Am Besten Kopflos đŸ™ŒđŸœ

0 Aufrufe
0%


Helden – UnzĂ€hlige Kapitel – Kapitel .1
Hallo, mein Name ist Damien, ich bin 18 Jahre alt und vor ungefĂ€hr vier Jahren wurde mir klar, dass ich die Macht habe, Menschen zu kontrollieren und zu tun, was ich will. Das erste Mal, als ich das gemacht habe, war ich 14 Jahre alt und ich war mit einem MĂ€dchen, das ich vor ein paar Tagen kennengelernt habe, im Kino, wir saßen in der letzten Reihe und wir waren ziemlich allein, ungefĂ€hr drei Leute vorne. Ich kann nicht sehen, weil es so dunkel ist. Ich fĂŒhlte mich so geil und wollte ihn unbedingt ficken und ich dachte, es wĂ€re toll, wenn er sich vorbeugen und anfangen wĂŒrde, meinen Schwanz zu lutschen, nach ungefĂ€hr zwei Sekunden bĂŒckte er sich, nahm meinen Schwanz heraus und fing an zu saugen. Sie tat dies fĂŒr ein paar Minuten und gerade als sie in ihren Mund kommen wollte, dachte ich, ich wollte, dass sie aufsteht, ihren Rock hochzieht und sich dann auf mich legt, damit wir mich ficken können, genau als ich darĂŒber nachdachte , sie stand auf und tat es, wir hatten ungefĂ€hr eine Minute lang gefickt, an diesem Punkt fĂŒhlte ich mich so schwach, dass sie dachte, sie sei eine Schlampe und ich war so ein GlĂŒckspilz, dass ich keine Ahnung hatte, dass ich sie kontrollierte. Ich wusste nicht, wie viel Energie dafĂŒr nötig war, es kostete mich so viel, dass ich beim Liebesspiel ohnmĂ€chtig wurde. Ein paar Minuten spĂ€ter wachte ich auf und er saß da, als wĂ€re nichts gewesen, dann drehte er sich zu mir um und sagte:
Also bist du bereit, wieder zu gehen?
dann stieg er auf mich und wir fingen wieder an, uns zu lieben, er legte sich hin und fing an, seine Klitoris zu reiben, ich griff nach unten und packte seine linke Brust und fing an, mit seiner Brustwarze zu spielen, dann tat ich mit meiner anderen Hand dasselbe auf der anderen Brust. Wir waren so in unsere Arbeit vertieft, dass wir nicht einmal merkten, dass der Film vorbei war, bis die Lichter angingen und die anderen Leute im Kino aufstanden und uns zusahen, und er sich umdrehte und das Publikum ansah. sie drehte sich zu uns und drehte sich mit einem breiten LĂ€cheln auf ihrem Gesicht zu mir, ich kann sagen, dass sie wirklich aufgeregt war, beobachtet zu werden, und ehrlich gesagt war ich auch aufgeregt. Ich wollte, dass wir zur gleichen Zeit kommen, also kam sie auch, als ich ejakulierte, und gab mir einen der lautesten Orgasmen, die ich je gehört habe. Dann sind wir aufgestanden und gegangen. Wir liebten uns in dieser Nacht noch einmal, und dann gingen wir beide nach Hause. Ich war ungefĂ€hr eine Woche mit ihm zusammen, bis mir klar wurde, dass ich diese unglaubliche Kraft hatte und das Beste daraus machen wollte. Etwa ein Jahr lang konnte ich nicht sagen, wie sehr ich Menschen kontrollieren konnte, bevor ich ohnmĂ€chtig wurde, aber nach etwa einem Jahr lernte ich, meine Grenzen zu erkennen, ich konnte meine StĂ€rken spĂŒren, weil ich meine FĂ€higkeiten nicht zu sehr forcierte. Es wird immer besser, mit der Zeit kann ich die Leute fĂŒr lĂ€ngere Zeit kontrollieren, jetzt kann ich die Leute so viel kontrollieren, wie ich will, und seit etwa anderthalb Jahren bin ich nicht wegen meiner KrĂ€fte ohnmĂ€chtig geworden, das ist wie war es. Gleich nachdem ich gelernt hatte, mehrere Leute gleichzeitig zu kontrollieren, ging ich mit einem MĂ€dchen, das ich gerade getroffen hatte, in einen Stripclub und fand sieben MĂ€dchen, die sie fickten, und wĂ€hrend ein MĂ€dchen meinen Schwanz lutschte, nutzte ich meine KrĂ€fte, um acht Leute in Sichtweite zu ignorieren uns. Das nĂ€chste, woran ich mich erinnere, ist, dass ich in einer Polizeiwache aufgewacht bin, sie sagten, ich sei betrunken und vor dem Stripclub ohnmĂ€chtig geworden. Ich muss meine KrĂ€fte im Club zu sehr eingesetzt haben, ich wurde ohnmĂ€chtig und dann wurde ich rausgeschmissen. Einer der Beamten hat mich abgesetzt und mich dann nach Hause gefahren.
Jetzt, zweieinhalb Jahre spĂ€ter, saß ich zu Hause mit meiner hinreißenden 16-jĂ€hrigen Freundin Steph, die langes blondes Haar und einen sehr sexy Körper hat. Sie ist ohne Zweifel das sexyste MĂ€dchen, das ich je gesehen habe. Wir warteten auf meine Ă€ltere Schwester Leah, die ich seit ungefĂ€hr neun Monaten Trennung nicht mehr gesehen hatte, es klingelte an der TĂŒr, ich öffnete und war schockiert, als ich sah, dass sie schwanger war, sie kam herein. und wir unterhielten uns, sie sagte mir, sie sei im neunten Monat schwanger, sie trage ein DekolletĂ©-Top, und ich konnte nicht sagen, wie sehr ihre BrĂŒste gewachsen waren, sie sagte, sie seien groß. Ich bemerkte, dass meine Freundin auf ihre riesigen BrĂŒste starrte, und dann auch meine Schwester, die lĂ€chelte, als ob sie es mochte, wenn Leute sie ansahen. Ich nutzte meine KrĂ€fte, um sie beide dazu zu bringen, zu sagen, was sie dachten, nach ungefĂ€hr einer Minute sah Steph wieder auf Leahs BrĂŒste und sagte:
Wow, ich liebe deine BrĂŒste, ich will sie nur lutschen, sie sehen so weich aus.
Danke, wenn mein Bruder nicht hier wĂ€re, wĂŒrde ich dich daran lutschen lassen, antwortete sie.
Ich sagte ihm, es sei okay fĂŒr mich und es macht mir nichts aus, auch an ihnen zu lutschen.
Er stand auf und ging zu Steph, stand vor ihm und zog sein Top aus und warf es dann auf mich, dann zog er seinen BH aus und warf es auf mich. Sheph stand auf und schnappte sich Leahs riesige Titten, drehte dann ihr Gesicht zu einer von ihnen, fing an, ihre Brustwarze zu lecken, saugte sie dann in ihren Mund und begann, mit ihrer Zunge damit zu spielen. Ich stand auf und fing an, dasselbe mit meiner anderen Brust zu tun. Ich glitt langsam mit meiner Hand in seine Hose und dann an der Vorderseite seines Höschens hinunter. Ich war angenehm ĂŒberrascht, als ich feststellte, dass er eine kahle Katze hat. Ich war auch erfreut, als ich feststellte, dass seine Muschi nass war. Ich benutzte einen Finger, um seine sanft zu reiben Klitoris, dann schob ich zwei Finger in seine Muschi, ich benutzte meine KrĂ€fte, um ihn zu ejakulieren, als sie es tat, bedeckte sie meine Finger mit heißem, klebrigem Fotzensaft, dann sagte ich ihr, sie solle ihn lecken. Steph sagte, sie fand es wirklich erotisch zu sehen, was Leah tat man sagte ihr, sie solle unsere Sexsklavin sein, also setzten ich und Steph uns hin und ließen Leah langsam zurĂŒckkommen. Ich ließ ihn den Rest seiner Kleidung ausziehen und dann ließ ich ihn alle von Steph ausziehen Kleidung. dann sagte Steph ihm, er solle abspritzen, dann spritze Steph immer. Steph rutschte vom Sofa herunter, so dass ihr RĂŒcken auf der Couch lag und ihre Beine in der Luft waren, Leah kniete sich dann auf den Boden und fing an, ihre Fotze zu lecken, ich stand auf und ging hinter Leah, um einen guten Blick auf ihre Muschi und ihren Arsch zu werfen , öffnete ihre Arschbacken und leckte ihr Arschloch, dann zog ich mich aus und mein Schwanz war klatschnass, ich drĂŒckte ihre Fotze und fing an, ihre ĂŒberraschend enge Fotze zu ficken, die Beine meiner Freundin waren direkt vor mir, also glitt ich langsam ab Einer von ihnen Ich tat dies fĂŒr eine Minute, bevor sie kam und in Leahs Gesicht spritzte, ich hörte auf, Leah zu ficken und sagte ihr, sie solle aufstehen, ich fing an zu kĂŒssen, was ich schmecken konnte, das einzige, was Steph war, war die Muschi, Steph stand dann auf und fing an Sie leckte ihr Sperma von Leahs Gesicht, als sie fertig war, sagte sie Leah, sie solle auf die Knie gehen, also ging ich hinĂŒber und steckte ihr meinen Schwanz in den Mund. Ich fing an, sie zu verfluchen, als Steph ihr folgte und sie anfing, ihre Muschi zu fingern, ein oder zwei Minuten spĂ€ter Sperma in den Mund meines Bruders und geschluckt. Dann legte sich Steph auf den Boden, leckte ihre Muschi, leckte ihren Finger und drehte sie dann langsam in Leahs Arschloch und ging dann weiter, um ihre Muschi zu lecken.
Ich werde kommen, sagte Leah
Ich benutzte meine KrĂ€fte, um sie am Ejakulieren zu hindern, ich tat dies etwa zwei Minuten lang, bis sie kurz vor dem Explodieren war, weil sie so sehr ejakulieren musste, ich ließ sie und sie kam Stephs Gesicht, ich kĂŒsste sie beide und dann wir alle zog mich an und redete wieder miteinander, bevor Leah und ich und Steph gingen. Vor dem Schlafengehen bekam ich beide noch einmal meinen Schwanz gelutscht und mein Sperma geschluckt.

HinzufĂŒgt von:
Datum: November 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert