fährt, war, dass Josh alle Abkürzungen kannte, damit sie gleich zu Beginn der Party zur Party kommen konnten. Ben fand schnell das gesuchte Mädchen und verschwand, während Josh etwas neugierig war und wahllos mit Leuten sprach. Obwohl sie nicht gehen wollte, hatte sie eine wirklich gute Zeit, bei einigen ihrer Lieblingsbeschäftigungen mitzumachen. Der eine brachte dumme Athleten in Verlegenheit, weil Josh viel stärker und klüger war, als er aussah; Außerdem wusste er, wie man kämpft. Die andere Sache ist, dass ihn die Menschen, die Menschen beobachten, fasziniert haben. Er war immer wieder überrascht, dass Menschengruppen so viele Eigenschaften mit Herdentieren gemeinsam hatten.
Endlich war es fast 10 Uhr und er begann müde zu werden. Er hatte nicht viel getrunken, also konnte er zurückfahren, und da er Ben nicht finden konnte, schickte er ihm eine Nachricht, dass er gehen würde. Der Grund, warum er nicht viel trank, war, dass Alkohol scheiße ist und Josh einen sehr feinen Geschmack hat, wenn es ums Trinken geht. Er entschied sich für Bourbon, Scotch Whisky und hochwertigen Tequila; Obwohl er ab und zu ein Bier trinkt. Auf dem Weg nach draußen bemerkte Josh, dass es stark regnete.
?Nun fick mich?
Josh rannte zu seinem Truck, als er einen Schrei aus der Gasse hörte. Er stand lange genug da, um zwei Banditen auf einer Leiche zu sehen. Er hörte den Schrei erneut, und diesmal konnte er sagen, dass es eine Frau war und dass er von dem Körper kam, den er betrachtete. Es war alles, was er brauchte, da er nirgendwo unbewaffnet hinging. Er holte sein Stiefelmesser heraus und betrat die Gasse. Als er eintrat, sah er, wie einer der Banditen die Kleider der Dame zerschnitt. Wenigstens hatten sie beide Josh den Rücken gekehrt. Er näherte sich, legte der arbeitslosen Frau die Hand auf den Mund und schnitt ihr die Kehle durch. Josh wusste, wie man ein Messer benutzt, und der Schnitt war tief genug, um sowohl seine Halsschlagader als auch seine Halsschlagader und seine Luftröhre zu durchtrennen; aus jedem Winkel war der Mann tot, bevor er auf dem Boden aufschlug. Der andere Mann hatte gesehen, wie sein Freund getötet wurde, aber er war nicht schnell genug, weil Josh sein Messer auf den Rücken des Mannes legte und es verbogen hatte. Josh hielt ihn fest, bis er spürte, wie der Mann starb. Josh war zu gut, um Blut auf ihn zu bekommen.
Die Frau war in ernsthaften Schwierigkeiten, weil sie bestenfalls halb bei Bewusstsein war und einen sehr tiefen Schnitt an ihrer linken Schulter hatte, der stark blutete. Josh hob es auf und trug es zu seinem Truck. Dort setzte er sie auf den Rücksitz und leistete Erste Hilfe, damit sie nicht verblutete. Er bemerkte nebenbei, dass sie schön war, aber das war ihm im Moment egal, weil er so schnell wie möglich ins Krankenhaus musste, bevor er blutete. Sobald sie sie eingewickelt hatte, wickelte sie sie in eine alte Decke, um sie warm zu halten und die kleine Demut zu bewahren, die in ihr verblieben war. Glücklicherweise war das Krankenhaus in der Nähe, sodass sie ihn in wenigen Minuten dort hatte.
Als sie dort ankamen, sprang Josh aus seinem Truck, steckte seinen Kopf durch die Tür und rief nach der Bahre. Dann kehrte er zu seinem Lastwagen zurück, fuhr die junge Frau vorsichtig heraus und wurde von einer Krankenschwester an der Tür empfangen. Von dort transportierte Josh sie dorthin, wo sie von einer Trage abgeholt wurde, die die junge Frau zurück in die Notaufnahme brachte. Wenden wir uns an die Krankenschwester:
Können Sie kurz herkommen; Ich habe die Tasche dieser Dame in meinem Truck und ich will sichergehen, dass sie sie bekommt.
Die Krankenschwester folgte ihm zum Eingang und Josh ging dann zu seinem Truck, nahm die Tasche der Dame und übergab sie der Krankenschwester. Dann stieg er wortlos in seinen Truck und ging, ohne die Anweisung der Krankenschwester zu bleiben. Er achtete sehr darauf, keine Fingerabdrücke zu hinterlassen, damit die Polizei sie finden oder in die Kameras sehen konnte. Auf dem Heimweg hielt er auf einer Brücke an und warf sein Stiefelmesser auf den Boden. Es war eine seiner täglichen Aufgaben, also kümmerte es ihn nicht wirklich. Er kehrte gegen 1 Uhr morgens zu dem Ort zurück, an dem er geduscht hatte, und wurde ohnmächtig. Er putzte seinen Pick-up, wenn er morgens aufstand, aber er bezweifelte, dass er zu viel Damenblut auf seinem Sitz hatte, und er wusste, wie man ihn säuberte, damit es unbemerkt blieb, selbst wenn es Blut gab.
ZWEITER TEIL
Rebecca Murrey hatte es eilig. Er war ein Neuling an der Indiana University und war sehr glücklich, hier zu sein. Ursprünglich aus San Francisco, entschied er sich für die IU, weil er für seinen erwählten Beruf an keiner anständigen Universität in Kalifornien aufgenommen werden konnte; Er wollte Arzt werden und IU hatte ein sehr gutes medizinisches Programm. Es war in Eile, weil sie und ihre Mitbewohnerin zu einer Studentenverbindungsparty gingen und sie spät dran waren, aber zumindest hatten sie nicht viel zu tun. Becky war normalerweise 5-11 Jahre alt, hatte langes orangerotes Haar, das ihr bis zum Po reichte, hellgrüne Augen, einen straffen Hintern vom Sport und einen schneeweißen Teint mit nur ein paar Sommersprossen. Er hoffte, auf dieser Party eine Freundin zu finden, da er zu Hause kein Glück hatte. Es lag immer daran, dass sie zu weiß war, zu wenig Brüste hatte, ihre Brüste kaum B-Körbchen hatten, zu schlau waren, zu groß. Er hoffte wirklich auf einen Neuanfang. Als sie nach Hause zurückkehrte, wandte sie sich mit der Ermutigung ihrer Mutter, ihre Zeit zu nutzen, dem politischen Aktivismus zu und nahm aus verschiedenen Gründen an vielen Kundgebungen teil.
Eine Stunde später, und obwohl sie ein paar Drinks drin hatte und versuchte, sich zu verwöhnen, war sie bereits deprimiert, weil niemand auf sie achtete. Sicher, er hatte ein paar Angebote von Sportlern, aber das interessierte ihn nicht. Tatsächlich interessierten sie Männer überhaupt nicht. Er ging eine halbe Stunde später, entmutigt, weil alle anderen herumzuhängen schienen. Sie trug sogar ihre Pride-Outfits, aber sie war immer noch so erfolgreich wie eh und je. Als er hinausging, öffnete sich der Himmel, warum hassen mich alle? dachte er, als er in seinen Schlafsaal zurückkehrte. Er war zu deprimiert zum Laufen und brauchte noch Zeit zum Nachdenken. Als er durch eine Gasse ging, bedeckte eine große Hand seinen Mund und zog ihn in die Gasse. Er versuchte zu kämpfen, aber der Mann, dem es gehörte, zeigte ihm ein großes Messer und er verstummte schnell. Sie waren anscheinend zu zweit, und als sie ihn lange genug hineingebracht hatten, warfen sie ihn dorthin, wo er sich die Schulter schwer verletzt hatte. ?So endet es also für mich? Von zwei chauvinistischen Schweinen getötet.
?Bitte? Tränen flossen aus ihren Augen, sie bat ?lass mich gehen und niemand muss es herausfinden?bitte? Ich blute und brauche ärztliche Hilfe.
Schlampe, du wirst nicht lange genug leben, um dir darüber Sorgen zu machen, und das Letzte, was du fühlen wirst, ist mein riesiger Schwanz in mir? einer kicherte. Sie schrie dabei, aber sie lachten nur.
Niemand wird dich in diesem Regen hören, Hure; Ich meine, du kannst schreien, was du willst.
Er schrie erneut, und der größere Schläger streckte die Hand aus und schnitt sein Hemd auf. Zu diesem Zeitpunkt hatte er Probleme, wach zu bleiben. Plötzlich verschwand einer der Banditen. Das verwirrte ihn, aber dann bewegte er sich, vielleicht um besser sehen zu können. Was als nächstes passierte, verwirrte ihn noch mehr, denn der Kopf des großen Mannes wurde von jemandem zurückgezogen und er hörte ihn grunzen und der Mann fiel nach hinten. Plötzlich tauchte ein neuer Typ auf, und das war eigentlich ziemlich süß für einen Typen. Becky fühlte sich ertappt, aber sie war so schwach, dass sie nicht widerstehen konnte. Später erkannte sie, dass dieser Mann ihr half. Sie spürte, wie sie in einen großen Lastwagen gesteckt wurde und der Mann sich auf ihrer Schulter ankleidete. Er versuchte sich umzudrehen, aber der Mann sagte zu ihm:
Lieg bitte still. Er hat einen sehr schlimmen Schnitt an der Schulter. Ich ziehe dich an und bringe dich dann ins Krankenhaus. Stellen Sie sicher, dass Sie die Tetanusimpfung haben, denn Sie müssen auf rostiges Metall gefallen sein und ich möchte nicht, dass Sie deswegen sterben?
?Wie heißen Sie?? Er schaffte es zu fragen, antwortete aber nicht.
Becky war so draußen, dass sie nicht einmal folgen konnte. Er erinnerte sich ein wenig an die Reise, hob ihn dann wieder auf und transportierte ihn in ein Krankenhaus, wo er völlig ohnmächtig wurde.
Das nächste, woran er sich erinnerte, war, dass er in einem Aufwachraum aufgewacht war und eine wirklich schmerzende Schulter hatte. Er sah sich um und sah, dass er an mehreren Infusionen saß und sein Mitbewohner auf einem Stuhl in der Nähe saß. Wenn ein Arzt schließlich kam, hatte der Mann, der ihn brachte, diesen Verband nicht auf seine Schulter gelegt und wirklich gute Arbeit geleistet; Er würde wahrscheinlich an Blutverlust sterben. Das erschütterte sie wirklich, denn noch nie zuvor hatte ihr ein Mann geholfen, und so war sie dem Sterben am nächsten gekommen. Sterben war etwas, was er wirklich nicht tun wollte, weil er sein Leben wirklich genoss. Sein nächster Besucher war ein Polizist, der ihm erzählte, dass einer seiner Schuhe an einem Tatort gefunden wurde, an dem zwei Menschen mit einem Messer getötet wurden. Sie wussten, dass es ihr Schuh war, weil ihre Mitbewohnerin wusste, dass es ihr Schuh war. Später erzählte er seine Erinnerungen an das, was passiert war, und als der Detektiv ihm Bilder der Toten zeigte, schrie er. Es dauerte nicht lange, bis die Detectives den Zusammenhang herstellten, insbesondere als sie die DNA der beiden Männer untersuchten, die sich als Verbindung zu einer fünf Jahre zurückliegenden Kette von ungelösten Vergewaltigungen und Morden in der Gegend herausstellte. Dann zeigten sie ihm ein Foto des Mannes, der ihn gebracht hatte, aus den Sicherheitsaufnahmen des Krankenhauses. Leider konnten die Sicherheitskräfte das Gesicht des Mannes nicht ganz erfassen, und sie konnten nicht einmal das Gesicht des Mannes erfassen. Teller, weil es stark geregnet hat.
Als Becky in ihrem Bett lag, dachte sie an die Party, da ihr der Mann ein wenig bekannt vorkam, aber wenn sie den Mann hätte identifizieren können, hätte sie es der Polizei sicher nicht gesagt. Im Gegenteil, sie wollte dem Mann einen Geschenkkorb kaufen, um ihr das Leben zu retten, und das Komische ist, sie mochte Männer nicht einmal. Ihre Mutter hatte ihr ganzes Leben lang gegen Männer gepredigt, und jede Erfahrung, die sie bisher gemacht hatte, bestätigte, was ihre Mutter ihr gesagt hatte:
Männer sind nichts als Unruhestifter und tun nichts anderes, als dich schwanger zu machen. Wenn du wirklich glücklich sein willst, musst du dir ein gutes Mädchen suchen.
Sie war ein paar Tage im Krankenhaus, und als sie wieder herauskam, war sie sich sicher, den Mann gesehen zu haben, der sie auf der Party gerettet hatte. Während dieser ganzen Zeit überprüfte er eine Kopie der Sicherheitsfotos. Wenn er schlief, erhielt er Flashbacks von Angriff und Rettung. Mit jedem Comeback wurde das Gesicht des Mannes klarer. Als er in den Schlafsaal zurückkehrte, saß er bei seinem Mitbewohner; weil sein Mitbewohner Künstler war. Becky wollte sehen, ob sie eine Skizze des Mannes bekommen könnte, um sie herumzuzeigen, um zu sehen, ob ihn jemand kannte. Ein paar Stunden später fertigte Becky ihre Skizze an und zeigte sie herum. Viele Mädchen erkannten ihn, kannten aber seinen Namen nicht. Sie sagten, er sei wirklich nett, sehr süß und es sei äußerst interessant, sich mit ihm zu unterhalten.
Am Tag nach seiner Rückkehr nach Hause hatte er einen regelmäßigen wöchentlichen Videoanruf mit seiner Mutter Jane und erzählte ihm alles, was ihm passiert war, einschließlich der Tatsache, dass die Bastarde, die ihn angegriffen hatten, jetzt tot waren und daher nicht kommen konnten . Greife niemanden mehr an. Jane war, um es milde auszudrücken, wütend. EIN; zwei Landstreicher hatten seine Töchter und zwei von ihnen angegriffen; Becky schien Gefühle für den Mann zu haben, der sie gerettet hatte. Becky brauchte fast eine halbe Stunde, um Jane zu beruhigen, damit sie das Gespräch gut beenden konnten.
Nach fast einer Woche war Becky bereit aufzugeben. Die Leute kannten ihn, aber niemand kannte ihn. Schließlich bekam er ein Ergebnis aus einer unerwarteten Richtung. Einer der Senioren der Studentenverbindung, die die Party veranstaltete, kam am Tag nach ihrem Englischunterricht zu Becky und fragte nach dem Foto, das Becky herumgezeigt hatte.
?Ich frage mich. Warum denkst du, du könntest ihn kennen? Wer sich an den Mann erinnert, kennt ihn nicht.
Mach dich bitte nur über mich lustig. Ich bin seit vier Jahren hier, also kenne ich viele Leute.
Becky gab der Dame ihre Skizze, und Becky hätte schwören können, dass das Gesicht der Dame wie ein Weihnachtsbaum leuchtete.
?Kennst du ihn??
?Ja, ich will. Eigentlich kenne ich ihn seit mehreren Jahren. Das ist der Mitbewohner und Geschäftspartner meines Freundes. Sein Name ist Josh Kretschmer und er ist wahrscheinlich einer der besten und zuverlässigsten Typen, die ich je getroffen habe, und sicherlich der klügste. Verdammt, sogar mein Freund Ben sagt das und er hat ein riesiges Ego. Jetzt muss ich fragen, warum willst du es finden?
Becky sprach darüber, was mit ihr passiert war und warum sie ihn finden wollte. Er hatte auch von der Polizei gehört, dass sie in einer Pattsituation darüber waren, wer ihn gerettet hatte, also wollte er Josh warnen, sich eine Weile von Bloomington fernzuhalten, weil er nicht wollte, dass er verhaftet wurde.
Nun, Mädchen, du hast Glück, weil ich weiß, dass Ben gerade keinen Unterricht hat, damit wir ihn erreichen und vielleicht etwas für dich arrangieren können?
Becky versuchte der Frau zu sagen, dass sie lesbisch sei und sich daher nicht für Männer interessiere, aber ohne Erfolg. Die Frau rief Ben an und übergab das Telefon dann Becky. Becky erzählte ihm, was mit ihr passiert war und dass sie sicher war, dass Josh sie gerettet hatte. Becky fuhr dann fort, Josh zu beschreiben, und als sie fertig war, bestätigte Ben, dass es Josh sehr ähnlich sah. Er bestätigte auch, dass Josh immer mindestens ein Messer bei sich trägt und mit ihm tödlich ist. Ben sagte ihm auch, wenn er Josh wirklich kennenlernen wolle, müsse er spätestens am Donnerstag um 15:00 Uhr zu Hause sein, weil er sicher sei, dass Josh das Wochenende zu Hause verbringen würde und Ben Josh gehen lassen würde, um Becky zu verfolgen . Bens Freundin sagt, dass sie Becky nach Purdue mitnimmt, da sie bereits übers Wochenende dorthin fährt. Becky würde einen Unterricht verpassen müssen, aber das war in Ordnung, weil sie sowieso nicht zu diesem Unterricht kommen musste. Aus irgendeinem Grund zog dieser Mann seine Aufmerksamkeit auf sich, aber er wusste nicht warum. Vielleicht war es, weil er gezwungen war, sie zu treffen, oder weil alle so gut über ihn sprachen. Bevor sie ging, stellte sie sicher, dass ihre Mitbewohnerin wusste, wohin Becky ging, und ging so weit, eine Spionage-App auf ihrem Handy zu installieren, damit ihre Mitbewohnerin ihr folgen konnte. Für Becky ging es so schnell, dass sie nicht einmal mit ihr Schritt halten konnte. Er begann damit, dem Mann zu danken, der ihn gerettet hatte, und ihn vor der Polizei zu warnen. Nun wurde ihm dieser Überraschungstermin auferlegt und er durfte keinen Schritt zurücktreten.
DRITTER TEIL
Becky war noch nie in ihrem Leben nervöser gewesen, als sie an diesem Donnerstag zu Joshs Tür ging. Ben schrieb eine SMS und bestätigte, dass Josh an diesem Nachmittag tatsächlich gegangen war und dass er nicht wusste, dass Becky kommen würde. Becky holte tief Luft und klopfte, von Bens Freundin Cynthia ermutigt, an die Tür. Ich antwortete:
Wow, du bist also Becky?
?Jawohl? Ben lachte darüber.
Hey, nenn mich nicht Sir, ich arbeite für meinen Lebensunterhalt. Der Mann, den Sie wahrscheinlich sehen wollten, ist hier. Komm schon. Soll ich dich vorstellen?
Becky kam herein und ließ ihre Handtasche auf den Sitz fallen. Er war erstaunt über all die herumstreunenden Roboter und die Anzahl der Bücher im Wohnzimmer. Ich sah, wie er sich die Bücher ansah.
Ja, wir sind beide ernsthafte Bücherwürmer. jetzt komm schon Mädchen
Sie gingen einen Korridor entlang und blieben vor einer geschlossenen Tür stehen. Ich klopfte an die Tür.
Seit wann klopfst du an die Tür? ging durch die Tür und Ben grinste.
Weil hier jemand ist, der dich sehen will. Bring deinen dünnen, weißen Arsch hierher.
Mach weiter so Ich und ich? Ich werde meinen Bruder auf deinen Arsch setzen. Ben hatte für einen Moment einen schmerzerfüllten Gesichtsausdruck und bedeckte seine Sachen.
Im Ernst, es war ein Einzelfall.
Und seitdem hat er dich nicht mehr gemocht?
Dann öffnete Josh die Tür und blieb stehen, um Becky anzusehen.
Nun, wie geht es der Schulter? Becky war für einen Moment fassungslos. Seine Augen hatten das schönste Blau, das er je gesehen hatte, und sein unordentliches, lockiges blondes Haar ließ ihn eher wie einen Strandgänger als wie einen Ingenieur aussehen. Glücklicherweise konnte er sich schnell erholen.
Es läuft gut. Der Arzt sagte, wenn Sie den Verband nicht machen würden, würde ich an Blutverlust sterben. Ich danke dir sehr.? Josh zuckte nur mit den Schultern, Außerdem suchen die Cops immer noch nach dir, also solltest du dich vielleicht eine Weile von Bloomington fernhalten.
Ich habe sowieso keinen wirklichen Grund, nach Bloomington zu gehen. Eigentlich bin ich bereit, übers Wochenende nach Hause zu fahren.
Ja, das war es auch schon. Ich habe mich gefragt, ob ich mitkommen könnte? Bitte?? fragte Becky mit Hündchenaugen. Josh zu bitten, ihn nach Hause zu bringen, war der Preis für Cynthia, ihn zu identifizieren.
?Warum??
Weil ich dich gerne besser kennenlernen möchte, weil ich noch nie jemanden wie dich getroffen habe. Josh starrte ihr für ein paar Sekunden direkt in die Augen und alle hielten den Atem an. Sowohl Cynthia als auch Ben wussten, was Josh durch den Kopf ging, aber sie hielten klugerweise den Mund. Josh konnte sehen, dass die Frau erschrecken würde.
?Ja sicher warum nicht? Ich hoffe, Sie haben andere Outfits als diese?
Meine Tasche ist im Wohnzimmer.
Das habe ich nicht gemeint. Haben Sie Arbeitskleidung? Ich lebe auf einer Farm und wenn Sie sie besuchen möchten, wird von Ihnen erwartet, dass Sie helfen oder sich zumindest bemühen, einigen von ihnen zu helfen. Zumindest als Mädchen wirst du nicht das gleiche Problem haben, das Ben bei einem Besuch hatte.
?Was ist passiert?? Josh lächelte nur und sah Ben an.
Ja, ich habe mich auf der Weihnachtsfeier ihrer Schwester ein wenig hinreißen lassen und sie hat mich so hart getreten, dass ich drei Tage warten musste, bis der Ball herunterfällt. Cynthia brach in Gelächter aus und lachte so sehr, dass sie Atembeschwerden hatte. Hey das? Das ist nicht lustig. Das tut weh?
Ich habe dir gesagt, du sollst vorsichtig mit ihm sein, aber nein, du hast nicht zugehört. Du warst dir so sicher, alles über Frauen zu wissen, aber du weißt keinen Scheiß über Bauernmädchen.
Nun, ich mache es jetzt. Das nennt man sich von ihnen fernhalten. Daraufhin kicherte Josh und Becky grinste tatsächlich ein wenig. Vielleicht wäre das nicht so schlimm? er dachte.
Also, Becky, hast du Arbeitskleidung dabei?
Nein, tut mir leid, aber ich bin ein Stadtmädchen. Er ist in San Francisco geboren und aufgewachsen.
Was machst du dann in Indiana?
Ich konnte in Kalifornien keine richtige medizinische Fakultät besuchen, also war die IU meine nächste Wahl. Außerdem habe ich Großeltern, die südöstlich von Bloomington leben, und es ist schön, ihn besuchen zu können?
?Und das wäre diese ?wunderbare affrikative Aktion? für dich? Er injizierte Ben leise, was Cynthia zum Lächeln brachte. Beide hassten es, dass einige Leute dachten, sie bräuchten zusätzliche Hilfe, nur weil es etwas dunkler war. Als ob sie nicht in der Lage wären, Dinge alleine zu tun.
Nun, wir sollten wahrscheinlich auf dem Heimweg bei einem Hofladen vorbeischauen und dir etwas fürs Wochenende besorgen.
Damit verließ Josh sein Zimmer und steckte seine Sig 365 ins Halfter.
Haben Sie eine Waffe? Warum sollten Sie oder jemand anderes so etwas brauchen?, fragte Becky, jetzt verängstigt.
Das ist Indiana, Schatz. Ich wette, drei Viertel der Leute im Staat besitzen ein oder zwei Waffen. Ich habe ein paar, aber meine Schwester ist ein Freak. Eigentlich macht er hin und wieder sein eigenes Ding. Dann intervenierte Ben:
Ich habe auch zwei? Er holte zwei Pistolen aus ihren versteckten Halftern.
Auch Cynthia sprach
Und gibt es eines unter den Mädchen, das auf dem Halfter sitzt?
Sehen Sie, dass drei Viertel der Menschen Waffen haben? Josh zwitscherte und Ben und Cynthia grinsten wie Haie, während Becky sich nicht sicher war, worauf sie sich einließ. Cynthia fügte später hinzu:
Ich und ich tragen es jetzt wegen eines Vorfalls vor ein paar Jahren. Wenn Josh nicht mit seiner Waffe da wäre, wären wir tot.
Josh stieg aus und schloss seine Tür.
Könnt ihr zwei Kinder es also schaffen, dieses Wochenende das Haus nicht zu ruinieren? fragte er und sah Ben und Cynthia an.
?Wir versprechen es nicht? sagten sie, und Josh lächelte, kicherte und nickte ein wenig.
Als sie Becky beobachtete, konnte sie sehen, wie gutaussehend Josh war, also spürte sie, wie ihr Herzschlag ein wenig stieg und ihr warmes Lächeln sie schwächte. Josh ging an ihm vorbei in die Küche, um sich etwas zu trinken zu holen. Als sie zurückkam, war Becky bereit zu gehen und folgte ihr zu ihrem Truck.
Wow, das ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich in einen Truck steige. Also was ich meine ist, dass ich es tatsächlich erleben kann? Josh schenkte ihm eines seiner warmen Lächeln.
Ich habe das seit fünf Jahren und es läuft immer noch wie ein Traum. Überspringen? Josh öffnete ihm die Tür und streckte ihm die Hand entgegen, damit er sie zum Einsteigen benutzen konnte. Dann nahm er seine Tasche und stellte sie auf den Rücksitz. Becky wurde von ihren altmodischen Villen zurückgenommen, aber sie würde sich nicht beschweren, weil sie sich eigentlich selbst eingeladen hatte, obwohl sie von Cynthia erpresst worden war. Als es anfing, fragte Becky;
?Warum klingt es so??
Ist es Diesel? Sie haben einen viel besseren Kraftstoffverbrauch und ich benutze es, um auf der Farm herumzuschleppen und Sachen herumzuschleppen.
?Artikel?
Lass mich meiner Schwester schreiben und sie wissen lassen, dass ich unterwegs bin und Freunde bin.
?deine Schwester??
?Ja. Ihm und mir gehört die Farm. Meine Mutter und mein Vater?verkaufen? ihn. Das ist mir egal, weil ich gerne auf einem Bauernhof lebe. Viel besser als in der Vorstadt zu leben.
Während der Fahrt versuchte Becky, Josh besser kennenzulernen, war aber ziemlich ruhig und gab nur kurze Antworten auf seine Fragen. Er schaffte es zu lernen, dass sie sich zwar in einigen Dingen einig waren, aber meistens Gegensätze waren, so gut es nur ging. Obwohl er hauptsächlich ein gemäßigter Konservativer war, war er so liberal wie nur möglich. Becky war eine prominente Prominente, und während Josh ein Geschäftsinhaber war, nahm sie so oft sie konnte an Kundgebungen teil. Egal wie entgegengesetzt und entfernt wie Josh, Becky konnte sich wie eine Lichtmotte zu ihm hingezogen fühlen. Er wusste nicht einmal warum, weil er so weit von seinem Traumdate entfernt war. Vor allem aber war Josh ein Mann; der zweite war weiß; der dritte lebte auf einer Farm und der vierte war, dass er einen Job hatte. Das war das genaue Gegenteil der Person, die er zu suchen glaubte. Die größte Frage in Beckys Kopf ist tatsächlich: Findet Josh mich auch attraktiv? war. Josh war sehr vorsichtig, da in seinem Kopf die Alarmglocken schrillten. Die größte Frage ist, warum klingt es so kraftvoll? Was will er wirklich; Essenskarte oder reifer als das? Vielleicht glaubt er, er könne heimlich beim Filmen einer Farm ausspionieren und dann Tierquälereiszenen einbauen? Sie hatte auf die zweite Option gehofft, weil sie so sexy war und Josh schon sagen konnte, dass sie so schlau war. Nicht nur das, er schien wirklich bereit zu sein, seinen Verstand einzusetzen.
Joshs Haus lag in der nordöstlichen Ecke des Bundesstaates; das heißt, die Fahrt dauerte ungefähr drei Stunden. Unterwegs hielt Josh an, um Becky ein paar Klamotten fürs Wochenende zu kaufen. Er kaufte ihr ein Paar Stiefel, ein paar Hosen, ein paar Hemden und ein Sweatshirt. Laut Wettervorhersage näherte sich die Kaltfront, und Josh dachte, Becky würde wärmere Kleidung zu schätzen wissen. Sie war sich sicher, dass die Shorts ihrer Schwester Becky passen würden, da sie die gleiche Taille hatten.
Du musst das nicht tun.
Würdest du nicht widersprechen? Es kostet mich nicht viel und ich merke, dass ich dich mag.
?Genauso wie??
Drücken? Dabei grummelte er ein wenig.
Damit verstummte Becky und sie setzten ihre Reise fort. Während ihrer Reisen war Becky von all den Farmen fasziniert und genoss es wirklich, durch das Land der Amish zu reisen. Natürlich reagierte Josh nicht, weil er an alles gewöhnt war. Schließlich verließ Josh für diesen Teil seiner Reise, den er im Schlaf erledigen konnte, die Autobahn und zerstörte die Nebenstraßen. Becky war nervös, als Josh auf einigen unbefestigten Straßen davonraste, aber als sie Josh ansah, war sie erleichtert, weil er völlig entspannt war. Nachdem er ungefähr fünfzehn Minuten auf Nebenstraßen gefahren war, bremste Josh ab und betrat eine Farm.
Becky war sprachlos, als sie sich dem Haus näherte, weil es hier so schön war. Es gab viele blühende Pflanzen rund um das Haus. Das Haus selbst war aus Backstein mit einem Kupferdach. Die Scheunen dahinter waren rot, mit weißen Zierleisten und Dächern. Nicht nur das, Becky konnte hinter dem Haus einen Teich und einen Garten sehen. Es gab auch viele ausgewachsene schattige Bäume rund um das Haus. Josh betrat die Garage und parkte den Truck. Er sah den Truck seiner Schwester in der anderen Bucht und erkannte, dass er zu Hause war.
Komm schon Becky, lass uns deine Sachen reinpacken und dann finden wir meine Schwester. Sie heißt übrigens Gretchen?
Während Josh seine neuen Klamotten holte, schnappte sich Becky ihre Tasche und sie betraten das Haus. Becky fand das Innere genauso schön wie das Äußere, mit einer modernen Küche und Arbeitsplatten aus Granit. Das ganze Haus hatte edle Hartholzböden, und die meisten größeren Bodenbeläge bestanden aus Altholz. Was ihn am meisten überraschte, war, dass es keinen Fernseher gab, obwohl es so viele Bücher gab. Die Herzstücke des Wohnzimmers waren das große tropische Aquarium an einer der Wände und der Flügel an der gegenüberliegenden Wand. Es gab sogar eine kleine Bibliothek und mehrere Tiere waren an den Wänden dieses Raums angebracht. Das störte Becky, aber sie schwieg, da sie Gast war und so weit vom Wohnheim entfernt war. Josh zeigte ihm sein Zimmer für das Wochenende und war begeistert, ein sehr bequemes Queen-Size-Bett zu sehen. Nachdem sie ihre Sachen aufs Bett gelegt hatten, machten sie sich auf die Suche nach Gretchen.
Als er nach draußen ging, sah Josh, dass die Tür einer der Scheunen offen war, und ging zuerst dorthin. Als er die Tür betrat, hörte er einen Schweißer arbeiten. An Becky:
Gretchen scheint etwas zu schweißen. Nun, wenn es schweißt, wenn wir dort eintreten, schauen Sie nicht direkt in die Lichtquelle, weil es Ihre Augäpfel verbrennt.
?Oh, in Ordnung? sagte Becky nervös.
Mach dir keine Sorgen Becky. Komm schon.?
Schließlich betraten sie die Scheune und Becky sah, wie sich jemand über ein großes Stück Metall beugte.
?GRETCHEN? Josh sagte es laut.
Die Person drehte sich um, hob seine tiefe Kapuze, und Becky war erstaunt darüber, wie schön sie war, denn sie hatte sonnengebleichtes, schmutzigblondes Haar und einen einzelnen Zopf, der bis zu ihren Schultern reichte, und eine goldene Bräune. . Becky, es ist ungefähr 5?9? oder so, und vielleicht fünfzig oder so. Gretchen war eine kräftige Dame, aber soweit Becky sehen konnte, war das einzige Fett auf ihrer Brust das C-Cup, und es war klar, dass sie keinen BH trug, weil Becky sehen konnte, wie ihr BH als Gretchen hin und her schwankte gerührt. Becky war fasziniert von ihren tiefblauen Augen, als Gretchen nach oben kletterte.
Hallo Josh. Wer ist das?? Josh bedeutete Becky, weiterzugehen.
Becky, das ist meine Schwester Gretchen. Gretchen, das ist Rebecca, Becky.? Gretchen und Becky gaben sich die Hand.
?Dieser neue Traktorrahmen? Sie fragte.
?Ja. Nächste Woche, und ich sollte in der Lage sein, es fertigzustellen, bevor Sie fragen; Zusammen gehen wie ein Traum.?
?Neuer Traktor?? Sie fragte.
Ja, wir stellen unsere Traktoren größtenteils selbst her. Auf diese Weise können wir die Programmierung und das Design steuern. Schließlich bin ich ein sehr guter Ingenieur und kann besser programmieren als jeder große Mann. Ich entwerfe sie und Gretchen macht den größten Teil des Bauens, obwohl ich helfe, wenn ich Zeit habe.
?Wow. Kühl.?
Hey Gretchen, was hast du zum Abendessen gemacht?
?Wild?
Heute morgen einen kaufen?
?Ja. Großer Hirsch. Fleisch ist im Kühlschrank. Ich habe darauf gewartet, dass du nach Hause kommst, um anzufangen.
Du sagst also, du wartest darauf, dass ich nach Hause komme, damit ich kochen kann? Gretchen lächelte darüber.
Derselbe Unterschied. Jetzt geh, damit Becky und ich reden können. Josh schluckte schwer und ging los, um mit dem Essen anzufangen. Als er wegging, murmelte er vor sich hin.
Nachdem sie aus der Tür gegangen war, warf Gretchen Becky einen berechneten Blick zu, bevor sie anfing:
Du weißt, dass ich viel heißer bin, als die Leute mir zeigen. Nur ich scheiße auf niemanden. Auch wenn ich schon mit mehreren Frauen ausgegangen bin, würde ich einen Mann bevorzugen?
?MEINER MEINUNG NACH ??
?Halt. Hör einfach auf. Ich habe deinen Gesichtsausdruck gesehen, als du mich zum ersten Mal gesehen hast, und ich weiß, dass du mich attraktiv findest. Außerdem, da Sie mit Josh kommen, nehme ich an, dass Sie ihn in seinem Haus in West Lafayette getroffen haben, was bedeutet, dass Sie mit Ben sprechen. Also, was ist deine Geschichte? Du musst für Josh etwas ganz Besonderes sein, denn du bist seit langem das erste Mädchen, das er nach Hause gebracht hat.
Becky erzählte Gretchen ihre Geschichte vom Leben in Kalifornien bis zum Umzug nach Indiana, um sich der IU anzuschließen. Sie erzählte Gretchen auch, wie Josh sie auf der Straße gerettet, ihr geholfen und die Polizei sie nicht finden konnte. Er erzählte auch, wie er Josh gefunden hatte und warum er ihn so sehr suchte. Während der gesamten Geschichte von Becky sagte Gretchen kein Wort und bewegte nicht einmal einen Muskel. Als Becky fertig war, fragte Gretchen:
Also, wo willst du von hier aus hin? Möchten Sie versuchen, mit Josh auszugehen, oder möchten Sie sich auf besondere Weise bedanken?
Becky hätte schwören können, dass Gretchen sechs Rottöne angenommen hatte, als Gretchen sie so schnell gerufen hatte.
Um die Wahrheit zu sagen, ich bin mir noch nicht sicher, aber ich versuche, mit ihm auszugehen, wenn er mich hat. Ich bin noch nie mit einem Typen ausgegangen, weil meine Mutter Männer hasst?
Gute Antwort, denn wenn du gesagt hättest, dass du nur Danke sagen wolltest, hätte ich dir gesagt, dass du spazieren gehen sollst. Josh macht keine One-Night-Stands, ich auch nicht. Ich hatte Jungen und Mädchen, die vorgaben, sich um mich zu kümmern, aber es waren nur One-Night-Stands, und es brach mir das Herz. Darauf folgt oft, dass Josh ihm das Herz bricht, weil er viel stärker und klüger ist, als er aussieht, und seine Lieben überfürsorglich behandelt. Ich habe vergessen, in wie viele Kämpfe du wegen mir geraten bist. Ich meine, ich beschütze ihn natürlich ein bisschen und wenn du ihm das Herz brichst, werde ich dich auch verletzen.
Warum beschützt ihr euch gegenseitig so sehr?
?Weil wir eine Familie sind und Familien aufeinander aufpassen, denn am Ende des Tages ist alles, was du hast, deine Familie. Freunde, Geld, Ruhm; Sie kommen und gehen, aber die Familie bleibt.
Bevor Becky noch etwas sagen konnte, lud Josh die Damen zum Abendessen ein. Sie hatte Wildsteaks mit Bratkartoffeln und Pilzsoße und einem Beilagensalat. Als Getränke standen ein Bier und zwei Gläser Wein auf dem Tisch. Als Becky hereinkam, begann ihr das Wasser im Mund zusammenzulaufen, da der Duft göttlich war. Obwohl er vegan erzogen wurde, aß er früher Joshs Essen, es roch wirklich besser und sah besser aus; und zweitens hatte sie ihm nicht gesagt, dass sie Veganerin war und nicht gemein sein wollte. Außerdem war er neugierig, weil er noch nie Fleisch gegessen hatte. So wie er dachte; Joshs Kochkünste waren einfach himmlisch, also gab er es gleich auf, Veganer zu sein. Sie war überrascht, wie offen Josh und Gretchen waren und wurde während ihres Gesprächs mehrmals rot, weil nichts abschreckend wirkte, wenn sie über Gretchens Liebesleben sprach. Sie machten sich nicht die Mühe, über ihn zu sprechen, da Josh nicht da war. Was ihn wirklich erstaunte, war, wie schnell er vom Abendessen satt war; weil er sich nicht erinnern konnte, nach dem Essen zu Hause jemals so zufrieden gewesen zu sein. Als Josh den Ausdruck auf Beckys Gesicht sah, sagte er:
Ja, Fleisch zu essen, obwohl du es noch nie gegessen hast, wird dir das antun.
?Woher wusstest du das??
Ich habe es innerhalb von zehn Minuten, nachdem ich dich heute getroffen habe, erraten, und dein Aussehen bestätigt, dass du vegan erzogen wurdest, aber es war nicht deine Wahl. Denken Sie daran, dass es nichts Falsches daran gibt, Fleisch zu essen, solange Sie es nicht übertreiben. Da Kinder Eiweiß benötigen, müssen sie Fleisch und Eier essen, und einige Mineralien sind nur in diesen Produkten enthalten. Wieder in Grenzen. Außerdem brauchen sie nicht die zusätzlichen Ballaststoffe, die Pflanzen haben.
Ich muss sagen, dass ich überrascht war, dass es mir so gut gefallen hat, weil mir der Geruch von gekochtem Fleisch, bevor ich hierher kam, übel werden würde.
Warum hast du dann nichts gesagt? Ich würde anhalten, um dir etwas zu bringen, das du gerne essen möchtest.
?Ich weiß nicht. Vielleicht wollte ich keine größere Last sein, als ich es ohnehin schon war, weil ich dir das so schnell aufbürdete. Ich habe mich gefragt, ob ich jetzt alle Arten von Fleisch probieren möchte.
Nun, jetzt werde ich Ihnen sagen, dass es einige Fleischsorten gibt, die Sie lieben werden, und einige, die Sie hassen werden. Genau wie jedes andere Essen.
Becky kicherte und sowohl Josh als auch Gretchen wussten sofort, worüber sie kicherte. Gretchen fiel fast von ihrem Stuhl und Josh errötete. Da Gretchen nicht kocht, nahm Josh Becky mit, um ihm die Farm zu zeigen, während sie den Abwasch machte. Gretchen konnte sie durch das Küchenfenster beobachten und lächelte, als sie Becky und Josh beobachtete. Auch wenn sie Lesben sind, geben sie ein süßes Paar ab. Ich hoffe, Josh weiß das über sie, merkt aber immer noch nicht, dass sie heterosexueller ist, als sie denkt? dachte er, als er sie zur Scheune gehen sah.
Auf dem Weg zur Scheune legte Becky ihre Hände um Joshs Arm und staunte darüber, wie steif seine Muskeln waren und wie viel Wärme von Joshs Körper ausging. Als sie gingen, bewegte Josh seinen Arm und zuerst machte sich Becky Sorgen, dass er zu weit gegangen war, aber dann spürte er, wie sich sein Arm um ihre Schultern legte und ihren Körper sanft zu sich zog. Dann sah er ihr in die Augen. Das stellte sich beinahe als Fehler heraus, denn er war so damit beschäftigt, ihr in die Augen zu starren, dass er stolperte und nur Joshs starker Arm ihn davon abhielt, einen großen Purzelbaum zu machen. Als sie schließlich die Scheune betraten, kam sich Becky plötzlich sehr klein vor, weil sie noch nie in der Nähe von landwirtschaftlichen Geräten gewesen war und von ihrer Größe erstaunt war. Josh sah den Ausdruck auf Beckys Gesicht und kicherte in sich hinein. Er ging und drückte den Öffner der Haupttür.
Komm schon, Becky, lass mich dich herumführen und dir die Tiere zeigen, wenn wir zurück sind. Seine Augen hatten die Größe eines Tellers, als Josh ihn zum größten Traktor der Farm führte. Es war ein zwölfrädriger Riese, der zum Ziehen der Sämaschine oder des Getreidekarrens verwendet wurde. Becky hatte nichts dagegen, weil sie immer noch alles liebte und jetzt kletterte sie wirklich auf dieses Biest. Josh kletterte hinauf und öffnete ihm die Traktortür. Nachdem er ihm gezeigt hat, dass er sitzen muss, während der Bediener auf seinem Platz sitzt. Er drehte einige Schlüssel um und nach einer Sekunde drehte er den Schlüssel um. Der Traktor dröhnte, und Becky stieß ein mädchenhaftes Quietschen aus, bevor sie sich stoppen konnte. Es war ihm sehr peinlich, aber als er das Lächeln auf Joshs Gesicht sah; Becky schwor, dass sie das Gefühl hatte, dass ihr die Schecks ausgehen, und drehte den Kopf. Er fühlte, wie eine Hand leicht über seine Wange glitt und sein Gesicht zurück zu Josh zog; er hat auch nicht gekämpft. Als er seinen Kopf drehte, war Joshs Gesicht nur Zentimeter entfernt und Josh starrte ihm in die Augen. Diese Augen. Becky erstarrte, als sie ihm in die Augen sah, und plötzlich wurde ihr klar, woher die Medusa-Legende kam, sie konnte nicht wegschauen. Er dachte nicht einmal nach, als er anfing, seinen Kopf nach vorne zu bewegen und Josh sich nach vorne bewegte, um seinen zu treffen. Als sich ihre Lippen trafen, konnte Becky schwören, dass Licht sie traf, als sie spürte, wie die Energie durch ihren ganzen Körper floss. Sein Herzschlag beschleunigte sich und sein Magen drehte sich. Er legte seine Hände an Joshs Wangen und hielt ihn an seine Lippen. Seine Kiefer öffneten sich, als seine Hände Joshs hielten, und er konnte spüren, wie seine Zunge in Joshs Mund um Platz kämpfte. Währenddessen bewegte sich eine von Joshs Händen entlang seines Kinns und hielt erst an, als seine Finger in seinen Haaren vergraben waren. Schließlich brachen sie ihren Kuss ab, als Josh leicht an Beckys Unterlippe zog und sie beide rot wurden und ihre Augen weiteten. Josh schenkte ihr das wärmste Lächeln, das er konnte, und zog sie an sich. Als Josh sich entspannte, ließ er den Traktor keuchen und legte einen Gang ein, was Becky dazu brachte, noch mehr zu quietschen. Becky war sich nicht sicher, woher diese Gefühle für Josh kamen, aber sie hatte noch nie zuvor so etwas gefühlt, als sie zusammen war. Verdammt, er hatte sich nie lebendiger gefühlt, selbst wenn er es geschafft hatte, mit einer seiner Verabredungen ins Bett zu gehen. Inzwischen dachte er, dass er seine Form geändert hatte.
Als sie aus der Scheune kam, war Becky wie eine Laserpointer-Katze, als sie versuchte, alles auf einmal zu sehen. Er konnte die schiere Kraft des Traktors in seinem Sitz und die Hitze von Joshs Körper spüren. Er hatte das Gefühl, vom Taxi aus meilenweit sehen zu können, und war erstaunt, wie klein die vorbeifahrenden Autos aussahen, als er die Straße entlangfuhr. Josh fuhr sie ungefähr eine halbe Stunde herum, bevor er auf ein leeres Feld hinausfuhr und den Traktor abstellte; dann zurück zu Becky;
?Möchtest du fahren?
?ICH? ICH?. So etwas bin ich noch nie gefahren? Er antwortete mit ein wenig Angst in seiner Stimme.
Nun, dann wirst du keine schlechten Angewohnheiten haben, die du loswerden musst, also überspringe es jetzt.
Becky und Josh tauschten die Plätze und sie brachte ihm bei, wie man einen Traktor fährt. Er hatte absichtlich einen Bereich betreten, damit Becky sich keine Sorgen machen musste, irgendwo anzustoßen. Becky war so nervös, als sie den Traktor einlegte, dass sie fast von alleine urinieren musste, aber sobald sie die Bremsen löste, quietschte der Traktor vor Freude, als sie nach vorne sprang und die rohe Kraft unter ihrer Kontrolle spürte. Er brauchte ungefähr zehn Minuten auf dem Feld und stellte fest, dass er gerne Traktor fuhr. Josh sprang aus dem Auto und machte viele Fotos von ihm im Taxi. Als sie nach Hause kamen, ließ er Becky sie überprüfen und schickte ihm, was er wollte. Er stieg ins Taxi und fragte sie, ob sie zurück wolle.
?Aber, aber, aber?
?Aber was??
Was ist mit den Bullen? Und Sie brauchen keine spezielle Lizenz?
Ich kenne alle Polizisten hier. Eigentlich bin ich ein wenig überrascht, dass wir noch nicht angehalten wurden, damit sie Hallo sagen können.
Bist du sicher, dass ich bereit bin?
?Komm schon. Fangen Kinder hier an zu fahren, sobald sie die Pedale erreichen?
Nun okay? sagte Becky nervös.
Becky fuhr den Traktor zurück zur Farm, fuhr aber langsam; Er kehrte ohne Probleme zurück und fuhr den Traktor auf Joshs Anweisung zurück zur Scheune, wo er den Traktor abstellte. Nachdem sie aufgelegt hatte, warf sie sich lachend und kichernd in Joshs Arme. Sein Lächeln war überwältigend für Josh, er liebte dieses Lachen und Lächeln.
Hast du gesehen, wie ich dir gesagt habe, dass du nett zu Becky sein sollst?
Ihr nächster Halt war, die Tiere zu sehen, die Josh und Gretchen aufziehen. Auch hier war Becky überrascht, als sich die Tiere um die Roboter kümmerten, tatsächlich sahen sie aus, als würden sie von den Robotern verwöhnt. Obwohl es fast zweitausend Rinder und zehntausend Hühner auf der Farm gab, konnte Becky sie nicht riechen. Als Josh ihre Verwirrung sah, erklärte er:
Die Luft in den Ställen wird nach dem Passieren der Filter rezirkuliert. Während das Methan entfernt und dem Generator zugeführt wird, werden die Schwefelverbindungen den Bakterien zugeführt und als Dünger verwendet. Der gesamte Dünger wird zunächst in einen Bioreaktor geschickt, um Methangas herzustellen. Dies wird dann verwendet, um genug Strom zu erzeugen, um die gesamte Farm zu betreiben, und wir haben genug Reste, um sie an das Netz zu verkaufen. Nachdem der Mist den Reaktor passiert hat, verwenden wir ihn, um Pilze zu züchten, die den überschüssigen Stickstoff loswerden. Danach setzen wir es auf die Felder, wo es weiter düngt, ohne dass wir uns Gedanken über das Abfließen machen müssen, denn bis dahin ist es reicher schwarzer Schmutz und wir bearbeiten den Boden nie. Die Bodenbedeckung wächst durch den neuen Schmutz und verankert ihn an Ort und Stelle. Wir erwägen die Einrichtung von Gewächshäusern, um das ganze Jahr über frisches Obst und Gemüse anzubauen. Das könnte ein Projekt für nächstes Jahr werden. Wahrscheinlich werden wir die Wärme aus den Generatorabgasen nutzen, um die Gewächshäuser zu heizen. Wir können die Abluft sogar direkt in die Gewächshäuser geben, damit die Pflanzen CO2 ausstoßen können. Die meisten Tiere auf dieser Farm werden hier geboren und bleiben hier, bis sie marktreif sind, obwohl wir hier immer noch komplett von Robotern geschlachtet werden. Und nichts wird von Tieren verschwendet, wenn Sie es nicht wollen. Ein großer Teil davon wird verkauft und der Rest wird zu organischem Dünger für die Felder verarbeitet.
Obwohl es sich um eine kleine Fabrikfarm handelte, war Becky von der Farm und ihrer Umweltfreundlichkeit erstaunt. Chemikalien wurden nur eingesetzt, wenn es keine Alternative gab, und Antibiotika wurden nur kranken Tieren und nur bis zur Genesung verabreicht. Josh erklärte, dass weder er noch Gretchen glauben, dass es so etwas wie Verschwendung für Verschwendung gibt. Es war eine weitere Ressource, die noch nicht verwendet wurde. Schließlich machten sie sich langsam auf den Heimweg und lachten und kicherten, als sie sich auf dem Weg begegneten. Als sie das Haus betraten, lief klassische Musik und Becky erschrak:
?Mögen Sie keine klassische Musik?
Nein. Ich hasse den Klassiker.
Dann haben wir ein Problem, denn sowohl Gretchen als auch ich lieben den Klassiker. Das ist eigentlich die einzige Musik, die Gretchen hört. Ich höre Klassik, Folk und Old Country.
?Ernsthaft??
Ja, was magst du?
?Pop. Was macht Gretchen überhaupt?
Wahrscheinlich sein Yoga.
Natürlich machte Gretchen Yoga, als sie das Wohnzimmer betraten, aber zu Beckys Überraschung war Gretchen nackt. Becky bewunderte Gretchens gleichmäßige Bräune, wie muskulös ihr Körper war und wie lebendig ihre Brüste waren. Ihre Brust war über ihrer Brust und sie hatte oben große rosa-braune Brustwarzen. Als Gretchen aufstand; Becky bekam eine vollständige Vorderansicht und sah Gretchens ordentlich getrimmten gelben Busch. Beckys Fotze war klatschnass vom Anblick von Gretchens muskulösem Körper, ihren langen, wohlgeformten Beinen und breiten Hüften, die so aussahen, als würden sie niemals enden. Er konnte sich vorstellen, diese Beine zu umarmen. Er blinzelte nicht einmal, als er Josh ansah. Zu sehen, wie Becky ihn ansieht:
Was, Gretchen? Sie macht seit Jahren Nackt-Yoga, also habe ich sie tausend Mal nackt gesehen?
Josh ging weiter und schlug Gretchen im Vorbeigehen auf den Hintern, hinterließ einen roten Handabdruck, lachte und sprang aus der Reichweite von Gretchens knapp verfehltem Gegenangriff. Da wusste er, dass er Gretchens Gegenangriffe abfangen musste, weil sie ihm wirklich wehgetan hatten. Becky folgte Josh und drehte sich um, um Gretchens Rücken zu überprüfen, als sie an Gretchen vorbeiging. Sie war glücklich zu sehen, dass Gretchens Rücken genauso schön war wie ihre Vorderseite, und Gretchen hatte einen süßen, herzförmigen Hintern, der durch jahrelange Landarbeit gehärtet war. Becky folgte Josh in ihr Büro und war verblüfft über die Menge an Technologie in ihrem Heimbüro. Er beobachtete, wie sie ihre Computer einschalteten und Bilder einiger ihrer Roboter auf dem Bildschirm erschienen. Zu sagen, dass Becky fassungslos war, wäre eine Untertreibung, besonders wenn sie ein Bild eines Roboters sah, den sie in einem ihrer Medizinkurse benutzte.
?Hast du das entworfen? Josh betrachtete das Bild auf dem Bildschirm.
Das war Bens Idee und ich habe ihm gerade geholfen, sie zu überprüfen. Er baut viele Medizin- und Verbraucherroboter, während ich mich mehr auf Industrie und Landwirtschaft konzentriere. Wir haben die Roboter für die Armee nach ihren Wünschen getrennt.?
Als Josh mit Designarbeiten begann, fühlte sich Becky von Joshs Arbeit angezogen und innerhalb einer halben Stunde klebte sie auf ihrem Bildschirm. Irgendwann fing er sogar an, seine eigenen Vorschläge zu machen, und Josh nahm sogar einige davon auf. Nach ein paar Stunden hörte Josh auf zu arbeiten und erklärte, dass er zwar normalerweise 60 bis 80 Stunden pro Woche arbeite, aber normalerweise nicht mehr als zwei Stunden ohne Pause arbeite, um Verbrennungen zu vermeiden. Ich habe keine Schule. Bevor er aufstand, überprüfte Josh die Wettervorhersage für den Morgen und sah, dass der Morgen kühl und ruhig sein würde; Perfekt für die Bogenjagd. Die Frage war, würde Becky etwas dagegen haben, dass sie ausgeht? Der einzige Weg, das herauszufinden, war zu fragen, also fragte er:
Becky, hast du etwas dagegen, wenn ich morgens ein bisschen jagen gehe? Becky dachte eine Minute nach.
Früher bin ich explodiert, aber jetzt; kann ich mit dir ausgehen??
?Ernsthaft? Willst du auf die Jagd gehen?
Ja, solange ich nichts töten muss. Ich würde gerne rausgehen und es zumindest einmal erleben, damit ich verstehe, womit ich es zu tun habe. Schließlich hast du mir in den paar Stunden, die wir zusammen waren, mehr beigebracht, als ich in den letzten fünf Jahren gelernt habe.
Josh kicherte, als er das hörte.
?Ich fühle mich geehrt. Wir sollten zu Gretchen gehen, um dich zu tarnen. Gretchen? Josh sagte: Brauchen Sie schnelle Hilfe? Schrei.
?Was??
Für Becky musst du etwas von ihrer Tarnung ausleihen. Er will morgen früh mit mir auf die Jagd gehen.
?Na dann? und Gretchen ließ Josh und Becky in ihr Zimmer.
Gretchens Zimmer war ein wenig unprätentiös, aber es hatte ein Open-Air-Thema mit ein paar Fischen an der Wand und einem Reh auf ihrem Bett. Als Gretchen ihr Schließfach öffnete, war Becky überwältigt von der Tarnung, aus der sie wählen musste. Gretchen sah Becky an und sagte:
Ziehen Sie sich bitte bis auf die Unterwäsche aus? Beckys Wangen wurden so rot wie ihr Haar und Josh kicherte ein wenig.
Worüber ärgerst du dich, du hast mich schon nackt gesehen, und ich will nur, dass du dich bis auf die Unterwäsche ausziehst. Und mach dir keine Sorgen um Josh, denn wenn er außer Kontrolle gerät, werde ich ihn schlagen und du wirst nichts haben, was wir nicht schon einmal gesehen haben. Damit ich Kleidung kaufen kann, die dir passt; Sie müssen Ihr Hemd und Ihre Shorts loswerden.
Becky begann langsam, ihr Shirt auszuziehen, aber Gretchen verlor ihre Patienten und bewegte sich, um Beckys Shirt über ihren Kopf zu ziehen, und bevor sie reagieren konnte, ließ Gretchen Beckys Shorts fallen. Becky war es so peinlich, dass sie in ihrem kleinen BH und schlichten Herrenslips dastand. Dann sah er Josh wieder an und sah, dass seine Augen rund und vollständig vergrößert waren. Sobald er sieht, dass Becky ihn ansieht; Er sah weg, und seine Wangen wurden purpurrot. Er blickte nach unten und sah, wie Joshs Schwanz ein riesiges Zelt in seiner Hose bildete, und plötzlich fühlte sich Becky so viel besser. Er hatte jemanden gefunden, der sich für ihn interessierte, ohne ihn anzugreifen. Als Becky darauf wartete, dass Gretchen etwas Tarnung ablegte, konnte sie fast spüren, wie Joshs Augen ihrem Körper folgten, und es verursachte ihr eine Gänsehaut. Gretchen gab Becky eine Tarnung, von der sie dachte, dass sie passen könnte. Als Becky die Tarnung anzog, hörte sie ein leises Pfeifen von Josh und Beckys Wangen wurden ein wenig röter. Gretchen sah Josh an und sagte:
Nieder, Junge Runter Runter HACKE?
Josh stöhnte ein wenig und Becky fing so heftig an zu lachen, dass sie für eine Minute still sitzen musste. Dann sah sie sich in Gretchens Spiegel und hörte auf zu lachen, da sie zugeben musste, dass sie in Tarnung wirklich gut aussah. Zunächst einmal ließ das grüne Shirt ihre Haare funkeln und das Grün in ihren Augen sah aus wie Smaragde. Als er die Stiefel anzieht, auf denen Gretchen sitzt und aufsteht, musste Josh den Raum verlassen, weil er so geil war. Er war schon immer fasziniert von getarnten Frauen, und hier war eine Tarngöttin. Nachdem er gegangen war, kicherten die Mädchen in sich hinein.
Nun Becky, ich denke du hast ihn verkuppelt und du wirst einen tollen Freund haben, solange du nichts Dummes machst?
Glaubst du, Gretchen. Ich meine, es war das erste Mal, dass ich sah, dass er mich ansah. Gretchen seufzte:
Becky Liebling; Ich werde Ihnen etwas sagen, und wenn Sie dies jemandem wiederholen, werde ich bestreiten, dass ich etwas gesagt habe. Dieser Mann hat dich von dem Moment an kontrolliert, als er dich gesehen hat. Du hast es nicht gesehen, weil es nicht deinen Körper angeschaut hat, sondern deine Intelligenz und deinen Sinn für Humor kontrolliert hat. Du musst aufhören, an Jungs und Perverse zu denken. MAN schätzt Intelligenz und die Fähigkeit zum eigenen Denken; was du sehr gut machst. Komm her und erhalte einen politischen B.S. Er würde deinen Körper dann nicht einmal ansehen, ohne an uns von beiden Seiten des Spektrums zu denken oder sogar zu versuchen, etwas über uns zu lernen. Verdammt, du hättest ihm den erotischsten Lapdance der Welt liefern können und er wäre nicht einmal zusammengezuckt. Aber wenn du hierher kommst und dich wirklich für das interessierst, was er tut; Du hast dein wahres Ich gezeigt und deshalb hat er angefangen, die Verpackung zu überprüfen?
Als Gretchen fertig war, liefen ein paar Tränen über Beckys Gesicht;
Weißt du, niemand hat sich um mich gekümmert, als ich aufgewachsen bin. Jungen, Mädchen, Schwarze, Weiße, Braune; Es spielte keine Rolle, weil mich niemand als Menschen ansehen würde. Das war es immer; Du bist zu weiß oder zu groß, deine Brüste sind nicht groß genug, du bist zu schlau, du bist zu politisch, du bist nicht politisch genug. Ich meine mein ganzes Leben; Ich war noch nie gut genug für jemanden, nicht einmal für meine Mutter. Sie hasst Männer leidenschaftlich und schon in jungen Jahren fiel mir auf, dass alle heterosexuellen Männer schlecht sind und denen man nicht trauen kann. Nun, um fair zu sein, meine ganze Erfahrung hat dies neu implementiert. Dann wurde ich angegriffen, Josh hat mich gerettet, egal wer ich war oder was ihm passiert sein könnte. Dann verschwand er, bevor ich ihm überhaupt danken konnte. Nachdem sie sie schließlich aufgespürt hatte, tat sie nicht einmal so, als wäre sie überrascht, mich zu sehen. Wissen Sie, was seine ersten Worte zu mir waren? Wie geht es der Schulter? Und dann war es ihm egal, als die Polizei ihn rief. Weißt du, als ich dich beim Yoga sah, wurde ich nass. Ich meine, du bist so sexy. Aber dieses Gefühl war nichts im Vergleich dazu, als ich Josh dabei erwischte, wie er mich untersuchte. Es hat mir die schlimmste Gänsehaut beschert, die ich je erlebt habe und ein bisschen kribbelt es mir immer noch.
Glaubst du eigentlich, dass ich sexy bin? , fragte Gretchen.
Oh ja Ich wünschte, ich hätte deinen Körper? Gretchen hatte jetzt einen traurigen Ausdruck in ihren Augen.
Du weißt, dass dieser Körper eigentlich eher ein Fluch als ein Segen ist. Alle sehen mich und wollen sofort entweder mit mir schlafen oder sind eifersüchtig auf mich. Josh ist eigentlich die einzige Person außerhalb unserer Familie, die mich wie einen Menschen behandelt und ich würde ihn niemals verlassen, wenn er Interesse an mir zeigen würde. Aber er hat einige sehr strenge Grenzen, die er nicht überschreiten kann, und ich stehe auf der falschen Seite von einer davon?
Entschuldigung Gretchen, habe ich nicht? Gretchen unterbrach Becky mit einem tiefen Kuss, der ihr den Atem nahm.
Du redest zu viel, Becky. Wenn Josh nicht an dir interessiert war, würde ich dich gerne mit ins Bett nehmen. Aber Josh ist sehr an dir interessiert. Tatsächlich denke ich, dass er mehr auf dich steht als jeder andere und mehr, als du denkst. Ich meine, es wäre nicht fair, wenn ich versuchen würde, Sie ihm zu stehlen. Vielleicht können Sie und ich in Zukunft zusammenkommen, aber zuerst möchte ich Ihnen und Josh eine Chance geben. Du musst nur wissen, dass meine Tür immer offen ist, wenn du irgendetwas besprechen möchtest, und wenn du mich morgen daran erinnerst, gebe ich dir meine Handynummer.
Danke, Gretchen. Gretchen lächelte ihn an und setzte einen Camouflage-Hut auf.
So, jetzt bist du bereit, auf die Jagd zu gehen. Vielleicht möchten Sie auch das Bett in Betracht ziehen, da wir hier früh aufstehen.
Als Becky wegging, tätschelte Gretchen ihren Hintern und brachte Becky zum Bellen, und Gretchen lächelte sie warm an. Becky ging in ihr Zimmer und zog sich aus, während sie darüber nachdachte, was tagsüber passiert war. Die Reise nach oben und wie schwer es war, Josh dazu zu bringen, mit ihm zu reden. Er kauft ihr ein paar Klamotten, die er schmutzig machen kann, ohne sich Gedanken über den Preis machen zu müssen. Er macht seine erste Traktorfahrt und dann fährt er tatsächlich Traktor. Aufgeben, vegan zu sein. Dann war da noch, wie einfach er und Josh an etwas arbeiteten, von dem er keine Ahnung hatte, aber Josh war mehr als glücklich, ihm alles so zu erklären, dass er es verstehen konnte. Dann wurde Josh sichtlich geil, als er sie in Camouflage sah. Dann war da noch das Gespräch mit Gretchen. Sie gaben sich gegenseitig zu, dass sie den anderen attraktiv fanden, aber Gretchen lehnte ihn so sanft wie möglich ab, da sie dachte, Becky hätte eine wirklich gute Chance bei Josh. Seine Finger wanderten zu seiner sehr nassen Fotze, während seine Gedanken zu Josh wanderten. Sie lag auf dem Bett und fragte sich, wie sich Joshs Finger oder Zunge dort anfühlen würden. Als sie sich auf ihn konzentrierte, fing sie an, ihre Klitoris schneller zu reiben, bis sie ihr den größten Orgasmus gab, den sie je hatte, der ihre Zehen kräuseln ließ. Er schaffte es kaum, sich gegen die Kissen hochzuziehen und eine Decke über sich zu ziehen, bevor er einschlief. Sie hoffte, dass Josh sie morgens wecken würde, aber sie sagte trotzdem nie, wann sie aufstehen würden.
Josh nahm eine kalte Dusche, während die Mädchen redeten. Becky provozierte ihn auf eine Weise, wie es noch nie jemand zuvor getan hatte. Sogar seine Ex Janet hatte ihn nicht so heiß gemacht und er war einen Monat lang deprimiert, nachdem Janet sich getrennt hatte, weil er so in sie verliebt war. Auf der positiven Seite zumindest waren sie immer noch gute Freunde und redeten etwa einmal im Monat miteinander. Wenn sie sich zur gleichen Zeit in derselben Stadt befanden, trafen sie sich zum Kaffee und hingen zusammen, nachdem sie angefangen hatte, sich mit ihrem Ehemann zu verabreden. Nach fünf Minuten unter der Dusche waren Joshs Fehler immer noch nicht verschwunden, also fing er an, Becky zu streicheln, während er darüber nachdachte. Wenn es nur eine Minute gedauert hätte, bis sein Schwanz mit einem der größten Orgasmen seines Lebens explodierte. Sein Sperma flog tatsächlich mit genug Energie heraus, um drei Fuß zu fliegen, und klebte an der Duschwand. Überrascht, dass es immer noch steinhart war, nachdem er seine Ladung getroffen hatte, drehte er das Wasser ab und trocknete sich ab. Bevor sie ins Bett ging, vergewisserte sie sich, dass ihr Wecker auf 5 Uhr morgens gestellt war, zog ein Paar Shorts an und legte sich unter die Decke. Dort kehrte seine Hand zu seinem immer noch harten Werkzeug zurück. Diesmal brauchte Becky ein paar Augenblicke zum Nachdenken, bevor sie wieder ejakulierte. Das war genauso gut in der Dusche. Zumindest bei diesem Orgasmus begann sich sein Penis zu entspannen und Josh schlief mit Becky als seinem letzten Gedanken ein.
KAPITEL VIER
Becky wachte erschrocken auf. Er hatte wieder denselben verdammten Alptraum. Er träumte, dass er nur dieses Mal wieder auf dieser verdammten Straße war, als Josh erwischt und getötet wurde, als er versuchte, die Angreifer aufzuhalten. Er warf einen Blick auf die Uhr auf der Kommode und sah, dass es erst 1 Uhr morgens war. Sein Herz hämmerte, sein Kopf brachte ihn um und er schwitzte. Er schwang seine Füße dorthin, wo sie auf dem Boden standen. Sie saß eine Minute lang da und weinte, ihr Gesicht in ihren Händen. Dieser Albtraum war immer der schlimmste, bevor es zu dem Angriff kam. Es war viel lebendiger und er sah und fühlte Josh sterben, bevor er vergewaltigt und getötet wurde.
Ohne einen zweiten Gedanken trugen ihn seine Füße aus seinem Zimmer und zu Joshs Tür. Er klopfte leicht, bevor er eintrat. Im schwachen Licht der Uhr auf seinem Schreibtisch konnte er Josh dort liegen sehen. Er ging zu seinem Bett hinüber und betrachtete es eine Sekunde lang. Er wollte auf sein Bett klettern, aber bevor er etwas tun konnte, sprach der Mann zu ihm:
Kannst du nicht schlafen, Becky?
Nein, ich hatte wieder einen Alptraum. Diesmal wurden Sie drinnen getötet? Josh setzte sich und sah sie an. Er schien sie eine Sekunde lang zu studieren, dann schob er die Bettdecke direkt vor sich hin. Becky war überglücklich, dass sie gehofft hatte, sich in seine Arme zu kuscheln, und dass sie es jetzt tun konnte, ohne sich auf Glück verlassen zu müssen. Sie ging zu ihm ins Bett, ohne daran zu denken, dass er nur ein T-Shirt und einen Slip trug. Als er sich in ihre starken Arme legte, spürte er, wie sein Werkzeug härter wurde und gegen seinen Hintern drückte. Josh versuchte sein Bestes, um sich in die andere Richtung zu drehen, aber Becky streckte die Hand aus und packte seinen Schwanz. Als er aufhörte sich zu bewegen, zog es ihn ein wenig an seinen Platz. Nachdem er sich vergewissert hatte, dass Josh das Problem verstanden hatte, ging er. Es war der erste richtige Fick, den er je hatte, und obwohl Josh Shorts trug, lief seine Muschi jetzt aus. Beckys Muschi brannte und sie wollte Josh wirklich in sich drin haben, aber sie zögerte, weil sie die Dinge zwischen ihnen nicht wirklich ruinieren wollte.
Josh hatte immer sehr leicht geschlafen, also hörte er, wie jemand an seine Tür klopfte und jemand sie öffnete. Er öffnete ein Auge, um zu sehen, wie jemand sein Zimmer betrat, und griff vorsichtig nach Sig unter seinem Kissen. Seine Augen waren gut genug, um eine Silhouette von jemandem zu sehen, der sich seinem Bett näherte, und sie standen da, als würden sie etwas besprechen. Er war erleichtert zu sehen, dass es Becky war. Als sie ihm von seinem Alptraum erzählte, setzte er sich hin und die Lösung lag auf der Hand, obwohl er nur dünne Shorts trug. Wenn du dich hinlegst und dich auf ihm zusammenrollst; ihm wurde plötzlich klar, dass er nur ein großes T-Shirt und einen Slip trug; Dies führte dazu, dass sein Instrument in einer Mikrosekunde vollständig aushärtete. Sie hatte jetzt Angst, dass sie ihn wirklich nicht beleidigen wollte, also bewegte sie sich, um ihre Hüften zu drehen, damit ihr Fehler sie nicht berühren würde. Stattdessen spürte er, wie seine Hand nach ihm griff und seinen Schwanz ergriff, ihn zurückzog, wo er gegen seine Hinternritze geklemmt war. Josh schlang dann seine Arme um Becky und hielt sie fest. Er konnte spüren, wie sich sein Körper entspannte und ein paar Minuten später schlief er wieder mit ihr ein.
Um 5 Uhr morgens klingelte Joshs Wecker und Josh war innerhalb von Sekunden auf den Beinen. Becky bewegte sich viel langsamer, weil sie es nicht gewohnt war, so früh aufzustehen, und sie mochte die Morgen sowieso nicht. Als er aufwachte, fing er an, Josh mit Interesse zu beobachten, wie er herumlief. Wenn du deine Shorts fallen lässt, indem du deinen Arsch zeigst; Becky quietschte und Josh drehte sich um, also zeigte er Becky seinen ersten lebenden Schwanz. Jetzt war er völlig wach und hatte die Augen weit geöffnet, weil Josh Morgenholz hatte und sein 7,5-Zoll-Werkzeug ihm monströs vorkam. Als sie es betrachtete, fragte sie sich, wie sie das Ding in sich hinein bekommen sollte, aber sie freute sich darauf, es herauszufinden. Jetzt erkannte er, dass er an der Reihe war und stand auf. Joshs Augen weiteten sich, als Becky aus dem Bett stieg, ihre Brustwarzen hart und aus ihrem Shirt herausragend. Becky war begeistert, Josh mit offenem Mund wie erstarrt zu sehen. Joshs Augen verließen sie nie und Beckys Augen verließen ihn nie, als sie durch den Raum zu ihrem Zimmer ging.
Er ging zurück in sein Zimmer, um seine geliehene Tarnung anzuziehen. Diesmal trug sie keine Unterwäsche. Als er in den Spiegel blickte, war er immer noch erstaunt darüber, wie gut er in Tarnung aussah. Er wurde von Joshs herumschwebender Stimme aus seinen Beobachtungen gerissen. Sie verließen ungefähr zur gleichen Zeit ihr Zimmer, und Becky war sprachlos, weil Josh trotz des Ghillie-Anzugs in seiner Tarnung wirklich zu ihm passte. Er begann sich zu fragen, warum er Joshs und Gretchens Lebensstil so schnell und einfach angenommen hatte. Gretchen war schon auf und machte Frühstück. Nach einem Frühstück mit Speck und frischen Bauerneiern; Becky folgte Josh in den sicheren Raum, um die Sendung abzurufen. Das Betreten dieses Raums war für Becky wie das Betreten einer anderen Welt, denn der Raum war voller Waffen, Munition und anderer Waffen.
?Die meisten davon sind Gretchens, aber die alten sind meine, weil ich es liebe, antike Feuerwaffen zu sammeln? Josh sagte es ihm.
Josh bereitete den Bogen vor und sie machten sich auf den Weg, denn Josh hatte fast eine halbe Stunde Zeit, um zu dem Baum zu gelangen, den er benutzen wollte. Abgesehen von Becky hielt das Erstaunen an, als sie die Sterne sehen konnte. Es war etwas, was er außerhalb von Bildern noch nie gesehen hatte, während er in der Stadt lebte, und für Josh und Becky war er von der Lichtmenge, die den Boden erhellte, umgehauen. Obwohl seine Vision nur schwarz und weiß ist; Die Aussicht gefiel ihm sehr. Als sie sich dem Wald näherten, konnte Becky die Geräusche von herumlaufenden Tieren hören, und Josh erklärte, dass das, was er hörte, höchstwahrscheinlich Waschbären oder Opossums waren. Als sie jedoch den Wald betraten, hörten sie ein neues Geräusch und Josh erstarrte. Dann bückte er sich und flüsterte Becky ins Ohr:
Es war das Geräusch eines Rehs, das sein Geweih an einem Baum reibt, dann achte auf deine Schritte.
Fünf Minuten später hatte Josh einen perfekten Blick auf Beckys Arsch, als Josh und Gretchens Typ die Treppe zu einer der Tribünen hinaufgingen. Nun, er hätte es getan, wenn die Dunkelheit nicht gewesen wäre. Josh stand auf und vergewisserte sich, dass Becky ihre Sicherheitsgurte am Baum befestigte, und sie waren erleichtert. Jetzt hieß es warten, bis das Licht klar wurde. Der Wald begann langsam aufzuwachen und Becky war sehr aufgeregt, dies zu erleben. Es war unglaublich, wie schön es war, als die ersten Sonnenstrahlen durch die Bäume fielen und er sorgte dafür, viele Fotos zu machen, um Josh zu unterhalten. Als der Himmel aufklarte, fing Josh an, mit seinem Geweih zu klappern. Er erklärte, dass dies der Region Dollar einbringen würde, da es sich wie ein Zwei-Dollar-Kampf anhöre. Die beiden beobachteten den Wald und Josh deutete auf die Tiere, die in den frühen Morgenstunden langsam sichtbar wurden. Sie erstarrte plötzlich und schlug Becky vorsichtig mit dem Ellbogen. Als die Frau ihn ansah, zeigte sie nach rechts, weil sie eine große Münze kommen sah. Innerhalb von Sekunden sah Becky ihn auch und fing tatsächlich an, ein wenig zu zittern, aber sie wusste nicht warum. Josh war derweil so ruhig wie nur möglich. Sie beobachteten, wie das Reh mit seinem Kopf hinter einem nahen Baum kam und ging; Josh zog die Übertragung zurück. Er hatte einen fast perfekten Schuss und bekam ihn.
Das Reh sprang in die Luft und flog davon, aber Josh konnte an der Art, wie er rannte, erkennen, dass es nur ein totes, rennendes Reh war. Natürlich hörten sie den Ton der Nachricht, dass das Geld gefallen war. Becky war sehr aufgeregt und fragte sich, warum Josh noch nicht vom Baum heruntergekommen war.
Nachdem Sie auf ein Reh geschossen haben, möchten Sie wirklich ein bisschen warten, damit Sie wissen, dass es niedergeschlagen ist, denn wenn Sie es zu früh verfolgen, kann es tatsächlich dazu führen, dass es weiter rennt und die Jagd meilenweit andauern kann. Je länger das Reh läuft, desto mehr tut es weh und desto mehr Adrenalin wird in das Fleisch gepumpt, was seinen Geschmack beeinflusst. Ich habe auch von Hirschen gehört, die Jäger angreifen und sie angreifen.
Josh wartete ungefähr fünfzehn Minuten, bevor er vom Baum herunterkam. Während des Wartens fragte Becky, wie sie gezittert habe, als das Geld hereinkam, und Josh lächelte sie an:
Es war Ihr Adrenalinschub, der den Zustand verursachte, der allgemein als Buck Fever bekannt ist. Das beste Heilmittel ist, mehr zu jagen, damit Sie sich daran gewöhnen können? erklärte Joshua, während er leicht lachte.
Becky lächelte ihn an und rollte sich zu ihm zusammen, während sie warteten. Mit Josh auf dem Baum zu sitzen schien ihm so richtig; es war, als wäre seine Welt vollständig.
Als er vom Baum abstieg, sah Josh Beckys herzförmigen Hintern wieder, als sie vom Baum abstieg. Als er ausstieg, sah er Josh wieder streng und konnte es nicht ertragen. Sie griff nach unten und rieb seinen harten Schwanz und brachte ihn dazu, leise zu stöhnen.
Es sieht so aus, als ob jemand Muschi jagen will. Sie flüsterte ihm in einem schwülen Ton zu und Josh jammerte ein wenig zu viel, um Becky zu amüsieren. Zuerst war Josh fassungslos, aber innerhalb weniger Sekunden nickte er und versuchte, seine Verwirrung zu beseitigen.
Sie gingen dorthin, wo der Dollar abhob und Josh nahm die Blutspur. Becky war überrascht, dass Blut ohne einen zweiten Gedanken vorbeifließen konnte. Josh zeigte sein Blut und was sein Aussehen bedeutete, als er dem Geld folgte. Da waren Luftblasen im Blut, also erkannte Josh, dass er das Reh in die Lungen getroffen hatte. Tatsächlich fanden sie innerhalb von fünfzig Metern, als Joshs Pfeil immer noch im Anschlag war, ein Reh in einem kleinen Busch. Er nahm den Pfeil heraus und machte ein Foto für Gretchen. Er hoffte, dass er seine ATVs mitbringen würde, damit er es nicht selbst holen musste. Später erfuhr er, dass er in die Stadt fahren wollte, um Lebensmittel einzukaufen. Jetzt wollte Becky auch ein Foto, also posierte Josh für sie mit dem Reh. Er machte das offizielle Kontaktfoto für Josh.
Okay, jetzt der lustige Teil. Holen Sie diesen Kerl hier raus? sagte sie zu Becky, als sie das Reh an den Waldrand schleifte. Er hatte die Sendung für sie übertragen. Nachdem er den Rand erreicht hatte, brachte er Becky zurück zur Ranch, um das ATV zu holen. Er fuhr das Auto und schnappte es sich, um das Reh aufzuheben. Er schrie und lachte den ganzen Weg. Etwas anderes geschah. Die Vibrationen des Quads und Joshs um seinen Körper geschlungene Arme machten ihn geil wie nie zuvor. Sie nahmen das Reh auf den Rücken, und Josh erklärte, dass er das Reh nie auf dem Feld zurechtgemacht habe, weil es Schmutz und Trümmer in den Kadaver aufgenommen habe. Stattdessen brachte er den Hirsch zurück zur Farm und hängte ihn für Kleidung auf. Damit er die Eingeweide im Garten vergraben konnte. Als sie die Farm kauften, wog Josh das Reh und wog das Reh mit 300 Pfund. Es war Zeit für Beckys Anatomiestunde, als Josh anfing, das Reh anzuziehen. Er zeigte ihr alle Organe und die Pfeilwunde. Er hatte dem Reh genau so in die Lunge geschossen, wie er es sich gedacht hatte. Er achtete darauf, Herz und Leber zu schützen, da er das Herz liebte und seine Familie die Leber liebte. Das letzte war, die Lenden herauszuziehen, damit sie nicht austrocknen würden. Überraschend für einen Stadtmenschen; Becky hat sich während des Eingriffs nie übergeben und tatsächlich eine Reihe guter Fragen gestellt. Josh legte das Geld dann in die begehbare Kühlbox, die er wahrscheinlich zum Sonntagsschlachten zurücklassen wird. Als sie nach Hause gingen, beobachtete Becky Joshs Arsch und seine Muschi wurde wieder richtig nass. Als Josh alles entfernte, bemerkte er, dass Becky sehr nervös aussah.
Geht es dir gut, Becky?
Was ist damit? Allein dein Arsch macht mich höllisch geil Josh sah über seine Schulter auf seinen Hintern;
?Nein Schatz?
Gott ja Meine Fotze ist klitschnass? Jetzt kicherte Josh leicht und schüttelte leicht den Kopf.
Kannst du dich unter Kontrolle halten?, weil ich noch nicht da bin?
?Warum??? Hat Becky gejammert? Warte ab Du findest mich nicht schön Das muss es sein Du bist wie alle anderen?
?BECKY STOPP? Josh grummelte: Das ist es nicht, und du weißt es, weil du eine unglaublich schöne junge Frau bist. Ich hätte lieber eine tiefe Bindung zu der wunderbaren Frau, mit der ich gerade meinen Körper teile. Ich bin nicht in einer Nacht steht, weil ich all das in der High School satt hatte, bis ich jemanden fand, den ich lieben konnte. Nachdem ich die Liebe gefunden hatte; eine Nacht. Ich möchte nicht einmal für ein Wochenende auf die Tribüne zurückkehren. Was ich versuche Sagen wir, ich suche eine langfristige Beziehung, und das bedeutet eine Beziehung, in der es nicht nur um Sex geht.
Er ging hinüber und nahm Beckys Scheck und brachte sie zum Weinen. Sie schlang ihre Arme um Joshs Körper und vergrub ihr Gesicht an seiner Brust. Sie konnte das Äußere in ihren Kleidern immer noch riechen und sie hielt ihn weiter fest, bis sie weinte. Schließlich spürte er, wie Josh ihn in die Nase stieß und blickte auf. Als er den Ausdruck auf seinem Gesicht sah, schloss er seine Augen und hob seine Lippen, um ihre zu berühren. Zwischen den beiden begannen die Funken zu fliegen, weil es kein Lass uns einen Sexkuss war. Es war ein tiefer, leidenschaftlicher Kuss, der ewig zu dauern schien. Endlich lösten sie ihren Kuss; Beckys Herz schlug wie verrückt und Millionen von Schmetterlingen strömten aus ihrem Bauch. Becky konnte das Gefühl nicht fassen, diesen Mann zu küssen, und an diesem Punkt traf sie die endgültige Entscheidung, was sie wollte.
Als Becky und Josh ihren Kuss abbrachen, war Josh überrascht, wie er sich fühlte, als würde er über den Wolken fliegen. Es war etwas, was er seit Jahren nicht mehr gespürt hatte. Die Wahrheit ist, es ist nicht mehr her, dass er eine Wette verloren hat und Gretchen küssen musste. Der Kuss ließ ihre Augen weit aufreißen und ihre Atmung aussetzen. Dieser Kuss war so viel besser und Josh dachte, alle Luft sei aus seinen Lungen. Als es ihnen besser ging, sahen sie sich in die Augen. Damals verschwand alles andere augenblicklich, und alles, was existierte, war die Person vor ihnen.
Das Geräusch von jemandem, der sich räusperte, riss sie aus ihrer Trance. Gretchen war aus der Stadt zurück.
Nun, es ist Zeit für euch beide, in die Realität zurückzukehren, denn ich habe bereits das ganze Essen entfernt und angefangen, das Huhn für das Abendessen heute Abend zu marinieren. Außerdem, Josh, das ist wirklich gutes Geld. Josh räusperte sich genug, um zu sagen;
T-Danke Gretchen.
KAPITEL FÜNF
Sie sah jedoch auf die Uhr und wusste, dass sie einen Job zu erledigen hatte, also entschuldigte sie sich für einige Videokonferenzen, bei denen sie sich anziehen musste, während sie mit einem potenziellen Kunden zusammen waren. Nachdem Josh gegangen war, wandte Gretchen ihre volle Aufmerksamkeit Becky zu:
?Also wie war es??
?Atemberaubend? ein bisschen gezittert? Ich bin immer noch etwas höher als er. Ist das jedes mal so??
?Nummer. Aber wenn Sie sich beide wirklich lieben; Das wird mehr.
Ich bin auch zu einer Entscheidung gekommen.
?Und??
Und da ich noch nie mit einem Typen ausgegangen bin, werde ich jede Hilfe brauchen, die du mir geben kannst?
Gretchen lächelte darüber und nahm Beckys Hand und führte sie in ihr Zimmer. Es war Zeit für einen Crashkurs darüber, wie man mit Männern ausgeht, mit besonderem Augenmerk auf den Abschnitt darüber, wie man mit Männern ausgeht, die zuvor verbrannt wurden und neuen Beziehungen gegenüber sehr vorsichtig sind. Dieser Teil wurde benötigt, da Josh vor Janet von einer Highschool-Freundin so schlimm verbrannt wurde und nun viel zu verlieren hat, wenn er in eine schlechte Beziehung gerät. Diese Beziehung kostete sie fast alles, denn sie entpuppte sich als totale Schlampe und beschuldigte Josh, sie vergewaltigt zu haben. Das Einzige, was Josh rettete, war, erwischt zu werden, wie er die Geschichte seiner Ex-Freundin änderte. Jetzt hatte Josh viel zu verlieren und würde nicht denselben Fehler machen.
In der Zwischenzeit war Josh bereits tief in sein Treffen involviert, da es sowohl für Ben als auch für ihn eine Menge Geld bedeuten könnte. Als sie sich anmeldeten, war alles Geschäft und nichts als Geschäft; Während Josh sich fragte, ob ihr Haus noch stand, fragte sich Ben, wie Josh und Becky miteinander auskamen. Nach fast fünfstündigen Meetings mussten Josh und Ben dem Kunden nur einen Prototypen präsentieren, um zu beweisen, dass ihre Maschine das tun konnte, was beworben wurde, und dass sie einen Vertrag über mehrere Millionen Dollar pro Jahr mit der Möglichkeit einer Verlängerung abschließen würden Jahre. kommen. Der Prototyp war bereits gebaut und versandfertig, Josh und Ben versuchten immer, ihre vorgefertigte Maschine etwas billiger zu verkaufen, damit sie nicht riskierten, nicht zu liefern. Nachdem sich die Kunden abgemeldet hatten, versuchten Josh und Ben, ihre Zeitpläne für diese Show zu koordinieren, beide würden gebraucht und müssten für fast eine Woche weg sein. Nach einer halben Stunde war alles erledigt und nun war Plaudern angesagt.
Also Ben, steht unser Haus noch?
?Ja, aber ich kann nicht dasselbe für dein Bett sagen?
Solange du es änderst, bis ich zurückkomme?
Und wie geht es dir und Becky?
?Es läuft gut. Sie wissen, dass sie eine wundervolle junge Frau ist. Verdammt, er ist sogar Traktor gefahren und hat mir heute früh mit einem Reh geholfen.
?Du scheinst falsch verstanden zu haben?
Das hoffe ich, Ben. Hoffentlich. Nun, ich melde mich besser ab, weil mein Arsch mich umbringt und ich das Abendessen rieche?
Ich auch und Cynthia bringt mich um, wenn ich zu viel Zeit im Büro verbringe. Passen Sie auf sich auf, Mann, und stellen Sie sicher, dass Sie diese Dame richtig behandeln?
Pass auch auf dich auf. Du könntest erwägen, Cynthia heute Abend zum Abendessen auszuführen.
Damit winkten sie und meldeten sich ab. Josh war so steif, dass er ernsthafte Probleme hatte, von seinem Stuhl aufzustehen. Verdammt, ich bin schon zu alt für diesen Scheiß und ich bin erst 22 Jahre alt. Ich frage mich, wie schlimm es sein wird, wenn ich 32 werde? Mit diesem Gedanken im Hinterkopf stand er schließlich von seinem Stuhl auf und streckte sich. Dies stellte sich als Fehler heraus, da es fast sofort zu Krämpfen kam. Er musste ein paar Mal in seinem Büro herumlaufen, bis alles richtig funktionierte. Er trug eine kurze Hose, weil es jetzt kurz nach fünf war. und ging, um die Mädchen zu finden.
Becky und Gretchen unterhielten sich in ihrem Zimmer, während Josh bei seinem Treffen war. Gretchen gab Becky einen Rückblick auf Joshs Dating-Geschichte und wie er nach einem Schwarm in der High School extrem ausgebrannt war. Seitdem zögerte er sehr, neue Beziehungen einzugehen, und tatsächlich war die einzige Beziehung, in der er seitdem war, die mit Janet, aber das endete, als Janet einziehen musste. Gretchen brachte Becky dann zu Joshs Zimmer und zeigte ihr die Fotos, die Janet noch hatte. Becky war überrascht, wie schön Janet war und wie nah sich ihre Körper waren. Janet war ein großes, muskulöses schwarzes Mädchen mit einer Haut so dunkel wie die Nacht und warmen braunen Augen. Ihr glänzendes schwarzes Haar reichte knapp über ihre Schultern und umrahmte ihr ovales Gesicht perfekt.
Soweit ich weiß, war das Joshs einzige ernsthafte Freundin, und ich weiß, dass sie sich immer noch einmal im Monat unterhalten. Bevor sie Becky gefragt hat, hat sie vor ein paar Monaten geheiratet.
Wenn sie immer noch Gefühle füreinander haben, warum haben sie sich getrennt?
Offiziell bekam sein Vater eine große Beförderung und sie mussten umziehen. Jeder, mit dem ich gesprochen habe, glaubt jedoch, dass Josh und Janet mit der Familie umgezogen sind, um sich nicht zu sehen, weil ihre Eltern extrem wütend waren, dass Janet mit einem weißen Bauernjungen zusammen war, und dass sie extrem wütend und höflich darüber waren?
Obwohl er so schlau, entschlossen und freundlich ist wie Josh?
?Ja. Es ist erstaunlich, wie Rassismus sein hässliches Gesicht zeigt und wie Menschen, die Opfer von Rassismus sind, so rassistisch sein können?
Glaubst du, Josh und ich haben eine Chance?
Nun, du hast den Kuss erlebt. Ich werde sagen, dass Sie eine ernsthafte Chance haben, aber Sie müssen sehr vorsichtig sein und dürfen nicht zu viel Druck ausüben. Eines der wichtigsten Dinge? sehen Sie nicht hoffnungslos aus und vermeiden Sie es um jeden Preis, Fragen über Geld zu stellen. Denn selbst wenn er vermutet, dass Sie ein Glücksritter sind, wird er Ihnen keine weitere Chance geben. Nachdem Sie beide eine Weile miteinander ausgegangen sind, sollte es sicher sein, vorsichtig nach Geld zu fragen, aber nicht bis dahin?
?Wie viel Geld darf ein Student haben?
Nun Becky; Ich habe keine Ahnung, wie viel er wert ist, weil er seine gesamten Finanzen streng vertraulich behandelt. Ich weiß, dass er und ich 50 Prozent der Roboterfirmen besitzen und dass ihre Firma ein sehr erfolgreiches Unternehmen mit etwa zweihundert Mitarbeitern ist. Einer der Hauptgründe, warum Josh und Ben überhaupt aufs College gegangen sind, sind ihre Verbindungen zu mehr Leuten in der Branche. Natürlich gehört Josh ein Teil der Farm hier, und sie ist in sehr gutem Zustand. In der Zeit, die wir hatten, haben wir es fast verzehnfacht, ohne uns dabei zu stark auf Schulden zu verlassen. Wir haben derzeit etwa dreitausend Morgen Land und kommen jedes Jahr mehr hinzu.
?Wow. Ich hätte nie ahnen können. Er sieht nicht reich aus, und ich würde ihn sicherlich nicht als Ausbeuter der Klasse bezeichnen.
?Und das? absichtlich. Der eine ist zu bescheiden, der zweite desinteressiert und der dritte hasst die Haltung des reichen Mannes. Definitiv ein ?Klassenmissbraucher? Und wenn ich das nächste Mal so einen Kommentar von Ihnen höre, schlage ich Ihnen die Zähne in die Kehle. Er glaubt, dass Menschen arbeiten sollten, um etwas zu erreichen. Auf diese Weise haben sie Skins im Spiel, damit sie zu schätzen wissen, was sie verdient haben. Apropos Haut, sie ist so weit wie möglich von Rassismus entfernt. Es kümmert sich nur um die Person unter der Haut, nicht um die Verpackung. Ich weiß auch, dass sie, wenn sie große Geldsummen an Wohltätigkeitsorganisationen spendete, keine ihrer Steuern berechnete. Wenn man es steuerlich geltend macht, dann ist es seiner Ansicht nach keine Wohltätigkeit mehr, sondern Steuerhinterziehung und daher nicht den Namen Philanthropie wert. Bevor Sie fragen, ich weiß nicht, für welche Wohltätigkeitsorganisationen er spendet, ich weiß nur, dass er für Wohltätigkeitsorganisationen spendet. Kurz gesagt, wenn Sie mit Josh zusammen sein wollen, müssen Sie sich darauf konzentrieren, Sie selbst zu sein, es nicht erzwingen, ihn entscheiden lassen und den sozialistischen Mist stoppen, weil er ein sehr fürsorglicher Geschäftsmann ist und sich sehr um seine Mitarbeiter kümmert. Tatsächlich weiß ich, dass die Startgebühr etwa 60.000 US-Dollar pro Jahr beträgt und die Vorteile am ersten Tag beginnen. Es kann einige Zeit dauern, aber ich denke, ihr zwei gehört zusammen und von dem, was ich bisher gesehen habe, seid ihr zwei ein süßes Paar?
Danke, Gretchen. Das bedeutet mir so viel, dass Sie bereit sind, mir beizubringen, wie ich mit Ihrem Bruder ausgehen soll. Ich würde wahrscheinlich das Gegenteil von dem tun, was du gesagt hast. So anders als alle, die ich zuvor getroffen habe.
Ja, dieser Typ ist definitiv einzigartig. Jetzt lass uns hier verschwinden, bevor Josh sein Meeting beendet.
Die Mädchen gingen zurück in Gretchens Zimmer, wo sie sich weiter unterhielten. Diesmal erzählten sie sich jedoch von ihrer eigenen Vergangenheit und gescheiterten Beziehungen. Sie unterhielten sich stundenlang, bis Gretchen beschloss, dass es Zeit für etwas Yoga war.
?Stört es Sie, wenn ich Sie begleite?
Ist mir egal, solange man Yoga mit klassischer Musik machen kann.
Normalerweise hasse ich den Klassiker, aber ich denke, ich kann ihn tolerieren. Du hättest keine Yogahosen, oder? Ich habe meine nicht mitgebracht.
Wer braucht Kleidung? Ich habe seit Jahren keine Kleidung mehr zum Yoga getragen und ich vermisse sie überhaupt nicht.
Was ist mit Josh?
?Was ist mit ihm??
Nun, obwohl ich sie heute Morgen nackt gesehen habe, weiß ich nicht, ob sie mich schon nackt sehen möchte.
Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden. Jetzt STREIFEN? Becky zog sich langsam aus und Gretchen pfiff.
?Für jemanden, der sich seiner Nacktheit nicht sicher ist; Keine Unterwäsche unter der Jagdkleidung zu tragen, ist ein großer Schritt. Beckys Wangen wurden so rot wie ihre Haare. Als sie Beckys wilde Büsche sah, nickte Gretchen und nahm ein Handtuch. Gretchen legte das Handtuch auf ihr Bett.
Becky absetzen? Also kann ich etwas Heckenschnitt für dich machen?
?Aber, aber, aber?
Jetzt steckt dein Arsch ins Handtuch.
Niedergeschlagen und leicht aufgeregt griff Becky nach dem Handtuch und Gretchen kniete sich mit einem Trimmer hin. Diese waren für Schamhaare konzipiert, also machte Gretchen schnell Beckys überwucherte feuerrote Büsche. Ich habe es nicht entfernt, aber repariert, damit es gut aussieht. Er rasierte Beckys Lippen, damit Josh alles sehen konnte, was Becky zu bieten hatte, wenn er gebückt hinter ihr ging. Ein weiterer Grund, warum Gretchen das tat, war, mit eigenen Augen zu sehen, was Becky da oben hatte, und Becky roch fantastisch und war perfekt symmetrisch darin. Gretchen konnte sogar sehen, wie sich Beckys Lippen ein wenig aufblähten und ihr Kitzler unter ihrer Kapuze hervorsprang.
Es war zu viel für Gretchen und sie ließ den Trimmer los und küsste Beckys Kitzler. Becky holte tief Luft und stöhnte leise, als Gretchen ihre Zunge in ihren Schlitz gleiten ließ.
Ach Gretchen. Es ist ein tolles Gefühl Bitte hör nicht auf. Um Gottes willen nicht aufhören?
Ein letzter Stopp war in Gretchens Gedanken, als sie mit ihrer Zunge an Beckys heißem Schlitz auf und ab fuhr. Als Gretchens Zunge zu Beckys Klitoris wanderte, verschränkten sich Beckys Hände hinter Gretchens Kopf, ihre Finger gruben sich tief in Gretchens blondes Haar und hielten sie dort fest. Während Gretchen an Beckys Klitoris saugte, leckte und das Alphabet las, erkundeten Gretchens Finger Beckys Vagina und fanden schnell Beckys G-Punkt. Becky wand sich jetzt im Bett und versuchte, Gretchens Kopf zu ficken. Vorerst schwieg Becky zumindest.
Gretchen bearbeitete Becky immer höher, achtete aber darauf, sie nicht ejakulieren zu lassen. Dann kam Gretchen eine Idee und sie bewegte ihre Hand, damit ihre Finger weiter in Beckys Vagina arbeiten und ihr Daumen Beckys Arschloch reiben konnte. Zur gleichen Zeit fand Gretchens freie Hand eine von Beckys Brustwarzen und begann, sie zu drehen, zu schnippen und zu reiben. Das stellte sich als zu viel für Becky heraus und sie stieß ein wildes Stöhnen aus, als ihr Rücken sich so sehr beugte, dass Gretchen sich wunderte, warum Beckys Rücken nicht in zwei Teile gespalten war. Becky blieb dreißig Sekunden in dieser Position; Dann begann sie heftig zu zittern, als sie zum Orgasmus kam. Beide Mädchen waren überrascht, als Becky über Gretchens Gesicht spritzte. Becky hatte noch nie gespritzt und Gretchen hatte auch noch nie gespritzt. So überrascht Gretchen auch war, sie trank so viel Saft wie sie konnte, denn er war süß und würzig. Oh, macht das süchtig? dachte Gretchen und nippte an jedem Tropfen Wasser, den sie finden konnte. Am Ende konnte Becky es nicht mehr ertragen und musste Gretchen wegschieben, als sie auf Gretchens Bett lag und nach Luft schnappte, ihre Haut schweißbedeckt und rot. Seine Muskeln arbeiteten überhaupt nicht und jede Zelle in seinem Körper fühlte sich an, als würde sie hundert Pfund wiegen.
Gretchen lächelte, als sie aufstand, um ein Tuch zu holen, um einige von Beckys aufzuwischen. Nachdem Gretchen Becky komplett gesäubert hatte, musste Becky noch etwa eine halbe Stunde liegen, bis sie sich genug erholt hatte, um aufzustehen. Währenddessen lag Gretchen neben ihm und strich sanft mit ihren Fingern über Beckys Kurven und sang ihr leise etwas vor.
Ach Gretchen? Becky seufzte, nachdem Gretchen mit ihr geschlafen hatte. Es war unglaublich, weil es der beste Orgasmus war, den ich je hatte.
Nun warte, denn nach dem, was Janet mir erzählt hat, geht es Josh viel besser. Beckys Kopf fuhr herum, um Gretchen mit großen Augen anzusehen. Ja, ich habe das auch mit Janet gemacht, und sie sagte, dass ich zwar wirklich gut war, Josh aber auf einer ganz anderen Ebene war.
?Ach du lieber Gott Ich weiß nicht, ob ich damit umgehen kann? sagte Becky mit einem kleinen Glucksen.
Komm schon, Becky. Sollen wir ein bisschen Yoga machen, bevor Josh sein Meeting beendet?
Sie gingen jedoch ins Wohnzimmer, wo sie etwas Musik fanden, auf die sie sich einigen konnten, und begannen mit ihrer Routine.
Joshs Kinn schlug auf den Boden, als er das Wohnzimmer betrat, weil Gretchen und Becky zusammen Nackt-Yoga machten und Josh auf ein Paar Herzen starrte. Gretchen hielt sich dort nicht lange auf, da sie es schon oft gesehen hatte. Aber Becky war charmant. Sein Arsch bildete eine perfekte Herzform mit einer fast perfekten Menge Fett darauf. Zwischen seinen Beinen konnte Josh eine Lücke von fast fünf Zoll und hellrote Büsche sehen, die sorgfältig getrimmt wurden. Als sie sich konzentrierte, waren ihre leicht roten und geschwollenen Lippen fast in ihrer Hose und es war etwas Feuchtigkeit in ihrem Schlitz. Apropos Schlitz, Josh konnte sehen, wie sich der Schlitz leicht öffnete und ihm einen tollen Blick auf seine Besitztümer gewährte. Er schaffte es, seinen Blick abzuwenden, ging an den Damen vorbei und legte sich auf das Sofa, um sich etwas hinzulegen.
?Langes Treffen?? fragte Gretchen
Gott, ja. Auf der positiven Seite ist der Vertrag ziemlich sicher. Ich und ich müssen gehen und eine Live-Demonstration des Roboters machen, und dieser Roboter wurde sehr gut getestet, also sollte alles funktionieren. Sie sagten, solange der Roboter hält, was wir versprochen haben, bekommen wir den Auftrag.
Wenn es Ihnen nichts ausmacht, wenn ich frage; Wie groß ist der Vertrag? , fragte Becky.
Josh warf ihr einen sehr berechneten Blick zu und Gretchen hielt den Atem an. Als Becky ihren Fehler bemerkte, hatte sie Josh nach dem Geld gefragt, bevor sie zusammen waren. Josh sah, wie sich die Angst auf Beckys Gesicht aufbaute und wusste, dass Becky ihren Fehler verstand, also ließ er sie einfach los, indem er sagte:
Tut mir leid, aber ist das ein Firmengeheimnis?
Beide Mädchen atmeten aus und entspannten sich ein wenig.
Das Abendessen ist fast vorbei. Josh und ich haben Hühnchen-Parmesan für dich gemacht. Damit leckte Josh sich über die Lippen, während er Hühnchen mit Parmesan zum Sterben für Gretchen zubereitete. Der Ofen ging jedoch irgendwie aus, was bedeutete, dass das Essen fast fertig war. Gretchen betrat die Küche und ließ Becky und Josh allein.
Nachdem Gretchen herausgekommen war, ging Becky zu dem Sofa, auf dem Josh lag. Er konnte sehen, wie Josh jeder Kurve seiner Augen folgte, und wo hätte ihn das vorher verärgern können; Sie fühlte sich jetzt sexy. Er stand ein paar Sekunden da, während Josh nach ihm sehen musste, und fragte sich, wo Joshs Augen sein würden. Er war völlig überrascht, als Josh mit der Untersuchung fertig war und sich auf seine Augen konzentrierte. Ohne nachzudenken, setzte er sich auf das Sofa und legte sich dann dort hin, wo sein Kopf auf Joshs Arm ruhte. Becky griff nach seinem ausgestreckten Arm und machte sich langsam auf den Weg dorthin, wo Josh sie umarmen konnte. Josh nahm ihre andere Hand und folgte sehr sanft Beckys Kurven. Seine Berührung war so leicht, dass sie es kaum spüren konnte, und es verursachte ihr Gänsehaut.
Als Josh Beckys Kurven nachzeichnete, vergrub er seine Nase in ihrem Haar, dessen Duft er berauschend fand und ein bisschen nach Erdbeeren und Wildblumen roch. Als sie bei ihm lag, bemerkte sie, dass sie müde war und schlief innerhalb von Minuten ein. Becky spürte, wie sich Joshs Körper bis auf ihren harten Schwanz völlig entspannte, und bald hörte sie, wie sich Joshs Atem veränderte, und erkannte, dass sie auf ihm eingeschlafen war. Mit diesem Wissen lächelte er und bewegte sich dorthin, wo er sich am wohlsten fühlte. Wenn Sie die Entspannung beenden; Sie begann ein Nickerchen zu machen, Gretchen kam zurück ins Zimmer und war überrascht, dass Josh auf der Couch ohnmächtig wurde, denn das war etwas, was er nie tat. Er lächelte auch, als er Becky draußen sah, und hätte sie schlafen lassen, wenn er nicht eine anständige Zeit beim Abendessen verbracht hätte.
Gretchen ging auf ihn zu und gab Becky einen sanften Kuss, der sie aufweckte, weil Becky nicht einmal bemerkt hatte, dass sie ohnmächtig geworden war. Zuerst war er verwirrt, und dann verflog seine Verwirrung, als er sah, dass Gretchen ihn anstarrte. Als Becky sich etwas mehr bewegte, wachte Josh wieder auf.
?Was ist passiert?? , fragte sie und versuchte, dem Ganzen einen Sinn zu geben.
Was ist passiert, ich habe den Raum für fünf Minuten verlassen und du bist mit diesem Engel eingeschlafen? Gretchen kicherte als Antwort. Josh sah Becky an und lächelte warm, als er sein Gesicht zu ihrem senkte. Becky stand auf und sie teilten einen großartigen Kuss. Plötzlich war Gretchen weg und sie fingen wirklich an sich zu küssen. Becky war die erste, die ihren Mund öffnete und ihre Zungen begannen um Raum zu ringen. Becky spürte, wie sich ihr Körper erwärmte und Joshs freie Hand wurde aktiver.
Plötzlich räusperte sich Gretchen und die Liebenden waren wieder in der Gegenwart. Als Gretchen ihre Aufmerksamkeit erregte:
Das Abendessen ist fertig, also beeil dich und wasche dir die Hände, bevor es kalt wird.
Josh stand auf und half Becky aufzustehen, obwohl sie es nicht brauchte. Dann folgte er Josh zum Spülbecken, wo sie sich wuschen. Becky saß und war erstaunt, wie gut alles roch. Er erfuhr bald, dass Gretchen eine ebenso gute Köchin war wie Josh, denn Gretchen mit Hühnchen und Parmesan war so fabelhaft wie immer.
Nach dem Abendessen schaute Josh nach draußen und als er sah, dass es draußen immer noch schön war, überlegte er, hinauszugehen und etwas zu angeln. Gretchen fand das eine gute Idee, und während Becky den beiden beim Abendessen zusah, spülte Josh das Geschirr ab und Gretchen trocknete sich ab. Er war fassungslos, als er sah, wie Gretchen aus der Tür ging und nichts als ein Paar Flip-Flops trug. Becky hatte nie daran gedacht, nackt herumzulaufen, und jetzt musste sie eine Entscheidung treffen. Josh sah Becky an, als er sich zum Ausgehen vorbereitete.
?Kommen Sie mit uns??
?Aber ich bin nackt?
?Na und? Gretchen auch.
Aber was, wenn mich jemand sieht???
Wir gehen in unserem privaten See angeln, und niemand sonst kann dich dort sehen. Nun, ich schätze, die NSA oder die CIA können sie vermasseln. Wenn du dich dadurch besser fühlst, verliere ich vielleicht die Shorts?
Becky nickte, ohne nachzudenken, und Josh zog seine Shorts herunter und bot Becky seinen Arm an. Jetzt muss Josh sein Gerät erneut überprüfen, diesmal jedoch aus viel geringerer Entfernung. Während ihre Mutter Schwänze immer als sehr hässlich beschrieb; Becky entdeckte, dass Joshs Schwanz schön war und wollte Jahre damit verbringen, ihn kennenzulernen. Josh hatte auch solide Sixpack-Bauchmuskeln und alle seine Muskeln waren gut definiert. Er nahm Joshs Hand und Josh führte Becky zum Bootshaus des Sees. Hier versteckten Josh und Gretchen ihre Angelausrüstung, und Gretchen bereitete den Köder für die Angelruten auf dem Pontonboot vor, das sie benutzen wollten. Josh half Becky, auf das Boot zu steigen, startete den Außenborder und öffnete die Haupttür. Gretchen stieg an den Haken und verließ das Bootshaus.
Die drei überquerten den See und Josh ankerte in einem Gebiet mit vielen Strukturen, während sie Welse jagten. Josh half Becky, ihre Sachen zu bewegen, während Gretchen ihre Sachen in einer Minute herunterließ. Sobald Gretchen ihre Sachen ausgepackt hatte, legte sie sich in die Sonne, denn an ihren Stöcken waren Glöckchen, die sie vor Bissen warnten. Nachdem alle anderen Stöcke draußen waren, legte sich Becky neben Gretchen.
Sie hat einen schönen Schwanz, oder? , fragte Becky, als sie Josh und seinen halb erigierten Schwanz zum hundertsten Mal untersuchte.
Ja, das tut es, und ich hoffe, du bekommst die Gelegenheit, es zu benutzen, denn Janet hat immer gesagt, dass du sehr gut damit umgehen kannst. Damit wurde Becky wieder rot. Was war los mit dieser Familie, dass sie ihn immer in Verlegenheit bringen konnten?
Plötzlich klingelte Joshs Telefon mit einer Nachricht und er kicherte, nachdem er es angesehen hatte.
Was ist los, Josh? fragte Becky
Ben fragt, wie es läuft?
?Oh ist es? fragte Gretchen? Wie wäre es, wenn du ihm ein Foto von mir und Becky schickst, die hier nackt liegen? Zeig bloß nicht unser Gesicht. Josh lächelte
Wie wäre es damit, Becky?
?Oh, ok. Solange wir es genehmigen, bevor Sie es senden. Josh machte ein Foto von dem Duo, das dort in ihren Geburtstagsanzügen lag, und zeigte es ihnen. Sie stimmten zu und Josh kicherte. Innerhalb einer Minute explodierte ihr Telefon mit einer SMS von Ben.
?GLÜCKLICHER SCHEISSE MANN WANN HABEN SIE DIESE GÖTTER GEFUNDEN????
Du hast beide getroffen, weil die eine Becky und die andere Gretchen ist.
Wie hast du sie nackt gefunden?
?Habe ich nicht? Sie haben einfach entschieden, dass sie keine Kleidung tragen wollen?
?Du Glückspilz Muss ich Cynthia finden, um auf meinen Mann aufzupassen?
Josh lachte so sehr, dass er sich hinsetzen musste und den Damen den Vortrag zeigte. Sie fingen auch an zu lachen, als sie es lasen. Als Becky sich beruhigte, fing einer ihrer Stöcke an zu hüpfen und im Bruchteil einer Sekunde ging sie vom Lachen in Panik über, was Gretchen so sehr zum Lachen brachte, dass sie ein wenig pinkelte. Josh gab Becky ruhige Anweisungen, wie sie mit dem Fisch umgehen sollte, und innerhalb von Minuten hatte Becky ihren ersten Fisch; ein Fünf-Pfund-Wels. Josh machte Fotos von ihm und Becky, die ihn hielten, bevor er ihn wieder in den See zurückließ. Gretchen erklärte, dass sie nur ein- bis zweipfündige Welse zum Essen fangen und zurückwerfen. Sie taten dies, um den Fischen beim Wachsen zu helfen, und die kleineren schmeckten besser.
Sie fingen in den nächsten Stunden noch ein paar Welse und behielten genug für morgen. Das Mittagessen am Samstagabend war, als sie mit ihren Eltern zu Abend aßen. Das machen Josh und Gretchen seit ihrem Einzug. Manchmal gingen sie aus, manchmal aßen sie mit ihren Eltern? zu Hause und zu anderen Zeiten aßen sie bei Gretchen und Josh zu Hause.
Schließlich ging die Sonne unter und bot ein wunderschönes Farbdisplay, von dem alle drei ein paar Fotos hätten machen sollen. Josh kam herüber und legte seine Hand auf Beckys Schultern.
Und wie war dein erster ganzer Tag auf dem Land?
?Es ist wie ein Traum. Vielen Dank, dass ich mitkommen durfte.
Josh bückte sich ein wenig und stieß ihr mit der Nase an den Kopf. Er sah sie an und ihre Lippen trafen sich. Irgendetwas an diesem Kuss fühlte sich für Becky etwas anders an. Die Energie, die er ausstrahlte, war viel größer und seine Reaktion darauf viel stärker als das, was sie am frühen Morgen geteilt hatten. Er stieß ein leises Stöhnen aus und fühlte, wie er ein wenig nach unten gezogen wurde, als jeder Nerv in seinem Körper ständig zu feuern schien. Josh versuchte, ihn auf das Deck zu ziehen, und bevor er wusste, was geschah, reagierte sein Körper. Innerhalb von Sekunden saßen sie beide auf dem Deck, Beckys Beine um Joshs Taille geschlungen, ihre Arme um seinen Hals und ihr Hintern gegen Joshs Hüften gepresst. Ihre Lippen waren aneinander geklebt und Joshs Schwanz war an der richtigen Stelle. Beide konnten fühlen, wie Becky an ihrer geschwollenen Fotze rieb, aber keiner versuchte, sie in sie zu schieben. Becky hatte panische Angst davor, zu schnell zu gehen, und Josh war noch nicht ganz so weit, aber sie würde gerne ihre Welt erschüttern, wenn sie gehandelt hätte. Schließlich trug sie ihn dorthin, wo er zwischen ihnen steckte. Wenn Sie sich bewegen; Er schwebte zu Beckys Klitoris und Becky holte sofort tief Luft.
Sie knutschten so gern, dass sie nicht einmal bemerkten, dass Gretchen die Sonne hinter sich herzog oder die Anker einholte und das Boot zum Bootshaus zurückbrachte. Nachdem er die gesamte Ausrüstung entfernt hatte, goss er einen Eimer Wasser über sie, was Becky zum Schreien und Keuchen brachte. Das Wasser war etwas kalt. Der Schock ließ Joshs Penis schrumpfen und Beckys Nippel zu Glasbrecherhärte verhärten.
Kommt schon Jungs? Gretchen sang ?it’s time to go in? Josh lächelte und lachte, als er Becky hochhob und sie mit Gretchen nach Hause trug. Die Fische wurden im Bootshaus in den Kühlschrank gestellt und sollten morgens eingegriffen werden. Josh trug Becky direkt in die Dusche und nahm sie in seine Arme, als die Dusche wärmer wurde. Als es wärmer wurde, setzte sie ihn ab, damit sie unter die Dusche gehen konnten.
Dies war Beckys erste Dusche mit einem Mann; Er war gleichermaßen aufgeregt und nervös, aber er brauchte sich keine Sorgen zu machen. Josh gab sie nie auf und durch Versuch und Irrtum fand Becky heraus, wie man einen Mann wäscht. Josh wusste natürlich schon, wie man eine Frau wäscht und lieh sich ein bisschen von Gretchens Bodylotion für Becky. Sie lächelten beide, als sie mit ihrer Dusche fertig waren.
Als sie ausstiegen, hatte Gretchen eine Überraschung für sie. Er hatte die Fotos, die er mit dem Sonnenuntergang im Rücken gemacht hatte, beschnitten, sodass man nur ihre Köpfe und Schultern sehen konnte. Beide mochten das Bild so sehr, dass Gretchen das Bild an ihre beiden Handys schickte und Josh es zum Hintergrundbild machte. Sie achtete auch darauf, es auszudrucken und aufzubewahren, damit sie es auf ihrer Kommode einrahmen konnte. In gewisser Weise war Josh ein Traditionalist, und Gemälde gehörten dazu. Sobald sie ein wirklich gutes Bild bekommen hatte, das wahre Liebe und Leidenschaft zeigt, druckte sie es aus und rahmte es ein, um es an ihre Kommode zu hängen. Bisher hatte ihre Kommode nur Bilder von ihr, Gretchen oder ihrer Familie und ein Paar von Janet und ihr. Jetzt gab es einen von ihm und einen von Becky.
Weil es schon spät war, beschlossen die drei, dass es Zeit war, ins Bett zu gehen. Becky starrte dieses Mal nur auf ihr Bett und ging sogar vor dem Schlafengehen in Joshs Zimmer, um mit ihm zu schlafen. Diesmal fragte Josh ihn nicht einmal, bevor er die Decke für ihn hob. Sie ging zu Josh ins Bett und umarmte ihn in seinen starken Armen. Obwohl sie beide nackt waren, fühlte sie sich hier sicher, warm und geliebt. Er konnte nicht glauben, wie sehr er Josh bereits liebte, denn alles, was er tat, schien ihn dazu zu bringen, ihn noch mehr zu lieben. Er kratzte nicht an ihr oder zwang sie, Sex mit ihm zu haben. Tatsächlich tat sie ihr Bestes, um sicherzustellen, dass ihre Hände sie nicht auf unangemessene Weise berührten. Er hat sich immer die Zeit genommen, alles zu erklären, was er tut, und es so ausgedrückt, dass er es verstehen konnte. Sie war auch eine großartige Köchin und beteiligte sich an der Hausarbeit. Dann war da Gretchen. Hier war eine sehr leidenschaftliche, lebenslustige und treue Frau. Immerhin hatte er Becky bereits gesagt, dass es ihm nichts ausmachen würde, sie ins Bett zu bringen, aber er gab Josh bereitwillig die erste Chance mit ihm. Mit Gedanken an Liebe schlief Becky ein.
Während Becky der Liebe gedenkt, die ihr gezeigt wurde, dachte Josh an Becky. Er verliebte sich in sie, aber er war immer noch sehr vorsichtig und die Alarmglocken in seinem Kopf schrillten noch lauter. Sie wusste, dass er ein überzeugter Linksliberaler war, und war überrascht, dass er nicht versucht hatte, ihr alles zu predigen, was sie falsch gemacht hatte. Josh vermutete, dass Gretchen der Grund war, warum er nicht da war. Er wusste, dass Gretchen ihn sehr liebte und fast alles für ihn tun würde. Becky war bereit, neue Dinge auszuprobieren und schien tatsächlich Spaß zu haben. Worüber Josh sich nicht sicher war, war, wie Becky reagieren würde, wenn sie erfuhr, wie viele Arbeiter ihre Roboter verdrängt hatten. Aus Joshs Sicht war es viel besser, wenn ein paar Arbeiter ihre Jobs automatisieren, als dass die gesamte Fabrik zusammenpackt und auf der Suche nach billigeren Arbeitskräften ins Ausland geht. Josh wusste, dass Becky eine sehr kluge und schnelle Lernerin war. Was sie am meisten liebte, war, dass sie sich nicht auf ihn stürzte, weil sie es hasste. Erstens führte es dazu, dass sich die Frau als Prostituierte outete, und zweitens bedeutete es normalerweise, dass sie etwas wollten. Mit Beckys Gedanken; Josh schlief auch ein.
KAPITEL SECHS
Am nächsten Morgen wachte Becky mit einem leeren Bett auf und die Sonne schien durch die Fenster. Als er weiter aufwachte, hörte er draußen das Geräusch eines schweren Motors. Er stand auf, putzte sich die Zähne und zog seine neuen Kleider an. Als sie in ihrem Zimmer in den Spiegel sah, war sie aufgeregt zu sehen, wie gut sie aussah, während ihre neuen Kleider ihre Falten umschlossen und immer noch bequem waren. Er holte tief Luft und verließ das Zimmer, aber außer einem Zettel und einem Sweatshirt auf der Küchentheke war niemand im Haus. Die Notiz sagte ihm nicht nur, wo er Gretchen und Josh finden würde, sondern sagte auch, dass er das Sweatshirt tragen möchte, da die Temperatur während der Nacht drastisch fiel. Er zog seine Jogginghose an, ging nach draußen und war sofort dankbar, denn die Temperatur lag bei etwa vierzig Grad gegenüber achtzig Grad am Vortag. Als er sich der Scheune mit der Notiz, wo Josh und Gretchen sein würden, näherte, hörte er das Knistern eines Schweißers und mehrere unbekannte Stimmen. Als er durch die Tür ging, stieg der Geräuschpegel drastisch an und vor ihm hingen Kopfhörer an der Wand, sein Name stand auf einem Stück Klebeband, und er setzte sie auf. Sie hatten ein Funkgerät eingebaut, damit der Benutzer kommunizieren konnte. Er war gerade eingesprungen, als Gretchen ihn zu sich rief, um ihm bei der Fabrikationsarbeit zu helfen.
Dann kam die schwierigste Zeit in Beckys Leben für Gretchen und Josh, und sie arbeiteten extrem hart und schienen nie langsamer zu werden. Während Gretchen schweißte, schnitt Josh den Stahl, weil es mit einem Laserschneider gemacht wurde, den Josh gemacht hatte. Becky war innerhalb einer Stunde schweiß- und dreckbedeckt und zog trotz des kalten Tages ihre Jogginghose aus. Natürlich trugen weder Josh noch Gretchen Sweatshirts. Tatsächlich trug Gretchen nicht einmal ein Hemd, sie trainierte in Hosen und einem Sport-BH.
Es war fast ein Uhr, als Josh und Gretchen an diesem Tag aufhörten zu arbeiten. Während sie ein wenig müde waren, war Becky definitiv erschöpft und hatte Schweißbrand. Alles, was er jetzt tun wollte, war duschen und ein Nickerchen machen. Josh und Gretchen hatten natürlich andere Ideen, und sie schleppten Becky mit, weil noch mehr Hausarbeit zu erledigen war. Immerhin wurden alle Nutztiere von den Robotern versorgt, aber einer der Roboter in der Pilzscheune war kaputt und musste repariert werden. Dies war dringend erforderlich, da dieser Stall für den Hof äußerst rentabel war, da der Mist vom Vieh geliefert und die Pilze selbst zum höchsten Preis verkauft wurden.
Also Becky, mal sehen, was für ein dreckiges Mädchen du bist? Er neckte Gretchen mit Beckys Stöhnen und Joshs Grinsen.
Hier zeigten Gretchen und Josh wirklich, wie stark sie wirklich waren, denn hier gab es nicht viel, was beim Heben helfen konnte, also musste alles auf die altmodische Weise entfernt werden. Es dauerte eine weitere Stunde, bis sie fertig waren, und jetzt konnten sie hineingehen und ein wenig zu Mittag essen und aufräumen, während sie zu Gretchens und Joshs Eltern gingen. Haus um sechs Das Wichtigste hier war Sauberkeit, denn alle drei waren mit Schmutz bedeckt. Das Mittagessen bestand aus Welsresten vom Vorabend und es war fabelhaft, genau wie all das Essen, das Becky zuvor dort gegessen hatte. Gretchen gab Becky etwas Sahne, damit ihre Verbrennungen nicht zu sehr weh taten.
Nach dem Mittagessen gingen alle drei duschen. Becky kletterte auf Josh, ohne zu fragen, nicht dass sie sich darüber beschweren würde, mit einer Göttin zu duschen. Als er sah, dass Becky sich auszog, verhielt sie sich natürlich sehr streng, was sie zum Kichern brachte. Die andere Wirkung auf ihn war, dass er schrecklich nass war. Trotz der Tatsache, dass Josh sie sehr attraktiv fand, begann sie die Tatsache, dass er ihr gegenüber nichts unternahm, wirklich zu stören. Diese Dusche war ein wenig anders als die anderen, die sie teilten, weil Josh aus irgendeinem Grund in Eile war und aus der Dusche kam, lange bevor Becky ihre Arbeit beendet hatte.
Josh war in einem Videoanruf, als Becky ausging, und Becky wollte sie nicht stören. Deshalb ist er Gretchen suchen gegangen. Gretchen hatte es leicht, sie lag auf ihrem Bett und las ein Buch. Becky hämmerte gegen den Türrahmen und als Gretchen sah, dass es Becky war, winkte sie ihr zu.
Wie geht es dir, Becky?
?Josch; Es ist, als hätte ich ihn irgendwie verärgert und ich weiß nicht, was ich tue oder was ich tun soll?
?Also was ist passiert??
Becky erzählte Gretchen, was unter der Dusche passiert war und was Josh tat, als sie ausstieg.
Das ist seltsam, da ich keine Jobsuche für heute kenne. Normalerweise sagt er mir im Voraus, dass er für Anrufe verfügbar ist.
Es ist nicht nur Gretchen in der Dusche; Ich kann Josh nicht dazu bringen, daran interessiert zu sein, mit mir Liebe zu machen, und es fängt an, einigen weh zu tun.
Du wärst nicht hier, wenn Becky nicht an dir interessiert wäre. Sie müssen nur geduldig sein, denn er ist wahrscheinlich der schüchternste Mann der menschlichen Spezies. Gib ihm Zeit und du weißt, dass du eine sehr verrückte Nacht haben wirst, wenn er anfängt, deine ungezogenen Bereiche zu reiben. Er muss nur sicherstellen, dass er Gefühle für dich hat und ich weiß, dass er das auch tut. Er weiß bereits, dass du für ihn bereit bist. Wenn ich raten müsste; Ich kann sagen, dass Sie heute Nacht vielleicht nicht viel Schlaf bekommen, aber verstehen Sie, dass ich mich damit irren könnte. Das Wichtigste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, versuchen Sie nicht, irgendetwas zu imitieren, denn er ist der einzige Mann, den ich kenne, der eine Frau richtig lesen kann, und wenn Sie versuchen, etwas zu imitieren, WIRD ER ES WISSEN?
Oh, bist du dir sicher, Gretchen? Um darauf zu antworten, sah Gretchen ihn nur an.
Lass uns jetzt nachsehen, mit wem Josh redet.
Als Gretchen ihren Kopf in Joshs Büro steckte, konnte sie nur an seiner Stimme erkennen, dass er sprach, weil sie Janet gehörte. Als Gretchen erkannte, wer es war, lächelte sie und ging mit Becky hinein. Josh sah sie eintreten und lächelte. Gretchen kam an und betrat den Kamerabereich.
Hallo Janet?
Hallo Gretchen. Wie geht’s??
Oh, ich kann mich nicht beklagen. Wie geht es dir??
?Ich hasse Morgende? Gretchen hatte einen verwirrten Gesichtsausdruck und Josh korrigierte ihn.
?Morgenübelkeit?
OH MEIN GOTT Janet. Das ist toll?
Danke, Gretchen. Ich liebe es, schwanger zu sein, aber ich kann es tun, ohne meinen Kopf jeden verdammten Morgen in die Toilette zu stecken.
Das ist zumindest vorübergehend. Wie denkt deine andere Hälfte über alles?
Er wurde ohnmächtig, als er die Nachricht hörte? Gretchen lachte so sehr, dass sie sich setzen musste.
Lassen Sie uns zu anderen guten Nachrichten übergehen, sollen wir? Janet, das ist die Frau, von der ich dir erzählt habe, Becky, sagte Josh, als er Becky schüttelte. Becky, das war meine erste große Liebe, Janet.
Nun, hallo Becky. Josh behandelt dich richtig, denn wenn er es nicht ist; Ich werde da reinfliegen und dir in den weißen Arsch treten?
?Mach dir keine Sorgen. Er behandelt mich sehr gut. Eigentlich ist er der erste Typ, mit dem ich zusammen war. Ich war bisher nur mit Mädchen zusammen.
Oh, wie hast du entschieden, dass es dein erstes sein würde?
Es hat mir vor etwa einem Monat das Leben gerettet. Sicher, es hat eine Weile gedauert, bis ich ihn aufgespürt habe, weil er mir weder seinen Namen noch sonst etwas gesagt hat. Er hat mich einfach gerettet, mich ins Krankenhaus gebracht und ist gegangen.
Becky, Schatz. Ich weiß, was mit dir passiert ist, also musst du nicht für mich springen. Kümmere dich jetzt um ihn, denn er ist wahrscheinlich der beste Typ, den du finden kannst. Ich muss jetzt gehen, weil ich mich für die Arbeit fertig machen muss.
Alle verabschiedeten sich und das Treffen endete.
Also Becky, was hältst du von Janet? , fragte Gretchen.
?Es sieht wirklich schön und sehr schick aus.?
?ER.? Josh sagte: Nun lass uns zu anderen Dingen übergehen, wir sollten uns wahrscheinlich zum Aufbruch fertig machen?
Das Trio ging in ihre getrennten Räume, um sich fertig zu machen. Gretchen trug Jeans und ein T-Shirt, das mit offensichtlichen Stilunterschieden zu Joshs Outfit passte. Aber Becky war fest entschlossen, auf Josh Eindruck zu machen, also zog sie die andere Jeans, die sie für ihn gekauft hatte, und ein rot kariertes Hemd an. Um Josh noch verrückter zu machen, trug Becky Cowgirl-Stiefel. Zum Schluss hat sie ihre Haare zu einem lockeren Zopf gemacht. Beim Blick in den Spiegel musste Becky zugeben, dass sie sexy war und sich sogar selbst erregte.
Als sie aus ihrem Zimmer kam, waren Josh und Gretchen schon im Wohnzimmer, also ging Becky. Sie konnte sich hinter Josh stellen, damit sie ihn nicht sah, bis er sie fast berührte. Als Josh Becky mit den Augen verdrehte, hätte er schwören können, dass er ein brennendes Feuer in ihren Augen gesehen hatte. Er fühlte das Feuer der Begierde, der Lust, und seine Körpertemperatur stieg. All dies führte dazu, dass er sehr schnell sehr nass wurde und sein eigenes Herz begann zu flattern. Er hatte endlich jemanden gefunden, der ihn wollte. Beckys Komponistin war fast am Boden zerstört, als sie Gretchen ansah, denn in ihren Augen glänzte es und sie konnte sehen, wie Gretchens Zunge in ihre Lippen glitt. Verdammt, was habe ich jetzt getan, es gibt zwei Leute, die mich wollen? dachte Becky. Bevor sie einen weiteren Gedanken entwickeln konnte, hob Josh sie hoch und brachte sie zum Kichern. Becky merkte schnell, dass sie es liebte, mit einem Mann zusammen zu sein. Jedenfalls dieser Typ. Er liebte den Geruch von Moschus und die Muskeln, die ihn ohne Probleme anheben konnten. Vor allem wurde ihr klar, dass es nicht so viel Drama gab wie bei den paar Malen, die sie mit einem anderen Mädchen gedatet hatte.
Josh zog Becky aus dem Haus und in ihren Truck. Diese Kraftdemonstration eines Liebhabers war etwas, an das Becky nicht gewöhnt war, aber sie fing schnell an, es zu mögen. Er gewöhnte sich nicht nur daran, er fing an, sich darauf zu freuen. Gretchen kletterte auf den Beifahrersitz und half Becky, sich anzuschnallen, während Josh Becky in die Mitte ihres Vordersitzes setzte. Als Josh unterwegs war, packte er Becky am Arm und zog sie zu sich. Sie legte ihren Kopf auf seine Brust und merkte, dass sie sich völlig entspannt und sicher fühlte.
Nach fast dreißig Minuten fand Becky sie vor, als sie ein sehr schön aussehendes Haus betraten. Josh streckte die Hand aus, um es zu lösen, und seine Hand glitt über seine Beule, was dazu führte, dass er den Atem anhielt. Als er Josh ansah, lächelte er ihn an und er spürte, wie sich der Sicherheitsgurt löste und genau dort wusste er, dass er diese Nacht wahrscheinlich niemals schlafen würde. Er stieg aus dem Truck und streckte die Arme aus, hob Becky hoch wie ein Stück Papier und zog sie aus dem Truck. Nachdem Josh sie niedergeschlagen hatte, spürte Becky, wie eine starke Hand ihren Hintern packte und wusste, dass sie jetzt einen Freund hatte. Dementsprechend könnte sie nicht glücklicher sein, aber sie machte sich Sorgen darüber, was ihre Mutter sagen würde, wenn sie es erfuhr. Gretchen war schon an der Tür und klopfte. Als sich die Tür öffnete, war Becky erstaunt, dass die Frau, die die Tür öffnete, noch schöner war als Gretchen.
?Hallo Mutter? Da ist jemand, den du kennenlernen musst, sagte Josh. Er zog Becky nach vorne. Becky, das sind Gretchen und meine Mutter Elizabeth. Mom, das ist meine neue Freundin Rebecca.
?Liz?
?Becky?
Becky war fassungslos, aber sie streckte ihre Hand zum Händedruck aus; Stattdessen zog Liz ihn in eine feste Umarmung. Becky reagierte automatisch auf die Umarmung. Sie löste die Umarmung, als sie hörte, wie Gretchen ihren Vater rief. Er hörte eine dicke Baritonstimme durch eine Tür, von der Becky annahm, dass sie in den Keller gegangen war;
Steh sofort auf, Kürbis. Becky zog sich zurück in Joshs Arme, als sie schwere Schritte die Treppe heraufkommen hörte. Als der Mann auftauchte, war Becky sprachlos, weil sie zu groß war. Es war so groß, dass es sich ein wenig biegen musste, um durch die Tür zu passen. Diesmal übernahm Gretchen das Versammlungsgeschäft. Der Name ihres Vaters war Sam und er war wahrscheinlich der größte Mann, den Becky je gesehen hatte. Es dauerte nicht lange, bis Sam erkannte, dass seine größte Gefahr nicht seine Stärke war, er war extrem charismatisch, und innerhalb von fünf Minuten färbten sich Beckys Wangen rot, als Sam den Zauber öffnete. Unglücklicherweise für Sam hat Liz ihn belauscht und ihm einen seiner berühmten Todesblicke zugeworfen.
Uh-oh, sieht so aus, als würde dein Vater heute Abend nicht ins Bett gehen? quietschte Gretchen.
Dieser Kommentar veranlasste Becky, das Wasser, das sie trank, auszuspucken, und während sie dies tat, spritzte sie Wasser über Liz, die ihr gegenüber saß. Becky war es peinlich, aber Josh und Gretchen lagen auf dem Boden und lachten mit ihren Ärschen. Becky sah Liz mit Angst in den Augen an, aber diese Angst verschwand, als Liz anfing zu lachen und Becky sich entspannen konnte.
Eine halbe Stunde, nachdem sie hereingekommen waren, rief Liz aus der Küche an und sagte, das Abendessen sei fertig. Becky fiel fast in Ohnmacht, als sie den Aufstrich sah, weil es hier mehr Essen gab, als sie in einer Woche essen konnte. Als Becky sich gerade einen Teller schnappen wollte, hielt Josh sie auf und bedeutete ihr, eine Minute zu warten. In diesem Haus wurde vor dem Abendessen gebetet, und diese Woche war Josh an der Reihe, dankbar zu sein. Becky war erstaunt, als Josh so bescheiden war; Er sprach mit niemandem in seinen eigenen Worten. Was sie am meisten verblüffte, war, dass Josh Becky dafür dankte, dass sie in ihr Leben getreten war. Josh sah Becky an, nachdem er Amen gesagt hatte, und die Liebe in ihren Augen brachte Becky fast zum Weinen, weil sie noch nie in ihrem Leben so viel Liebe auf sich gerichtet gesehen hatte.
Das anschließende Essen machte Becky so viel Spaß, dass sie ins Badezimmer rennen musste, um nicht auf ihre Hose zu pissen, denn wenn Joshs Eltern zusammenkamen, war der Humor in vollem Gange und nichts war tabu. Josh blies mehrmals leicht in sein Ohr, was ihn zum Quieken brachte und alle am Tisch in Gelächter ausbrach. Essen hingegen war nicht von dieser Welt und Becky musste sich nicht länger fragen, wo Josh und Gretchen kochen gelernt hatten, denn ihre Mutter war eine großartige Köchin. Während des Essens erzählte Josh die Geschichte, wie er und Becky sich kennengelernt hatten, und zu seiner Überraschung schien keiner seiner Eltern überrascht zu sein. Becky erzählte auch alles, was Josh und er seit seiner Ankunft getan hatten, und natürlich musste er seine Lebensgeschichte erzählen. Einige der Geschichten, die Joshs Eltern über seine Kindheit erzählten, ließen Josh röter werden als Beckys Haare, und Josh musste lachen. Während des Abendessens erfährt Becky, dass Liz eine sehr erfolgreiche Immobilienmaklerin ist und Sam eine kleine Baufirma besitzt.
Nach dem Abendessen und der Reinigung war es Zeit für Gesellschaftsspiele. Das Spiel heute Abend war Monopoly, aber es war auf zehn Runden begrenzt, damit das Spiel nicht zu lange dauerte. Becky war wieder einmal überrascht, wie viel Spaß ihre Mutter an einem Spiel hatte, das sie jahrelang Promoting the evils of capitalism nannte.
Es war endlich Zeit zu gehen und Becky war überrascht, wie viel Liebe in diesem Haus steckte. Sie hatte so etwas noch nie erlebt, als sie aufwuchs, weil ihre Mutter eine so hasserfüllte Person war, die alles, was sie nicht gewann, für schlecht hielt. Auf dem Rückweg baten sowohl Gretchen als auch Josh Josh, ihn nicht zu umarmen, damit er sich aufgrund der vielen Hirsche in der Gegend auf das Fahren konzentrieren könne. Stattdessen umarmte Becky Gretchen und schlief tatsächlich ein.
SIEBEN KAPITEL
Nachdem Josh den Truck angehalten hatte, wachte Becky auf und bewegte sich, um einige der Falten in ihrem Nacken zu glätten, während sie hinter Josh her rutschte. An der Tür hielt Josh Becky in seinen Armen und der Ausdruck in Beckys Augen war sinnlich. Josh trug sie ins Schlafzimmer, und als sie eintraten, schloss er die Tür und legte Becky sanft auf ihr Bett. Dann setzte er sich neben das Bett und beugte sich vor, wo er ihr in die Augen sah. Beckys Herz schmolz, als sie tief in Joshs Augen sah und nichts als Liebe sah.
Du weißt, dass wir nichts tun müssen, Becky.
Josh halt die Klappe, ich wollte das machen, seit ich deinen harten Schwanz an meinem Arsch gespürt habe.
Ich habe versucht, es zu tragen?
Ich weiß und deshalb habe ich dich aufgehalten. Reden wir jetzt weiter oder küsst du mich?
Josh senkte seinen Kopf, bis Beckys süßeste Kusslippen Beckys berühren konnten. Während sie sich küssten, legte sich eine von Joshs Händen um Beckys Hals, was Beckys Herzschlag beschleunigte und ihre Hände begannen, sich an Josh zu reiben. Innerhalb von Minuten hatten sich Beckys Hände unter Joshs Hemd gegraben und ihn hochgetrieben. Josh ging dann dorthin, wo Becky ihr Hemd ausziehen konnte, und zum ersten Mal in ihrem Leben war Becky in der Lage, das Sixpack eines Mannes wirklich in die Hände zu bekommen und es wirklich zu erkunden. Er hatte kein Hemd im Weg oder musste sich beeilen, um dem kalten Wasser auszuweichen. Beckys Hände erkundeten Joshs Bauch und Brust und knöpften sein Hemd auf. Nachdem er sein Hemd aufgeknöpft hatte, verbrachte er einige Zeit damit, mit seinen Fingerspitzen leicht über Beckys Bauch zu streichen. Er konnte kaum spüren, wie sie ihn berührte, aber er hatte immer noch Gänsehaut und seine Temperatur stieg. Jetzt musste sie sich ausziehen, da sie das Gefühl hatte, in Flammen zu stehen. Er stand auf, um sein Hemd und seinen BH auszuziehen, aber Josh schlug ihn. Josh war überrascht, als er seinen BH anzog.
Ich dachte, Männer könnten keine BHs tragen?
Du vergisst, dass ich das schon einmal gemacht habe und es ist wie Fahrradfahren. Einmal gelernt, vergisst man nie.
Jetzt, da Becky oben ohne war, versuchte sie, ihre Hose auszuziehen, aber Josh hielt sie auf und legte sie sanft auf ihren Rücken. Er fing an, ihren Hals zu küssen und Becky war im Himmel. Das Gefühl ihrer Lippen und Gesichtsbehaarung auf ihrer Haut brachte sie zu neuen Höhen und in nur einer Minute stieß sie ihr erstes Stöhnen von einem Mann aus, der sie berührte. Josh bewegte sich langsam auf ihren Körper zu; Stellen Sie sicher, dass er jedes Stück Haut küsst, das er erreichen kann. Während sie sie küsste, erforschte eine Hand immer noch und fing an, eine ihrer Brüste zu verfolgen. Schließlich fanden ihre Lippen seine andere Brust und Becky fühlte jetzt Dinge, die sie noch nie zuvor gefühlt hatte. Er begann leise zu stöhnen und drückte seine Brust so hoch wie möglich, damit Josh so leicht wie möglich darauf zugreifen konnte. Im Moment küsste er nur um ihre Brust herum und Becky wollte unbedingt, dass er ihre Brustwarzen erreichte. Sie hatte endlich genug und er packte ihren Kopf und führte sie dorthin, wo sich ihre Lippen direkt über ihren Brustwarzen befanden. Josh packte sie, anstatt sie zu küssen, und begann zu saugen, während er anfing, die andere mit seiner freien Hand zu schnippen und zu kneifen. Beckys Finger fuhren jetzt durch Joshs Haar und sie erlebte Glücksebenen, die sie noch nie zuvor erreicht hatte. Bald ließen Joshs Lippen ihre Brustwarze los und er dachte, sie würde weiter nach Süden gehen, aber nein, er wechselte nur die Brustwarzen;
Was, ich muss den anderen auch probieren. Wir können nicht zulassen, dass sie sich jetzt ausgeschlossen fühlt, oder? Sagte sie, als sie ihm einen fragenden Blick zuwarf. Als Josh sich umzog, legte er seine dominante Hand auf Beckys Brustwarzen und konnte den Unterschied erkennen. Entweder das, oder Josh lernte schnell, was ihn anmachte, weil er spürte, wie er dem Orgasmus näher kam. Es ist etwas, was er noch nie zuvor getan hat, aber wenn Josh fortfährt; wäre. Josh spürte Beckys Annäherung und bearbeitete weiter ihre beiden Brüste. Er merkt, dass er ein bisschen harte Sachen mag, also steckte er einen Nippel zwischen seine Finger und drehte den in seinem Mund, während er leicht zubiss. Die Reaktion, die sie bekam, war für Becky explosiv. Sie schrie aus voller Kehle, als sie versuchte, sich zu drehen und zu drehen, während ihr Körper sprudelte, während ihre Hose völlig nass war. Josh konnte seinen Körper nicht bewegen, weil er ihn drückte. Es ließ ihren Orgasmus nur länger anhalten. Fast fünfundvierzig Sekunden später begann sie endlich, von ihrem Orgasmus herunterzukommen. Er hatte eine ganz neue Welt von oben gesehen, und diese Welt war seine, aber zuerst musste er einen der stärksten Orgasmen überstehen, die er je erlebt hatte. Als sie hinabstieg, lag Josh neben ihr und fuhr ihre Kurven mit ihren Fingerspitzen nach. Sie hatte vor, Josh ein wenig zu erkunden, aber ihr Körper hatte andere Vorstellungen und sie schlief ein. Josh lächelte und sah zur Tür. Er war schnell genug, um Gretchen mit ihrer Hand unter ihrer Hose zu erwischen. Als sie Augenkontakt herstellten, lächelte Josh sie an und bedeutete ihr, hereinzukommen. Als Gretchen zu ihm kam, fragte sie;
Was hast du mit dem armen Mädchen gemacht?
Wie immer habe ich ihm einen bewusstseinsverändernden Orgasmus beschert.
Oh mein Gott Josh, ich glaube nicht, dass ich jemals ein Mädchen so hart kommen gesehen habe.
Nun, jetzt gibt es. Sieht so aus, als ob Becky die Dinge ein bisschen auf der rauen Seite mag.
?Wirklich??
?Ja. Ich habe es gebissen, während ich einen Nippel kniff und den anderen verdrehte? Dann sah er Becky an und sagte: Tut mir leid, Gretchen, aber ich glaube, meiner Freundin hier geht es langsam besser.
Viel Spaß ihr zwei und tötet Josh nicht, weil ich ihn auch mag. Josh warf Gretchen ein warmes, herzerwärmendes Lächeln zu – zum Teufel mit seiner Moral? Was würde ich dafür geben, ihn zu haben, oder wenigstens einen Mann wie ihn, dachte Gretchen.
Langsam konnte Becky ihre Augen öffnen und das erste, was sie sah, war Josh, der sie anlächelte.
Josh, was hast du mit mir gemacht? Das war einer der besten Orgasmen, die ich je hatte.
Ich wärme dich nur auf, Schatz.
Beckys Augen weiteten sich ungläubig. Wenigstens wusste sein Körper, was zu tun war, als sein Gehirn ihn erwischte. Seine Hände hoben sich und umfassten Joshs Wangen, dann zog er Josh für einen Kuss herunter. Becky ließ all ihre Leidenschaft und Emotionen in diesen Kuss fließen. Laut Joshs Reaktion hatte es den gewünschten Effekt, als seine Augen geöffnet und dann gleichermaßen vor Liebe und Lust verengt wurden. Als sie sich küssten, strich Becky mit ihren Händen über Joshs Körper, bis sie auf Joshs Schultern ruhten. Josh begann zu drücken, bis sie auf seinem Rücken lag und Becky auf ihm lag. Als erstes zog er seine Hose aus. Anfangs hatte er Probleme mit seinem Gürtel, aber Josh half ihm. Dann zog er seine Hose und seine Boxershorts aus. Josh konnte sehen, wie nass Becky war und ließ sie an einen Ort ziehen, wo sie an ihrer Hose arbeiten konnte. Er zog schnell seine Jeans hoch und schob sie bis zu seinen Hüften herunter. Sie war überrascht, als sie kein Höschen finden konnte und als Becky ihre Überraschung bemerkte; Er lächelte, als er aus dem Bett stieg, um seine Hose fertig fallen zu lassen.
Jetzt, da sie beide nackt waren, ging Becky an einen Ort, wo sie sich ihren ersten Schwanz genau ansehen konnte. Was sie am meisten überraschte, war, wie hart ihre Haut war, aber wie weich und glatt ihre Haut war. Er stellte sicher, dass seine Fingerspitzen mindestens ein paar Mal über jeden Zentimeter von Joshs Schwanz fuhren.
Josh, ich mache mir Sorgen. Ich weiß nicht, was ich damit machen soll? Ich meine, soll ich mich bewegen, um es in mich hineinzubekommen, oder willst du, dass ich zuerst damit spiele?
?Es liegt an dir. Eines jedoch; Muss ich ein Kondom kaufen, bevor ich fortfahre?
Machen Sie sich keine Sorgen um das Kondom. Ich nehme Tabletten für meine Periode, aber danke der Nachfrage. Außerdem wurde ich letzten Monat untersucht und ich bin sauber.?
Nun, ich weiß nicht, wie lange ich dieses erste Mal durchhalte, weil ich seit Janet keine Frau mehr hatte. Ich verspreche, dich niemals trocken und trocken zu lassen.
Du musst dir keine Sorgen um Josh machen, weil wir jetzt die ganze Nacht haben, richtig? Josh schüttelte nur den Kopf, als Becky ihr Bein über Josh schwang und seine Spalte auf und ab rieb, wodurch Joshs Schwanz glitschig wurde. Wenn sie glücklich war, stand sie etwas auf, sodass Joshs Schwanz aufrecht stand. Er erstarrte, als die Spitze ihn berührte, gerade als er sich auf sie setzen wollte. Plötzlich konnte er nicht mehr.
Josh, ich kann nicht. Ich bin traurig? Sie sprang auf und begann wild zu weinen, als sie sich auf die Bettkante setzte. Josh richtete sich auf und schwang seine Beine so, dass sie sich neben ihn setzte. Er legte seinen Arm um sie und zog sie näher an sich heran, legte seinen Kopf auf ihren. Während sie weinte, hielt sie ihn fest und wiegte ihn sanft hin und her.
Okay Schatz, du musst gar nichts tun. Wenn Ihnen etwas unangenehm ist, fühle ich mich auch nicht wohl, und wir werden es nicht tun.
Als sie das hörte, sah sie ihn mit geröteten Augen an und Tränen liefen ihr übers Gesicht. Sie konnte nicht glauben, dass ein Mann bereitwillig Sex vom Tisch streichen würde, nur weil sie sich nicht wohl fühlte. Als sie ihn ansah, erwartete sie Wut in seinen Augen zu sehen, aber stattdessen bekam sie Aufmerksamkeit und Liebe. Sein Kopf begann sich zu bewegen, ohne nachzudenken, und ehe er sich versah, berührten seine Lippen Joshs. Es war kein sinnlicher Kuss. Nein, es war der Kuss eines wahren Liebhabers; voller Leidenschaft und Sorgfalt. Als ob Josh noch mehr Beweise dafür brauchte, dass er der beste Mensch war, den er treffen konnte; Hier war er, und er schwor sich, alles in seiner Macht stehende zu tun, um sie zu behalten. Denn in diesem Moment lichtete sich der Nebel in seinem Kopf und er erkannte, dass er Josh über alles liebte. Die Frage war, liebte Josh sie genauso?
Während sie sich küssten, begann Becky, Josh unter Druck zu setzen, sich wieder zu melden. Diesmal lag er neben ihr, sodass er ihr tief in die Augen sehen konnte und nahe genug an der Stelle, wo sich ihre Nasen berührten. Eine Hand lag neben Joshs Gesicht und eine neben Beckys, direkt über ihrer Hüfte.
Geht es dir gut, Becky?
Was ist mit mir? Mir geht es gut. Ich habe gerade gemerkt, dass ich dich liebe? Josh lächelte, als er sich bewegte, um sie zu küssen. Er bewegte sich, um ihr etwas ins Ohr zu flüstern, als er den Kuss löste;
Ich liebe dich auch Becky. Verdammt, ich habe angefangen, mich in dich zu verlieben, während du im Traktor gelacht hast. Dein Lächeln ist wie eine Medizin für mich und ich kann nicht genug davon bekommen.
Jetzt war Becky an der Reihe zu lächeln, als Josh sich auf den Rücken rollte und seine Beine spreizte.
Können wir das bitte zum ersten Mal machen? So kann ich nicht wieder ein Feigling sein.
Wenn es das ist, was du willst, Schatz.
Ja, bitte Josh, ich brauche dich in mir.
Josh fuhr zuerst mit den Fingern durch den Schlitz, um sicherzustellen, dass er auf keinen Fall nass genug war, um ihn zu verletzen. Es war ein wenig trocken, aber es dauerte nicht lange, bis es wieder nass wurde; Nur ein bisschen deiner Finger, die Joshs Klitoris bearbeiten. Als sie zufrieden war, ging sie über Becky und fuhr mit der Spitze ihres Werkzeugs mehrmals an ihrer Spalte auf und ab, um sicherzustellen, dass genug Öl auf ihr war. Als sie bereit war, beugte sie sich hinunter, um Becky zu küssen. Während des Küssens schob er seinen Schwanz sanft in ihre sehr enge und warme Vagina.
Das Gefühl, als Josh in seinen Schwanz drang, war anders als alles, was Becky zuvor gefühlt hatte. All die kleinen Grate trugen nicht nur zu der Situation bei, sondern erhöhten auch die Hitze, die daraus hervorging. Es fühlte sich so viel besser an als selbst der realistischste Dildo. Beckys Muschi blieb bewegungslos, bis sie sich an den Eindringling gewöhnt hatte, nachdem sie den Tiefpunkt erreicht hatte. Josh war vielleicht nicht so groß wie einige von Beckys Dildos, aber er war dick genug, um sie zu dehnen. Becky nickte Josh zu, als sie spürte, wie sie sich daran gewöhnte, Joshs Schwanz tief in sich zu haben. Als Josh anfing, sie rein und raus zu sehen, waren die darauffolgenden Emotionen beispiellos. Als sie rein und raus ging, bewegte sie sich ein wenig von einer Seite zur anderen, um alle empfindlichen Stellen von Becky zu finden. Für die nächsten zehn Minuten fand er sie alle und speicherte ihre Positionen im Gedächtnis, weil es Zeit war, Becky wieder zu ejakulieren. Er erhöhte seine Geschwindigkeit und achtete darauf, mit jedem Stoß so viele Punkte wie möglich zu treffen. Dies versetzte Becky in eine Reizüberflutung, weil ihr Gehirn mit der riesigen Menge an Lustsignalen, die aus ihrer Fotze kamen, nicht mithalten konnte. Nur eine Minute, nachdem Josh beschleunigt hatte, hatte Becky ihren ersten schwanzinduzierten Orgasmus. Es traf ihn wie ein Güterzug und blendete ihn. Während er zitterte und rüttelte, hielt Josh den Takt und jetzt konnte Becky die Ejakulation nicht stoppen. Es kam immer wieder. Es half nicht, dass Josh gleichzeitig an einer seiner Brustwarzen saugte. Sie konnte nicht glauben, dass sie dachte, dass kein Mann das für sie tun könnte. Schließlich spürte er eine Veränderung an Joshs Schwanz. Es wurde größer und er konnte hören, wie sein Atem flacher wurde. Das andere, was er spürte, war der Herzschlag in Joshs Schwanz, der ihm den größten Orgasmus aller Zeiten bescherte, und er fing an, aus vollem Hals zu schreien und überall zu explodieren. Das war zu viel für Josh, als er seinen Schwanz im Haus einklemmte und ihn mit einem riesigen Orgasmus ganz alleine freigab. Ihr Hahn pumpte ihren Samen immer wieder tief in Beckys Leib. Zuerst war Becky verwirrt darüber, warum sie plötzlich spürte, wie etwas Heißes ihre Scheidenwände besprühte; Dann wurde ihr klar, was passiert war und sie hätte nicht glücklicher sein können.
Josh behielt seinen Schwanz in ihr, bis er weich wurde, und erst dann kam er heraus und legte sich neben sie. Becky bewegte sich dorthin, wo ihr Kopf auf Joshs Brust lag. Als er hier lag, konnte er ihren Atem spüren und ihren Herzschlag hören. Er fühlte auch eine unglaubliche Ruhe über ihn fließen und er fühlte sich sehr geliebt. Ich meine, ist das postsexuelles Glück? ‚Kein Wunder, warum die Leute immer davon reden‘, dachte er. Seine Finger folgten Joshs Muskeln, als er nach seiner Brust griff, und er konnte spüren, wie Joshs Hände ihn von seinem Nacken bis zu seinem Hintern rieben. Nach einer Weile begannen Beckys Hände sich nach unten zu arbeiten und sie fanden Joshs Schwanz. Er hatte erwartet, dass es weich sein würde, aber zu seiner Überraschung spürte er, wie es wieder hart wurde. Dies führte dazu, dass Becky ihre Fotze erneut nass machte. Josh machte weiter, bis er hart wie Stahl war, und glitt dann mit seinem Körper ganz nach unten, wo er auf ihr lag. Es war sehr leicht für ihn, nach unten zu rutschen und sich in dieser Position zu kratzen. Als er an Joshs Schwanz nach unten glitt, merkte er, dass es ihm gefiel, oben zu sein, weil er sich leichter bewegen konnte. Es fing ziemlich einfach an, weil das alles neu für ihn war. Er war ein wenig besorgt, dass Josh sich langweilen würde, wenn er Ratschläge gab:
?Entspann dich Schatz und vertraue deinem Körper. Lassen Sie ihn Ihnen sagen, was er will und mag. Er nickte und drehte die Zügel zu seinem Körper. Es war die beste Entscheidung, die sie treffen konnte, da sie innerhalb von Minuten einen weiteren Orgasmus hatte, und sie lernte immer noch, wenn auch nicht so stark, wie Josh ihr gegeben hatte. Er fand bald seinen Rhythmus, indem er sich auf und ab bewegte, während er seine Hüften hin und her bewegte. Er dachte, er könnte Josh dazu bringen, vor ihm zu ejakulieren, aber das war, bevor Josh anfing, sich einzumischen. Ihre Hände waren bis jetzt ruhig gewesen, aber jetzt bewegte sie eine nach oben, um eine ihrer Brustwarzen zu wechseln, während die andere sich über ihre Klitoris lustig machte. Jetzt geriet er wieder in Reizüberflutung und das wilde Mädchen stieg endlich aus ihm heraus, weil er anfing, sich verrückt zu machen. Dabei bemerkte sie nicht, dass Josh ihre Knie hinter ihr anhob und Josh sie sanft nach hinten drückte, bis sie auf den Knien war. Dadurch rieb sein Schwanz jedes Mal, wenn er sich bewegte, an seinem G-Punkt, und innerhalb von Sekunden explodierte er und sprengte Joshs Ejakulat über ihn. Er versuchte langsam, sich aufzusetzen, um den Druck auf seinen G-Punkt zu verringern, und er hätte Josh einen guten Fick verpassen können, aber innerhalb von Minuten hatte Josh die gleiche Reaktion und lehnte ihn wieder zurück. Sie schrie aus Leibeskräften, als sie Josh erneut mit Sperma bespritzte. Er schaffte es ihr fünf Mal, dann ballte er verzweifelt seinen Schwanz mit seinen Kegel-Muskeln und lehnte sich zu weit nach vorne, als dass Josh sich auf seinen Rücken stützen konnte.
?CASTING FÜR MICH FÜR GOTTES LIEBE CUUUUUMMMMM? Sie schrie, als Josh sie wieder erwischte, aber dieses Mal löste ihr heftiger Orgasmus auch ihren aus, und sie drückte so stark, dass sie das Gefühl hatte, zu fliegen, und Becky war sich sicher, dass ihre Fotze morgens lila werden würde. Josh klatschte jeden Tropfen flüssiger Liebe in seinem Körper in Beckys enge Fotze. Glücklicherweise war Becky erschöpft und Josh fand Laken, damit sie schlafen konnten. Sein Werkzeug versank immer noch in seiner Brust, als es ihn durchbohrte, aber er schnarchte bereits leicht. Josh schaffte es auch kaum, sich zu bedecken, bevor er ohnmächtig wurde.
Nebenan war Gretchen froh, dass sie sich endlich erschöpft hatten, weil sie es nicht mehr aushielt. Sie befingerte sich selbst, während sie sich vorstellte, wie Josh sie bumste, und Beckys spritzende Geräusche hatten Gretchen jedes Mal bewegt. Gretchen war sich nicht einmal sicher, wie Becky es geschafft hatte, all die Orgasmen zu überleben, die Josh ihr gab, weil sie die Orgasmen, die er ihr gab, kaum überlebte und sexuell erfahrener war als Becky. Als Josh und Becky fertig waren, war Gretchens Bett mit Flüssigkeiten durchtränkt, ihre Finger verkrampften sich und ihr Kitzler war zerkaut. Er konnte sich nicht einmal von dem nassen Fleck auf dem Bett bewegen, so erschöpft war er; also schlief er die ganze nacht in seiner eigenen flüssigkeitspfütze.
Am nächsten Morgen wachte Josh mit einem Anblick auf, an den er sich hoffentlich immer erinnern würde. Becky schlief mit ihrem Kopf auf ihrer Brust, und das Sonnenlicht durch das Fenster erhellte ihr Haar und enthüllte die Rot- und Orangetöne. Das Licht beleuchtete ihre nackte Brust und ihre rosa Brustwarzen mit einem warmen Licht. Es war ein so schöner Anblick, dass Josh dachte, er könnte wirklich eine Träne für den größten Künstler der Geschichte vergießen, der der Schönheit vor ihm nicht gewachsen ist. Natürlich beeinflusste das Gefühl seiner Hände, die langsam seinen Kurven folgten, seine Meinung über den Künstler, aber was konnte man erwarten. Als Josh Becky sanft rieb, wachte er langsam auf und wurde von Joshs strahlend blauen Augen begrüßt. Sie pressten ihre Lippen zusammen, bevor sie etwas zueinander sagen konnten. Obwohl Becky gerade aufgewacht war, wurde sie schnell geil. Verdammter Morgenatem. Josh hatte die Bestie in ihm erweckt und die Bestie war am Verhungern. Er fühlte das Morgenholz und dachte, es wäre eine Schande, einen so schönen Hahn zu verschwenden, also ging er weiter, wo Josh auf seinem Schwanz landen konnte. Innerhalb von Minuten hatte Becky ihren ersten Orgasmus des Tages. Es war kleiner als erwartet, aber noch zu früh. Plötzlich hob Josh ihn hoch und quietschte, als er ihn, immer noch an seinem Werkzeug steckend, ins Badezimmer trug, wo er die Dusche aufgedreht hatte. Während er in der Dusche wartete, hob Josh Becky hoch und knallte ihren Schwanz. Dieser führte seinen Schwanz in den Gebärmutterhals ein und schaffte es mehrmals, tatsächlich teilweise. Zu sagen, dass es eng war, wäre eine Untertreibung, und dieser Missbrauch ihres Gebärmutterhalses führte dazu, dass sie extrem stark ejakulierte. Dieser Orgasmus kam aus dem Nichts und Becky schrie wie eine Todesfee. Sie schrie so lange, dass ihre Lungen keine Luft zum Schreien hatten, und obwohl sie versuchte zu schreien, kam kein Ton aus ihrem Mund. Seine Lungen begannen zu zittern, als er erstickte. Er schüttelte es so heftig, dass Josh sich fragte, ob es für einen Menschen möglich war, die Achseln zu zucken, und er war froh, dass es so stark war, denn es kostete seine ganze Kraft, es davon abzuhalten, herunterzufallen und auf dem Boden aufzuschlagen. Endlich war er fertig und versank in postorgasmischer Benommenheit.
Josh trug sie zur Dusche, wo er sein Bestes gab, bevor er seinen eigenen Körper wusch. Josh spürte seinen immer noch harten Schwanz, drückte Becky an die Duschwand und schlug auf ihre süße Muschi. Es ging so schnell, dass es wie ein Bohrer aussah und alles, was Becky tun konnte, war zu stöhnen, als es sie wieder zum Ejakulieren brachte. Zumindest bei diesem Tempo konnte Josh sich nicht lange zurückhalten und bald hatte er den größten Teil seines Schwanzes so weit wie möglich in Becky geschoben und ihn mit einer großen Ladung Sperma freigesetzt.
Nachdem er fertig war, schrumpfte sein Werkzeug und rutschte von der Frau weg. Irgendwie gelang es ihm, Becky wach zu halten und sie beide zu säubern, bevor er das Wasser abstellte. Er ging mit Becky hinaus und setzte sie zum Abtrocknen auf den Toilettensitz. Als sie fertig war, trocknete sie Becky ab und als sie mit ihr fertig war, begann Becky wieder aufzuwachen. Ihre Augen leuchteten völlig und sie hatte einen verwirrten Ausdruck auf ihrem Gesicht, da sie zunächst nicht verstehen konnte, warum ihre Haare nass waren. Josh sah den Ausdruck auf ihrem Gesicht und sagte:
Wir haben geduscht und deshalb sind deine Haare nass. Wir haben uns auch wieder unter der Dusche geliebt.
Wow, das ist mir noch nie passiert. Ich habe noch nie so stark ejakuliert, dass ich ohnmächtig wurde.
Nun, wir sollten uns wahrscheinlich anziehen, weil wir heute Morgen etwas zu tun haben. Sie sah ihn irgendwie an. Dieses Reh muss geschlachtet werden, und bevor ich heute gehe, möchte ich Gretchen bei einigen schweren Farmarbeiten helfen. Außerdem müssen wir uns an Cynthia wenden, um zu sehen, wie wir Sie zurück auf den Campus bringen können.
Kannst du mich zurückbringen, damit wir so viel Zeit wie möglich miteinander verbringen können? Bitte??
Ach, ich schätze. Lass mich Cynthia anrufen, damit sie nicht auf dich wartet.
Josh hat Cynthia angerufen und herausgefunden, dass sie bereits wieder an der IU ist, weil sie am Montag eine sehr wichtige Prüfung hat und es schwer ist, beim Liebesspiel zu lernen. Leider war der Test nicht in angewandter Biologie. Nachdem sie das Gespräch beendet und Becky davon erzählt hatte, war sie sehr aufgeregt und sprang in Joshs Arme. Als er es weiter festhielt, bemerkte er, dass sein Werkzeug wieder hart geworden war und bewegte seinen Truck an einen Ort, wo er ihn in seiner Garage abstellen konnte. Diesmal gingen sie langsam, weil keiner von ihnen in Eile war, aber Josh war durstig, also trug er Becky in die Küche. Becky versuchte tatsächlich, Joshs Schwanz loszuwerden, aber sie packte Joshs Arsch und hielt ihn fest, und während er ging, hüpfte Becky auf seinem Schwanz auf und ab. Als sie die Küche betraten, sahen sie Gretchen am Tisch sitzen und Kaffee trinken. Als Becky Gretchen sieht, wird sie sofort rot, als Josh nur sagt: Hey Gretchen? sagte. Gretchen nickte Josh und Becky zu, während Josh ein Glas nahm und es für sich und Becky mit Apfelwein füllte. Sie hielt es lange genug, um ihren ersten frischen Cider überhaupt zu genießen, und sie liebte es absolut. Josh gab ihr auch die gefrorenen Blaubeeren, die er und Gretchen im Sommer gepflückt und eingefroren hatten. Bald jedoch forderte Beckys Fotze wieder Aufmerksamkeit und bewegte sich an Joshs Schwanz auf und ab. Gretchen musste jetzt zusehen, wie Beckys Bruder seinen Schwanz reitet, und der Akt, seine Fähigkeiten im Schwanzreiten zu zeigen, führte dazu, dass Becky sich viel schneller aufwärmte. Innerhalb weniger Minuten fing sie an zu stöhnen, und als Josh mit dem Essen fertig war, gesellte sie sich zu ihm und schob ihn zum Kühlschrank, während er ihre Lippen berührte. Nach ihrem Auftritt gestern Abend und am frühen Morgen konnte Gretchen nicht glauben, wie viel Energie ihr Bruder hatte. Für Becky und Josh war Gretchen verschwunden und die einzige Person auf der Welt war die Person, mit der sie verbunden waren. Als Becky auf Josh ritt, rieb ihre Klitoris an der Spitze seines Schwanzes und ihre Schamhaare kitzelten ihn, was ihn dazu brachte, höher zu steigen. Als er höher kletterte, benutzte er seine Kegel-Muskeln, um Joshs Schwanz zu massieren, und nagte an seinem Ohr, wenn sie sich nicht küssten. Sie gingen beide zusammen höher und höher und wollten nicht zuerst abspritzen. Nachdem sie sich ungefähr fünf Minuten lang geschlagen hatten, krümmte sich Beckys Rücken plötzlich und ihr Schrei ließ Josh und Gretchen in den Ohren klingeln. Die plötzliche Dehnung seiner Muschi ließ auch Josh explodieren. Er glitt mit mehr Kraft auf sie zu, als er es tat, bevor er ihre Vagina verletzte und sie ein wenig in die Luft warf, während sie vor ihrem Orgasmus grunzte. Als er einen Platz fand und sich hinsetzte, schaffte er es kaum, sich daran festzuhalten. Becky hatte ihr Gesicht unter seinem Hals vergraben, als sie versuchte, sich zu erholen. Er konnte nicht glauben, wie viel Energie Josh hatte.
Er fühlte etwas anderes, als er dort saß; Er spürte dünnere, glattere Finger, die die Hinternritze hinab fuhren. Als seine Finger Becky erkundeten, blickte er zurück und fand Gretchen mit einem bösen Lächeln auf seinem Gesicht. Becky war jetzt zerstückelt; Sie war jahrelang lesbisch gewesen, aber jetzt war sie Hals über Kopf in einen Typen verliebt und die superheiße Schwester dieses Typen fuhr jetzt mit ihren Fingern über Beckys Inneres, wo immer noch ein Schwanz vergraben war. Dann sah er, wie Josh Gretchen einen sehr wütenden Blick zuwarf.
Hat Becky zugelassen, dass du sie so anfasst? Er grunzte eher wie ein wildes Tier und Becky konnte sogar fühlen, wie sich Joshs Muskeln anspannten. Rückblickend war Becky überwältigt von dem Entsetzen in Gretchens Augen.
?N… N?Nein. Ich dachte, es würde ihm nichts ausmachen, da wir neulich eine Erinnerung geteilt haben.
Becky konnte spüren, wie Josh weiterhin nervös wurde und ihre Körpertemperatur stieg. Jetzt musste er schnell handeln, um die Brüder vor Schlägen zu bewahren.
Gretchen, bitte nicht jetzt. Ich glaube nicht, dass ich einen weiteren Orgasmus überleben werde, aber vielleicht können wir später ein bisschen herumspielen, wenn es mit Josh in Ordnung ist? Seine Aufmerksamkeit wieder auf Josh richtend, macht es dir was aus, wenn deine Schwester und ich später miteinander spielen?
Das ist dein Körper, Becky, und du kannst ihn teilen, wie du es für richtig hältst.
Sowohl Becky als auch Gretchen konnten am Ton von Joshs Antwort erkennen, dass er sie missbilligte. Dann setzte er Becky plötzlich sanft auf einen Stuhl, stand auf und ging ins Schlafzimmer. Die Mädchen sahen sich an und schluckten schwer. Gretchen hatte Josh noch nie so wütend gesehen und Becky hatte noch nie jemanden so wütend gesehen. Keiner sagte ein Wort, als Josh in Jeans und Jogginghose vorbeiging:
Ich werde diese Hirsche schlachten? und ging hinaus und knallte die Tür hinter sich zu. Nachdem sie aus der Tür gegangen war, wandte sich Becky an Gretchen:
?Was ist passiert und was werde ich jetzt tun?? Gretchen hielt die Augen geschlossen, denn jetzt wusste sie, was passiert war, und es war alles ihre Schuld.
Was ist passiert, ich bin so am Boden zerstört. Ich wusste, dass Sie wahrscheinlich nicht widerstehen würden, wenn ich Sie spiele, aber ich habe vergessen, wie loyal Josh ist, aber der Preis für diese Loyalität ist, dass er Loyalität im Gegenzug erwartet. Jetzt war Becky verwirrt. Als sie ihre Überraschung sah, fuhr Gretchen fort: Als Josh dich als seine Freundin akzeptierte, gab er sich dir ganz hin. Er betrügt dich nie und unterstützt dich immer. Was ihn nun betrifft, als ich anfing, mit dir zu spielen, habe ich ihn erstochen, und du hast die Klinge tiefer gestoßen, ohne mich vollständig zurückzuweisen. Es tut mir so leid, dich in diese Situation zu bringen, Becky, weil ich nicht ganz verstanden habe, was das für Josh bedeutete. Dieser Mann liebt dich mit jeder Faser seines Wesens und denkt, wir hätten ihn betrogen.
Aber er sagte, mein Körper gehöre mir, um ihn zu teilen?
Er war so sanft wie möglich. Was er wirklich gesagt hat, war, verpiss dich aus mir und bleib weg. Jetzt fing Becky an zu weinen:
Gretchen, was soll ich tun? Ich kann es nicht verlieren ICH LIEBE IHN?
Im Moment weiß ich es nicht, da ich Josh noch nie so wütend gesehen habe, aber wir sollten ihm wahrscheinlich etwas Zeit geben, bevor wir etwas versuchen?
KAPITEL ACHT
Josh war wütend, dass Becky sich in diese dummen Highschool-Mädchen verwandelt hatte, die immer auf der Suche nach dem nächsten Date zu sein scheinen. Er hatte ihr in der Nacht zuvor sein Herz gegeben, und er hatte es zerschmettert. Um die Dinge noch besser zu machen, wurde er von seiner Schwester initiiert, die ihn immer geliebt hatte. Er verfluchte sich dafür, dass er so dumm war, ein Mädchen mit nach Hause gebracht zu haben. Wenigstens hatte er es jetzt gelernt, bevor er sich mit Becky vertiefte, und er hatte etwas, um sich für eine Weile von den Dingen abzulenken, da er Hirsche zu Ende bringen musste. Er holte das Reh heraus und holte seine Sachen heraus. Er war so wütend, dass er sich schnell um die Hirsche kümmerte, nachdem er beide in anderthalb Stunden beseitigt hatte. Er nahm die Häute und legte sie auf eine Bahre, damit er sie salzen konnte, um sie haltbar zu machen. Das gesamte Fleisch wurde verpackt, etikettiert und in den Gefrierschrank gestellt, und der gehörnte Schädel wurde an einen Ort gelegt, an dem die Natur ihn reinigen konnte, damit Josh ein europäisches Reittier bauen konnte. Während sie putzte, öffnete sich die Tür und sie sah Becky hereinkommen, gekleidet wie ein Bauernmädchen. Sie sah ihn an, als sie sich wieder der Reinigung zuwandte, und grunzte.
Gretchen und Becky saßen am Küchentisch und überlegten, wie sie die Dinge in Ordnung bringen könnten. Zuerst fühlte sich für sie nichts richtig an, und fast eine Stunde später hatten sie immer noch keinen Plan. Als letzten Außenseiter trug Becky die Klamotten, die Josh für sie gekauft hatte, und lieh sich ein Paar Cowgirl-Stiefel von Gretchen aus. Gretchen band Beckys Haare sofort zu einem lockeren Zopf, weil sie wusste, was Josh mochte. Es war endlich an der Zeit, die Würfel zu rollen, und es lag ganz in Beckys Händen, denn Gretchen war genauso verloren wie sie. Becky stand an der Tür, wo Josh arbeitete, und sie konnte ihn kaum hören. Er nahm den letzten Rest Mut zusammen, den er noch hatte, öffnete die Tür und trat ein. Er sah sie an, während Josh ihn ansah und machte sich wieder ans Putzen.
Laut Becky fühlte sie sich, nachdem sie gerade von dem Mann, den sie liebte, zurückgewiesen worden war, als wäre ihr das Herz aus der Brust gerissen worden und sie fing ein wenig an zu weinen. Josh achtete nicht auf sie, als sie mit dem Putzen fertig war, während Becky nur weinend dastand. Nachdem sie mit dem Putzen fertig war, kam sie zu ihm:
Weißt du, für einen Moment dachte ich, du wärst vielleicht anders, du könntest tatsächlich reif genug sein, um eine Beziehung zu haben, aber jetzt sehe ich, dass ich mich nur etwas vorgemacht habe und du bist nicht besser als all diese Höhen. Schulschlampen, die sich auf mich stürzen. Wenn Sie mich jetzt entschuldigen würden, ich habe eine Menge beschissener Sachen zu erledigen.
Josh, bitte, bitte gib uns noch eine Chance, bitte? Becky schaffte es zu quietschen.
Josh sah ihn nur an, nickte und ging um ihn herum, um zu einer anderen Scheune zu gehen. Währenddessen brach Becky auf dem Boden zusammen und weinte, weil sie den Job mit der besten Person, die sie je getroffen hatte, ruiniert hatte. Sie wusste nicht, wie viel sie geweint hatte, als sie spürte, wie eine starke Hand ihren Rücken rieb. Als er aufblickte, konnte er Gretchen und die Sorge in ihren Augen sehen.
Ich habe ihn verloren, Gretchen. Kannst du mich bitte zurück in meine Heimat bringen? Gretchen war plötzlich wütend.
Wo ist Becky hingegangen? Ich werde dieses Spiel nicht mit ihm spielen.
Ich weiß nicht. Er sagte nur, er habe viel zu tun.
Komm schon, Becky? Es ist an der Zeit, das ein für alle Mal zu beheben, und wenn das nicht funktioniert, soll ich Verstärkung rufen?, sagte Gretchen, als sie Becky vom Boden hochhob. er bestellte.
Als sie nach draußen kamen, konnte keiner von ihnen hören, wo Josh war, aber Gretchen wusste, wo er nicht war. Er war nicht zu Hause und er war nicht in der Scheune, in der sie gerade gewesen waren. Das sind nur noch ein paar Scheunen, die es zu überprüfen gilt. Als sie die letztmögliche Scheune erreichten, hörten sie einen Maschinenschnitt, und Gretchen wusste, woran Josh arbeitete. Er begann mit der Arbeit am Motorblock des neuen Traktors. Gretchen trat ein und bedeutete Becky, ihr zu folgen, aber an der Tür zu bleiben. Becky war bisher eher ein Zombie als eine Frau. Gretchen ging sofort hinüber und schaltete die Maschine aus, indem sie den Not-Aus-Schalter an der Maschine drückte.
?WAS LÄUFT GRETCHEN?
?Wir müssen JETZT reden?
Nein, wir reden nicht und das werde ich auch nicht, also geh mir verdammt noch mal aus dem Weg.
Josh, wir reden darüber, ob es dir gefällt oder nicht.
Okay, du willst reden, dann rede, bleib mir einfach aus dem Weg?
Josh, hör auf so stur zu sein und hör zu. Aus irgendeinem Grund liebt dich diese Frau und du hast ihr den Rücken gekehrt. Wenn du deinen Kopf nicht aus deinem Arsch bekommst, verlierst du das Beste, was dir je passiert ist? Josh grunzte ihn an.
Es ist schwer, etwas zu verlieren, das man nie hatte. BEWEGE DICH JETZT?
Josh, du verdammter Idiot schaue ihn an Schau es dir einfach an Er liebt dich über alles und jeden.
Und woher weißt du das? Du gehst durch Liebhaber wie eine Drehtür. Was würdest du über die Liebe wissen?
Ich verstehe Liebe, wenn ich sie sehe, und was ihr beide habt, ist Liebe.
Ich meine, das dachte ich auch, aber es stellt sich heraus, dass ich mich selbst betrogen habe.
Jetzt schritt Becky ein, obwohl sie von Gretchen gewarnt wurde, vorerst draußen zu bleiben.
Ich liebe dich Josh. Ich liebe dich von ganzem Herzen und möchte nicht darüber nachdenken, wie mein Leben ohne dich aussehen würde. Was den Teil mit Gretchen und mir angeht, kann ich mich nur entschuldigen, weil ich nicht nachgedacht habe und nicht gemerkt habe, wie sehr ich mich in dich verliebt habe. Bitte Josh, könntest du bitte das ?US? noch eine Chance? Bitte??
Josh wollte ihr sagen, sie solle sich verpissen, aber ihre Kehle schnürte sich zusammen, als sie den Ausdruck in Beckys Augen sah. Sie erkannte, dass er die absolute Wahrheit sagte, und erkannte zum ersten Mal, dass sie ihn auch nicht verlieren wollte. Gretchen sah die Veränderung in Joshs Gesicht und erkannte, was los war. Er wich vorsichtig zurück und ging aus dem Weg. Er blieb stehen, als er ihm aus dem Weg ging, blieb aber immer noch dort, wo er sehen und hören konnte.
Joshs Augen fixierten Becky und Gretchen hielt den Atem an. Plötzlich rannte Josh zu Becky und nahm sie in seine Arme, als sie anfing zu schluchzen. Als sie zuhörte, konnte Gretchen kaum hören, wie Josh Becky sagte, dass ihr alles so leid tat. Gretchen wischte sich dann die Tränen aus den Augen und machte sich auf den Weg zur Tür, um die beiden Liebenden für eine Weile allein zu lassen. Joshs Stimme dröhnte, als er den Türknauf berührte:
?GRETCHEN?
Er erstarrte, bewegte sich nicht schnell genug oder leise genug, und jetzt würde er seinem Bruder gegenübertreten müssen. Er drehte sich langsam zu ihr um und der Blick, den sie ihm zuwarf, ließ ihn fast in seine Hose pinkeln, aus Angst, dass er kein Mensch war.
?HERKOMMEN? er bestellte. Ihre Füße bewegten sich, als ob sie jemand anderem gehörten, als Gretchen vorsichtig auf Josh und Becky zuging. Plötzlich wurde ihr klar, wie sich die Gefangenen auf dem Weg zu ihrer Hinrichtung fühlten, und sie hoffte, dass Josh sie schnell machen würde. Als er etwa einen Meter entfernt war, blieb er stehen und Joshs Blick fesselte ihn. Er sah ihr in die Augen, verhärtet und versteinert vor Angst. Plötzlich veränderte sich ihr Gesichtsausdruck zu dem gleichen Ausdruck, der Gretchens Herz immer höher schlagen ließ. Dieses weiche, warme, liebevolle Lächeln, das die kältesten Herzen zum Schmelzen bringen kann und immer ihres. Diesmal schmolz ihr Herz nicht, sie platzte fast vor Freude. Die Freude hielt an, als Josh seinen Arm ausstreckte, um Gretchen in die Umarmung einzuladen, die er mit Becky teilte. Zuerst war Gretchen sich nicht sicher, aber als Becky dasselbe tat, legte Gretchen schnell die verbleibende Strecke zurück und wurde von Josh und Becky umarmt. Während der Umarmung bekam Gretchen Küsse von Becky und Josh, was sie total überraschte. Das waren keine Bruderküsse, das waren Liebesküsse, und sie raubten Gretchen den Atem. Er sah Josh mit trüben Augen an und fragte sich warum. Warum hatte er sie so geküsst? War es nur eine aufrichtige Entschuldigung oder war es mehr? Er wusste es nicht, und er hatte im Moment nicht den Mut zu fragen. Die drei umarmten sich mehrere Minuten lang, als hätten sie sich gegenseitig aus der Gruppenumarmung gelöst.
Leider hatten Josh und Becky nicht genug Zeit, um viele Dinge zusammen zu tun, da sie gehen mussten, damit er sie zurück in den Schlafsaal und nach Hause bringen konnte, weil sie beide am frühen Montagmorgen Unterricht hatten und keiner von ihnen ihn verpassen konnte. Also kehrten die drei nach Hause zurück, damit Josh und Becky packen konnten. Während sie packte, begann Gretchen, an einem Mittagessen zu arbeiten, damit Josh und Becky unterwegs nicht anhalten mussten. All dies war das Mindeste, was er tun konnte, angesichts der Probleme, die es verursachte. Das Mittagessen bestand aus den üblichen hausgemachten Sub-Sandwiches, die wirklich gut waren. Es schmeckt immer besser, wenn frische Zutaten verwendet werden, und Gretchen verwendet ausschließlich frisches Gemüse. Er ging sogar so weit, frisches hausgemachtes Brot zu backen.
Es dauerte ungefähr eine Stunde, bis Josh und Becky zusammenkamen und aßen. Es war fast ein Uhr nachmittags, als sie aufbrechen wollten. Sie verabschiedeten sich und stiegen in Joshs Truck. Sowohl für Josh als auch für Becky war die Rückfahrt viel wärmer als der Aufstieg und sie unterhielten sich wie ein Wirbelwind. Nichts war verboten und Becky erfuhr mehr über Joshs Job und seine lebenslange Liebe zur Robotik. Josh erfuhr von Beckys früheren politischen Aktivitäten und machte deutlich, dass sie zwar ihre Ansichten respektiert, aber mit vielen nicht einverstanden ist. Zuerst war Becky wütend auf Josh, weil er ihr ihre politischen Ansichten verheimlicht hatte, aber Josh gab an, dass er nie gefragt habe. Er versuchte, alles im Buch zu sich zu rufen, aber Josh biss nicht an. Er wies darauf hin, dass sein Geschäftspartner und Mitbewohner ein Schwarzer sei. Seine Ex-Freundin war schwarz und ihre Trennung war auf Rassismus gegenüber ihren Eltern zurückzuführen? Abschnitt. Gretchen war bisexuell, aber Josh liebte sie total und führte mit ihr eine Farm. Er ging nie in die Kirche; Seine Eltern taten und gingen immer, wenn Ben nicht beschäftigt war. Etwa eine Stunde später wurde Becky etwas klar, Josh folgte ihren Ansichten nicht, also warum kritisierte er ihre? Josh erwartete, dass sie das merkte, und ließ sie in Ruhe sitzen, als er darüber hinwegkam. Es dauerte nicht lange, bis er merkte, wie dumm er redete.
Josh, es tut mir so leid, aber ich habe nicht nachgedacht und ich hoffe, du akzeptierst meine Entschuldigung, aber ich werde dir keine Vorwürfe machen, wenn du es nicht tust.
Als sie sich umdrehte, um ihn anzusehen, schmolz ihr Herz, als ihr Gesichtsausdruck nichts als Liebe zeigte.
Es ist nicht deine Schuld, jemanden zu beschimpfen, der anderer Meinung ist, Schatz, wie bist du erzogen worden? Ich hoffe, du hast etwas aus deinem Geschwätz gelernt.
?Ja, habe ich.? Josh sah ihn an und ermutigte ihn, fortzufahren? Ich habe gelernt, dass es niemandem gut tut, jemanden zu beleidigen, und wie ich dachte, waren die meisten meiner Ansichten nichts weiter als gedankenlose Voreingenommenheit meinerseits. Je mehr du schreist, desto weniger Leute werden dir auch zuhören. Man sollte meinen, meine Erfahrungen der letzten Tage würden mich etwas lehren. Immerhin war das etwas, wovor Gretchen gewarnt hat?
?Sie ist eine sehr weise Frau, die sich selten irrt.?
Josh hob den Zentralrat und Becky kam auf ihn zu. Als sie zu einer langen geraden Straße mit wenig Verkehr kamen, bückte sich Josh und gab Becky einen dicken Kuss. Falls Becky irgendwelche Zweifel darüber hatte, was Josh für sie empfand, wurden diese schnell ausgeräumt:
Ich liebe dich Becky. Ich liebe dich mit jeder Unze meines Seins und ich hasse es wirklich, mindestens nächste Woche keinen körperlichen Kontakt mit dir haben zu können.
Becky begann lautlos zu weinen?
Ich liebe dich auch, Josh? Dann legte er seinen Kopf auf Joshs Schulter und schloss die Augen. Er fühlte sich so geliebt und geborgen, dass er einschlief. Josh wachte nicht auf, bis er vor dem Haupteingang der IU geparkt hatte.
Becky, wo ist dein Schlafsaal? Es dauerte ungefähr eine Minute, bis er aufwachte und die Schläfrigkeit aus seinen Augen wich. Dann leitete er ihn und Josh brachte ihn direkt zu seinem Wohnheim. Becky, die vor dem Schlafsaal saß, setzte sich auf Joshs Schoß, schlang ihre Arme um ihn und fing an zu knutschen. Jedes Mal, wenn sie sich küssten, schien jeder Kuss besser und besser zu werden. Nachdem er sich fünfzehn Minuten lang geliebt hatte, klopfte jemand an Joshs Fenster. Sie sahen beide auf und sahen dort Cynthia und Beckys Mitbewohnerin stehen. Becky bekam natürlich einen roten Unterton, während Josh so kalt wie eine Gurke war. Josh ließ sein Fenster herunter, um zu sehen, was die Damen wollten, denn weder Becky noch Josh waren schon bereit, ihre Sex-Sessions zu beenden. Beckys Mitbewohnerin war die erste, die zu Wort kam:
Komm schon, liebes Mädchen, du musst morgen für die große Prüfung lernen. Cynthia verfolgte natürlich einen anderen Ansatz:
Josh, hast du und Becky ein schönes Wochenende?
?Ja?
Erzählst du uns, wie du diese Lesbe begradigst?
?Nein. Ein Gentleman spricht nicht über solche Dinge.
Cynthia lächelte, als sie diese Antwort von Josh erwartete. Übrigens war das der Grund, warum sie mit Ben zusammen war, da sie die gleichen Ansichten hatte, und Cynthia liebte es, dass sie sich keine Sorgen machen musste, dass ihre Perversionen an die Öffentlichkeit gingen. Josh öffnete die Tür und hob Becky langsam aus dem Truck. Beckys Mitbewohner war erstaunt darüber, wie stark Josh war, während Cynthia es besser wusste. Josh nahm dann Beckys Taschen und trug sie in ihr Zimmer. Cynthia hatte um Urlaub gebeten, da sie sich für ihren Teilzeitjob fertig machen musste. Beckys Mitbewohner hatte alle Fragen, aber Josh war kompromisslos bei allem, was er und Becky sexuell taten. Nachdem sie Beckys Taschen fallen gelassen hatte, gab Josh ihr den leidenschaftlichsten Kuss, den sie geben konnte, und dann machte sie sich auf den Weg in die Dunkelheit und hatte immer noch etwa eine Stunde Zeit, um zu ihrer Mietwohnung zurückzukehren.
Becky verbrachte die nächste Stunde damit, ihren Mitbewohnern viele Fragen zu beantworten und ihnen alle Fotos vom Wochenende zu zeigen. Ihre Mitbewohnerin war fassungslos über alles, was Becky tat, besonders wenn man bedenkt, dass sie ein vielseitiges Stadtmädchen war, dessen Idee, auf eine Farm zu gehen, auf einen Bio-Markt ging, und eine strenge Veganerin war, bevor sie mit Josh nach Hause ging. Er liebte Fleischreste und war bereit, so gut wie jede Art von Fleisch zu probieren. Nach einer Weile musste Becky ihre Mitbewohnerin jagen, um etwas zu lernen. Als Josh nach Hause kam, begannen er und Ben mit der Arbeit an einem neuen Robotertyp, und es wurde nichts über ihre Wochenendaktivitäten gesagt.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert